Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich und mein depressives Leben...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Nightgame18, 8 Januar 2006.

  1. Nightgame18
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Single
    Momentan bin ich wieder in guter Laune, doch bis vor ein paar Wochen sah die Welt noch ganz anders aus...

    Alles fing im April 1999 an, als sich meine Eltern trennten. Ich seh es noch ganz genauso wie es abgelaufen ist. Ich, mein kleiner Bruder (ein Jahr jünger als ich) und meine Eltern waren in unserer damaligen Firma über ein Wochenende zum campen. Wir sind zu dieser Zeit in eine größere Stadt, etwa 120 km weiter weg von unserer Firma, gezogen. Die Firma ging Pleite weil meine Mutter sich nicht mehr um den Verkauf gekümmert hat. Sie hatte sich irgend son Mist von einer Wahrsagerin namens MARIA DUVAL bestellt. Damit fingen die Probleme erst an. Sie verschloss sich und hat sich in unser Zimmer eingeschlossen, kein Kontakt zur Familie mehr gesucht. Aber mal zurück zu dem Abend beim campen. Ich und mein kleiner Bruder haben schon geschlafen als wir hörten wie sich unsere Eltern recht heftig stritten. Beide hatten sich stark zugesoffen und wollten sich gegenseitig ins Feuer schmeißen, was noch vom Abend brannte. Daraufhin ist meine Mutter zu ihrer Mutter (ein paar km weiter) gelaufen, wir sind mitgelaufen weil unser Vater sich daraufhin umbringen wollte (mitm Auto ne Brücke runter...). Ein paar Tage später sind wir mit unserer Mutter in ein Frauenhaus in Regensburg und dort war ich nicht wirklich glücklich. Ich hab meinen Vater heimlich angerufen und gesagt das er mich abholen solle, das hat er auch gemacht. Er war wirklich überglücklich. Und ich bereue die Entscheidung bis heute nicht.

    Zahlreiche Gerichtsprozesse betreffend Unterhalt für meinen kleinen Bruder haben wir verloren. Mein Vater ging eigentlich nur noch Arbeiten um den Unterhalt für meinen kleinen Bruder zu bezahlen.. ich bekam stattdessen kein Unterhalt weil ich ein Jahr älter bin als mein kleener. Das ganze würde mich eigentlich nicht aufregen wenn das Geld auch wirklich meinem kleinen Bruder zugute käme, nein, meine Mutter geht von dem Geld Schmuck etc. kaufen. Und mein kleener kann sich nichtmal Klamotten kaufen...

    Ein paar Jahre vergingen, Sommer 2003: Ich und mein Vater sind wieder in den Osten Deutschlands gezogen. Mein Eltern stammen beide von hier, nur ich und mein kleiner Bruder sind in Bayern geboren. Prompt kam ich in eine neue Schule wo ich gleich als ein besonderer Mitschüler begrüßt wurde, weil ich eben aus Bayern kam. Schon in der ersten Pause haben mich Mädels angesprochen ob ich denen meine Handynummer gebe. Man muss dazu sagen das ich bis zu diesem Zeitpunkt (ich war kurz vorm 16. B-Day) mich nie für Mädels interessiert hab. Und ja, es waren wirklich sehr viele Mädels die was von mir wollten (um die 30, ohne Mist!). Und eine davon war meine erste "Freundin". Schnell merkte ich dass sie keine wirklichen Gefühle hatte (Liebe spürt man) und dann kam irgendwann der Tag an dem sie mit mir schlafen wollte. Ich hab das aber strikt abgelehnt weil neben uns eine Freundin von ihr geschlafen hat. Einen Tag später hat sie schluss gemacht weil ich nicht mir ihr geschlafen hab. Toller Grund, was?

    Wieder vergingen Monate. Ich zog in meine erste eigene Wohnung und startete meine Ausbildung zum Assistenten für Softwaretechnologie. Ich war im Winter 2004 wirklich depressiv weil ich keine Freundin finden konnte. So schlecht seh ich wirklich nicht aus, es gibt viele Mädels die sagen das ich mit Abstand der hübscheste wäre den se kennen. Und Unrecht haben se auch nicht (nicht das ich jetz eingebildet klingen will). Irgendwann hab ich dann wieder jemanden kennengelernt und ich war glücklich mit ihr. Das ganze hielt 8 Monate bis Anfang Dezember 2005. Das Wochenende bevor sie Schluss gemacht hatte, hatten wir unser 8-Monatiges. Ich hab ihr dazu einen Strauß rote Rosen geschenkt. Sie sagte immer zu mir das ich unromantisch sei. Und das hat echt weh getan. Ich hab immer versucht romantisch zu sein (Kerzen, Sonnenuntergänge, usw.) aber ihr war das nicht romantisch. Dann hat se mir dann die Woche drauf nichtmehr auf die SMS geantwortet und sie schrieb dann das ich nicht zu ihr kommen solle, und das hat se noch nie geschrieben gehabt. Am Tag drauf sollte ich dann doch kommen weil sie mit mir reden müsse.
    Naja, sie meinte das es keinen Sinn mehr mache, weil ich mich zu sehr verändert habe. Jeder meiner Freunde und meine Eltern sagen dass das keineswegs stimmt. Ich bin immer der geblieben der ich bin und ich werde mich nicht ändern, für niemanden. Ich hab geheult wie nochmal was und bin dann einfach gefahren. Ich konnte nichtmehr. Wir waren für alle die wir kannten DAS Traumpaar überhaupt, jeder hat uns beneidet. Und das nicht zuletzt weil sie Sängerin einer Band ist und ich DJ. Aber wie das Leben nunmal ist. Als ich dann zuhause war haben meine Eltern es kaum glauben können. Es kam dann gleich der Spruch "Auch andere Mütter haben schöne Töchter". Mit Sicherheit ist da was dran, aber es gibt nur wenige Mädels die zu einem passen. An dem Abend dann hatte ich wieder einen Auftritt (DJ-Mäßig). Als ich dann die ganzen tanzenden Paare auf der Tanzfläche gesehen hab musste ich weg. Bin nach Hause gefahren um dort mal wieder zu heulen. Hab mich dann aber wieder eingekriegt und bin zurückgefahren und hab weitergemacht. Das ganze wär alles nicht so schlimm wenn nicht Weihnachten angestanden hätte...

    Ich war jeden Tag, jede Minute absolut depressiv. Früher hatte ich Selbstmordgedanken, aber das war diesmal nicht. Warum soll ich mein Leben geben, nur weil irgend so ne Tussi mit jemand anders in die Kiste steigt? Ihr werdet euch fragen warum das. Nunja, bevor sie schluss gemacht hat, hatten wir ca. 6 Wochen keinen Sex. Und ihr ist Sex sehr wichtig (also 2-3 mal die Woche muss es schon sein) und wir sahen uns ja nur am Wochenende. Ich denk mir schon das se da jemand anders hat(te).
    Ich war so verzweifelt dass ich mir im Internet massenhaft Dates gesucht hab, mich mit einigen von denen getroffen hab. Aber auch da ist nicht das richtige dabeigewesen. Warum haben die schönsten und süßesten Mädels die größten Arschlöcher als Freund? Als Arschloch bezeichne ich jemanden der als Hopper rumläuft, dummes Zeug labert, säuft, raucht und höchstens nen Hauptschulabschluss vorweisen kann.

    Ich hab echt das Gefühl das Jungs mit Gefühlen nicht gewollt sind. Ich bin wirklich ein sehr gefühlvoller Mensch, ich würde niemals einen ONS oder so etwas mitmachen weil mir die Liebe, Wärme und Zuneigung einfach wichtiger ist als alles andere. Und scheinbar finde ich niemanden. Ich hab Silvester auf unserer Veranstaltung ein Mädel kennengelernt was all meinen Kriterien entspricht, sie findet mich auch ganz süß und würde mit mir sicherlich was anfangen wenn sie denn nicht 250 km wegwohnen würde. Und Fernbeziehungen sind für mich nichts. Ich brauch jemandem der Zeit für mich hat wenn ich jemandem zum reden brauche, ebenso für Gefühle und Streicheleinheiten.

    Das mag sich alles etwas komisch anhören, zumal ich überhaupt *sehr* schüchtern bin und mein Selbstvertrauen nicht grad das beste ist. Trotzdem versuche ich nun positiver zu denken und das macht sich überall positiv bemerkbar, nur eben nicht bei den Mädels. Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben was ich machen könnte? Es stimmt schon das suchen nicht umbedingt das richtige ist, aber einer muss den ersten Schritt machen. Und ich treib mich sehr selten auf externen Partys rum.

    Danke für eure Antworten und für das lesen dieses recht langen Textes :smile2:
     
    #1
    Nightgame18, 8 Januar 2006
  2. Priya
    Priya (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    Verheiratet
    Mhhhhhh hallo ertmal!!

    Also ich würde dir raten lenke dich ab,versuch was neues zu finden was dir spaß macht.Ich denke du bist über deine Ex noch nicht hinweg(würde mich auch wundern,bei den Gefühlen die du haben musst),also ist es wohl besser sich abzulenken(mit Sport z.B.)

    Such jetzt nicht Krampfhaft ne neue Freundin,denn am ende würdest du dich und sie betrügen.

    Hast du noch Gefühle für deine Ex?
     
    #2
    Priya, 8 Januar 2006
  3. Donnie_Darko
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    Du warst für viele diese Mädchen nur ein Statussymbol. Du warst für sie etwas besonders, womit sie sich von ihren Freundinnen abheben konnten.

    Das klingt für mich auf den ersten Blick so, als habe sie lediglich einen Grund fürs Schlussmachen gesucht.

    Btw. hast du sie gefragt, was sie unter romantisch versteht?

    Schon alleine dass du DJ bist, wirkt auf viele Frauen anziehend. (Statussymbol?) Dein Aussehen trägt scheinbar noch seinen Teil dazu bei.
    Ich halte es für sehr schwierig, eine Liebe fürs Leben auf DJ-Partys, Internet-Flirt-Seiten oder ähnlichem kennen zu lernen, auch wenn das prinzipiell möglich ist. Nicht alle Frauen wollen an erster Stelle eine ernste Beziehung, viele in dem Alter sind dazu auch noch gar nicht in der Lage. Schönheit ist ein Fluch und tritt an diesen Kennenlernmöglichkeiten immer an erste Stelle. Differenzieren kannst Du aber auf dem ersten Blick an der Art und Weise, wie eine Frau an dich herantritt.

    Du bist nicht alleine. Sehr viele ältere Leute haben noch nie das von dir gesuchte gehabt. Du hast noch eine Menge Zeit und musst diese dir auch nehmen. Ich z.B. kann mit einer Frau erst eine Beziehung eingehen, wenn alles zu 100% stimmt - nach Wochen oder Monaten.
     
    #3
    Donnie_Darko, 8 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - depressives Leben
Karnossos
Kummerkasten Forum
19 August 2016
7 Antworten
Krahkrah
Kummerkasten Forum
26 November 2015
4 Antworten
pinkeseinhorn
Kummerkasten Forum
8 Mai 2013
9 Antworten
Test