Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich versteh es nicht :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Black X Angel, 11 Juni 2008.

  1. Black X Angel
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    103
    1
    in einer Beziehung
    Hallo ihr Lieben,

    ich möchte mich einfach irgendwo nieder schreiben, nachdem ich vor ca einer Stunde erfahren hab, dass wohl mein Schatz Schluss gemacht hat.

    Alles fing vor ca einem 3/4 Jahr an. Damals hatte ich ziemlich starken Liebeskummer, der müsste, glaub ich über ein halbes Jahr angehalten haben. Dieses lange Leid entstand damals durch Fremdgeherei und Lügen auf Seiten meines Ex-Freundes. Das ganze endete damals in der kalten SMS von ihm, indem er mir meinte, er würde mich nicht lieben und es wäre Schluss.
    Kurz nach dieser Trennung lernte ich meinen jetzigen (Ex) Freund in einem Chat kennen. Zwischen uns liegen ca 300 km, also so ca 2-4 Stunden. Wir schrieben damals extrem viel, bis er meinte, er hätte Gefühle für mich. Durch den Liebeskummer, den ich zu der Zeit hatte, war eine neue Beziehung unmöglich in meinen Augen.

    Da es ihm wohl damals ziemlich mitnahm, hat er sich auch komplett abgesetzt von mir. Erst im Februar meldete er sich wieder und fragte mich, wie es mir so ginge. Da schrieben wir auch wieder mehr und es kamen immer mehr Telefonate hinzu. Da meinte er, er hätte nach wie vor noch starke Gefühle für mich.
    Ende März hat er mir dann vorgeschlagen, zu mir zu kommen, damit ich ihn mal real kennen lernen könne. Darauf hab ich einfach mal zu gesagt. Dann war er ein paar Tage bei mir und wir verstanden uns auf Anhieb super :cry: Jedoch war die Angst von meiner Seite, wieder enttäuscht zu werden extrem hoch. Eines Abends, nachdem wir im Kino waren, gingen wir zu nem Parkplatz, wo ich mein Auto abgestellt hatte. Bevor wir nach Hause fuhren, nahm er mich in die Arme und fragte mich, wieso ich noch nicht bereit wäre, eine neue Beziehung einzugehen. Daraufhin hab ich ihm zum ersten mal erzählt, was eigentlich vor ihm alles los war. Er nahm mich zärtlich in die Arme und meinte, dass er es besser machen wollen würde. Er war so lieb, so zärtlich zu mir :kopfschue Daraufhin haben wir uns auch geküsst. Als er nach Hause musste, hatte er die Nacht sogar auf einmal zu weinen angefangen, weil er nicht gehen wollte und weil er tierische Angst hatte, mich hinterher wieder zu verlieren. :kopfschue

    Ende April/Anfang Mai hab ich ihn noch besucht. Alles war perfekt. Nur einmal hatten wir uns in den Haaren, weil er so lange vor dem PC hing und es mich nach einer gewissen Zeit ankotze :flennen:
    Da bin ich ein bissl sauer geworden. Danach hat er 3 Stunden kein Wort mehr mit mir geredet. Hatte schon vor, zu gehen, weil es mir so tierisch weh getan hat & ich Angst hatte ihn nun wegen so einer Kleinigkeit zu verlieren. Das hat sich jedoch doch wieder geregelt. Hinterher waren wir wieder ein Herz und eine Seele.

    Nach dieser schönen Zeit fing jedoch das unschöne an. Es fing an, dass er sich dann immer weniger meldete. Anfang war es für mich ok, weil er meinte, er hätte viel zu tun, weil er ja ne Arbeit suchte und so. Aus Tage wurden mittlerweile 2 Wochen und es fing an, mir langsam weh zu tun. Telefonieren war mittlerweile gar nicht mehr möglich, weil er nicht mal ran ging, wenn ich angerufen hatte. Erst dachte ich, es würde an mir allein liegen, aber dann hat sich heraus gestellt, dass er sich bei einem guten Freund von ihm auch nicht melden würde. Es vergingen weitere 2 Wochen, in der Zeit hab ich immer wieder versucht, mit ihm in Kontakt zu bleiben. Vergebens :flennen: Es gab keine Minute, andem ich nicht an unsere schönen Zeiten dachte. Es machte mich wirklich fertig.

    Heute schrieb er mir dann, dass
    - ich mich kaum melde
    - ihm auf einmal 300 km zu viel sind
    - mir der Chat wichtiger wäre als er.
    Und da er mich nun ageblich nicht mehr liebt, würde er Schluss machen wollen :cry:

    Es macht mich so fertig, weil ich mich seit 4 Wochen darum bemühe mich mit ihm in Kontakt zu setzen und dann so eine scheiß Nachricht bei raus kommt. Und der Chat ist mir keineswegs wichtiger, ich hab ihn auch oft genug klar gemacht, dass ich ihn überalles liebe und ich meine "tollen" Freunde >.< wegwerfen würde.

    Es ist alles so rätselhaft für mich, weil er mir so lange hinterher gelaufen ist, wegen mir geweint hat, und mir so eine schöne Zeit bereitet hat, wenn wir uns sahen :cry: Nichts hätte für eine Trennung gesprochen :geknickt:
    Ich bin so fertig, weil er mir so wichtig ist und ich ihn nun von heut auf morgen komplett verliere >.< Im Moment weiß ich gar nichts mehr, wohin mit mir..gar nichts.

    Ich hoffe, man nimmt es mir nicht übel, das ich das nun einfach alles mal nieder geschrieben habe, aber ich bin gerade so verzweifelt :flennen:
     
    #1
    Black X Angel, 11 Juni 2008
  2. GoldenGrace
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hab ich das jetzt richtig verstanden er hat sich 4(!)wochen am stück nicht gemeldet?
    also da wäre bei mir schon längst der ofen aus, vergangene schöne momente hin oder her.und dann wirft er dir auch noch vor, dich nicht gemeldet zu haben hallo???

    aber bevor du einen entgültigen schlusstrich ziehst, versuch doch noch einmal mit ihm zu reden.
    die frage ist doch, selbst wenn er die anrufe von dir wirklich nicht empfangen oä hat, wieso meldet er sich dann nicht mal von alleine?
    aber ganz ehrlich:
    ich glaube da ist nciht emrh viel zu retten udn du solltest überlegen ob es dir das wert is, dich so behandeln zu lassen. der junge hat doch null respekt vor dir.
     
    #2
    GoldenGrace, 11 Juni 2008
  3. Black X Angel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    409
    103
    1
    in einer Beziehung
    Ja er hat sich 4 Wochen lang nicht wirklich gemeldet.
    Er hat mir nur gesagt, dass er im Moment am absoluten Nullpunkt ist. Warum und weshalb weiß ich bis heute nicht, obwohl er eigentlich weiß, dass ich immer für ihn da gewesen wäre, wenn er Problem hat. :geknickt:

    Vielleicht erwische ich ihn ja mal, damit ich mit ihm reden kann, auch wenn ich es nicht glaube :kopfschue
     
    #3
    Black X Angel, 11 Juni 2008
  4. Dragonica
    Dragonica (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Verliebt
    jaha das kommt mir doch so bekannt vor -.-
    nur das mein freund noch nicht schluss gemacht hat ..
     
    #4
    Dragonica, 11 Juni 2008
  5. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    113
    35
    Single
    Fahr doch mal zu ihm, ohne es ihm zu sagen, und red persönlich mit ihm. Versuch ihm deine Situation klarzumachen, und dann entscheid du.
     
    #5
    squibs, 11 Juni 2008
  6. Liebesengel
    Verbringt hier viel Zeit
    378
    101
    1
    Single
    wenn es irgendwie geht würd ich auch versuchen das persönliche gespräch zu suchen... und klartext reden. per internet und handy hat er leichter die möglichkeit sich rauszureden...

    ich hoff das alles geht irgendwie gut für dich aus!
     
    #6
    Liebesengel, 11 Juni 2008
  7. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Zunächst mal :knuddel:, tut mir echt leid für Dich. Das ist ja nun wirklich ein Schlag ins Gesicht:kopfschue

    Aber seine Begründungen erscheinen mir etwas widersprüchlich. Zunächst zählt er die negativen Dinge auf, um dann aber zu sagen, dass er Dich nicht mehr liebt?
    Das passt doch irgendwie nicht alles zusammen....:ratlos:

    Insgesamt würde ich dass alles eher als Ausreden einstufen, in seiner Annahme, dass Du ihm das abkaufen würdest.
    Dass er sich 4 Wochen nicht gemeldet hat, zeigt doch deutlich, dass Du ihm nix bedeutest.

    Hast Du die Gelegenheit, mal zu ihm zu fahren, um mit ihm zu reden? (sofern Du seine Adresse hast)
     
    #7
    User 48403, 11 Juni 2008
  8. GreenEyedSoul
    0
    Ohje, das ist echt blöd. :knuddel:

    Wenn du noch die Kraft und den Willen dazu hast, die Beziehung zu retten (ich hätte bestimmt die Schnauze gestrichen voll!), fahr zu ihm hin.
    Dieses ewige kommunizieren via Email, Chat oder Telefon führt ja schlussendlich doch zu nichts. :kopfschue

    Generell bin ich allerdings der Meinung, dass du ihn vergessen solltest.
    Ich denke, dass du ihm piepegal bist, sonst hätte er sich nicht vier Wochen (!!!) lang gar nicht gemeldet, hätte nicht deine Anrufe und Kontaktaufnahmeversuche ignoriert.
     
    #8
    GreenEyedSoul, 11 Juni 2008
  9. User 83901
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.558
    348
    2.393
    nicht angegeben
    He du,

    das ist wirklich eine üble Geschichte, die du da gerade erlebst, du hast mein vollstes Mitgefühl!

    Ja, dem stimme ich zu! Nach diesem Verhalten hat er es eigentlich auch nicht mehr verdient, dass du noch die Kraft aufwendest dich um ihn zu bemühen und um ihn zu kämpfen.

    Ich glaube, er hat sich das mit der Beziehung "einfach mal" anders überlegt. Dasselbe hat eine Ex meines Freundes auch mit ihm gemacht vor ein paar Jahren und ich war echt fassungslos, als er mir das mal erzählt hat. Da frage ich mich nämlich wirklich, was in den Leuten vorgeht, dass sie dem Menschen, den sie lieben (?!) so etwas antun können.
    Das ist ein reichlich sadistisches Verhalten, liebe TS, und auch wenn es dir schwer fällt, solltest du ihn wirklich vergessen.

    Es ist natürlich leicht zu sagen, dass er dich nicht verdient hat. Du bist es schließlich, die jetzt mit gebrochenem Herzen zu Hause sitzt. Und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass zwei so herbe Enttäuschungen in so kurzer Zeit sehr schlimm für dich sei müssen.

    Lass den Schmerz ein wenig abebben, und tu dir viel Gutes in nächster Zeit, lass dich von Freunden trösten und auch mal in den Arm nehmen, und wenn du dich vielleicht ein bisschen von dem Schock erholt hast, rede noch einmal mit ihm, falls du dich dazu in der Lage fühlst.
    Aber eben nicht per Internet oder Telefon (wie hier schon gesagt wurde)! Wobei ich mir nicht mal sicher bin, ob er dir überhaupt noch die Tür aufmacht. Falls aber doch, begnüge dich nicht mit irgendwelchen Ausreden. Du hast ein Recht auf die Wahrheit.
     
    #9
    User 83901, 12 Juni 2008
  10. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.405
    398
    2.997
    Verheiratet
    Du hast von deinem Freund auch nichts mehr gehört???? Wie lange denn?
     
    #10
    User 66223, 12 Juni 2008
  11. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Klingt für mich irgendwie nach: Übers Internet verliebt, getroffen und es immer noch geglaubt und beim 2. mal gemerkt, dass es doch nix ist... und dann zu feige um es offen zu sagen.
     
    #11
    Subway, 12 Juni 2008
  12. Black X Angel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    409
    103
    1
    in einer Beziehung
    Hallo ihr :herz:

    Erstmal muss ich euch für die lieben Worte herzlich danken. Gibt irgendwie ein Gefühl, doch nicht ganz allein zu sein.

    Ich wäre wohl jetzt noch bereit dazu, extra zu ihm hoch zu fahren, damit ich mit ihm nochmal reden kann. Jedoch weiß ich nicht mal, ob er dann Zuhause wäre oder nicht. Schließlich hat er die letzte Zeit so wenig von sich erzählt :kopfschue Wäre dann ja jedenfalls nicht der Sinn, wenn ich dann vor seiner Haustüre stehe und dann keiner aufmacht :frown:

    Ich vertehe auch seine Begründungen nicht, ich hab ständig versucht, mich bei ihm zu melden. Meine eigene Meinung dazu ist ja, dass er das als Ausrede wegen irgend etwas genommen hat. So hat man wohl nicht so ein schlechtes Gewissen.
    Am liebsten würde ich das ganze einfach versuchen, zu vergessen. Aber das Innere spielt da, wie jeder weiß, nicht wirklich mit :flennen: Es war nach der ersten Trennung schon extrem schwer für mich, nochmal mein Herz für eine andere Person zu öffnen. Und dann werde ich auf ein neues enttäuscht. :geknickt: Das tut so extrem weh :frown:
    Es ist einfach die Hölle. Man will nicht nach Hause, weil dann wieder die Gedanken hoch kommen :frown: So ging es mir zumindest heute.
     
    #12
    Black X Angel, 12 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test