Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich verstehs net =(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Onkel_Thom, 30 Juli 2002.

  1. Onkel_Thom
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    nicht angegeben
    HI @ll...
    Ich hab ein kleines Problem =( Also ich (14) bin mit meiner Freundin (15) nun knapp 7 Monate zusammen. Es läuft alles wunderbar. Wir verstehen uns perfekt. Wir sind auch total glücklich, unternehmen viel zusammen etc.
    Nur hab ich ein kleines Problem. In Sachen Sex... bzw. sie... Also wir hatten nun schon des öfteren Petting (gegenseitig mit der Hand und ich hab sie geleckt ...) war alles total schön und romantisch! Isses auch immer noch. Nur, isses so, das sie vor mehr (blasen, sex) irgendwie schiss hat. Sie weiß selber net warum. Es is nicht wegen mir oder wegen wem anderen. Auch net wegen schwanger werden etc. Es is eben halt irgendwie was, was sie net weiß.
    Ich will sie nun auch net unter Druck stellen oder sonst was. Es is wohl auch net, dass sie sich noch net reif fühlt... KA. Aber sie sagt sie hätte Schiss davor sich zu blamieren oder so :/ Ich hab ihr gesagt, dass sie sich vor mir garnet blamieren kann und so. Wir haben da drüber geredet gestern in ICQ und am Telefon. Und ich weiß net. Das macht mich alles total fertig :/ Ich weiß net, wie ich ihr diese Angst nehmen soll oder so. Ich weiß ja nicht richtig vor was :frown: und sie kanns mir net erklären... Ich selber hab damit 0 Probleme...
    Bitte helft mir mal :frown:. Will net, dass alles wegen sowas kaputt geht. Weil es irgendwo schon nen Problem... Aber um Schluss zu machen, lieb ich sie zu sehr und sowas will ich auch garnicht.

    Thomas
     
    #1
    Onkel_Thom, 30 Juli 2002
  2. BockeRl
    Gast
    0
    hm.

    ich finds nicht gut, dass du darüber nachdenkst, mit ihr schluss zu machen, ur weil sie sich nicht traut, mit dir zu schlafen.

    rede lieber mit ihr darüber und versuche, ihre ängste und bedenken zu zerstreuen!
     
    #2
    BockeRl, 30 Juli 2002
  3. Onkel_Thom
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    44
    91
    0
    nicht angegeben
    Genau das will ich eben NICHT !!!!



    Tuh ich ja :frown: Ich sag ihr sie brauch keine Angst haben sie kann sich nicht blammieren etc.!!! Aber es bringt nix :/




    Und es geht net nur ums miteinander Schlafen! Es geht nur darum, dass sie generell vor irgendetwas angst hat und ich versteh nicht für was. Hab ich ja oben beschrieben!
    Es geht immer alles von mir aus. Sie sebst macht fast nichts :frown:
    Sie findet das auch alles total schön etc. Ich verstehs einfach nicht
     
    #3
    Onkel_Thom, 30 Juli 2002
  4. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich denk mal das sie da so zurückhaltend ist, weil Oralsex und/oder allgemein Sex für sie ein völlig neues Gebiet ist!
    Ich weiß noch wie lange ich gezögert hab, bis ich mich getraut hab, meinem damaligem Freund das erste mal einen zu blasen.
    Aber er war so lieb und verständnisvoll, dass mir das dann nach einiger Zeit die Angst genommen hat.
    Ich hab ihm einfach vertraut und seit dem ist das kein Thema mehr für mich.
     
    #4
    Mieze, 30 Juli 2002
  5. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Tja, ich kenn das Problem aus der Beziehung meiner besten Freundin, und ich kann dir nur einen Rat geben: Rede NICHT mit ihr darüber, denn ihr habt schon alles beredet, was zu bereden war. Lass sie einfach in Ruhe mit dem Thema. Tu so, als wäre das alles völlig normal. Wenn sie reden will, dann rede mit ihr darüber, einfühlsam und verständnisvoll, aber solange sie nicht von selber damit anfängt, lass sie in Frieden.
    Sie hat ein Problem damit, sich hinzugeben oder mal von selber mit sexuellen Handlungen anzufangen, denn sie hat Angst, sich zu blamieren. Und diese Angst wird unter Garantie nur noch schlimmer dadurch, dass man das Problem groß redet! Wenn es wirklich schlimm für dich ist, keinen Sex mit ihr haben zu können, trenn dich- auch wenn ich diesen Trennungsgrund im Alter von 14 ziemlich albern fände. Aber wenn es nicht geht, trenn dich. Wenn du aber beschließt, dass du noch eine Weile ohne sexuelle Kontakte leben kannst, hör auf, dir Sorgen zu machen oder ihr ihre Angst nehmen zu wollen, sondern mach einfach nicht so ein Riesendrama aus der ganzen Geschichte! So ungewöhnlich ist es nun auch nicht, dass eine 15jährige beim Sex ein bisschen Angst hat, sich zu blamieren. Aber je mehr du mit ihr redest, je mehr du ihr zeigst, wie wichtig dir die ganze Sache ist, je mehr du diese Angst und den Mangel an sexuellen Kontakten als Problem darstellst, desto größer wird ihre Angst. Dadurch, dass ihr ständig darüber redet, glaubt sie unter Garantie, dass du sehr viel von ihr erwartest. Und dadurch, dass das Ganze als absolutes Drama hingestellt wird, glaubt sie wahrscheinlich allmählich, dass sie nicht ganz normal ist.

    Anders gesagt: Wenn nicht mehr so ein Theater um die Sache gemacht wird, wird sich das Problem wahrscheinlich von ganz allein lösen. Dann traut sie sich vielleicht auch mal ran, weil sie dann hinterher keine stundenlangen Gespräche über "Wie war es für dich wie war es für mich ich mache mir Sorgen um dich hattest du jetzt ein Problem damit ich will dich nicht unter Druck setzen" befürchten muss.
     
    #5
    Liza, 30 Juli 2002
  6. Acid-Freak
    Gast
    0
    wenn sie dazu bereit ist, dann wird sie schon von allein damit anfangen, glaub mir :grin:
     
    #6
    Acid-Freak, 30 Juli 2002
  7. Angelina
    Gast
    0
    Diese Angst...

    Hi!

    Ich muss Liza schon Recht geben!

    Wenn du es nicht aushällst keinen Sex in einer Beziehung zu haben, dann trenn Dich!
    Mach nicht so einen großen Wind um die Sache,
    denn somit verängstigst du sie immer mehr...
    Lass ihr Zeit... fang nicht immer wieder mit dem Thema an.
    Wenn du sie liebst, dann wirst du sie in Ruhe lassen und ihr alle Zeit der Welt geben. Wenn du das nicht tust wirst du sie verlieren oder musst eben selbst Schluss machen.

    Jedes Mädchen hat Angst vorm ersten Mal.
    Bei mir und bei vielen anderen war es auch so...

    es ist etwas neues. Etwas was man noch nie erlebt hat.
    Alle machen ein Trara darum, wie toll es doch sein soll und so weiter! Wie lange musste ich mich überwinden, bis ich mich dazu entschloss! Viele haben es schon probiert, aber keiner hat es geschafft. Bis mein damaliger Schatz kam, für den das Thema sowieso net so wirlklich interssant war. Wir haben zwar MAL darüber gesprochen, aber irgendwann isses dann einfach passiert. Ich hatte auch immer Angst davor...! Nicht das es weh tut, denn ich wusste er würde vorsichtig sein. Ich kann diese Angst auch nicht näher beschreiben, aber es ist schon so, dass man Angst hat was falsch zu machen.

    Und wenn ich einen neuen Partner habe,
    dann hab ich das Problem heute noch...
    es ist wieder etwas ganz anderes. Man muss sich erst näher kennen lernen um zu wissen, was der andere toll findet.

    Ich wollte es auch etwas besonderes werden lassen.
    Sind dann zwar nen paar Sachen schief gegangen,
    aber das war auch nicht weiter tragisch,
    denn uns beiden hats damals gefallen!!!

    Ich geb dir nen Tipp... lass ihr Zeit oder lass es sein!

    Bye Angie!
     
    #7
    Angelina, 30 Juli 2002
  8. Onkel_Thom
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    44
    91
    0
    nicht angegeben
    Danke für eure Tipps. Haben mir sehr geholfen!





    Wenn du sie liebst, dann wirst du sie in Ruhe lassen und ihr alle Zeit der Welt geben.

    >> Meinst du ich soll sie ganz in Ruhe lassen? Also selber auch nichts mehr machen oder wie ?




    Och Mann :/ die Situation is im Moment so scheisse.... Heut in ICQ wars nur kacke... keiner wusste was er sagen sollte... jeder war irgendwie kacke zum anderen :/ es is genau das passiert, was ich net wollte... Ich hätt ihr das net sagen sollen gestern...
    Ich hab ihr nur gesagt, dass ich mit der Situation net klar komme, dass ich immer irgendwas mache aber nie was zurück kommt...
     
    #8
    Onkel_Thom, 30 Juli 2002
  9. Onkel_Thom
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    44
    91
    0
    nicht angegeben
    Hab grade nochmal mit ihr telefoniert. Und hab wie ihr gesagt habt, garnemmer drüber geredet! Und siehe da, alles war wieder ok :smile2:

    Najo dann lass ich ihr ma ihre Zeit :smile: Wird schon schief gehen :smile: danke nomma *allen guten tipps gebern nen bussi geb*

    Thomas
     
    #9
    Onkel_Thom, 30 Juli 2002
  10. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm *nachdenklichgestimmtwurde*....also ich möchte jetzt keinen neuen Thread eröffnen, weil das da schon irgendwie hingehört....
    Also ich hatte mein erstes Mal noch nicht (was ja nicht weiter tragisch ist), aber mit meinem letzten Freund, naja da wärs halt dann soweit gewesen. Es war auch immer alles ganz toll mit ihm, aber ab einem bestimmten Zeitpunkt hab ich dann einfach immer abgeblockt, einfach weil ich Angst hatte etwas Falsches zu machen und, dass er mich auslacht.
    Ich weiß, dass diese Angst unbegründet war, denn er hatte zwar viele Erfahrungen, aber war trotzdem total verständnisvoll und meinte auch immer, dass ich mir da keine Sorgen drum machen sollte.
    Aber je mehr wir darüber geredet haben, desto schlimmer ist es geworden, und ich wollte irgendwann nicht wirklich mehr von ihm berührt werden, was ich ihm aber nicht gesagt hab....
    Das Problem war nun aber, dass ich mit dieser Angst aber auch einfach nicht fertig geworden bin. Freundinnen haben gesagt, ich sollte mich einfach fallen lassen und nicht so verkrampfen...aber was sollte ich tun, es ging einfach nicht.
    Unser Beziehung ist NICHT deshalb in die Brüche gegangen, das nicht.
    Trotzdem habe ich jetzt Angst, dass mir das bei meinem nächsten Freund vielleicht auch wieder passiert und ich weiß jetzt absolut nicht, was ich dagegen machen könnte. Weiß nicht irgendwer ein Mittel gegen diese unbegründete Angst?
    Ich weiß, dass Männer da schon oft sehr verständnisvoll sind, aber wenn ich immer wieder abblocke, dann wird das in einer Beziehung sicher mal zu einem riesigen Problem.
    Wäre lieb, wenn ihr mir mal nen Rat geben könntet, denn ich weiß einfach nicht mehr, was ich dagegen tun soll....

    Liebe Grüße Finja
     
    #10
    Finja, 30 Juli 2002
  11. Angelina
    Gast
    0
    *zwinka*

    @Thomas
    Bitte bitte, machen wir doch gerne *zwinka*!!!
    Freut mich das alles wieder in Ordnung ist zwischen euch beiden. Damit meinte ich natürlich nicht GANZ in Ruhe lassen, sondern nur mit diesem und ähnlichen Themen erstmal! :zwinker:

    @Finja
    Also ja dieses Problem hatte ich auch Anfangs...!!!
    Hast du denn irgendwann schonmal oder wäre es dann auch dein erstes Mal?
    Und haste schon mal mehr gehabt also Petting und so weiter?

    Man kann kein Rezept für solche Probleme geben,
    denn so etwas gibts nicht. Bei jedem liegt die Ursache für solche Probleme woanders. Geh mal tief in Dich... such nach dem Grund. Ich denke er war vielleicht wirklich nicht der richtige, auch wenn du es gedacht hast! Denn wenn der richtige kommt, dann passiert es einfach. Dann denkt man nicht drüber nach, hat keine Angst. Man spührt einfach diese Lust und die Angst tritt immer mehr in den Hintergrund. Das wirst du auch noch erleben glaubs mir! :zwinker: Verkrampfen darf man sich sowieso nicht und falsch machen... naja.... falsch machen kann man eigentlich nicht viel. Man ist zusammen, geht aufeinander ein, küsst und streichelt sich (was man ja sonst auch macht) und entdeckt ein völlig neues schönes Gefühl...!!! Naaaaaaaaaaa?! :smile: Lust bekommen *g*!!!
    Ne quatsch... warte ab... das wird schon! :tongue:

    Ciao Angie!
     
    #11
    Angelina, 30 Juli 2002
  12. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Jo, Tipp gibts: Sex wird nur besser, wenn man was macht - wenn man die Hände in den Schoss legt und sich nie was traut, kommt man nie dazu, sich zu verbessern.
    Siehs als Spiel, als Experiment, und mach was du magst und was dir in den Sinn kommt - net als einen "Leistungsbeweis". Sicher, jeder hat seine Anlaufphase, die hab ich auch, sogar bei jedem Partner von neuem. Da bin ich größtenteil passiv, bis ich mich mal ein bisserl "eingelebt" hab... und dann dauerts auch noch ein Zeiterl, bis ich mich richtig trau, mal das dominante Zepter zu schwingen.
    Wichtig is, wenn man was machen will, dann soll mans auch machen. Umgehend und sofort und net lang drüber nachdenken "paßt das jetzt", "will er das jetzt auch" etc. Das schlimmste, was einem passieren kann, is das er sagt "nö, jetzt hab ich keine Lust" *ggg*.
     
    #12
    Teufelsbraut, 30 Juli 2002
  13. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    @Angelina: wäre mein erstes mal, aber das ist ja nicht das Hauptproblem.

    @Teufelsbraut+Angelina: Es ist ja nicht unbedingt so, dass ich bei ihm dann passiv bin, sondern es nicht mag, wenn er sich dann halt "revanchieren" möchte. Da fang ich dann halt an abzublocken. DAS ist ja das eigentliche Problem.
    Ich weiß schon, dass Sex und alles andere drumherum kein "Leistungsbeweis" ist, deswegen irritiert mich das ja auch so, dass die Angst dann so plötzlich kommt und nicht mehr weg geht.
     
    #13
    Finja, 31 Juli 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verstehs net
MP_Bluemchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Juni 2012
16 Antworten
Äffchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Mai 2006
33 Antworten
caipi
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 April 2006
9 Antworten
Test