Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich und Frauen....

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Welpie, 16 Mai 2007.

  1. Welpie
    Welpie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    103
    21
    Single
    Ich gebe es auf, immer wenn ich für eine Frau Gefühle habe passiert immer etwas, immer irgendetwas, entweder verändert sich die Frau dermaßen und fängt an sich unmöglich zu benehmen und ist dann beleidigt wenn man es irgendwann mal persönlich nimmt oder versucht einen zu verarschen. Vielleicht geht’s nur mir so aber ich habe einfach das Gefühl ich treffe immer die falschen Frauen, ich weiß nicht wieso, aber mich finden immer die Frauen wie soll ich sagen die nicht ganz Problemfrei sind. Es ist ja nicht so das ich nicht gerne Helfe, ich Helfe gerne und stehe gerne bei, wenn ich das Gefühl habe es ist angebracht…nur leider bleib ich immer auf der Strecke, wenn ich denke so jetzt haste se gefunden,das ist die Richtige, es ist wie verhext. Bei meinem letzten Versuch ist es auch nach hinten losgegangen und ich musste mir noch anhören ich hätte sie verarscht, dabei hatte ich mir echt was tolles für sie ausgedacht gehabt, und sie hatte mir nur sagen können dass ich ihr auf die nerven gehe. Nun frage ich mich echt bin ich zu nett? Zu inkonsequent? Zu ehrlich? Zu emotional?Zu Naiv? Ich meine was mach ich falsch, wenn ich jemanden kennen lerne der auch gerne Tanzt, der gerne Spazieren geht und man sich echt super versteht man eigentlich immer etwas zusammen findet was man gerne zusammen machen würde, man Gefühle füreinander hat und dann auf einmal alles den Bach runter geht.. das ist einfach nur deprimierend und bis jetzt ist mir das fast jedes Mal passiert.
     
    #1
    Welpie, 16 Mai 2007
  2. fpnfjdk
    fpnfjdk (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hm kommt mir sehr bekannt vor...

    geth mir im mom iwie genauso,
    ich weiß nicht wie alt du bist, doch bei mir ist glaube ich mit 17 einfach das Problem, dass einige 14/15-jährige recht eindeutige Signale geben, doch eine, von der ich dann mal was will, wird mir meinen Gefühlen auch nur gespielt...

    kann dir jetzt leider keine Tipps geben[/B], weil es mir so ähnlich geht...
     
    #2
    fpnfjdk, 16 Mai 2007
  3. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    101
    0
    Single
    wisst ihr was jungs ich glaub einfach ihr seit zu naiv. es kann auch jahre dauern bis man die richtige gefunden hat, fragt sich sogar ob man sie überhaupt findet. frauen verändern sich nun mal ist bei männern nicht anders, aber dafür kann keiner was, oft verschwindet die sympatie einfach und man kommt sich verarscht und oder blöd vor. aber so geht es allen, ich kenne keine ausnahmen. es gibt sowas wie liebe aufn ersten blick nicht, man muss sich erst kennenlernen da der erste eindruck auch oft täuschen kann. wenn man wegen ein paar mal aufgeibt, tja da kann ich nicht weiterhelfen, aber ich kann das gut nachvollziehen das man nachn paar mal einfach keinen bock mehr hat.
    ich rate einfach mal besser hinzuschauen, es kann nämlich echt scheiß weiber geben die sowas ausnutzen.
    aber ich will mein geschlecht ja nich runter machen also: haut rein :tongue:
    __________________________________________________________

    ~*~ ..........Stille Wasser sind tief...... ~*~
     
    #3
    KISSa, 16 Mai 2007
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Wenn ich jetzt 10 Jahre zurückdenke, hätte ich quasi den gleichen Text geschrieben wie Du. Ich hatte so viele Frauen kennengelernt, und wurde auch soviele Male auf übelste Art abserviert oder verarscht. Ich bin auch meistens an Frauen geraten, wo ich dann später gemerkt hatte, dass die entweder einen an der Klatsche haben oder sich gar nicht wie eine normale Frau verhielten. Von meinen Beziehungen will ich besser gar nicht reden.

    Ich weiss bis heute nicht, warum ich grösstenteils an solche geraten bin, die man sofort in die Tonne treten sollte.

    Oh Mann, da könnt ich Dir geschichten erzählen, das würde ein ganzes Buch werden. Das Problem war eigentlich nicht, Frauen kennezulernen, sondern halbwegs vernünftigen und normale Frauen zu begegnen. Irgendwie hatte ich da gar kein Glück gehabt.
    Zwar bin ich heute glücklich vergeben, aber ich hab durch all diese Erfahrungen mehr oder wenig nen psychischen Knacks davongetragen, den ich bis heute noch nicht ganz verarbeitet habe. Ich merke das anhand meiner Verhaltensweise in kritischen Situationen in unserer Beziehung.
    Ich muss leider zugeben, dass ich in einem gewissen Masse beziehungsgeschädigt bin.:schuechte
    Was auf mich zutrifft: Ich bin zu gutmütig, zu emotional, zu nett - und noch eine zusätzliche Sache, die eine ganz grosse Rolle spielt:
    Ich bin kein Frauentyp:geknickt: Das wurde mir auch manchmal deutlich gemacht:flennen:

    Ich kann Dir da auch leider keinen Rat geben, ausser dass Du die Hoffnung nicht aufgeben sollst. Wie alt bist Du denn, wenn ich fragen darf?
     
    #4
    User 48403, 16 Mai 2007
  5. Welpie
    Welpie (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    319
    103
    21
    Single
    Wenn das so weiter geht bin ich auch bald Frauen geschädigt. Ich bin 23.
     
    #5
    Welpie, 16 Mai 2007
  6. kenny99
    kenny99 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    270
    101
    0
    Single
    Hm, soll ich jetzt froh sein, dass ich nie Frauen kennenlerne, die sich mehr mit mir vorstellen können? :ratlos: Zumindest beziehungsgeschädigt kann man ja nicht werden, wenn man nie eine hat. Oder geht das auch als Langzeitsingle? :zwinker:
     
    #6
    kenny99, 16 Mai 2007
  7. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    was ist denn ein "frauentyp"??
     
    #7
    Amian, 16 Mai 2007
  8. Welpie
    Welpie (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    319
    103
    21
    Single
    Ich denke mal jemand der gut mit Frauen zurecht kommt.

    Um mal zu dem Problem zurück zu kommen,ist es so abwegig das ich eine normale Beziehung haben möchte? Vielelicht liegt es daran das ich nur auf einem Ohr höre und in gewissen Situationen überreagiere? Ich kanns mir nicht vorstellen, ich möchte einfach nur mit jemanden zusammen sein und mich auf denjenigen freuen können.
     
    #8
    Welpie, 16 Mai 2007
  9. Shizi
    Gast
    0
    Das liegt bestimmt nicht an deinem Gehör :knuddel:
    Und das tut mir immer so leid, wenn ich lese, was dir so passiert :kopfschue weil ich das auch einfach nicht verstehe :ratlos: Du bist so ein lieber Kerl :herz: ich wär verdammt froh jemanden wie dich mal kennen zu lernen :geknickt: :zwinker:

    inwiefern reagierst du denn über?
     
    #9
    Shizi, 16 Mai 2007
  10. Shorty23
    Shorty23 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Single
    ja du bist echt ne arme sau
     
    #10
    Shorty23, 16 Mai 2007
  11. Welpie
    Welpie (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    319
    103
    21
    Single
    Das ich mir manchmal zu sehr sorgen um jemanden mache oder wenn ich mich melde und diejenige ne woche nicht dann..naja bin ich halt ein wenig beleidigt. Ich nehm halt gewisse sachen sehr Persönlich, vielleicht ist das ja mein Problem das ich dinge zu persönlich neheme.
     
    #11
    Welpie, 16 Mai 2007
  12. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Kannst du nicht mal einen Fall genauer schildern?
     
    #12
    Piratin, 16 Mai 2007
  13. Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    Servus Welpie,

    kanns dir nachfühlen. Kenn das leider aus eigener Erfahrung.
    Viele Frauen kann mal leider gottes in die Tonne tretten wie radl schon gesagt hat. Vorallem ihre lieben Spielchen hasse ich pers. wie die Pest.
    Leider kann man da nicht viel machen. Ich habe jedenfalls mein Verhalten Frauen gegenüber grundlegen geändert.

    Ich wünsch dir Kraft und gute Freunde und Hobbies die dich von dem ganzen ablenken.

    MfG
    Wolf
     
    #13
    Einsamer Wolf, 16 Mai 2007
  14. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    hm, es ist wirklich sehr schwierig, dir etwas zu raten, da alles was du schreibst irgendwie nicht viel aussagt. sicherlich wolltest du dir nur mal den ärger von der seele schreiben, doch so ist es für mich schwierig die situation einzuschätzen. ich denke mir jedoch, dass man, wenn einem immer wieder die gleiche situation passiert, einfach irgendwas falsch macht.
    ich persönlich glaube, dass menschen in beziehungen miteinander bestimmte dinge im anderen auslösen. man verhält sich dementsprechend, was der andere hervorruft. so kann z.b. ein und derselbe mensch im umgang mit zwei verschiedenen person sehr unterschiedlich sein.
    vielleicht löst du durch irgendwas ja "die klatsche" in den frauen aus? das wäre ja möglich.

    andererseits kann es aber auch sein, dass du relativ normales verhalten als merkwürdig empfindest, weil du es nicht verstehst.

    aber das kann hier keiner wissen.
     
    #14
    klärchen, 16 Mai 2007
  15. Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    "die klatsche" auslösen...wie soll man sowas machen? Kannst du mir jedenfalls das etwas näher schildern?

    Normales Verhalten ist leider Gottes relativ. Der eine empfindet jenes Verhalten als gut, der andre wieder nicht. Die eine Frau will einen Macho die andre einen eher softeren Typ.
    Jeder Mensch ist anders und sieht deshalb auch alles etwas anders als die anderen. :smile: Scheiss Satz :smile:

    Das Problem bei Männlein und Weiblein ist, das einfach jeder was anderes versteht. Blos der Satz: "Hey gehn wir mal Kaffeetrinken!" wird anders aufgenommen. Männlein denkt ja vll will sie ja was von mir und mal sehn. Frau denkt sich bei so einer Aussage rein garnix.
    Sein es Anlagen, Erziehung, Umfeld oder sonst noch was. Wir Männer sind in dieser Hinsicht glaub ich einfacher gestrickt als unser Gegenstück.
    Beispielsweise einer wie ich sagt bei der Frage: "Hey wie lange ist deine letzte Beziehung her?" und ich sage die Wahrheit..."Hatte noch keine." fängt Frau schon wieder im Hinterkopf das rattern an..."Hmm da muss was Faul sein...Beziehungsunfähig oder ähnliches". Männer denken da eher weniger dran, also ich jedenfalls, mich störts garnicht. Wer weis was die Hintergründe sind.

    Was ich pers. Frauen am meisten ankreide sind die Tatsachen, wenn ich nix von ihm will lass ichs einfach im Sand verlaufen anstatt gleich das Maul aufzumachen. Dann wäre die Sache geklärt. Aber dann hört man wieder ja dann geht die Freundschaft kaputt. Die ist aber an dem Punkt schon leider kaputt, was die Frauen nicht wahr haben wollen, denn der Punkt Freundschaft ist schon von einem Übergegangen in Liebe, Zuneigung nennt es wie ihr wollt. Und die meisten Männer vertragen sowas garnicht. Gut Freund sein und sich Kummer etc. anzuhören und dann zusehen zu müssen wie sie mit einem anderen Rummacht.
    Die andre Tatsache die ich hasse wie die Pest sind die Spielereien. Beispielsweise erst angraben usw. und einen dann beim nächsten Treffen nicht mal mehr "Hallo" zu sagen. Oder erst Feuer und Flamme zu sein wenn mann sagt treffma uns mal wieder. Dann jedes mal wenn Männlein fragt immer ne Ausrede Parat geht net oder so.
    Gut meine zwei Punkte stehen ziemlich nahe beinander, aber das ist mir bisher bei sehr vielen Frauen aufgefallen, seis aus eigener Erfahrung oder im Bekanntenkreis.

    Und das grundsätzlichste Problem dabei ist, dass die Frauen, die nicht so sind, entweder unerreichbar sind oder einen Gehfehler haben.
    Mein Fazit nach fast 25 Lebensjahren...

    MfG
    Wolf
     
    #15
    Einsamer Wolf, 17 Mai 2007
  16. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    ah ja:kopfschue

    DEr TS jammert also über die bösen Frauen. Hmm gut kann ich nachvollziehen. Einfach bin ich auch nicht. Doch einen auf "alle Frauen sind blöd und gemein" zu machen, bringt einen auch nicht weiter.

    Ich kann nur einen Tipp geben. Bevor man sich emotional zu sehr reinsteigert, sollte man die Frau erst mal richtig kennenlernen. So kommt man viel leichter aus so einer Sache wieder raus.

    Was dein Helfersyndrom angeht, lieber TS, tja selbst schuld. In so einer Situation sind immer zwei Personen involviert. Der, der ausnutzt, der andere, der sich ausnutzen lässt.
     
    #16
    Chimaira25w, 17 Mai 2007
  17. Welpie
    Welpie (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    319
    103
    21
    Single
    Hmm..mit einem Beispiel Fall da kann ich mit dienen lest euch einfach mal das durch dann wirst ihr warum ich extrem gefrustet, bin.Nun gut ist hier ausnahmsweise ne Internet bekanntschaft.

    Abschluss eines Dramas... - 9367415


    Es ist nicht so das ich sage das jede Frau böse ist oder so nein das gar nicht aber ich möchte doch eine Frau selbst wenn sie Probleme hat, haben die auch bleibt und nicht wenn ich ihr mal zu seite stehe oder für sie da bin das mit schwäche verwechselt und dann austickt oder sonstwie schlecht benimmt. Was ich möchte einfach eine Frau die auch mal inder Lage ist gefühle zu erwiedern und nicht nur ihre Probleme
    sieht. Und wenn man selbst mal Probleme hat das auch mal zuhören kann oder auch mal einen Fehler verzeiht wenn man selbst einen gemacht hat.

    Und unter schlecht benehmen verstehe ich sich nicht nach 3 wochen einmal zu melden oder plötzlich von lieb zu gleichgültig umzuschalten und einen ständig zu beleidigen ohne sich einmal dafür zu entschuldigen.
     
    #17
    Welpie, 17 Mai 2007
  18. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich will ja nicht grob werden, aber mit 25 sollte man eigentlich langsam gelernt haben dass:

    a) Internet nochmal was ganz anderes als das richtige Leben ist

    b) "in Trennung lebende Frauen mit Kindern" häufig unberechenbar sind (was ja auch verständlich ist)

    und

    c) kein Mensch sagen kann ob er einen anderen wirklich liebt wenn er ihn noch nie getroffen hat bzw. man solchen Äußerungen mit gesunder Vorsicht begegnen sollte

    Da war ein böses Ende ja quasi schon vorprogrammiert....

    *ausdemnähkästchenplauder* ein Kumpel von mir war sogar schon im Bettchen der "in Trennung lebenden Frau" als Männe nach Hause kam und einen Neuanfang vorschlug, ihm sein Frauchen wieder in die Arme fiel, und mein Kumpel wurde an die Luft gesetzt.

    :grin: :grin:

    Auch sollte man sich mit 25 überhaupt nicht von einer Frau beleidigen lassen. Wenn man eine, sagen wir in der Uni kennenlernt, mit ihr einen Kaffee trinken geht o.ä., und sie dann unverschämt wird, dann zahlt man einfach und wünscht der Dame noch einen schönen Tag! Das langsame Kennenlernen in Natura (und zwar mit allen natürlichen Hemmungen, die im I-Net ausgeschaltet werden können) sollte eigentlich verhindern dass man sich Hals über Kopf mit einer Frau die einen an der Klatsche hat (über das normale Maß hinaus, meine ich), invovliert sieht.
     
    #18
    Piratin, 17 Mai 2007
  19. Welpie
    Welpie (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    319
    103
    21
    Single
    Ich hatte ja geschrieben das es meiner erste internet bekanntschaft war..und ich würde mir das im richtigen leben auch nicht bieten lassen wie gesagt ich hatt da bei ihr ja ihre probleme gesehen und deswegen nicht so wie sonst zurückgefuert und wie gesagt das war mein letzter versuch aber im Real Life passiert mir ja fast immer daselbe und eben die letzte erfahrung übers i-net hatte...das nicht wirklich besser gemacht.
     
    #19
    Welpie, 17 Mai 2007
  20. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Beschreib doch mal einen Reallife Fall, das wäre hilfreich.
     
    #20
    Piratin, 17 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frauen
nachdenklich94
Kummerkasten Forum
23 November 2016
9 Antworten
mozillafox
Kummerkasten Forum
20 November 2016
24 Antworten
Test