Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiß einfach nicht mehr, was denken... =(

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Raio, 4 März 2005.

  1. Raio
    Gast
    0
    Hallo mal, alle zusammen...

    Mein Problem ist irgendwie schwierig zu erklären, weil es sich über recht lange Zeit entwickelt hat. Genauer gesagt, ein halbes Jahr.
    Seit einem halben Jahr bin ich mit meinem Freund zusammen. Wir sind wirklich glücklich miteinander, obwohl wir uns nur einmal die Woche sehen, da er in einem anderen Land wohnt, etwa zwei Stunden mit dem Auto von mir entfernt.
    Da ich aber noch nicht volljährig bin, muss ich mit dem Zug fahren. Wir wechseln uns zwar ab, aber es geht trotzdem mit der Zeit ins Geld.
    Darum habe ich angefangen, Nachhilfe zu geben. Zwei tage die Woche.
    Samstag und Sonntag verbringe ich immer mit meinem Freund.
    Ja, und die restlichen tage? Ich habe aus einer laune heraus angefangen, neben der Schule als private Eventmanagerin zu arbeiten. Ich verdiene dabei auch was, aber es ist wirklich sehr stressig und zeitraubend.

    Und jetzt sieht mein Leben so aus, dass ich in die Schule gehe, arbeite und die Wochenenden mit meinem Freund verbringe.

    Ich vertrage Stress gut, ich mag diese hektik sogar. Aber heute hatte ich eine Diskussion mit einer Freundin. Sie war einmal eine mener besten zwei Freundinnen.... und ist es vielleicht immer noch. Aber ich habe einfach keine Zeit mehr für sie. Und so geht es auch mit meiner anderen Freundin.
    Ein sehr guter Freund hat das mitangehört, und als sie gegangen war, hat er mich angesprochen.
    Ich müsse etwas tun. So könne es nicht weitergehen. Ich habe kaum mehr Zeit für irgendetwas anderes. Irgendetwas müsse gekürzt werden. Und es würde schon reichen, dass ich meinen Freund nur noch alle 2 oder 3 wochen sehe.
    Aber ich bin mir mit meinem Freund einer Meinung. Das würden wir beide nicht mehr als Beziehung ansehen.
    Und jetzt weiß ich nicht mehr, was ich tun soll... zu meinen Freundinnen zurück?
    Ich würde auch so gerne Gitarre spielen anfangen... oder Tanzen... aber ich habe keine Zeit. Und mit dem Eventmanagment kann ich nicht mehr aufhören, ich hab mich schon zu weit reingeritten.
    Das gespräch mit dem Freund hat mich fast zum weinen gebracht. Er hat alles durcheinander gebracht. Und jetzt weiß ich nicht mehr, was ich machen soll, ja, nicht einmal mehr was ich denken soll...
    Mein Freund braucht mich, er kommt aus einer schwierigen Familie und schon deswegen will ich ihn nicht verlassen...

    Ich sitze jetzt seit bald 2 Stunden da und versuche, einen klaren Gedanken zu fassen, aber ich schaffe es einfach nicht...

    Bitte, hat irgendjemand wenigstens einen kleinen Denkanstoß für mich...?
     
    #1
    Raio, 4 März 2005
  2. Tim Taylor
    Tim Taylor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    nicht angegeben
    Da bist Du wirklich in einer schwierigen Situation. Gibst Du noch Nachhilfe? Kannst Du damit aufhören, finanziell sollte Dir doch Dein anderer Job helfen? Sehe es aber genauso wie Du und Dein Freund, dass eine Beziehung, ohne dass man sich regelmäßig sieht, keine Beziehung ist.

    Dein Bekannter/Freund hat schon Recht, etwas sollte sich ändern. Denn Du solltest Dir auch überlegen, ob es in Deinem Leben irgendwann nichts anderes mehr gibt außer Freund und Job. Gute Freunde sind auch wichtig und Du solltest versuchen, sie in Dein Leben einzubauen, sie an Deinem Leben Teil haben zu lassen. Ich habs bei manchen Freunden auch nicht geschafft, ist im Nachhinein etwas schade.

    Was Du konkret machen kannst, kann ich Dir nicht sagen. Freund ist wichtig, sollte bleiben, aber nicht aus Mitleid o.ä.:
    Aber gut, denke, es sollte nicht so rüber kommen. Job ist wohl finanziell wichtig, aber Du scheinst auch Spaß dran zu haben. Dennoch denke ich, dass Du als Schülerin nicht zuviel Zeit in einen Job investieren solltest. Versuche vielleicht, Dich dort etwas zurück zu nehmen. Ein Mensch braucht auch Erholungsphasen, zum Beispiel einen netten Nachmittag mit den besten Freundinnen. Das solltest Du beherzigen. Du scheinst ein sehr aktiver Mensch zu sein, aber vergiss bei all Deinen Aktivitäten nicht Deine Freunde.

    Gruß, der Heimwerkerkönig
     
    #2
    Tim Taylor, 4 März 2005
  3. Raio
    Gast
    0
    Ich fühle mich alleine schon durch das Schreiben besser...
    Ich hab bis jetzt meine Gedanken noch gar nicht ordnen können. Aber wenn man alles niederschriebt wird so einiges klarer...
    Jetzt bin ich schon so weit, dass ich alles nach wichtigkeitsgraden ordnen kann...
    Glaube ich zumindest.
    Ich will meinen Freund wirklich nicht verlieren. Er ist genau das, was ich brauche. Ein vernünftiger Mensch der dafür sorgt, dass ich nicht total die Kontrolle verliere.
    Wir haben auch schon eine gemeinsame Reise geplant. Im Sommer wollen wir einen Monat lang zusammen mit dem Zug durch Europa...
    Also es ist mir wirklich ernst mit ihm.
    Ich vermisse das wirklich, einmal einen Shopping-Nachmittag zu dritt, mal nur Mädchen...
    In meinem Job habe ich ja hauptsächlich bzw. nur mit Jungen zu tun. Liegt an den Events, die ich organisiere.
    Mein bekannter hat gesagt, er fände, es würde auch schon reichen, jeden Tag ein paar Minuten für die Freundinnen zu opfern. Einfach damit sie wissen, dass man sich noch füreinander interessiert...
     
    #3
    Raio, 4 März 2005
  4. Tim Taylor
    Tim Taylor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    nicht angegeben
    Da bin ich mir halt nicht sicher. Vielleicht reicht das kurzfristig, aber langfristig geht auch dann irgendwann die Verbundenheit weg. Es kommt drauf an, wie Du es anstellst. Wenn Ihr öfter mal telefoniert, wäre das schon ein guter Anfang, eine Höflichkeits-sms pro Tag wäre sicherlich das Falsche. Dennoch ist eine gute Freundschaft irgendwie nicht so viel wert, wenn man nichts miteinander unternimmt. Sich nur über den Alltag austauschen ist zu wenig, vielleicht solltest du Dir doch mal an einem WE freinehmen und (bei besseren und wärmeren Wetter) zum Beispiel zusammen in einen Freizeitpark zu gehen. Vielleicht schlagen Deine Freundinnen auch vor, dass Dein Freund ja mitkommen könnte. War nur ein Beispiel, aber irgendsowas würde ich an Deiner Stelle schon machen.
     
    #4
    Tim Taylor, 4 März 2005
  5. Raio
    Gast
    0
    Ja, ich müsste auch einfach mit mehr Disziplin hinter meiner Arbeit sitzen.
    Wirklich arbeiten wenn ich arbeiten muss.
    Dann bleibt auch sonst mehr zeit.
    Meine Wochenenden sind für meinen Freund reserviert (gewesen).
    Ich habe die ganze Sache mit ihm durchdiskutiert.
    Er ist jedes zweite Wochenende bei mir. Dann könnten wir etwas mit meinen Freundinnen und ein paar anderen Kumpels zusammen unternehmen.
    Ich habe mich auch schon letztes Jahr um Grillpartys und Sommerfeste für unsere ganze Gruppe gekümmert.
    Ja, Eventmanagment im privaten Bereich kann schon was :tongue:
    Unter der Woche kann ich mir sicher etwas Zeit für meine Freundinnen nehmen.
    Aber das verlangt eben Disziplin, und das ist schwer. Ich kriege sonst einfach meine Arbeit nicht auf die Reihe.
    Aber ich glaube, ich habe jetzt die furchtbare Diskussion mit meinem Kumpel zumindest annähernd verdaut. Er hat mich eben doch ziemlich hart getroffen und praktisch alles in Frage gestellt, was ich das letzte halbe Jahr getrieben habe.
    Aber ich versuche es jetzt einfach mal so...

    Danke :zwinker:
    Lisa
     
    #5
    Raio, 4 März 2005
  6. Tim Taylor
    Tim Taylor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja, so was meinte ich auch. Wenn Du schon so ein kreativer Mensch bist, sollten ja auch Deine Freunde davon profitieren. :gluecklic Grillparties und Sommerfeste sind sehr gut. Werde ich dieses Jahr auch mal wieder machen. :bier:
    Manchmal muss man es seinen Freunden knallhart ins Gesicht sagen, sonst merken sie es nicht. Weiß natürlich nicht wie er es gesagt hat, aber es hat Dich zum Nachdenken angeregt.
    Wünsch Dir ein schönes Wochenende!
    Gruß, der Heimwerkerkönig

    PS: Änder doch Deinen Status. Eigentlich bist Du doch glücklich, oder?
     
    #6
    Tim Taylor, 4 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß einfach mehr
Alexiaa
Kummerkasten Forum
3 Oktober 2016
5 Antworten
SibelAy
Kummerkasten Forum
5 März 2013
6 Antworten