Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich und meine Beziehung zu einem verheirateten Mann...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von niini, 22 Dezember 2004.

  1. niini
    niini (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Single
    Ich führe nun etwa sei einem Jahr eine "Beziehung" mit einem verheirateten mann. Da es für mich die erste Beziehung überhaupt ist, haben wir uns für alles viel Zeit gelassen. Wir haben auch etwa ein dreiviertel Jahr gewartet bis wir miteinander geschlafen haben weil er nichts machen wollte was ich vielleicht später bereuen würde. Naja, wie es aber halt so ist, er ist verheiratet, arbeitet ziemlich viel und es gibt neben mir noch andere Frauen in seinem Leben. Viele werden jetzt nicht verstehen können warum ich das mache, manchmal weiss ich es selben nicht. Ich habe mich in Ihn verliebt und gegen Gefühle kommt man selten an...

    Meistens ist es mir gut gegangen dabei, gewisse Tiefpunkte gab es schon aber die waren meist mehr oder weniger harmlos. Nur in letzter Zeit geht es mir jedes mal am Morgen nachdem wir uns gesehen haben schlecht. Mir stehen dann die Tränen zuoberst und ich könnte dauernd weinen und habe zu nichts mehr Lust. Ich weiss echt nicht mehr was ich machen soll...Die Abende mit Ihm sind wunderschön, ich geniesse sie und ich möchte sie nicht mehr missen, aber ich weiss nicht, wie lange ich das noch so durchstehen werde. Die Tage nach dem Abend sind einfach grauenhaft und die machen mich wirklich kaputt. Wenn ich vielleicht wüsste warum es mir so schlecht geht dann wäre es vielleicht einfacher dies zu unterbinden, aber ich kenne den Grund nicht. Ich weiss nur, dass ich inletzter Zeit immer öfters das Gefühl hatte und habe, dass mir das was er mir geben kann, nicht mehr reicht. Ich möchte mehr von Ihm. Ich möchte Ihn mehr als ein zwei mal in der Woche, zwei drei Stunden sehen. Ich möchte nach einem gemeinsamen Abend auch mal neben Ihm aufwachen. Ich möchte das er für mich da ist wenn es mir schlecht geht. Ich möchte das er mit MIR Weihnachten feiert. Ich möchte ihn einfach für mich haben... Ich weiss aber, dass es nie so sein wird. Vielleicht ist es das? Ich möchte mehr von Ihm als er mir geben kann. Ich hätte nie geglaubt, dass ich mal an diesen Punkt kommen würde, jetzt bin ich trozdem da. Aber was kann ich ändern? Ich kann mir nicht vorstellen, die Stunden mit Ihm nicht mehr zu haben, aber auf der anderen Seite muss ich mich fragen ob es das wirklich der Wert ist, wenn es mir nacher dafür immer so schlecht geht. Aber trotz allem habe ich Ihn halt doch immer noch furchtbar lieb und möchte Ihn nicht verlieren...

    Danke fürs zuhören. Dies alles loszuwerden tut schon irgendwie gut...
     
    #1
    niini, 22 Dezember 2004
  2. Reeva
    Gast
    0
    ----
     
    #2
    Reeva, 22 Dezember 2004
  3. LadyEttenna
    0
    Hallo Niini,

    du gibst dir eigentlich selbst die Antwort....
    du bist traurig, weil du Sehnsucht nach dem "Mehr" verspürst, was eine echte Beziehung ausmacht, dir aber sehr wohl bewußt bist, das das niemals so sein wird.
    Genau an dem Punkt sollte man es beenden, so schwer es auch ist.
    Solche Beziehungen funktionieren nur so lange, wie keine Gefühle oder Sehnsüchte hinzukommen.
    Klar, wenn du mit ihm zusammen bist, ist in dem Moment alles vom Tisch.....verdrängt,vergessen.....aber es wird immer wieder hochkommen,wenn du wieder alleine bist.

    Bist du wirklich glücklich mit dem jetzigen Zustand? Wenn nicht, beende es lieber...nach einer Zeit wird es dir besser gehen und wie Reeva sagt, ergeben sich dann auch wieder neue Chancen.

    lg
    LadyEttenna
     
    #3
    LadyEttenna, 22 Dezember 2004
  4. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich galub du weißt tief in dir drin das deine jetztige Beziehung zu nichts führen kann...du wirst nie die einzige frau in seinen leben sein...er sit dir ja jetzt schon nicht treu und das weißt du acuh...versuch dich von ihm loszulösen...irgendwo da drausen ist ein mann für dich...aber er ist es nicht
    ich wünsch dir ganz viel kraft das durchzustehen

    lg schaky
     
    #4
    Schaky, 22 Dezember 2004
  5. daktarilorenz
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    91
    0
    Single
    hallo!
    ein traurige geschichte, die wohl öfters vorkommt. ich denke du weißt, dass eure beziehung auf dauer keine chance hat, zumindest wirst du nie gleichwertiger partner werden. ich sehe das so: dein freund genießt die situation, mehrere frauen wollen ihn, das schmeichelt. und er brauchte sich bisher noch nichmals endgültig entscheiden, sehr bequem. dieses spiel wird er - so glaube ich - solange wie möglich weiter spielen. er ist ja fein raus. sein einziges problem wird die koordination der termine sein. lass dich darauf nicht ein, das wird so nie besser. etwas anderes anzunehmen wäre wirklich sehr naiv. ich weiss ja leider auch - aus leidiger erfahrung - das liebe blind macht, aber lass dich nicht ausnutzen als "billige" und leicht zufrieden stellende abwechslung, ich bin mir sicher, dass er seine familie von sich aus nie verlassen wird, warum denn auch. also mein rat: BEENDEN! ist sicherlich zu anfangs sehr schmerzvoll, aber auch die dauer die einzige lösung für dich. du musst hier aktiv werden, lass dich nicht ausnutzen! denk mal an dich, diese situation wird dich ansonsten nur weiter runter ziehen. trenn dich und du wirst sehen, du wirst nach kurzer zeit aufblühen, oder willst du weiterhin seine billige gespielin sein, die langsam vor die hunde geht? das ist niemand wert.

    ich hoffe das hilft dir die richtige entscheidung zu treffen
     
    #5
    daktarilorenz, 22 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung verheirateten Mann
kilian78
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juni 2011
2 Antworten
Girl_24
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 September 2010
64 Antworten
Test