Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich war für 2 Std Single... nochmal probieren?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von lancia-girl, 18 April 2007.

  1. lancia-girl
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Halllöchen ihrs...
    hatte ja vor kurzem schon mal einen Beitrag, da ging es um das Verhalten meines Freundes bezüglich meines Geburtstages. Nun ja, ich war Sonntag bei meinen Eltern zum Geburtstagskaffee mit Omi und Opi und da wollte er ja auch nicht mitkommen,... lieber zum Verein und mit Kumpels quatschen. Nun denn, ich bin abends nach Hause gekommen, er kam auch, setzte sich im Wohnzimmer auf nen Stuhl und schaute mich an und meinte "Wie willst Du es mit der Wohnung machen?" Mir war als würde mir jemand den Boden unter den Füssen wegziehen, alles hat sich gedreht und ich hab genau gewusst was er gemeint hat. Muss sagen, ich war die erste halbe Stunde sehr gefasst, hab mich selbst über mich gewundert. :eek:
    Als er dann anfing, mich zu fragen ob er noch hier wohnen könnte, bis er was eigenes gefunden hat und das alles so eiskalt rüberbrachte, auch dass er schon vor ein paar Monaten gemerkt hat, dass alles anders wird/ist (ich hab nix gemerkt), meinte er, er hat damals schon abgeschlossen. Wow,... dann heulte ich los. Und wie, so geheult hab ich schon lange nicht mehr, es war mir scheiß egal, nur noch geschluchzt, geflennt etc :flennen:
    Als es dann so 21 Uhr wurde, meinte er, er schläft lieber derweilt auf der Couch. Ok, ich bin vorm PC gesessen und hab sinnlos rumgesurft. Auf einmal kam er und hat mich umarmt und gemeint "er ist so ein Arschloch"... ähm ja. :angryfire
    Er meinte, er ob er nicht doch im Bett schlafen könne... hab dann "natürlich" gesagt. Im Bett heulte er auch auf einmal los, hab ihn noch nie so gesehen... er meinte er hätte momentan so einen Druck auf sich lasten, arbeitstechnisch und so gesehen, ich wäre so ätzend gewesen (ok geb ich zu dass ich nicht einfach bin...) und und und... wir haben gesprochen und er meinte zu mir, ob wir noch eine 2. Chance hätten...
    Hmm, ja und blöderweise hab ich das alles meiner Mam erzählt... die wiederum meinem Dad, halt also nur die Geschichte, dass "er" Schluss gemacht hat, weil er und seine Familie/Verwandschaft sowieso keinen guten Ruf geniessen.
    Und jetzt sitz ich hier und weis nicht weiter... ich hab Angst, dass alles wieder so wird wie es war,... dass ich ihm keinen Respekt gegenüber erbringe und er mir nicht... aber ohne ihn kann ich es mir auch nicht vorstellen. :geknickt:
    Meine Mam meint ständig, das hat auf die Dauer keinen Sinn (is klar, sie würde ihn am liebsten ganz weit weg sehen... auch wenn sie es nicht zugeben würde) und und mein Dad, mit dem er sich immer so gut verstanden hat und so... für meinen Dad ist er gestorben. Ich finde es so ungerecht... ich bin auch mit dran Schuld dass es so gekommen ist und alle schieben nur ihm die Schuld in die Schuhe. :kopfschue
    Oder hats wirklich keinen Sinn mehr... ich versuch schon ständig auf meinen Bauch zu hören, doch der sagt mir nix.
    Wie seht ihr das?
     
    #1
    lancia-girl, 18 April 2007
  2. kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    103
    3
    in einer Beziehung
    HI...also erstmals solltest du dich so gut es geht beruhigen und die sache (auch wenns schwer fällt weil du grad total emotional geladen bist) nüchtern betrachten... wie läufts allgemein mit ihm? streitet ihr oft? wenn ja vl braucht ihr nur bisschen abstand...wie oft seht ihr euch? wenn ihr euch in nächster zeit nur 2x die woche seht, vl wirds schon dadurch besser...(ist oft der fall) wenn ich das aber richtig verstanden habe und ihr gemeinsam wohnt ist das zwar schwieriger aber nicht unmöglich..übernachte halt ab und zu mal bei deinen eltern..einfach so..

    wenn du das nicht willst und du meinst an dem liegt es nicht..dann gehts zum anderen punkt. erstmal ist es wichtig , seine art zu analysieren.. hat er das mit der entschuldigung und der 2. chance wirklich ernst gemeint? wie kommt es dir im nachhinein vor? da er geweint hat scheint es ihm zur zeit seelisch wirklich nicht gut zu gehn..wichtig in dem fall ist ihm viel Liebe zu geben (wenn du sie verspürst, wenn nicht wäre es falsche Liebe und dann wär ohne hin eine Trennung fällig) unternehmt mal wieder was...fahrt mal Therme einen Nachmittag oder macht ein Picknick wenn das Wetter schön ist.. du kennst seine Interessen? Geh mal auf ihn zu und überrasch ihn mit etwas was er mag... Eine Sache ist nur dann aussichtslos wenn man sie aufgegeben hat.

    Das einzige was wichtig ist an deinem Problem: zu wissen ob ihr beide euch noch liebt...wenn Liebe da ist..baut sie wieder Stein für Stein nach oben (duch Beispiele wie die oben aufgelisteten) ..und vor allem versucht euch in den anderen hineinzuversetzen und auf den anderen einzugehn.

    Ich hoffe es wird wieder alles :zwinker: :zwinker:

    Alles Gute
     
    #2
    kleineskekschen, 18 April 2007
  3. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Nach so einer hohlen Aktion (Ich mach Schluss und dann doch nicht) und seinem respektlosen Verhalten an deinem geburtstag frage ich mich doch ernsthaft, was du mit dem noch willst?

    Und ja, du wirkst vor deiner Familie ganz schön unglaubwürdig und inkonsequent, aber das ist ein eidruck, den sie von dir haben, den du nur durch Handeln (wie auch immer) revidieren kannst. Anders geht's nicht.
     
    #3
    SexySellerie, 18 April 2007
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Das frag ich mich allerdings auch. Weiss er überhaupt, was er will? wenn man schon Schluss machen will, denkt doch man gewöhnlich gut darüber nach, bevor man die Entscheidung fällt. Man macht doch das mal nicht eben so.

    Andere Frage jetzt: Bist Du glücklich mit ihm? Gib Dir mal selbst die Antwort, ohne Dir was einzureden:
     
    #4
    User 48403, 18 April 2007
  5. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Das ist eine schwierige Sache.

    Mein Freund hat mir vor 2 Monaten auch gesagt, dass er mich nicht mehr liebt und sich deshalb von mir trennen will. Hab dann trotzdem bei ihm übernachtet, weil es schon so spät war und ich nicht mehr fahren wollte. Am nächsten Tag bzw. noch in der Nacht ist ihm dann klar geworden, dass er mich doch liebt und mich nicht verlieren will.

    Dennoch hab ich ihm diese Aktion nicht einfach so verziehen. Ich habe mit ihm in aller Ruhe geredet, damit wir darauf kommen, wieso er das gesagt hat. Es muss ja schließlich irgendwas gewesen sein. Letztendlich haben wir doch viel Reden unsere Probleme aufdecken können. Seitdem haben wir eine wunderschöne, liebevolle Beziehung, da alles geklärt ist.

    Okay, bei uns hat sich das auch alles klären lassen. Jetzt kommt es halt bei euch darauf an, wie die Beziehung sonst so läuft und ob ihr was ändern könnt/wollt.
     
    #5
    User 48753, 18 April 2007
  6. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #6
    Packset, 18 April 2007
  7. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Sorry, hatte ich glatt überlesen. Aber das macht die Sache auch nicht besser; Warum rückt er denn nicht gleich mit der Sprache raus, statt sie nur hinzuhalten und dann vor vollendete Tatsachen zu stellen?
     
    #7
    User 48403, 19 April 2007
  8. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #8
    Packset, 19 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - war Std Single
J..osh
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 April 2016
2 Antworten
Eulchen94
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Februar 2016
22 Antworten
Sumatra
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 März 2016
84 Antworten
Test