Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich versteh die Frauen nicht

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von bene99, 26 März 2009.

  1. bene99
    Sorgt für Gesprächsstoff
    51
    31
    0
    nicht angegeben
    Hi,

    also wie ich schon vor ein paar Tagen hier geschrieben habe, hat mien Freundin nach fast einem Jahr Beziehung schluß gemacht. Zunächst meinte sie, es liege daran das mich ihre Kleine nicht sehen will. Haben uns dann aber am Sonntag nochmal getroffen und da hat sich die Kleine wie ein Schneekönig gefreut mich zu sehen & wollte mich gar nicht mehr gehen lassen. An diesen tag war auf einmal der Grund, dass wir nicht zueinander passen (nach 1 Jahr). Hm ... komisch das der Grund sich nun geändert hat. Meine Ex meinte das wir bestimmt mal was zusammen unternehmen können, aber sie mich jetzt die nächsten Wochen nicht sehen will. Außerdem meinte sie, das es mit uns nicht nochmal was werden wird. Muss ich halt akzeptieren. Rede auch viel mit meinem besten Kumpel über das Thema, um es besser zu verarbeiten. Er wiederum hat auch noch Kontakt zu meiner Ex und ab und zu redet er halt auch über meine Ex und mir, mit ihr. Das nervt sie total, meinte sie heute zu mir. Was meint ihr, wieso will sie erstmal keinen Kontakt. Vor der Trennung war ja alles super zwischen uns, kein Streit, liebe pur. Meint ihr sie sucht nach Gründen und will mit der Zeit die sie mich nicht sieht eventuell vorhandene gefühle abbauen? Weil normalerweise müsste sie ja noch Gefühle haben, nach 1 1/2 Wochen Trennung, oder? Meint ihr, ihr tut die Trennung genauso weh, wie mir oder denkt ihr, ihr ist das alles egal?? Vielleicht können ja die Frauen hier sich besser in sie reinversetzen?
     
    #1
    bene99, 26 März 2009
  2. HappyEnd.
    Gast
    0
    Mh ... egal wird ihr die Trennung nicht sein - hoffe ich. Vermutlich gibt es da nen ganz anderen Grund für die Trennung, nur den kann/will sie dir nicht sagen. In der Zeit, wo ihr keinen Kontakt habt, will sich entweder schneller drüber hinweg kommen, weil keine Trennung ist einfach, oder sie versucht in der Zeit Klarheit über ihre Gefühle zu bekommen, falls ihre Gefühle ein Grund für die Trennung sein sollten. Generell ist es echt schwer dazu was zu sagen, du müsstest schon in einem Gespräch mit ihr mehr herausfinden. Pack sie dir! Sag ihr klipp und klar wie scheiße du ihr verhalten findest & du dich mit den verwechselnen Gründen der Trennung nicht anfreunden kannst. Nach einem Jahr sollte man diese Verantwortung und die Reife haben, den anderen über die Situation aufzuklären.

    Du meintest, dass ihr in der Beziehung keine Probleme hatte.. also hat sie von heute auf morgen schluss gemacht?
     
    #2
    HappyEnd., 26 März 2009
  3. bene99
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    51
    31
    0
    nicht angegeben
    Ich habe schon am Dienstag als ich mir die Sachen abgeholt habe zu ihr gesagt, dass ich drüber sprechen will und die Gründe "verstehen" will. Sie ist damals bei ihrer Aussage geblieben, das die Kleine der Grund ist. Am Sonntag meine sie dann, dass wir bei nicht zueinander passen und wir uns oft gestritten haben. Dabei gab es KEINEN Streit, das hat sie auch wieder an den Haaren herbeigezogen. Da hab ich ihr auch nochmal gesagt das ich das nicht nachvollziehen und verstehen kann. Sie meinte immer wieder ich soll das akzeptieren. Ich glaube ja das da ein Neuer ist, aber das hat sie verneint. Muss ich ihr ja dann erstmal glauben. Ja sie hat von heute auf morgen schluß gemacht. Ich bin Dienstag früh zur Arbeit gegangen und bekam dann am Nachmittag ne Simse, dass ich heute abend nicht vorbeikommen soll, weil die Kleine das nicht will. Hab sie dann bis Samstag gar nicht gesehen. Samstag wollten wir eigentlich was unternehmen, hat sich bis 14.00 Uhr nicht gemeldet. Dann kam irgendwann ne Simse sie meldet sich später und dann hat sie gesagt ich soll meine sachen abholen kommen. Ich versteh das nicht. Ich liebe sie trotz der ganzen scheiße immer noch, habe mir in der Beziehung den Arsch aufgerissen und sie spielt so mit meinem gefühlen und wirft alles weg. Ich will nur wissen was in ihrem Kopf vorgeht? Warum hat sie das nicht gleich am Dienstag gesagt als sie mir die Simse geschrieben hat? Warum ist sie jetzt so abweisend, kalt, tut so als ob ich sie nerve obwohl ich sie gar nicht anrufe etc. und tut so als ob ihr alles am arsch vorbeigeht, obwohl vor 2 Wochen noch alles ok war??
     
    #3
    bene99, 26 März 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Es kann einige Gründe geben, warum sie den wahren Grund der Trennung verheimlich. Vielleicht will sie ihn sich selber nicht eingestehen, vielleicht ist sie sich selber nicht so sicher und hat nur schwindende Gefühle empfunden, vielleicht möchte sie dich nicht (noch mehr) verletzen.

    Fakt ist, das derjenige, der Schluss macht, eigentlich immer schon einige Wochen oder gar Monate vorher spürt, dass etwas nicht stimmt und fängt dann an, darüber nachzudenken. Manchmal will man nicht wahrhaben, dass Trennung die beste Lösung zu sein scheint. Das zu akzeptieren, mag dauern. Daher empfindet sie momentan vermutlich weniger für dich, als umgekehrt. Einfach, weil sie im Kopf bereits länger mit dir abgeschlossen hat.

    Ihre kalte Schulter und Abweisung ist ein natürlicher Trennungsprozess. Sie muss von dir körperlich Abstand nehmen, um auch emotional von dir abrücken zu können.
     
    #4
    xoxo, 26 März 2009
  5. bene99
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    51
    31
    0
    nicht angegeben
    Also meinst du das sie Angst hat, dass wenn wir uns sehen bzw. Kontakt haben, sie sich ihrer Gefühle nicht sicher sein kann & sie dann auch leidet weil sie noch was für mich empfindet? Aber sie muss doch wissen, dass ich mit der Sache nur abschließen kann, wenn ich die wahren Gründe weiß. Vor 2 Wochen haben wir noch Urlaub gebucht, wenn sie da schon langsam mit abgeschlossen hatte, hätte sie den doch eigentlich nie gebucht!? Ich versteh die Frau nicht? Diese kalte Art verletzt mich nochmehr. Habe mir jetzt aber vorgenommen, wirklich solange zu warten bis sie sich irgendwann mal meldet. Hassen wird sie mich wohl nicht, oder?? habe auhc meinen besten Kumpel gesagt das er ihr von sich aus von mir nichts mehr erzählen soll, sofern sie nicht fragt. Vielleicht merkt sie es ja in ein paar Monaten was sie an mir hatte. Dieses Gefühl der Liebe aus dem Herzen zu bekommen ist nicht leicht :frown: ... und die angst da könnte jemand anders sein mit dem sie jetzt vielleicht kuschelt :frown: ...
     
    #5
    bene99, 26 März 2009
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Nein, ich glaube nicht, dass sie Angst hat, sondern ich glaube, dass sie ihr innerlicher Trennungsprozess bereits weiter voran geschritten ist als deiner. Die Trennung fällt ihr sicher nicht leicht, zwar womöglich leichter als dir, aber dennoch liebte sie dich einst, Gefühle kann man nicht direkt abstellen und der Kontaktabbruch verschnellert den Verarbeitungsprozess.

    Vielleicht war sie sich vor zwei Wochen noch nicht sicher, ob sie Schluss machen will oder nicht, vielleicht hat sie sich nicht getraut zu sagen, dass ihr die Beziehung ihrer Meinung nach beenden solltet. Vielleicht hatte sie vor zwei Wochen noch Hoffnung.

    Keine Ahnung, ob sie dich hasst oder nicht, ich sehe zumindest keinen Grund dafür.

    Ja, vielleicht mekrt sie, was sie an dir hat, aber du solltest dich auch mit dem Gedanken anfreunden, dass sie vielleicht bereits weiß, was sie an dir hatte und dennoch die Trennung durchziehen wird.

    Aber wieso bereitet es dir Angst, dass sie einen anderen haben könntet? Ich meine sie hat Schluss gemacht, es liegt dich an ihr, was sie nun tat? Natürlich ist es niemals toll zu erfahren, wenn der oder die Ex schnell eine(n) Neue(n) hat, aber wie da Angst aufkommen kann, verstehe ich momentan nicht. Erläuterung?
     
    #6
    xoxo, 26 März 2009
  7. bene99
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    51
    31
    0
    nicht angegeben
    Vielleicht habe ich Angst dass ein Neuer der Trennungsgrund sein könnte!? Ich weiß es nicht. Jedoch ist das Gefühl das sie jemanden anderen Zuneigung zeigt ein sehr beschissenes und ein sehr verletzendes :geknickt:. Ich meine, ich denke jeden Tag an sie, der Tagesablauf hat sich ja komplett geändert, da kann man zwangsläufig an nichts anderes denken. Meinst du sie kann sowas komplett ausblenden, denkt gar nicht mehr an mich, ist glücklich mit ihrem Leben und macht sich gar keinen Kopf über alles was war? Ich weiß das ich mich damit abfinden muss, aber wie die ganze Sache abläuft ist halt sehr beschissen :geknickt:.
     
    #7
    bene99, 27 März 2009
  8. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Trennungsphase und Verarbeitung bedeutet, dass man über alles und an alles denkt und nicht ausblendet, dass man noch nicht aber auf dem Weg dorthin ist wieder glücklich(er) zu werden.
     
    #8
    xoxo, 27 März 2009
  9. bene99
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    51
    31
    0
    nicht angegeben
    Hm, aber wenn sie mich liebte muss es dir doch auch wichtig sein, dass es mir nicht all zu beschissen geht. Sie weiß das ich die Gründe nicht verstehen kann und mit ihr drüber reden will, aber sie blockt ab, obwohl ich ihr gesagt hatte das ich das brauche um die Sache besser zu verarbeiten zu können und irgendwann damit auch abzuschließen. Noch ein Beispiel: Ich habe letztens erfahren, dass meine Freundin sich auf "das geilste We aller Zeiten" freut. Darauf hat er sie angesprochen, obwohl er es gar nicht sollte. Darauf bekam ich eine Mail von ihr das ich mich um meinen scheiß kümmern soll und es sie nervt. Hä? Wieso schreibt sie mir das? Wenn ich mit meinem besten Freund drüber spreche und er ihr das erzählt das ich das ziemlich komisch finde in der Situation mit dem We, wieso meckert sie dann mit mir rum das es sie nervt? Kann es auch sein, dass sie die Harte spielt und versucht jede Sache die um "uns" geht abzuschmettern und als nervig darzustellen um nicht die ganze Zeit daran zu denken? Oder sind Frauen so eiskalt?
     
    #9
    bene99, 27 März 2009
  10. HappyEnd.
    Gast
    0
    Frauen sind definitiv nicht eiskalt. Es gibt diese und jene, und ich bin mir ziemlich sicher, dass ihr das alles nicht leicht fällt, wobei man natürlich nicht verstehen kann, wieso sie dies tut.

    Hab mir die Beiträge über mir zum Teil durchgelesen und ich denke auch, dass bei ihr der Trennungprozess einfach viel früher begonnen hat, war bei meinem Ex auch so .. aber das ne andere Geschichte. Jedenfalls musst du versuchen die momentane Situation zu akzeptieren und ich weiss, dass dies schwer fällt und die Angst, wegen einem Neuen ist natürlich. Doch je schneller du dich mit so einem Gedanken versuchst anzufreunden, desto weniger tut es am ende weh, wenn sich dein Verdacht bestätigen sollte.

    Schreib ihr doch einen Brief, in dem du all deine Gefühle und Gedanken schilderst. Sag ihr, dass du die Trennung leichter hinnehmen könntest, wenn du ihre wahren Beweggründe kennen würdest. Sag ihr, warum du an ihren Aussagen zweifelst und wie es dir dabei geht. Ich denke, dass du ein Brief die gut tun würde und wenn danach von ihr immer noch keine Reaktion kommt, dann ist sie es nicht wert. Wie alt ist sie eigentlich? Da sie ein Kind hat dürfte sie in einem Alter sein, in dem man Verantwortungsbewusst handeln kann und auch eine gewisse Reife besitzt, nur leider sehe ich diese bei ihr nicht wirklich.

    Viel Glück!
     
    #10
    HappyEnd., 28 März 2009
  11. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Hey, pass auf, sie hat immerhin gesagt, dass es an ihr liegt, dass es kein Zurück gibt... Und sie hat den Kontakt beendet.

    Mehr kann sie nicht tun.

    Es tut scheiße weh, ich weiß. Man fragt sich, man rätselt... Aber es ändert nichts daran, dass es vorbei ist.

    Schluss ist Schluss.
     
    #11
    Shiny Flame, 28 März 2009
  12. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Ich denke nicht, dass sie eiskalt ist. Aber wie schon geschrieben: Vermutlich hat sie mit Dir schon länger abgeschlossen, während Du ja offensichtlich noch sehr an ihr hängst. Das quält vermutlich euch beide und führt so zu Nichts. Sie wünscht sich wohl nur, dass Du auch endlich mit der Sache abschließt - und das geht so bitter es ist am besten mit Abstand.

    Versuch mal loszulassen. geh weiter. Du musst ja nicht den Kontakt abbrechen, aber blick mal wieder nach vorne und nicht nur zur Seite zu Ihr.

    Ich weiß, es tut weh, wenn man nicht versteht, warum eine Beziehung in die Brüche gegangen ist, aber die Grübelei und Ursachensuche hilft Dir nicht weiter. Manchmal ist einfach irgendwann die Liebe weg. Einfach so. Sie tut das was sie will und fühlt, und das solltest Du akzeptieren.

    BTW: Es nervt oft, wenn man sich nach Beziehungsende "kontrolliert" fühlt, man wird irgendwann wütend, wenn man selbst abgeschlossen hat und den anderen so leiden sieht. Weil es weh tut, weil man selbst hilflos ist, wenn man's eben nicht mehr so fühlt.

    Das einzige Hilfsmittel ist wirklich damit abzuschließen, nicht mehr hinterherzuhängen und Dein Leben weiterzuleben. Wenn ihr es trotzdem schafft den Kontakt zu halten, schön, vielleicht gibt's auch irgendwann mal wieder eine Chance. Wenn sie sieht, ups, der geht weiter, dem geht's gut ohne mich, der ist stark. Jetzt hab ich ihn "verloren". Endlos darauf hoffen solltest Du aber eben nicht. Liebe kann man nicht erzwingen, weder über Mitleid noch über endlose Beharrlichkeit. Und Freundschaft kann nur ohne diesen "emotionalen Interessenskonflikt" funktionieren.

    Denk auch mal an Dich. Geh weiter.

    Just my 2 cents,
    Brainie
     
    #12
    User 10802, 28 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - versteh Frauen
Christoph590
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 März 2016
14 Antworten
loda
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 September 2015
18 Antworten
Morgenstern
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Juni 2013
24 Antworten