Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich verstehe die Welt grad nicht mehr...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Phoebe, 1 Juli 2008.

  1. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin seit einem Jahr mit meinem Partner zusammen... Wir haben uns vor drei Wochen verlobt... Waren jetzt grade auf gemeinsamer Haussuche...

    Gestern Abend kommt er zu mir und möchte alles beenden, weil er der Meinung ist wir haben zuwenig Gemeinsamkeiten... Ich gebe ihm zuwenig Freiraum, er hat zuwenig Zeit um mit Freunden was zumachen, ich hätte kein Verständnis für seine Arbeit und auch nicht für seine Hobbys... Teils Teils hat er Recht...

    Wir haben hin und hergeredet und er sagte das er uns noch eine Chance geben möchte... Er ist jetzt erstmal für ein paar tage weggefahren um den Kopf frei zu bekommen...

    Sowas Ähnliches ist im Januar auch bereits passiert als es auch um thema zusammenziehen ging... Er sagt aber es hätte nix mit dem Zusammenziehen zutun..

    Er sagte ich solle mir die Tage jetzt mal Gedanken machen was ich will und was für Gemeinsamkeiten wir haben...

    Er würde zwischen Mittwoch und Freitag wiederkommen und dann noch mal von Neuem probieren...

    Irgendwie habe ich aber das Gefühl das er die Beziehung auf Raten beenden möchte...

    Habe ihn auch drauf angesprochen, aber er sagte er gibt uns ne Chance, sonst hätte er gestern auch bereits Schluss machen können... Er liebt mich, aber es ist etwas weniger geworden... ich wäre aber immer noch seine Nr. 1.... Eine Andere steckt da mit Sicherheit nicht hinter...

    Ich bin völlig durch den Wind und verstehe das Ganze nicht...

    Was haltet ihr davon?
     
    #1
    Phoebe, 1 Juli 2008
  2. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    von wem kam die initiative zum zusammenziehen?

    von wem kam sie bei der verlobung?
     
    #2
    Amian, 1 Juli 2008
  3. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Warum verlobt ihr euch dann? :ratlos:
     
    #3
    capricorn84, 1 Juli 2008
  4. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das Zusammenziehen von uns Beiden und die Verlobung von mir...

    Er hat ja ein Problem und nicht ich... Ich meine das vollkommen erst...
     
    #4
    Phoebe, 1 Juli 2008
  5. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    also ich kann mir durchaus vorstellen, dass er sie liebt, sich aber manchmal eingeengt fühlt. Sicher auch eine Erklärung dafür, dass er an der Beziehung arbeitet, aber immer wieder nen Rückzieher macht und flüchtet.
    Vielleicht nehmt ihr euch zuviel auf einmal vor? Vllt wäre es besser, erstmal eine gemeinsame Wohnung zu beziehen und zu gucken, wie das klappt? Noch nicht zusammen wohnen, aber gleich ein Haus kaufen, ist schon ein riesen Ding, das würd mir auch Angst machen.
    Wie wärs, wenn du ihm mehr Freiraum gibst und ihm mehr Zeit für die Freunde gibst? Vor allem, wenn du weißt, dass ihn das belastet und du das Verhalten auch bei dir siehst? Das bedeutet ja keine Herabsetzung der Beziehung.

    Ich hab schon den Eindruck, dass ihm etwas an der Beziehung liegt, aber dass er halt einfach dauerhaft mehr Freiraum in der Beziehung braucht. Also mein Rat: Drüber reden, Freiraum geben, es langsamer angehen lassen.



    Gruß,
    Kaya
     
    #5
    Kaya3, 1 Juli 2008
  6. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Klingt ein wenig nach Panik. Ein Haus, Verlobung, Ehe - da steckt eine Menge Verantwortung hinter. Dafür sollten sich beide absolut sicher sein und es keine "Nebengeräusche" geben - sonst wird es sehr, sehr kompliziert, dass alles wieder auseinander zu dividieren.

    Was Ihr machen könnt: Löst erstmal Eure Probleme und festigt Eure Beziehung, bevor Ihr heiratet und zusammen in ein (gerade energietechnisch in der Unterhaltung nicht gerade billiges) Haus zieht. Ihr seid 1 Jahr zusammen, und für das, was Ihr Euch vorgenommen habt/hattet, ist das schon verdammt kurz - immerhin plant Ihr eine Zukunft auf eine zweistellige Jahreszahl hinaus. Auch wenn Ihr beide Ü30 seid und vielleicht ein wenig sozialer Druck, Erwartungen und Torschlusspanik mitschwingen könnten beim Entscheidungsprozess.

    Vor allem: Redet miteinander! Pläne kann man verschieben - Beziehungsprobleme nicht.
     
    #6
    User 76250, 1 Juli 2008
  7. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Hallo Phoebe,

    - Was für Gemeinsamkeiten habt ihr?
    - Gibst du ihm zu wenig Freiraum?(Wenn ja,warum?)
    - Bist du sehr eifersüchtig? (Wenn ja,warum?)
    - Hast du kein Verständnis für seine Arbeit+Hobbies? (Wenn ja,warum?)


    Das er zu wenig Zeit für seine Freunde hat,dafür kannst du ja nichts,oder?
    Wenn er möchte,nimmt er sich dafür zeit.

    - Was für Probleme hast du in eurer Beziehung?
    - Was stört dich mit ihm?





    - was willst du?


    - Hast du ihm das auch so gesagt?Wenn ja,was hat er dazu gesagt?
     
    #7
    Sunny2010, 1 Juli 2008
  8. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wir wollen kein Haus kaufen, sondern nur mieten... Haus kaufen steht noch garnicht zur Debatte.... Ich denke er hat Angst vorm Zusammenziehen, weil er sich dann vielleicht eingeschränkt fühlt...

    Jetzt muß ich ja erstmal abwarten bis er wieder da ist und mir auch wirklich noch eine Chance gibt... Nicht das er das nur so gesagt hat...

    Ich möchte ja auch meinen teil dazu beitragen, aber ich kann mich ja nicht komplett ändern...

    Gemeinsamkeiten sind Musik, gehen beide gerne mal zum Festival, Kino, lieben Beide Mittelalterliches, einfach mal nen ruhigen Abend auf dem Sofa, Internet, mit Freunden was unternehmen, Natur, Tiere usw.

    Ich denke ich hab ihm nicht zuwenig Freiraum gelassen, aber er brauchte wohl noch mehr... Die letzte Zeit war es etwas viel, weil wir uns jeden Tag gesehen haben... Habe ihn aber gefragt ob es ihm zuviel wird und er hat es verneint... War auch viel mit meinen Freunden unterwegs und die zeit hat er auch für seine Hobbys genutzt.

    Eifersüchtig bin ich eigentlich garnicht... Habe ich von ihm auch nie einen grund zu bekommen...

    Verständnis für Hobbys und Freizeit habe ich teilweise... Manchmal wird es mir von seinen Überstunden zuviel... Ich habe dann etwas Bedenken das es ihm zuviel wird und er das nicht schafft... Es ist dann mehr die Sorge, die dann mitspielt... Bei seinen Hobbys ist es halt so das ich da keine Ahnung von habe und daher auch nicht so das Interesse aufbringen kann..

    Viele Freunde hat er hier nicht mehr wohnen und einer seiner Freunde muß viel arbeiten und hat daher wenig Zeit... So sehen sie sich aber sehr selten... Hab ihm schon häufig gesagt er soll ihn mal besuchen oder laß uns doch mal zuusammen ran fahren...

    Z. Z. stört mich eigentlich nicht viel... ich war seit langem mal wieder richtig zufrieden und glücklich... Bis dieser unerwarteter hammer kam...

    Ich möchte das wir Beide glücklich sind und eine gemeinsame Ebene finden, mit der wir Beide zufrieden sind...

    Ich hab ihm gesagt das ich der Meinung bin das er auf Raten Schlussmachen möchte... Er hat gesagt, wenn er das wollte, dann hätte er es gestern bevor er gefahren ist gemacht... Er sagte er möchte uns noch eine Chance geben...
     
    #8
    Phoebe, 1 Juli 2008
  9. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    ~ Was hat er für Hobbies,die du nicht so teilst?

    Komisch,dass sich deine Schilderungen so garnicht mit seinen Empfindungen/Äußerungen/Kritikpunkten decken.... :ratlos:

    ~ Kann es evtl. sein,dass du manche Dinge anders siehst,als sie sind oder er die Dinge nur vorschiebt,um einen Grund zu haben eure Beziehung zu beenden?


    Deine Schilderungen sind ja völlig konträr zu seinen....mh....

    ~ Irgendetwas wird es doch geben,was dich in eurer Beziehung stört,oder?

    ~ Wie kommt er denn dann darauf,du würdest ihn einengen,kein Verständnis für seine Arbeit&Hobbies haben?
     
    #9
    Sunny2010, 1 Juli 2008
  10. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    ich dachte, ihr wohnt schon jetzt zusammen.

    ich tippe auch auf panik. und daher rate ich mal, etwas langsamer vorzugehen. vielleicht ist ihm plötzlich klar bewusst geworden, was alles mit sich bringt, zusammenziehen, heiraten etc. und da kann ich schon ein wenig nachvollziehen, dass das stresst.

    du kannst dir viele fragen selber beantworten, wenn du sehr selbstehrlich zu dir sein kannst.

    was genau hast du für bedenken wegen seinen überstunden?

    bei den hobbies musst du denke ich auch nicht so viel ahnung haben, sofern ihr ansonsten genügend berührungspunkte habt. ich reite sehr viel, das sagt meinem freund auch nicht viel. aber wir haben eben auch andere gemeinsame interessen.
    ich finde zu viel gemeinsam haben kann auch langweilig sein.
     
    #10
    Amian, 1 Juli 2008
  11. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Kann dem nur zustimmen. Ich bin mir ebenfalls sicher, dass bei Deinem Freund alles zu schnell geht und er unsicher wird bzw. den Kopf nicht mehr frei bekommt. Vor allem, weil ich die Erfahrung schon mal gemacht hatte:
    Ich hatte mal ne Freundin, die auch schon nach einigen Monaten ein Haus wollte, Ehe, Kinder etc....so alles auf einen Schlag. Da hab ich auch ein sehr komisches Gefühl bekommen und bin auf Abstand gegangen. Getrennt hatten wir uns aber aus anderen Gründen.

    Er liebt Dich, aber seine Gefühle sind weniger geworden - wie äussert sich das? Weniger Sex, weniger Zärtlichkeiten? Falls es so ist, kann bei ihm auch die Luft raus sein.
    Wenns gefühlstechnisch nicht mehr optimal passt, sollte Ihr auf keinen Fall grosse Pläne in Angriff nehmen, ohne die beziehungsinternen Probleme gelöst zu haben.
     
    #11
    User 48403, 1 Juli 2008
  12. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube ja auch das das Problem beim Zusammenziehen liegt... Obwohl ich ihn gestern gefragt habe und er gesagt hat, das es definitiv nicht daran liegt... Es hätte nix mit Wohnung/Haus zutun...

    Er hat mir gestern gesagt, das seine Gefühle etwas eingefroren sind... Wir waren aber einen Tag vorher mit Freunden im Zoo und die anderen meinten auch er macht eigentlich einen zufriedenen/verliebten Eindruck...

    Ich denke schon, das er mich liebt... Er hat mir auch häufig gesagt, das er mich liebt und er auch noch nie eine Frau so geliebt hat, wie mich... Hat mir auch so häufig gesagt, das er alt mit mir werden möchte... Sagt man sowas wenn man es nicht ernst meint? Das klingt doch nach Panik oder?
     
    #12
    Phoebe, 1 Juli 2008
  13. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich möchte auch dazusagen, das wir uns zwar verlobt haben, aber keinen Hochzeitstermin ins Auge gefaßt haben... Man muß ja nicht wenn man sich verlobt innerhalb von einem Jahr auch heiraten...

    Das Haus sollte nur zur Miete und nicht zum kaufen sein... Einfach unser erstes gemeinsames Zuhause... aber auf Miete...

    Denke das das aber der Knackpunkt ist und ihm zuviel wurde... Im Januar hatten wir auch schon das Thema zusammen ziehen und da wollte er die Beziehung auch beenden... Haben uns dann aber wieder zusammengerappelt...
     
    #13
    Phoebe, 1 Juli 2008
  14. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Schwierig. Vermutlich schiebt er alle möglichen anderen Gründe vor.
    Und wenn ihr recht hohe Raten habt, wird er vielleicht Angst haben, dass er zunächst einmal Kein Geld mehr für Dich, für seine Hobbies haben wird.

    Es ist leicht gesagt, dass Du mit ihm reden solltest, aber wenn er Ausflüchte sucht und Dir einfach nicht die Wahrheit sagen will,
    womöglich um Dich nicht zu verletzen (wobei er das mit seinem jetzigen Verhalten trotzdem tut),
    dann hat das feste Zusammenziehen vielleicht doch keinen Wert.

    Wer weiss, vielleicht will er nicht ganz alleine sein,
    aber er hat Angst, seine Freiheit aufzugeben.
    Da hilft vielleicht nur dass Du ihm zeigst, wie wichtig er für Dich ist,
    aber dass Du ihn ganz und gar nicht einengen willst,
    sondern erstmal auf Probe mit ihm zusammen in einem Haushalt leben möchtest.

    :engel_alt:
     
    #14
    User 35148, 1 Juli 2008
  15. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Nochmals, wir wollen nur ein Haus mieten und nicht kaufen... Einfach damit wir Platz haben uns auch mal aus dem Weg zu gehen...

    Er hat denke ich Panik bekommen, weil es jetzt ernst mit dem Zusammenziehen ist und es ihm wohl zu früh ist... denke er ist noch nicht bereit um mit mir zusammenzuziehen...
     
    #15
    Phoebe, 1 Juli 2008
  16. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Ob Haus kaufen oder mieten, oder gar eine große Wohnung mieten, ist da zweitrangig.
    Wie Du selber schon vermutest, ist das Zusammenziehen an sich das Problem.
    Nur mit dem Haus ist es eben gleich so ein gigantischer Schritt...
    den muss er erstmal verdauen.

    Schaut euch vielleicht erstmal zusammen noch ein paar Häuser an...
    vielleicht gefällt ihm das eine doch nicht so recht :engel:

    :engel_alt:
     
    #16
    User 35148, 1 Juli 2008
  17. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wir haben ja bisher nichtmal ein Mietobjekt. Es gab ein haus, das uns Beiden total gut gefallen hat, aber die Besitzerin hat jemand anderen genommen. Somit war das Thema Haus grad mal vom Tisch...

    Hatten halt drüber gesprochen, das er erstmal zu mir zieht um Geld zu sparen... Er war auch einverstanden damit..

    Deshalb kam das gestern aus heiterem Himmel für mich:geknickt:
     
    #17
    Phoebe, 1 Juli 2008
  18. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Naja, zu Dir ziehen wäre ja viel praktischer für ihn gewesen... :zwinker: :engel:
    Aber von da zu einem GANZEN Haus... das war vermutlich nicht so "abgesprochen" gewesen.

    Sag, hattest Du ihn denn mit der Idee mit dem Haus "überfallen"?
    Gar in einem Ton gesagt, der ihn glauben lassen hat,
    dass für Dich nichts anderes in Frage käme? :engel:

    Vermutlich hat es ihn zu sehr überrascht, und nu hat er einen Rückzieher gemacht...

    Wart erstmal ab, und dann rede nochmal mit ihm...

    :engel_alt:
     
    #18
    User 35148, 1 Juli 2008
  19. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Idee mit dem Haus stand schon lange.... Die kam auch nicht nur von mir... Denke auch eher das es darum ging das er zu mir zieht... In einer kleinen Wohnung zu zweit, in der man nicht so die Chancen hat sich aus dem Weg zu gehen... Davor hat er Panik....

    Ich habe gemerkt was alles nicht so dolle in seinen Augen gelaufen ist und hoffe, das er mir die Chance gibt es wieder gut zumachen...

    Allerdings, das er dann immer so ausrastet ist auch nicht ok... Er hat mich damit furchtbar verletzt und mir geht es richtig beschissen... Habe bereits schon 2 kg abgenommen und kann auch nichts essen...

    Ich bin nur froh, das ich gute Freunde habe, die für mich da sind...

    Bin mir halt nicht sicher ob er zu seinem Wort steht und uns noch eine Chance gibt wenn er wieder da ist... Ich hoffe es so... Sonst weiß ich nicht weiter...
     
    #19
    Phoebe, 2 Juli 2008
  20. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Heeeeey, jetzt mal schön wieder runterkommen. Du quälst dich hier und bibberst um seine Liebe und machst dir Gedanken um IHN und SEINE Panik und was ER denkt und SEINE Bedürfnisse - und was ist mit deinen?

    Ich wär stinkesauer auf so einen Kerl, hier mit windelweichen Ausreden bei DIR Panik hervorruft.

    Jetzt komm bitte bloß nicht auf die Idee, du müssdtest dich ihm mehr anpassen oder sonst irgendeinen Firlefanz treiben. Da kannste dich auch gleich wie ein kleines Hündchen zu seinen Füßen hinlegen und mit dem Schwänzchen wedeln.

    Dass es darum hier auch nicht geht, weißt du ja selber. Ich denke - wenn es ansonsten gut läuft, davon gehe ich mal aus - dass es hier um Kontrolle geht. Er kriegt in regelmäßigen Abständen "Panik" , du dann verständlicherweise auch, er gibt dir noch ne "Chance" und du bist erleichtert, obwohl du gar nichts falsch gemacht hast. Ich würde das - wenn es so ist - nicht einreißen lassen, was, wenn er das immer wieder macht?

    Eine kleine Panik kurz vor der Hochzeit?
    Bevor das Baby geboren wird?

    Und immer sollst du dich ändern und hast Angst.

    Ich würde an deiner Stelle jetzt mal ganz cool bleiben (ich weiß, ist schwer).

    Mach die Fernbedienung mit den Knöpfchen auf denen er rumdrückt aus. Sag ihm dass DU nicht mit jemandem zusammen ziehen und bleiben möchtest der sich seiner Sache nicht sicher ist. Dann kann er mal überlegen.

    PS: ist natürlich nur eine Möglichkeit von vielen.
     
    #20
    Piratin, 2 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verstehe Welt grad
Jasmalenko
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Juni 2012
11 Antworten
JackOO
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Mai 2012
12 Antworten
Nathiiex3
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Oktober 2011
6 Antworten
Test