Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiß auch nicht mehr, was ich noch machen soll!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Nekro, 24 November 2007.

  1. Nekro
    Nekro (34)
    Benutzer gesperrt
    45
    0
    0
    Single
    Hallo an alle,

    ich weiß mitlerweile auch nicht mehr weiter!
    Ich möchte mein Thema gerne mal hier ansprechen, vielleicht komme ich ja mit jemandem ins Gespräch, oder jemand kann mir etwas dazu sagen, so privat habe ich keine Bezugsperson, mit der ich über solche Dinge sprechen kann.
    Ich hatte neulich hier erzählt, dass ich auf dem Bauernhof gewesen bin, wo ich ein Kälbchen gesehen habe und mein Kindheitstraum,
    Matador zu werden, wieder in Erinnerung gerufen worden ist.
    Da haben sich einige aufgeregt, was vielleicht auch berechtigt ist, dennoch kann ich sagen, dass es dem Kälbchen gut geht, habe heute noch mit meiner Freundin telefoniert.
    Jedoch hatte ich vor nicht allzulanger Zeit hier auch schon mal das Thema angesprochen, dass es mein Ziel wäre, ein Leben als Comicfigur "Ace Ventura" zu leben. Und Ace Ventura ist ja die Tierliebe in Person.
    Es ist auch eigentlich so, dass ich auch von mir aus, Tiere immer sehr gerne gemocht habe, und auch jedes noch so kleine Tier rette und noch nicht mal ner Fliege was zuleide tun kann.
    Dennoch ist dies nie wirklich gewürdigt worden, ich meine das nicht in dem Sinne als Heldentat, sondern wenn ich jemandem geholfen habe oder zu jemandem gehalten habe, egal in welcher Weise, so war dies selbstverständlichkeit und wenn ich mal jemanden gebraucht hätte, war niemand da.
    Ich habe mich immer bemüht, etwas zu erreichen und zu ändern, aber nie war es gut genug, im Prinzip kann ich machen, was ich will, es ist immer falsch!
    Es mag ja sein, dass ich dem Kalb nichts Gutes getan habe, aber ich bin auch nur ein Mensch und mache auch nicht immer alles richtig!
    Habt Ihr mal überlegt, wie euer Schnitzel oder euer Hähnchen auf den Tisch kommt? Unter welchen Umständen die Tiere gehalten werden, und wie sie ihr dasein fristen, ehe sie geschlachtet werden?
    Ich habe mal einen Bericht im Fernseh geshen, wie die Hühner gezüchtet werden, gehalten werden, und wie sie bei lebendigem Leib am Hals aufgehängt durch Maschinen laufen, wo sie von Messern die Kehlen aufgeschlitzt bekommen und so bei lebendigem Leib ausbluten. Nach so einem Film müsste jedem das Grillhähnchen buchstäblich im Hals stecken bleiben!

    Liebe Grüße an alle!
     
    #1
    Nekro, 24 November 2007
  2. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #2
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 24 November 2007
  3. Nekro
    Nekro (34)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    45
    0
    0
    Single
    Es ist eben recht viel passiert in meinem Leben, und ich weiß mitlerweile überhaupt nicht mehr, was ich noch vom Leben will und was ich noch erwarten kann. Ich bin wie gesagt schon 25 und weiß immer noch nicht, wohin meine Reise gehen soll.
    Ich bin es einfach satt, immer nur als pchysisch kranker Problemfall abgestellt zu werden, dem man nichts zutraut und dem man immer wieder unter die Arme greifen und auffangen muss.
    Ich möchte auch meinen Stolz haben!
    Den einzigen Stolz den ich je hatte, waren meine Bilder, aber da es sehr sehr viele gute Maler gibt, sehe ich dies auch schon nicht mehr als etwas Besonderes.
    Meine größte Angst, die ich im Leben hatte, war immer, dass ich irgentwann mal als Alter gebrochener Mensch sterben muss und so unwürdig irgentwo im Krankenhaus oder auch zuhause sterbe, dass niemand später mehr an mich denkt und ich immer in Vergessenheit gerate.
    Darum ist es für mich so wichtig, Mut und Tapferkeit zu beweisen!
    Selbst wenn ich in der Arena sterben würde, so würde man noch lange über mich und meinen Mut und meine Tapferkeit sprechen und noch lange würde ich in Leuten sowohl in positiver als auch in negativer Erinnerung bleiben. Dann wird man noch lange über mich sprechen, wo ich sonst wahrscheinlich sofort vergessen werde.

    Liebe Grüße
     
    #3
    Nekro, 25 November 2007
  4. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #4
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 25 November 2007
  5. Nekro
    Nekro (34)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    45
    0
    0
    Single
    Und was sollte ich denn dann machen, um endlich mal im Leben auf einen grünen Zweig zu kommen? Ich bin wie gesagt, schon 25 und kein Teenanger mehr, eigentlich müsste ich schon längst mitten im Leben stehen. Aber ich stehe noch immer am Anfang und manchmal glaube ich einfach, alles entwickelt sich wieder zurück anstatt vorwärts.

    Liebe Grüße
     
    #5
    Nekro, 25 November 2007
  6. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Du solltest Dir etwas suchen, was Du einfacher erreichen kannst,
    und was Dich zufrieden stellt und glücklich macht.

    Was die anderen denken, ist doch egal. Hauptsache, sie lassen Dich in Ruhe.

    Oder willst Du wirklich das große Publikum? Dann geh zu Wetten, daß...? oder in die Politik!

    Aber das ist alles nicht so einfach, braucht viel Training und viel Selbstbewusstsein!
    Ich würde das alles nicht wollen, es auch nicht durchhalten, soviel Aufmerksamkeit.
    Und dann noch die Scham, wenn es doch scheitern sollte.
    Was meinst Du , wie Du dann erst niedergeschlagen wärst.

    Nee, dann lieber etwas kleineres, verborgeneres machen.

    Träume darfst Du haben, aber sie sollten realistisch sein.

    :engel_alt:
     
    #6
    User 35148, 25 November 2007
  7. der_yata
    der_yata (31)
    Benutzer gesperrt
    219
    0
    0
    nicht angegeben
    Das klingt jetzt vielleicht ein bisschen hart, aber hast du schonmal überlegt, in Therapie zu gehen? Erst das mit Ace Ventura, jetzt das mit dem Kalb und die ganze Matador-Geschichte.

    Auch das hier zeugt nicht gerade von einem intakten Seelenleben:
    Deshalb mein Tip: Überleg vielleicht mal, ob das eine gute Idee wäre.
     
    #7
    der_yata, 25 November 2007
  8. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #8
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 26 November 2007
  9. Nekro
    Nekro (34)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    45
    0
    0
    Single
    @der Yata:

    Ich habe gerade erst zwei Therapien beendet. Eine Therapie in der vorbereitenden Maßnahme, bin seit diesen Monat in der Ausbildung, und morgen habe ich das Abschlussgespräch bei meiner privaten Therapeutin. Ich werde auch keine Therapie mehr machen. Ich bin nun seit ich 16 Jahre alt bin regelmäßig in Therapie gewesen, Dinge haben sich verbessert, aber dann sind andere schlimmere Dinge wieder hinzugekommen. Ich glaube, dass ich so bin, wie ich bin, liegt an meiner Vergangenheit, wo viele Dinge geschehen sind, die ich wohl doch nicht so verkraftet habe, wie ich erst geglaubt habe.
    Wenn ich meine Ausbildung beendet habe, werde ich von hier fortgehen und irgendwo neu anfangen. Ich werde alles hinter mich lassen und mein Leben so gestalten, wie ich es für richtig halte, dabei ist es mir wichtig, mich von allem, was gewesen ist, zu distanzieren. Auch von den Menschen, nicht, weil ich sie nicht mag, sondern gerade deswegen, mein Leben ist so exzentrisch, ich glaube, das wäre nicht gut für die anderen, es ist ja auch so schon so, dass die meisten immer Angst um mich haben. Und weil ich weiß, wie extrem ich bin, möchte ich niemanden damit reinziehen, es soll sich niemand für mein Leben verantwortlich fühlen.

    Liebe Grüße
     
    #9
    Nekro, 27 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß mehr noch
Love96
Kummerkasten Forum
26 November 2016
4 Antworten
Alexiaa
Kummerkasten Forum
3 Oktober 2016
5 Antworten
Kimba__
Kummerkasten Forum
13 September 2016
3 Antworten
Test