Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich stehe im Zwiespalt...

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von tiefighter, 25 Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tiefighter
    tiefighter (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt
    Hallo,

    jetzt mal abgesehen von der GOTT-Diskussion im Rumgeprolle brauche ich wirklich mal euren Rat.

    Und zwar geht es um die Studiengebuehren. Meine Mutter bekommt ja HARTZ4. Trotzdem gibt es dann fuer mich keinerlei Entlastung bei den Studiengebuehren. Jetzt habe ich mir ueberlegt, dass ich mich in psychiatrische Behandlung begebe um dann irgendwann einen "Jagdschein" zu bekommen. Damit koennte ich mich vor den Studiengebuehren druecken.

    Trotzdem finde ich es auch etwas verwerflich, denn ich bin ja nicht wirklich behindert und empfinde bei der ganzen Aktion auch etwas Scham.

    Wie wuerdet ihr da an meiner Stelle reagieren???

    MFG
     
    #1
    tiefighter, 25 Januar 2009
  2. MsThreepwood
    2.424
    Ich würds nicht machen, da ich noch mehr als einen Funken Ehrgefühl habe.
     
    #2
    MsThreepwood, 25 Januar 2009
  3. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Woher die Scham?

    Du hast dringend Behandlung nötig von daher hat die Aktion nichts Anrüchiges an sich.
     
    #3
    LiebesLieber, 25 Januar 2009
  4. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    das gleiche hab ich mir auch gedacht.
     
    #4
    User 41772, 25 Januar 2009
  5. tiefighter
    tiefighter (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    685
    103
    1
    Verlobt

    Wie kommst du denn darauf??
     
    #5
    tiefighter, 25 Januar 2009
  6. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    lies dir mal den gott-thread durch, da findest du genügend antworten auf diese frage
     
    #6
    User 41772, 25 Januar 2009
  7. tiefighter
    tiefighter (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    685
    103
    1
    Verlobt

    Das ist doch etwas ganz anderes. Bitte, Leute, das Thema hier ist mir sehr Ernst und soll nicht abdriften
     
    #7
    tiefighter, 25 Januar 2009
  8. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    psychische behandlung würd ich an deiner Stelle annehmen ja! Sehr gute Idee
     
    #8
    User 49007, 25 Januar 2009
  9. tiefighter
    tiefighter (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    685
    103
    1
    Verlobt
    die Frage ist nur, was ich ihm dann erzaehle??? :ratlos:
     
    #9
    tiefighter, 25 Januar 2009
  10. Am besten du zeigst ihm alle Threads hier.

    Mit einem grossteil deiner Beiträge, weiss er sicher was anzufangen.
     
    #10
    Chosylämmchen, 25 Januar 2009
  11. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    das du psychisch krank bist?
     
    #11
    User 49007, 25 Januar 2009
  12. User 85637
    Meistens hier zu finden
    435
    128
    184
    Single
    Sei einfach du selbst, scheinst ja krank genug zu sein :ratlos:
     
    #12
    User 85637, 25 Januar 2009
  13. GreenEyedSoul
    0
    Ist das denn wirklich so, dass du dann keine Studiengebühren zahlen müsstest?

    Ich meine, nur weil man 'ne Schraube locker hat, ist man doch nicht behindert.
     
    #13
    GreenEyedSoul, 25 Januar 2009
  14. tiefighter
    tiefighter (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    685
    103
    1
    Verlobt

    Ich bin doch gar nicht krank...

    Also hier in NDS ist es so, wenn man einen "Jagdschein" inne hat, dann muss man keine 500 EUR Studigebuehren zahlen. Psychische Krankheiten koennen halt nur schwer nachgewiesen werden. Und ne Hand abhacken wollte ich mir deshalb jetzt nicht.
     
    #14
    tiefighter, 25 Januar 2009
  15. GreenEyedSoul
    0
    Ja, eben. Deswegen glaube ich auch kaum, dass du mal eben so einen "Jagdschein" ausgestellt bekommst.

    Dass du an dir selbst arbeiten solltest, ein gesundes Selbstbewusstsein benötigst usw. wirst du ja langsam verstanden haben. Kriegst es ja in jedem zweiten Posting gesagt. Alles andere halte ich für übertrieben (von wegen professionelle Hilfe).

    Besteht denn keine andere Möglichkeit? (Arbeiten, in eine andere Stadt ziehen, wo es keine Studiengebühren gibt?)
     
    #15
    GreenEyedSoul, 25 Januar 2009
  16. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    psychiatrische behandlung wäre dann ja sogar zwei fliegen mit einer klappe! aber dein blah ist eh nicht ernst zu nehmen. das liest sich alles sehr wie ein späßchen, das du dir machst.
     
    #16
    squarepusher, 25 Januar 2009
  17. tiefighter
    tiefighter (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    685
    103
    1
    Verlobt

    Hmmm, ich arbeite ja schon, das Dumme ist, ich studiere Geographie. Da gibt es schone Exkursionen aber die sind natuerlich auch recht teuer. Ausserdem sehe ich es irgendwie nicht ein, das Geld meiner Arbeit in die Uni zu investieren.

    Wegziehen habe ich shcon ueberlegt. Aber dann muesste ich die paar Freunde, die ich hier habe, auch wieder aufgeben und das waere auch Mist.
     
    #17
    tiefighter, 25 Januar 2009
  18. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    willst du studieren oder jammern das du kein Geld hast? Sorry wenn du studieren willst opere dein Geld
     
    #18
    User 49007, 25 Januar 2009
  19. MsThreepwood
    2.424
    Danke. Wollte ich auch grad schreiben.

    Du bist nicht die einzige Person, die ihr Geld in ihr Studium investieren muss. Und das wusstest du doch schon vor Studienantritt, oder?
     
    #19
    MsThreepwood, 25 Januar 2009
  20. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.290
    Single
    Ich erachte es für moralisch verwerflich, eine Krankheit vorzugeben, die man nicht hat, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Das ist gelogen - und es ist Betrug.

    Natürlich sind Studiengebühren an und für sich auch unmoralisch - das rechtfertigt aber nicht, die wenigen Möglichkeiten, die es noch gibt um diese bildungs- und menschenfeindliche Erpresserei zu entgehen, dermaßen schamlos auszunutzen. Die Menschen, die das nämlich wirklich haben, sind noch angearschter als du.

    Such nach ehrlichen Möglichkeiten, die Gebühren zu "umgehen" - nimm einen Kredit auf, such dir ein Stipendium, stell kostenintensive Hobbys ein, geh jobben - kurzum: mach das, was jeder andere Student auch machen muss, um in Deutschland noch studieren zu können.

    Ob du aus einer anderen Motivation mal zum Psychologen gehen solltest? Mhh... nachdem, was du hier in letzter Zeit so verzapfst, wäre das durchaus eine Überlegung wert...
    Und nein, ich nehm das nicht zu ernst - ich meine es ernst.
     
    #20
    Fuchs, 25 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - stehe Zwiespalt
Tahini
Umfrage-Forum Forum
5 Dezember 2016 um 20:54
17 Antworten
Luise:)
Umfrage-Forum Forum
3 Oktober 2015
109 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
19 Dezember 2010
21 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.