Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiß einfach nicht mehr weiter

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Naivchen, 21 September 2006.

  1. Naivchen
    Naivchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin fix und alle mit meinen Nerven! und Täglich beginnen sie von vorne! Ich habe zeit fast einem Jahr Angstzustände aus dem Haus zu gehen wegen der Gefahr das ich Umkippen könnte, konnte aber noch am anfang hin wo ich wollte zb. auf Partys, weiter Orte wo weiter weg waren usw.! Zeit 1-2 Monaten geht kaum noch was.... ich habe in einer woche auch eine erste Thearapie stunde deswegen! ich hab einfach angst dauernd egal wo ich bin (außer zuhause) umzukippen! weil ich eben shcon 2 mal umgekippt bin! aber wenn das doch nur einer der Probleme wäre! ich kann keine freundschaften mehr richtig pflegen weil sie auch nicht wissen was mit mir los ist! und das aller schlimmste ist die Schule die gestern angefangen hat jeden tag platzt mein Kopf da hinzugehen oder nicht! ich habe nur Abends schule ! ist ne Abendreal ! haja und jetzt weiß ich net was ich machen soll... wenn ich dort bin kann ich kaum zuhören weil ich dauernd dran denk wieder zuhause zu sein! und auch beim Lernen ich kann mich nicht konzentrieren ! und es ist so ein druck für mich da hinzugehen weils mir gesundheitlich besch*** geht ! wegen der Angst! ich weiß ja wie wichtig beruf und schule sind, aber ich weiß nicht was ich tun soll! ob es was bringt die Schule zu besuchen wenn ich dauernd was anderes habe und ich mein damit täglich ... und deswegen nicht zu schule kann oder was ich sonst tun soll! was denkt ihr darüber? was soll ich tun wegen der Schule! heute abend hab ich wieder Schule und ich weiß wieder net was ich tun soll weils mir wieder richtig scheiße geht! Das ist aber alles von ser Psyche her ! ne Kopfsache, aber ich kriegs alleine nicht mehr auf die reihe was anderes zu denken das sitzt schon so tief drin !

    meine Mum weiß gar nichts davon außer meiner Schwester die Unterschützt mich voll
    aber meine Mum würde das bzw. mich nie verstehen, die würde denken ich lüge sie an weil ich zu faul für die schule bin!

    bitte gibt rat

    :flennen:
     
    #1
    Naivchen, 21 September 2006
  2. crispy
    crispy (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn du wirklich nur die Sorge hast umzukippen, dann solltest du das medizinisch klären lassen.
    Wenn niemand irgendwas außergewähnliches an dir feststellen kann, sollte das deine Angst kleiner machen.

    Aber da du sagst dass es mehr was psychisches ist, solltest du dir überlegen zu einem Therapeuten zu gehen. Denn wenn es was mit deiner Psyche zu tun hat, dann wird dir jeder Arzt sagen können dass du kerngesund bist, du glaubst es im Endeffekt trotzdem nicht und das Angstgefühl bleibt.

    Aber es ist schonmal gut dass du jemanden hast mit dem du darüber reden kannst.

    Ich will dir jetzt nich sagen: Geh zu einem Therapeuten. Ich weiß ja nicht wie du dich wirklich fühlst. Aber wenn diese Ängste dein Leben bestimmen und einen normalen Tagesablauf nicht mehr möglich machen, wär es schon besser zu einem Psychologen oder ähnliches zu gehen.
     
    #2
    crispy, 21 September 2006
  3. Naivchen
    Naivchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    danke für die antwort
    ich hab ja in einer woche das erstemal ein gespräch mit einem Thearpeuten
    aber meine frage ist ja eher was ich jetzt wegen der Schule machen soll :frown:
     
    #3
    Naivchen, 21 September 2006
  4. plüschi
    plüschi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Verheiratet
    Ich glaube es ist wirklich gut das du mit einem Therapeuten sprichtst, denn du machst dich ja immer mehr fertig und kaputt.
    Dein ganzes Leben zieht an dir vorbei mit all den schönen Seiten und du kannst es so ganz bestimmt nicht genießen.
    Du bist noch so jung und hast doch noch so viele schöne Sachen vor dir und um so schneller du dir Hilfe besorgst umso besser und ich glaube echt das dir grad mit den Angstzuständen gut geholfen werden kann. Ich war selber mal in einer ähnlichen Situation und hab mir ebenfalls Hilfe geholt weil man da allein echt nicht mehr oder nur schwer rauskommt. Ich hab dann Tabletten bekommen, die hab ich dann ca. 1 Jahr genommen und nach ein paar Wochen konnte ich mein Leben wieder in vollen Zügen genießen. (Mittlerweile auch schon lange wieder ohne Medis). Und das kannst du auch schaffen, weil es wirklich schade ist, wenn du alles schöne durch deine Angst verpasst. Glaub mir du schaffst das schon und sprich mit deiner Schwester und versuch nicht es mit dir allein auszumachen, denn das geht nicht. Ich würd dir noch raten lass dich gesundheitlich auch richtig durchchecken grad wenn deine Angst auf dem umkippen beruht, geh zum Arzt und erklär ihm deine ganze Situation, vielleicht kannst du ja eine Woche oder so zu Hause bleiben und dich etwas erholen, frag am besten auch den Doc was er dir rät. Ein guter Arzt hierfür wär auch ein Neurologe.
    Ich wünsche dir alles alles Gute und Kopf hoch das wird wieder, glaub mir!!! :knuddel:
     
    #4
    plüschi, 21 September 2006
  5. Naivchen
    Naivchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für den Mut! Nunja ich will ja auch wieder ein klaren Kopf haben! mein Kopf ist schon voll wenn ich aufwache weil ich jeden tag das gleiche Problem vor meinen Augen habe! die Angst!
    aber mein Größtes Problem ist doch die Schule! ich weiß nicht ob ich mich erstmal lieber dem Thearapeuten widmen sollte oder Schule! undich hab große angst in die schule zugehen! Ich weiß deswegen nicht ob ich das packe ! und ich steh deswegen auch unter Druck weil ich immer aufwache und denke: oh nein später haste wieder die Angst in die Schule zugehen!

    was soll ich den jetzt nur tun! wär die Schule nicht könnt ich mich besser drauf konzentrieren das die Angst verschwindet
     
    #5
    Naivchen, 22 September 2006
  6. Pirat
    Pirat (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    Verliebt
    Du musst dich mit der Schule besser anfreunden. Geh mal mittags ausserhalb des Unterrichts hin, spaziere und erkunde die Schule, mach sie dir vertraut. Versuche deine Schulzeit so zu gestalten, dass du dich wohlfühlst. Lass dir Zeit bei der Anreise. Such dir einen Fensterplatz. Lass die frische Luft rein. Halte ein Glas Wasser bereit zum Trinken. Setz dich entspannt hin. Vermeide eine Armbanduhr oder auf die Uhr zu schauen, sonst reduzierst du den Unterricht aufs Warten. Rede mit anderen Leuten, so dass es dir Spaß macht sie jeden Tag wieder zu sehen.
     
    #6
    Pirat, 23 September 2006
  7. plüschi
    plüschi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Verheiratet
    Also ich glaube es ist jetzt erst mal wichtiger, dass du deine Angst in den Griff bekommst und das es dir so schnell wie nur möglich wieder besser geht, denn es ist dein Leben und klar ist Schule auch sehr wichtig doch deine Gesundheit und Wohlbefinden find ich schon am allerwichtigsten. Drum denk ich solltest du dich erst mit deinem Therapeuten unterhalten und dir Hilfe holen, dass mit der Schule kriegst du dann ganz automatisch in den Griff, weil ich glaube dert Auslöser für das Ganze ist nicht die Schule sondern deine Psyche, und wenn die wieder gesund ist, dann wirst du sehen, ist das Problem mit der Schule auch gelöst.
     
    #7
    plüschi, 23 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß einfach mehr
Alexiaa
Kummerkasten Forum
3 Oktober 2016
5 Antworten
SibelAy
Kummerkasten Forum
5 März 2013
6 Antworten