Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich verliebe mich zu schnell.....

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von nukular, 7 Juli 2008.

  1. nukular
    nukular (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    Hey,
    ich weiß zwar noch nicht, ob es wirklich so ein großes Problem ist, aber vielleicht tut es auch mal ganz gut, darüber zu schreiben.
    Bei mir ist es so, dass meine Freundin vor zwei Jahren bei einem Verkehrsunfall gestorben ist. Sie war meine erste und bisher auch einzige Freundin, als wir uns kennengelernt haben waren wir gerade so 14, unsere Beziehung dauerte etwa 5,5 Jahre. Nach ihrem plötzlichen Tod habe ich mich in eine selbstgewählte Isolation geflüchtet, da ich damals gerne allein sein wollte. Heute weiß ich, dass das mein größter Fehler war. Seitdem bin ich auch nicht wieder so richtig glücklich geworden, mein Freundeskreis wurde nach und nach immer kleiner. Ende letzten Jahres bin ich arbeitsbedingt umgezogen, etwa 200 km von meinem Heimatort entfernt. Bis jetzt habe ich hier noch keine neuen Freunde gefunden, da sich auch keine entsprechenden Möglichkeiten dazu bieten. Ich bin oft sehr alleine, was mich auch nicht besonders glücklich macht. Bisher ergab es sich zweimal, dass ich Mädels kennengelernt habe, aber jedesmal merkte ich schnell, dass ich mich völlig überstürzt in sie verliebt hatte.
    Auzfgrund einiger dubioser Ereignisse in den letzten Wochen kam ich mit einer Nachbarin von mir in engeren Kontakt, allerdings eher unfreiwillig. Sie ist so alt wie ich und hat keinen Freund. Wir haben uns jetzt schon ein wenig kennengelernt und ich mag sie sehr gerne, sie mich offenbar auch. Wir haben auch schon ein paar Mal etwas zusammen unternommen, aber ich kann nicht einschätzen, ob ich für sie nicht doch eher der Kumpeltyp bin. Ich habe mich wohl doch ganz schön in sie verliebt, zumindest denke ich sehr oft an sie. Eigentlich möchte ich das gar nicht, denn ich glaube, dass ich für eioe neue Beziehung noch gar nicht bereit bin. Und ich glaube auch nicht, dass die Gefühle von ihrer Seite aus die gleichen sind. Andererseits bin ich auch sehr froh, dass ich überhaupt mal jemanden kennengelernt habe, denn nun bin ich nicht mehr so alleine hier. Deshalb möchte ich auch nichts überstürzen und versuche, meine Gefühle unter Kontrolle zu bringen.
    Aber das fällt mir sehr schwer, und ich weiß nicht, wie ich am besten vorgehen soll. Soll ich den Kontakt zu ihr reduzieren, bis ich merke, dass ich doch nicht so viel für sie empfinde? Das habe ich nun schon einige Tage lang versucht, doch es hat nichts geholfen.
    Oder soll ich stattdessen so weitermachen wie bisher, in der Hoffnung, dass sich dann alles von alleine ergibt. Ich trete da momentan ein wenig auf der Stelle....:ratlos:
     
    #1
    nukular, 7 Juli 2008
  2. Cycler
    Cycler (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Also ich bin der Meinung, wenn man sich neu verlieben kann, dann ist das ein Zeichen dafür, dass man auch bereit für eine neue Beziehung ist. Und außerdem kann man es ja ganz langsam angehen lassen und erstmal schaun, wie es sich anfühlt...
     
    #2
    Cycler, 7 Juli 2008
  3. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    vorneweg:
    die mitleidsbekundungen spare ich mir die kennst du bestimmt auswendig... :ratlos:
    aber ich will dir meinen respekt aussprechen das du es geschafft hast deinen kopf aus dem sand zu reißen und zu LEBEN!
    weiter so! :smile:

    lass es auf dich zukommen...
    einfach abwarten und eben schauen das du dich nicht reinsteigerst! keine fehlinterpretationen weil du zu "verliebt" bist oder so!
     
    #3
    Beelion, 7 Juli 2008
  4. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    ja, ich denke, dass da bei den meisten leuten das problem ist, inklusive mir... mal ein schwärmerisches gefühl für jemanden haben wird gleich mit "verliebt sein" gleichgesetzt...
    @ TS: da würd ich nochmal in mich hineinfühlen, was das nun WIRKLICH für ein gefühl ist :zwinker:
     
    #4
    User 41772, 7 Juli 2008
  5. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Nun das Du Dich so schnell an jemanden klammern möchtest ist absolut normal.. Genauso normal wäre es sich erstmal ein paar gute Freunde zu suchen, bevor man sich in die Beziehung stürzt.. Natürlich kann das auch andersrum funktionieren, aber es wird im nachhinein schwieriger für Dich werden..

    Wahre Freunde sind eben durch nichts zu ersetzen und da sollte jeder ein paar von haben, bevor man weitere schritte unternimmt..

    Jede Beziehung hat ihre Krisen und zu wem gehst Du dann?? Wenn Du sie alle Mutterseelenallein durchstehen willst, dann machst Du es Dir/Euch sehr schwer..

    Und wer Freude hat, findet definitiv leichter eine passende Frau.. Du solltest Dich also nicht vorschnell festlegen.. :zwinker:
     
    #5
    Baerchen82, 7 Juli 2008
  6. nukular
    nukular (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    Single
    Es hat auch eine ganze Weile gedauert, und da war ich in dem Teufelskreis schon mittendrin...

    Ich kann es auch nicht so richtig einschätzen....einerseits mag ich sie wirklich sehr gerne, ich denke oft an sie und freue mich immer, wenn wir ein wenig Zeit zusammen verbringen (bisher leider noch nicht so oft). Andererseits habe ich auch schon für mich festgestellt, dass ich mir eine Beziehung zu ihr doch nicht so richtig vorstellen kann. Eigentlich würde ich sie viel lieber als gute Freundin haben, aber warum denke ich dann dauernd an sie? Und warum fühle ich mich, wenn ich alleine bin, noch einsamer als vorher?

    Wie schon weiter oben geschrieben, eigentlich wären mir ein paar "normale Freunde" erstmal lieber. Aber selbst dass ist nicht so einfach. Ich habe immer das Gefühl, dass ich gleich so klammere. Diesmal versuche ich das zu vermeiden, ich habe ihr zum Beispiel auch noch nicht erzählt, dass meine Freundin gestorben ist.
    Andererseits sind die momentanen Umstände bei uns im Haus vielleicht auch nicht gerade dazu geeignet, jemanden kennenzulernen....:ratlos:
     
    #6
    nukular, 8 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verliebe mich schnell
ellostyles
Kummerkasten Forum
9 August 2016
11 Antworten
John_Sheppard
Kummerkasten Forum
17 Juni 2016
64 Antworten
bunny07
Kummerkasten Forum
1 Mai 2016
22 Antworten
Test