Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich verliere meine beste Freundin...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von gemini, 16 Juli 2007.

  1. gemini
    gemini (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    103
    2
    in einer Beziehung
    Ich brauche euren Rat...

    Ich kenne meine Freundin nun schon seit der Grundschule. Wir waren zusammen auf der Gesamtschule, danach haben sich unsere Wege getrennt, sie hat Fachabi gemacht, ich das allgemeine Abitur. Der Kontakt war kurzzeitig abgebrochen, aber als wir beide in der Ausbildung waren haben wir uns wieder öfters gesehen.

    Jetzt nachdem ich nach meiner Ausbildung letztes Jahr im Mai eine neue Stelle in einer anderen Stadt angenommen habe und im August mit meinem Freund zusammengekommen bin, herrschte wieder Funkstille. Von beiden Seiten aus. Von meiner Seite - und ich denke auch mal von ihrer - war das aber keinesfalls so gewünscht. Wir haben auch keinen Streit. Es ist einfach so, dass wir momentan ziemlich viel Streß und keine Zeit füreinander hatten/haben (sie hat auch im letzten Jahr eine neue Stelle angenommen).

    Anfang Juni hatte ich Geburtstag und bekam von ihr folgende Sms:
    "Hallo..... übersende dir hiermit viele Glückwünsche! Habe übrigens schon ne ganze Weile meinen alten Job nicht mehr u arbeite seit Anfang Mai bei... War ne Menge Action/ Streß die letzten Monate - schade nur, dass dich mein Leben so gar nicht mehr interessiert!? gruß..."
    Da war ich schon ganz perplex (es hatte sich ja die letzen Monate keiner beim anderen gemeldet) und habe ihr auch gleich zurückgeschrieben, dass es auf gar keinen Fall so ist, dass ich mich nicht mehr für ihr Leben interessiere, sondern das ich momentan auch sehr viel um die Ohren habe und mich melde, wenn ich Zeit habe.

    Jetzt sind leider schon 6 Wochen seitdem vergangen und ich habs einfach nicht geschafft mich bei ihr zu melden oder ein Treffen mit ihr auszumachen. Ich weiß momanten halt überhaupt nicht wo mir der Kopf steht. Jeder fühlt sich von mir vernächlässigt: Meine Familie, mein Bruder, meine Verwandten, mein Patenkind, meine Cousine/ Cousins, meine Freunde...eben alle die mir wichtig sind. Aber ich kann mich nunmal nicht vierteilen. Ich bin jobbedingt nur am WE zu Hause und das auch nichtmal jedes WE. Und mein Freund verlangt auch seine Zeit mit mir, da wir uns ja nur 2 Tage die Woche sehen können.

    Gestern hat meine Freundin dann folgendes geschrieben: "Hi... ich weiß nicht so recht was das Problem jetzt zwischen uns ist!? Ich mein, willst du damit was aussagen indem du dich nicht mehr bei mir meldest, obwohl du es mir zugesagt hast?!? weil wenn es so ist, dann können wir es bei der jetzigen Situation belassen und das wars dann auch mit unserer Freundschaft! Vielleicht hört sich das jetzt für dich hart an - aber ich möchte ganz einfach wissen woran ich bei dir bin, weil so wirklich NULL von dir kommt?!

    Ihr könnt mir glaube ich war sowas von fertig nach dieser Mail :cry: Ich will mich ja auch gar nicht rausreden, dass ich mich hätte melden können, aber das war doch keine Absicht. Ich hab doch nicht mit Absicht keine Zeit für sie! Ich kann doch nicht überall sein :cry: Ich weiß, dass das nicht in Ordnung war, aber warum reagiert sie gleich so hart?

    Als ich dann sofort versucht habe sie anzurufen, ist sie nicht ans Telefon gegangen und ich habs auch danach noch 2 mal versucht, aber keine Reaktion. Ich wär am liebsten sofort zu ihr gefahren, aber ich war bei meinem Freund zu Hause, 300km von ihr entfernt.
    Warum gibt sie mir nicht die Chance ihr das Ganze zu erklären? Ich will sie doch nicht verlieren!

    Ich weiß nicht was ich machen soll! Auf jeden Fall werde ich nochmal versuchen sie zu erreichen. Aber was soll ich dann sagen? Soll ich mich entschuldigen? Eigentlich ja, aber sie hat sich doch auch nicht gemeldet? Soll ich sauer sein? Weil sie vielleicht überreagiert? Sie weiß ja gar nicht, was bei mir momentan los ist...
     
    #1
    gemini, 16 Juli 2007
  2. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    Hmm am besten erklärst du ihr, warum du dich nichtgemeldet hast. Und keine Ausflüchte! Freunde merken wenn man lügt...Im übrigen ist es doch normal, dass man nicht immer Zeit für einander hat.
    Wahre Freundschaft zeichnet sich dadurch aus, dass man, auch wenn man sich mal 4 Wochen nicht meldet, es dem anderen nicht übel nimmt. Allerdings ne Sms oder eine Mail würde ich zwischendurch trotzdem schreiben. Einfach nur um zu zeigen: Du bist mir wichtig, egal was ist. :smile:
     
    #2
    Chimaira25w, 16 Juli 2007
  3. Straight
    Straight (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    101
    0
    Single
    Für die Dinge die einem wirklich wichtig sind nimmt man sich einfach Zeit. Das man sich bei unterschiedlichen Schulen und Ausbildungen voneinander entfernt ist ja relativ normal, aber sich Monatelang nicht zu sehen und nichtmal zu reden ist es nicht. Nimm dir die Zeit für sie wenn sie dir etwas bedeutet
     
    #3
    Straight, 16 Juli 2007
  4. Sceneslut
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    nicht angegeben
    Oh Gott, Du sprichst mir echt aus der Seele - so geht es mir mit meinen beiden besten Freundinnen auch. Ich schätze, es läuft in den meisten Fällen so, dass sich die Wege nach der Schule trennen und sich jeder (vor allem, wenn man weit auseinander wohnt) sein eigenes Leben bzw. seinen eigenen Alltag aufbaut.

    Ich weiß auch wie schwer es ist, allen Freunden, Freund, Hobbys, Familie, Job gerecht zu werden.. Aber entschuldigen würde ich mich bei ihr höchstens kurz dafür, dass Du Dich nicht wie versprochen gemeldet hast. Finde es allerdings auch nicht so ganz angemessen, dass sie Dich dafür so angeht. Immerhin hat sie sich auch nicht gemeldet und die ganze "Schuld" dann Dir in die Schuhe zu schieben, find ich nicht okay. Vielleicht ist sie aber auch einfach nur frustriert, dass Eure Freundschaft nicht mehr so ist, wie früher.

    Leider kann ich Dir nicht den ultimativen Rat geben, weil ich, wie gesagt, selber nicht weiß, wie sich das ändern lässt mit mir und meinen Mädels, aber es muss ja nicht unbedingt so sein, dass man sich ständig trifft und ganz viel Zeit miteinander verbringt. Reicht ja auch mal zwischendurch 'ne nette SMS oder eMail oder ein Anruf abends nach Feierabend, einfach um zu zeigen, dass man an einen denkt!

    Liebe Grüße :smile:
     
    #4
    Sceneslut, 16 Juli 2007
  5. User 65998
    Meistens hier zu finden
    232
    128
    157
    nicht angegeben
    Hm, dass du, wenn du am Wochenende zuhause bist, in zeitliche Bedrängnis gerätst und der Tag am besten 48 Stunden haben müsste damit du alle Menschen sehen kannst, die dir wichtig sind, verstehe ich absolut. Ich führe auch eine Fernbeziehung und weiß wie stressig das ist. Somit verstehe ich auch, dass du deine Freundin nicht so oft sehen kannst, wie du es eigentlich möchtest.
    Allerdings verstehe ich nicht, warum du sie nicht angerufen hast, um mit ihr zu sprechen. Neuigkeiten lassen sich ja auch über's Telefon austauschen. :zwinker: Sie hätte an deinem Geburtstag allerdings selbst auch einfach anrufen können, ich verstehe nicht, wie eine Freundschaft nur über SMS aufrecht erhalten werden kann?!
    Spring doch einfach mal über deinen Schatten und ruf sie an. Klar ist man befangen, wenn man sich so eine lange Zeit nicht gehört/gesehen hat, aber wie schade wäre es, die Freundschaft einfach einschlafen zu lassen?
     
    #5
    User 65998, 16 Juli 2007
  6. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Deine Freundin ist ja auch nicht besser als du, oder?! Also musst du dich wohl kaum bei ihr entschuldigen. Ich finde es auch komisch, dass sie nicht rangegangen ist bzw. zurückgerufen hat. Versuch es noch ein paar Mal, aber wenn sie sich nicht bei dir meldet, sehe ich leider nicht viel Sinn in dieser Freundschaft. Leider ist es mit dem Alter und den unterschiedlichen Wohnsitzen so, dass man andere Leute kennenlernt und an die alten Freunde zwar noch denkt, aber nicht mehr wirklich Kontakt zu ihnen hat.
     
    #6
    sternschnuppe83, 17 Juli 2007
  7. gemini
    gemini (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    528
    103
    2
    in einer Beziehung
    Ich will die Freundschaft auch gar nicht einschlafen lassen!
    Ich habe jetzt schon mehrmals versucht sie anzurufen. Am Sonntag gleich nachdem die Sms von ihr kam und gestern abend erneut, habe ich es ein paar Mal versucht. Ihr Handy ist an, aber sie geht nicht ran :kopfschue wie soll ich mich denn da entschuldigen. Sie gibt mir ja bisher nicht mal die Chance dazu :geknickt:
    Und vorbeifahren geht frühestens am Donnerstagabend, weil ich die ganze Woche ja beruflich unterwegs bin.

    Ich mach mir halt jetzt auch Sorgen, ob da noch was anderes passiert ist, was vielleicht mit mir gar nichts zu tun hat. Gerade weil sie so heftig reagiert. Vielleicht wollte sie schon länger mit mir über irgendwelche Probleme reden und ich war nicht da :kopfschue

    Ich kann aber auch ihre Eltern nicht anrufen und fragen was los ist und obs ihr gut geht, sie sind beide gehörlos.

    Ach mir gehen seit gestern so viele Sachen durch den Kopf. Ich denke das beste wird sein, wenn ich ihr erstmal einen Brief schreibe. Ich will ihr ja jetzt auch nicht auf die Nerven gehen indem ich dauernd versuche anzurufen :frown:


    aber damit komme ich ja auch nicht weiter! Dann endet das gleich damit, dass wir uns nur noch gegenseitig die Schuld in die Schuhe schieben, wer sich wann nicht gemeldet hat.

    Wenn sie wenigstens ans Handy gehen würde. Sie dürfte mich auch gerne zusammenscheißen, habs ja auch irgendwo verdient, aber so ist das nur blöd. Das ist doch Kinderkram einfach die Anrufe zu ignorieren.
     
    #7
    gemini, 17 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verliere beste Freundin
Laurenmuscatx
Kummerkasten Forum
13 September 2015
5 Antworten
xXBabylonXx
Kummerkasten Forum
5 Januar 2015
5 Antworten