Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich stecke in einer Magersucht drin

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Angelmaus, 4 November 2006.

  1. Angelmaus
    Angelmaus (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    262
    101
    0
    Single
    Also ich bin jetzt seit 2004, da ich seit diesem Zeitpunkt vermute bie oder sogar lesbisch zu sein, vil Stress daheim und in der Schule hatte magersüchtig. Hatte zwar vor 6Monaten mal ´ne Pause habe mich allertdings vor 2Moanten in ´ne Mitschülerin die lesbisch ist sie heißt Katharina wird aber nur Katha genannt und ist 17 verliebt habe dann wieder angefangen kaum was zu essen und auch wenn ich gegessen habe es selbst wieder ausgebrochen. Bin nur in ärtzlicher Behandlung hilft aber net viel und mein Schatz versuhct mir auch sehr zu helfen. Zu der Zeit als dass mit Katha war habe ich mich wegen ihr geritzt, obwohl ich meinem Freund versprochen hatte es 4Monate net zumachen. Katha die mir später gesagt hat dass ich nur ´ne gute Freundin für sie bin hat es von einer Mitschülerin erfahren. Sie hat daraufhin in mein Freundebuch geschrieben bei das will ich dir sagen Hör auf mit der Scheiße du weisst was ich meine! An den 2Tagen bevor dass war hatten wir strei und 2Tage davor meinte sie zu meiner Freundin wenn ich einen Kratzer entdecke den sie wegen mir macht oder sie nix meht isst bekommt sie Stress mit mir!Seit allerdings die Sache mit Nicole also dem Gelbeuteldiebstahl und dem Versterben meines Bruders war essse ich wieder sogut wie nix. Bitte sagt mir was ich tuen soll? Denke dass es halt auch viel mit meiner Selbsuche bie, lesbisch oder hetero zu tun hat!:flennen: :angryfire :cry: :flennen:
     
    #1
    Angelmaus, 4 November 2006
  2. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Oh je, du hast es zur Zeit echt nicht leicht!

    Ich kann dir leider auch nicht helfen, aber es ist schon mal gut, dass du in Behandlung bist. Was ist denn mit deinen Eltern? Helfen die dir?

    Ich wünsch dir alles Gute!
     
    #2
    User 12900, 4 November 2006
  3. Angelmaus
    Angelmaus (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    262
    101
    0
    Single
    Nein meine Eltern können mir zur Zeit net helfen da sie immer noch zu sehr mit dem tod meines Bruders beschäftigt sind.
     
    #3
    Angelmaus, 4 November 2006
  4. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Hm, ist klar. Oh Mann, du tust mir so leid.
    Vielleicht kannst du, v.a. wegen dem Tod deines Bruders, aber sicher auch wegen der Magersucht, mal einen Psychologen oder so in Anspruch nehmen?
     
    #4
    User 12900, 4 November 2006
  5. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Ich denke, du wirst auf professionelle Hilfe nicht verzichten können.
    Adressen von Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen und Krisendiensten gibt es zum Beispiel auf www.hungrig-online.de
    Du kannst dich aber auch an ProFamilia oder deinen Haus- oder Frauenarzt wenden.
     
    #5
    Miss_Marple, 4 November 2006
  6. kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    103
    3
    in einer Beziehung
    hi , ich kenn mich zwar auf dem gebiet magersucht nicht so aus..aber kannst du dich denn nicht zwingen eine kleinigkeit zumindest zu essen?.entschuldige bitte, wie gesagt kenn ich mich da echt net so gut aus..

    wenn du da echt schon so tief drin steckst dasss du m einst dir selber nicht mehr helfen zu können würde ich mir wirklich professionelle hilfe suchen.

    warum hast du eigentlich angefangen nichts zu essen? hast du dich zu dick gefühlt? meine mutter ist ärztin und hat mir über folgen von solchen krankheiten schon oft dinge erzählt..wie alt warst du als du angefangen hast? warscheinlich war es sehr unüberlegt...den wenn man abnehmen möchte ist es klar dass man weniger isst..mehr sport betreibt..aber nichts essen ist absolut tödlich..bitte vertrau dich dringend jemandem an und such dir hilfe..eine freundin von mir war auch magersüchtig..sie hat es jetzt geschafft und ist wieder ganz gesund. ich weiss nicht ob du mal kinder willst? wenn ja denk dran..wenn du viel körpergewicht verlierst wirst du unfruchtbar. ich will dir keine angst machen aber vl ist das ein vorsatz der dir wichtig ist. jede frau wird unfruchtbar wenn sie zuviel körpergewicht verliert..ganz automatisch weil der körper reagiert wenn du nichts isst und dadurch weiss dass es dann unmöglich wäre ein kind zu ernähren.

    ich wünsch mir für dich dass alles gut wird..lass den kopf nicht hängen.hilf dir bitte...du bist es WERT!
     
    #6
    kleineskekschen, 6 November 2006
  7. liebelein
    liebelein (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    Single
    Hallo Angelmaus,

    du scheinst grad mitten in dieser beschissenen Phase des "Erwachsenwerdens" zu stecken (will nicht herablassend klingen, aber wenns mir schlecht geht nennens auch alle so).
    Es ist so komisch, sich selbst zu entdecken und ich würde sagen, dass der Ausgangspunkt deiner Probleme deine sexuelle Orientierung ist, bzw. Desorientierung. Der Tod deines Bruders kommt noch erschwerend hinzu. Du kannst dich nicht zwingen, etwas zu essen weil es nichts physisches ist. Du glaubst die Kontrolle über dein Leben zu verlieren und versuchst irgendetwas zu kontrollieren. Das kann ganz unbewusst passieren. Vor ein paar Wochen ist eine Bekannte von mir an Magersucht/Bulemie gestorben. Sie hatte sich auf 33kg runtergehungert. Ihr hat (nach Meinung von Freunden) die Liebe gefehlt, die man normalerweise von den Eltern bekommen sollte. Ich weiß, wenn ich dir das erzähle schreckt es dich nicht ab, weil du kaum Kontrolle über dein Essverhalten hast.
    Da meine beste Freundin auch lesbisch ist und auch teilweise Probleme bei ihrer Selbstfindung hatte, hab ich so manche Erfahrung damit. Sie hat mit der Zeit viele Homosexuelle kennengelernt, mit denen sie über das alles sprechen konnte. Es gibt auch viele Jugendzentren oder andere Anlaufstellen, in denen dir die Betreuer (die meistens das gleiche durchgemacht haben) zuhören, Tipps geben und mit denen du Erfahrungen austauschen kannst.
    Es könnte dir sehr helfen einfach erstmal herauszufinden, wer du eigentlich bist und was du willst und was dich glücklich macht und dann kannst du anfangen dich auf die Suche nach deinem persönlichem Glück zu machen und so vllt über alles hinwegkommen.

    Ich bin mir sicher, du hast es weitaus schwerer, wegen der Ereignisse, die du beschrieben hast, aber im Grunde müssen wir ja alle durch diese Zeit und wenn du jemanden findest, der einfach bei dir ist, kann das schon sehr helfen.

    Ich wünsch dir dabei viel Glück und wenn du dich nicht hängen lässt, kannst du es bestimmt schaffen!

    Alles Gute,
    Silke
     
    #7
    liebelein, 6 November 2006
  8. Teresa
    Teresa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich habe selbst viele homo- und bisexuelle Freunde und Freundinnen, und viele hatten es, vor allem in der Zeit, als sie es erst herausgefunden haben, auch eine ganze Menge an Problemen... ich bin selbst nicht lesbisch, aber ich fühle mich bei diesen Freunden nicht unwohl, weil es wirklich egal bist, wer du bist, wie du bist, was du bist, hauptsache du bringst ein gutes Feeling mit... ich war aus anderen Gründen Außenseiterin, und die haben zu den ersten gehört, die mich wieder in ein "normales" Leben katapultiert haben...
     
    #8
    Teresa, 6 November 2006
  9. Angelmaus
    Angelmaus (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    262
    101
    0
    Single
    Also als ich angefangne habe nichts mehr zu Essen war ich gerade 16Jahre alt. Eben auch weil ich angefangen habe mich sexuel zu orientieren in welche Gruppe ich gehöre. Seit Monntag bin ich mir sicher dass ich lesbisch bin ist, aber noch ein Problrem für mich dass meinen Eltern zu sagen. Wisst ihr vlt. wo ich hilfe bekomme oder Gleichgesinnte kennen lernen kann?Wohne in der Nähe von Heidelberg!
     
    #9
    Angelmaus, 9 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - stecke Magersucht drin
blondi445
Kummerkasten Forum
18 August 2015
8 Antworten
Hilfegesucht
Kummerkasten Forum
1 November 2013
6 Antworten