Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiß einfach im Moment nicht weiter...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von deveral, 24 Juni 2005.

  1. deveral
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    hallo, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, geht um meinen Freundeskreis:

    Folgendes: Bin 18 Jahre alt. Bisher bin ich so gut wie jedes wochenende oder auch tagsüber mit meinen klassenkameraden von der realschule abgehangen. verständlich, wenn man sie seit über 7 Jahren kennt.
    Dann kam nach der Realschule die Entscheidungen, wer macht Ausbildung, wer nicht. Alle haben Ausbildung gemacht, ich hab mich entschieden mich auf den Weg zum Abi zu machen (nächstes Jahr ist es soweit!). In der Schule hab ich viele neue nette Freunde kennen gelernt, weibliche sind leider nicht dabei da es eine technische Schule ist... :frown:

    Jedenfalls bestand unsere bisherige Clique so aus 5 Leuten, zwei Mädels und drei Jungs. Dann kam noch eine bekannte von uns hinzu, weil ihr Ex schluss gemacht hat etc., damit dann auch in den letzten wochen ein kumpel von ihr, so 19 jahre alt.
    Aber irgendwie fühle ich mich nicht mehr richtig wohl, wie soll ich es sagen, es gibt mehrere gründe:

    Der eine aus unserer Gruppe ist eigentilch die meiste zeit in Ordnung, aber irgenwann kam er irgendwie auf die absurde Idee, ich sei schwul oder nahm es an oder kp, weil ich eben bis jetzt noch keine freundin hatte, leider, und ich mich nicht im gegensatz zu ihm an das hübsche mädel aus unserer gruppe rangemacht habe (was ihm misslungen ist), weil das für mich eh tabu wäre.
    Soweit noch nicht ganz das problem, cih denk mir immer, lass ihn reden, aber leider verbreitet der so sachen öfters an andere und das wiederrum zu widerlegen ist recht schwer wie ihr euch vorstellen könnt..

    zum nächsten: dann kam ja noch ein weiteres mädel zu uns. Ich kenne sie schon seit der grundschule, habe sie aber über die realschule hinweg nciht mehr großartig gesehen, sie wohnt gegenüber von mir. ich hatte mal wieder die eigenschaft es irgendwie hinzukriegen, dass sie - genau wie die anderen mädels - sich mehr mit den anderen unterhält und unternimmt und mich links liegen lässt (ich möchte nichts von ihr, aber freundschaft finde ich schon wichtig).

    so kam es dann auch, dass wenn wir abends wegwaren in einer kneipe z.b. die anderne immer miteinander geredet haben,sich sachen anvertraut haben etc udn ich teilweise am ganzen abend (so 5-6h) vielleicht 30 minuten mal geredet habe...
    Und wenn man dann immer noch sieht, wie toll die Mädels meine kumpels begrüssen (so richtig umarmen, freuen sich usw) und bei mir umarmen sie zwa rauch, aber halt nur so aus höflichkeit. da denke ich mir auch immer, die verlogene umarmung kannst du dir sparen.

    Alle haben sozusagen ihre beste Freundin, aber ich hab leider niemanden. Ausserdem telefonierne sie miteinander, machen was aus, treffen sich etc., was ich eigentlich nie erlebe, dass ich mal einen anruf bekomme, ausser 1x alle drei monate oder so.

    von der einen freundin kam ja noch ihr kumpel dazu, wodurch mein eigentlicher bester freund sich immer mit ihm getroffen hat, geredet usw, halt auch an den abenden. versteht ihr was ich mein? irgendwann dachte ich mir halt, ja, kannst grad daheim bleibein, da hast du genau so viel davon.

    das ist jetzt seit ~4 oder 5 wochen so, dass ich nichts mehr mit ihnen unternommen habe

    durch den führerschein hab ich noch drei andere mädels immer mit in die schule genommen und zwar vier monate lang jeden morgen!
    da ich aus den oben genannten gründen in letzter zeit (drei wochen) nicht mehr mit ihnen unterwegs war, hab ich die eigentlichen leute auch nie gross gesehen. Habe mich gestern mit meinem eigentlichem bestem kumpel mal wieder seit langer zeit getroffen und er sagte "ja war waren bei der x, die hatte sturmfrei,..." Die x, die eigentlich alle erst durch mich _richtig_ kennen gelernt haben weil ich sie so oft mitnehme. mich hat das schon ein wenig geschockt dass ich nciht einmal ein anrufe bekommen habe ob cih nicht auch hinkommen möchte, wäre ja mal wenigstens freundlich gewesen für's mitnehmen etc..

    ich fühle mich eben nicht mehr richtig integriert, ich weiss auch nich wie ich das beschreiben soll...
    ich hab zwar in den letzten wochen was mit meinen klassekameraden unternommen, aber das ist auch ein wenig doof, weil die wohnen in einer anderne stadt und haben keine mädels bei sich wie ich es bis jetzt immer gewohnt war...

    ich verlange ja nicht unbedingt dass mich jemand von den mädels gleich liebt oder so aber es würde mal richtig gut tun wenn mich mal jemand in den arm nimmt und fragt wie's mir geht, versteht ihr? einfach mal eine gute freundin zu haben...

    das ganze macht mir ziemlich zu schaffen und ich weiss nicht weiter..
    hab jetzt viel geschrieben...
    was meint ihr dazu?
     
    #1
    deveral, 24 Juni 2005
  2. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Hey ..
    das koennt ich geschrieben haben (zumindest was die Grundstimmung angeht)

    Aber frag mich da nicht nach einer loesung ich kenn auch keine :frown:
     
    #2
    BadDragon, 24 Juni 2005
  3. Gamer
    Gamer (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    Ähmm, komisch aber hasst du das aus meiner Lebensgeschichte gestohlen? ^^ Ne erst mal, hab das selbe Problem(nur ein bissel jünger halt) und kann dir leider auch nicht helfen.
     
    #3
    Gamer, 24 Juni 2005
  4. irgendeinTYP
    Verbringt hier viel Zeit
    960
    101
    0
    nicht angegeben
    Warum zum Geier muss man sich im Selbstmitleid vergraben?

    Warum müssen es bei dir immer nur Leute aus der Schule, Job oder Fahrschule sein?

    Kameraden sind nicht automatisch gleich Freunde :!:
    Sie werden es erst wenn die Chemie stimmt.

    Freunde kann man sich aussuchen, Kameraden nicht.

    Es gibt doch mio. von Menschen auf der Welt. Verkriech dich nicht in deiner Bude, sondern versuche was zu unternehmen. Tue was gutes für dich und deinen Körper. Wenn es dir besser geht bekommst du eine positivere Ausstrahlung.

    Fakt ist. Wer eine positive Ausstrahlung und Lebensfreude hat wirkt bei allen Menschen frischer und ist auch interessanter für das andere Geschelcht.

    Abgesehen davon , das ich nicht an eine richtige beste Freundschaft ohne Hintergedanken zwischen Männern und Frauen glaube.

    Gruss,
    Marius
     
    #4
    irgendeinTYP, 24 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß einfach Moment
Alexiaa
Kummerkasten Forum
3 Oktober 2016
5 Antworten
katrin94
Kummerkasten Forum
21 Oktober 2013
20 Antworten