Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich versteh mich selbst nicht mehr.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 85918, 26 November 2009.

  1. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Hallo liebe PLer :smile:

    Ich weiß nicht wo ich Anfangen soll und ob das hier ueberhaupt das richtige Unterforum ist! Falls nicht, bitte verschiebt mich.

    Mit meinem Ex war ich 14 Monate zusammen (und in diesen 14 Monaten 4 Mal getrennt!), er machte davor die Schwangerschaft meines Sohnes mit (das Kind ist nicht von ihm!), wir kannten uns bereits seitdem ich 13 bin (er war damals 15) aus der Realschule. Mit ihm hatte ich jedenfalls weniger das Gefühl von Scham und Zurückhaltung was das sexuelle angeht. Sei es OV, GV oder AV, draußen, drinnen, egal bei welchem Licht eben und ich war eben dauerscharf auf ihn. Das Verlangen hat eben nicht nachgelassen, weil es immer positiv für mich endete. Es war eindeutig jedes Mal ein befriedigender Moment und vorallem jedes Mal anders.

    Mit meinem jetzigen Freund bin ich gerade Mal 8 Wochen zusammen, wir kannten uns vorher eher flüchtig durch gemeinsame Freunde, er ist 27 und ich bin 19. Da habe ich sexuell gesehen das Gefühl irgendwie über Nacht umgekrempelt worden zu sein. Ich bin aufeinmal extrem schüchtern. An soetwas wie ihn Verführen ist nicht mehr zu denken. Als waere ne Blockade drin. Gerade das waren Dinge, die mich besonders reizten und nun sind sie weg? Und das alles anzusprechen ist mir unangenehm - vorher war es nie ein Problem offen darüber zu sprechen.

    Ich bin aufeinmal furchtbar unsicher und habe angst was falsch zu machen, weil ich weiß, wie viele er vorher hatte, irgendwo ist er mir eben ein paar Jahre vorraus.

    Ich weiß übrigens nicht, was ich mir von diesem Thread erhoffe!
     
    #1
    User 85918, 26 November 2009
  2. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Ich kenne keinen sexuell interessierten Mann, der sich nicht darüber freuen würde, wenn seine Freundin zu ihm kommt und mit ihm über den Sex reden möchte (also geht hier ja nicht um Kritik am Sex, sondern darum was du möchtest.).

    Wenn das Reden wieder klappt und du siehst, dass er da auch ganz locker ist, dann klappt vielleicht auch der Rest wieder.
     
    #2
    Subway, 26 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - versteh mich selbst
Christoph590
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 März 2016
14 Antworten
wanda851
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Januar 2016
24 Antworten
gastfragerin
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Januar 2016
25 Antworten