Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiß nicht mehr weiter...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von lotusblume, 28 März 2006.

  1. lotusblume
    lotusblume (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo, also brauche dringend hilfe. denn weiß nicht mehr weiter. bin mit meinem freund 1 jahr und 3 monate zusammen. seit sept. letzten jahres studiert er und wir sehen uns am we. die erste zeit bin ich dait noch grad so klar geworden. ich wollte ihn nie wieder hergeben, er war mein traumann. ich war suuuperglücklich.
    aber dann im nov letzten jahres fing alles an. plötzlich fragte, ich mich ob ih ihn noch liebe...oder ob es nur noch gewohnheit ist....ich grübelt und grübelte...hatte große angst davor, dass es vielleicht nicht mehr so ist. denn ich will ihn lieben...ich will dass er noch immer mein traummann ist. bin so durcheinander..weiß es nicht mehr....manchmal glaube ich ich bin lesbisch...aber das will ich nicht lieber bringe ich mich um. hab da schrecklich angst vor und auch davor, dass ich mich in einen anderen verlieben könnte, wenn er die woche über weg ist. und ich denke, dass wenn ich sowas denke,dass ich ihn dann nicht mehr genug liebe. aber das will ich doch. ich hab einfach so wahnsinnige angst, dass mit mir in mir etwas passiert, was ich nicht will. will ihn einfach immer nur bei mir haben. was ist das denn nun. hab mich da so reingerübelt....komme nicht mehr heraus....stelle mir immerwieder diese fragen...und ob ich ihn noch liebe....und das will ich doch...:geknickt:

    momentan komme ich mit der situaton nicht klar...aber ich denke an die zukunft und will diese mit ihm verbringen. daran halte ich mich fest. aber was ist denn mit mir los. ich hasse mich dafür. woran merkt man, dass man jemanden nicht mehr liebt???
    und ich will ihn doch einfach lieben. das passierte einfach alles von einen tag auf den anderen....wenne r weg ist....falle ich wie in einen sumpf....und halte es die 5 tage kaum aus. ich weine nur noch, weil ich nicht weiß wie das wieder alles in gute kommen soll. aber schluss machen nein. ich könnte es nicht ertragen, wenn er mit einer anderen glücklich ist...aber irgendwie hab ich auch manchmal angst etwa szu verpassen

    ich will einfach eine bestätigung dafür, dass ich ihn liebe und das jedesmal...
     
    #1
    lotusblume, 28 März 2006
  2. rettender-engel
    Verbringt hier viel Zeit
    611
    101
    0
    Single
    na ob du ihn liebst solltest du merken wenn er bei dir is ob du noch kribbeln im bauch hast und so.....
    das is vllt nur ne phase,dass du dir so viele gedanken machst..weißte!!!??? lass dir zeit und hör mal auf dein bauchgefühl ihm gegen über und gegen routine macht ma was schönes..picknick ganz spontan oder bei dem wetter in zoo gehen der so!
    viel glück dabei...lass den kopf nich hängen schnegge....
    *liebe grüße*
     
    #2
    rettender-engel, 28 März 2006
  3. lotusblume
    lotusblume (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    wenn er hier ist...bin ich einfach nur froh. denn wenn er weg ist fühl ich mich allein gelassen. komm nicht mehr klar. eine hat gesagt, das ist gewöhnung...weil ich ihn sonst jeden tag gesehen hab. aber ich mach mir doch soviele gedanken. ist das keine liebe und ist gewohnheit keine liebe mehr? das geht doch alles schon seit 3,4 monaten so. wie soll das aufhören. wenn er hier ist...sind die gedanken nur ganz minimal da..ich geh einfach zu ihm und schon sind sie weg...kann dann abschalten...und wenn sie dann mal da sind ist es nicht so, dass ich gleich zusammensacke und nicht mehr weiter weiß und einfach nur noch weine.wenn ich allein bin...könnt ich mich manchmal umbringen. ich will ihn ein´fach jetzt schon haben als traummann..will diese ganzen trennungen und neuen mann kennenlernen nicht mitmachen. dieses ganze ausprobiere....hab doch ihn
     
    #3
    lotusblume, 28 März 2006
  4. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    So wie du schreibst ist das schon eine FOrm von Liebe gepaart mit heftiger Verlustangst und dem normalen Trauma einer Fernbeziehung.
    Natürlich ist es sehr bequem wenn der Partner da ist und man einfach zu ihm gehen kann wenn einem danach ist.
    Aber leider ist das Leben nur selten bequem und was du durchmachst ist das normale an einer Fernbeziehung.
    Insofern mach dir nicht so viele Gedanken ob du ihn liebst oder nicht denn ich denke das tust du. Sondern verwende lieber deine Zeit darauf zu überlegen was du Schönes mit ihm am naechsten WE das ihr euch seht oder in den Ferien machen könntet.
    Wie oft telefoniert ihr denn miteinander ?
     
    #4
    Stonic, 28 März 2006
  5. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Stonic hat schon recht da kann ich mcih nur anschließen...
    außerdem kommt vllt. noch hinzu ds du von der VerliebtseinPhase in die Liebesphase übergehst...
    klar ist es eine umstellung...
    aber ich denke wenn du dir ncihts sehnlichster wünscht als das er jetz da wäre, dann ist es doch schon eine form von liebe...
    aber such dir ncoh was was dir ausgleich schaffst..häng nicht alles an deinen freund...wenn du noch ein andres schönes hobby hast was dir spaß machst dann hast du acuh in der woche mehr spaß...
    wenn du immer eine bestätigung erwartest das du ihn noch liebst ist es nicht gut... sei doch selbst aktiv denk dir die woche was schönes aus und überrasch deinen freund dann am wochenende damit...
    das wird schon!!!
    lg
     
    #5
    zwieselmaus, 28 März 2006
  6. lotusblume
    lotusblume (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ich ich komm davon nicht weg...ich stelle mir ständig diese fragen. immer wieder denk ich mir was neues aus, was sein könnte....lesbich...oder vielleicht ist er einfach nur routine für mich geworden...wie soll ich mich denn aufs we freuen, wenn ich weiß dass e smir die woche danach wieder dreckig geht. könnte nur weinen. und wie soll ich das noch 1 jahr durchhalten. ich weiß nicht was mit mir los ist. manchmal denk ichd arüber nach schluss zu machen. ob ich dann innerlich zur ruhe kommen könnte. aber ich will doch das alles perfekt ist...und wenn ich jetzt. pause einlege...hab vor allem angst irgendwie...woher weiß ich denn jetzt was mit mir nicht stimmt...wenn ich darüber nachdenke, bin ich irgendwie überhaupt nicht mehr real da...ich evrzweifle total und bin irgendwo in ner anderen welt....manchmal frag ich mich...ob mir das noch an ihm gefällt odr das...oder ob mich das stört...ich kuschel mich gern an ihn an...dann frag ich ich mich....ob ich das wirklich gerne tue....da ist alles blockiert und wenn ich an ihn denke...kribbbelt es und es tut weh....das wird nie wieder gut
     
    #6
    lotusblume, 3 April 2006
  7. SeeIBe
    SeeIBe (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    nicht angegeben
    Du musst was finden, auf was du dich stützen kannst... Lass dich nicht davon fertig machen! Es ist nur ein Gefühl, es geht vorbei, das verspreche ich dir! Du wirst wieder glücklich sein können, ob mit oder ohne ihn, lass dich nicht so stark beeinflussen!
     
    #7
    SeeIBe, 3 April 2006
  8. Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    101
    1
    offene Beziehung
    Da du es jetzt zweimal erwähnt hast... wie kommst du zu der Überlegung, zu könntest lesbisch sein?
    (was ich, aus deinem anderen Geschrieben heraus, für abwegig halte)
     
    #8
    Thorey, 3 April 2006
  9. lotusblume
    lotusblume (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ich weiß nicht...ich hab einfach angst vor allem...vor allem vor meinen gedanken....ich bilde mir vieles ein...hinterfrage alles...das ist wirklich nur schlimm für mich. und da ich soiweso keinen klaren kopf dann habe...komme ich in phasen wo ich denke...vielleicht bin ich auch lesbisch und mch mir dshalb gedanken darüber, ob ich ihn noch liebe...ich hab einfach angst vor allen gedanken und sachen...wil doch einfach nur wieder so perfekt glücklich sein. aber ich komm nicht zu ruhe...durch die gedanken...manchmal denk ich, dass wenn ich das so sage...dass ich nicht mehr weiß, ob ich ihn noch liebe...dass das schlechtes bedeutet...wenn ich das so sagen kann...dass mir das vielleicht nichts ausmacht....

    wer soll mir denn nur dabei helfen...

    wenn ich so sehr an ihm hänge...nicht so richtig ohne ihn kann. ich so abhängig bin von ihm...hat das dann noch was mit Liebe zu tun?
     
    #9
    lotusblume, 3 April 2006
  10. lotusblume
    lotusblume (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    manchmal schau ich in den spiegel und seh mich total negativ. ganz schlecht und fies. so wie ich nie sein wollte. ich weiß einfach nicht mehr, ob das alles so ist wie ich will. komm mit der woche allein immer nicht klar und fühl mich dann einfach so ims tich gelassen so allein. als wär er meilenweit weg. aber grad wenn ich ihn lieben würde...dann müsste ich ihn doch immer in meiner nähe fühlen...und dann müsste mir doch immer warm ums herz sein. lieb ich ihn denn nicht mehr?
     
    #10
    lotusblume, 4 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß mehr
Jeylinn
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 September 2016
24 Antworten
Lunaselena
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 September 2016
7 Antworten
shghrt
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juli 2016
16 Antworten