Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiß nicht mehr weiter...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Eichhörnchen19, 22 November 2006.

  1. Eichhörnchen19
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also erstmal muss ich sagen, dass ich wirklich sehr glücklich mit meinem Freund bin. Ich liebe ihn sehr und er mich auch!

    Das eigentliche Problem ist allerdings, dass ich mir seit Anfang unserer Beziehung (3 jahre) Gedanken darüber mache, ob wir überhaupt für immer zusammengehören. Jetzt beschäftigt es mich mal wieder immer mehr, ich weiß einfach nicht, ob er DER mann überhaupt ist, mit dem ich mein restliches Leben verbringen will.

    Dazu gehört auch noch, dass ich nicht weiß, wie er darüber denkt. Obwohl wir schon so lange zusammen sind, hat er mir noch nie gesagt, dass er sich ein leben mit mir vorstellen könnte oder von der zukunft oder wenigstens einer gemeinsamen Wohnung gesprochen.

    Ich habe Angst, dass es daran zerbricht und er irgendwann feststellt, dass ich nicht diejenige bin, die er für immer will....

    Bevor hier jemand sagt: das ist doch egal, man sollte sich darüber keine Gedanken machen: für mich ist sowas in einer Beziehung sehr wichtig zu wissen, dass der Partner einen für immer will, immerhin sind wir schon drei jahre zusammen.
     
    #1
    Eichhörnchen19, 22 November 2006
  2. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Wie ist er dir gegenüber? Beteuert er seine Liebe? Habt ihr schonmal zukunftspläne geschmiedet gehabt, und euch Luftschlösser gebaut? Wenn ja, dann glaube ich, dass das bei euch noch länger anhalten wird :zwinker:
     
    #2
    Mr. Keks Krümel, 22 November 2006
  3. Eichhörnchen19
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    eben nicht und das ist ja das Problem... Wir haben noch nie Luftschlösser gebaut und auch nicht zukunftspläne geschmiedet, dass ist genau das, was mich nachdenklich macht :geknickt:

    Aber er sagt ganz klar, dsas er mich liebt, macht mir geschenke und als ich ihn mal fragte, ob er sich längerfristig vorstellen könnte mit mir zusammenzusein, sagt er "na klar"...

    ich finds dennoch komisch.
     
    #3
    Eichhörnchen19, 22 November 2006
  4. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Na ja du darfst dir in dem Fall nicht so nen Kopf machen würde ich sagen, eure Beziehung läuft ja so wie ich das lese, ganz gut :smile:
    Er gehört wohzl eben zu dem Typ "Mann", der seine längerfristigen Ziele nicht offenlegt :zwinker:
     
    #4
    Mr. Keks Krümel, 22 November 2006
  5. och nö
    och nö (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Genau das hab ich auch gerade gedacht! :smile: Ein Realist, der eben nicht hundert Jahre in die Zukunft träumt und labert.

    Und Hörnchen, wenns Dich so beschäftigt, rede! Alle sagen immer, reden ist das wichtigste in einer Beziehung, aber es dann auch zu tun, ist so unglaublich schwer. Die Gespräche drehen sich doch nur um Belanglosigkeiten und liebes Gesäusel. Ich seh es so: Da ist ein elementares Problem, das irgendwie den Sinn der Beziehung hinterfragt... ...also frag nicht die Leute in einem Forum (die natürlich virtuell gerne zur Seite stehen und Tips geben, keine Frage, aber eben Deinen Freund nicht kennen und so nur vermuten und ins Blaue schießen können) sondern Deinen Freund, wie er das sieht. Du mußt ihm ja nicht gleich die Pistole auf die Brust setzen, das könnte ihn verschrecken, eher seine Reaktion testen, vielleicht spinnst Du mal Zukunftsvisionen und so kommt das Gespräch aufs gewünschte Thema...
     
    #5
    och nö, 22 November 2006
  6. _kaddü
    Gast
    0
    Du kannst ihn doch von dier aus drauf ansprechen.. Ihn eines morgens unauffällig fragen, ob sie nicht mal zusammen ziehen wollen.. muss ja nicht immer vom mann kommen. Und an seiner reaktion wirst du merken ob er will oder nicht. :smile:
     
    #6
    _kaddü, 22 November 2006
  7. Eichhörnchen19
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für eure Antworten!!

    @Keks: Nun ja, ich würde die Zeit ja auch genießen aber was mache ich denn, wenn er eines Tages nicht doch eine andere kennenlernt oder ich ihn darauf anspreche zusammenzuziehen und er sagt, er möchte das nicht?? Dann stehe ich da....

    @ochnö: Ich würde ihn schon darauf ansprechen aber ich bin etwas zu feige. Abgesehen davon weiß ich jetzt schon seine Reaktion... ich habe ihn ja schonmal gefragt, ob er sich eine Zukunft vorstellen könnte (nicht genauer wortlaut) und dann war er beleidigt, wie ich überhaupt auf die idee komme, sowas blödes von ihm zu denken, dass er das viell. nicht wolle.

    Mir geht es darum, dass ja niemand zugeben würde, wenn er sich sowas nicht vorstellen könnte, denn immerhin wäre dann die beziehung kaputt.
     
    #7
    Eichhörnchen19, 22 November 2006
  8. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Aber Hörnchen, diese Option ist doch nicht die Wahrscheinlichste! ES mag zwar durchaus bei dem einen- oder anderen so passieren, aber es ist alles andere als die Regel. Wie kaddü auch sagte, ihr solltet über diese Sache wohl sprechen. Denn sie belastet dich.
     
    #8
    Mr. Keks Krümel, 22 November 2006
  9. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    War bei mir auch mal so, dass ich mir gedacht habe, ob mein Freund überhaupt längerfristig was mit mir plant (obwohl wir noch nicht mal ein Jahr zusammen waren :grin:).

    Ich habe ihn drauf angesprochen und stellte zu meiner Überraschung fest, dass er das sehr intensiv tut, aber dass er mich damit nicht veschrecken wollte und sich nicht traute, darüber zu sprechen, weil ich halt auch noch viel jünger bin als er :zwinker:

    Inzwischen haben wir ein ganz anderes Problem: wir wollen eine gemeinsame Zukunft, aber ich will eine Wohnung, er ein Haus, er will auf jeden Fall in seinem Dorf bleiben, ich will dort auf KEINEN Fall hin, das ist einer der ganz wenigen Orte auf dieser Welt, wo ich niemals leben möchte.
    Jetzt denke ich halt darüber nach... obwohl es mindestens noch 3, 4 Jahre bis dorthin dauert. Das hat man halt davon, wenn dann beide Zukunftspläne schmieden :tongue:
     
    #9
    User 15848, 22 November 2006
  10. Eichhörnchen19
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke nochmal für die antworten! Das thema scheint ja nicht so gut anzukommen :frown:

    @keks: naja, ich glaube schon, dass so etwas schnell passieren könnte. ich kenne viele leute, die ihren partner zwar lieben aber nicht mit ihm für immer zusammenbleiben wollen, mir könnte das ja genauso passieren und davor habe ich angst.

    @thesunnyone: Ui, das klingt ja gut! Das würde ich mir auch wünsche :smile: aber wie hast du ihn denn genau darauf angesprochen? Das würde mich wirklich mal interessieren... das problem ist auch: er hatte mal eine beziehung, die gerade ein jahr ging und da hat er immer über die zukunft mit ihr geredet und genau das verstehe ich nicht. Wieso redete er mit ihr drüber und mit mir, nach 3 jahren beziehung, nicht????? Das macht mich alles so traurig :geknickt:
     
    #10
    Eichhörnchen19, 22 November 2006
  11. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    mh, ich kenne dein Problem.. allerdings weiß ich selbst nicht so Recht, was ich dir raten soll! Wahrscheinlich will er es einfach nicht zugeben, dass er sich eine Zukunft mit dir vorstellen kann und will dich damit nicht überrumpeln.
     
    #11
    User 37284, 22 November 2006
  12. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Das war sehr einfach, ich habe gesagt: "Duuu? Kannst du dir überhaupt vorstellen, dass wir länger zusammen sind?" ... "Willst du das auch?" ... "Und wie stellst du es dir vor?"
    Er hat mir dann eröffnet, dass er mich heiraten will, mindestens zwei Kinder haben, neben seinen Eltern ein Haus bauen, oft für mich kochen, wenn Zeit ist, und er meinte, es wäre am besten, ich würde seinen Namen annehmen, weil man mit dem so eine schöne Unterschrift machen kann :grin:

    Davon abgesehen erzählte er mir mal, dass er in seinen früheren Beziehungen viel über die Zukunft nachgedacht hätte (dabei auch nicht wirklich das Gefühl gehabt hatte, es würde für immer passen)... aber dass er damit aufgehört hätte, nachdem sein Cousin sehr jung gestorben war, und dann auch noch einer seiner besten Freunde, ... weil er daraus irgendwie gelernt hätte, dass das Leben sehr schnell vorbei sein kann und auch die besten Zukunftspläne nicht wirklich was nützen. Und dass man manche Dinge nicht beeinflussen kann.
    Naja, ein paar Vorstellungen hat er anscheinend trotzdem, aber das war schon ein wenig mit der Grund, warum er nicht von sich aus darüber reden wollte... er sieht das so: eine Vorstellung, die ER hat, ist kein Plan. Er macht ja keine Pläne. Und Wünsche hat er sowieso nicht für die Zukunft, weil eh alles passt. Wünsche kann man bei ihm nämlich nur haben, wenn man mit etwas unzufrieden ist.

    Wenn ich also mal wissen will, ob er sich was wünscht (zb für ein Weihnachtsgeschenk, oder einfach so, oder halt wie er sich sein weiteres Leben wünscht, oder seinen Beruf oder völlig egal was), dann findet er das unmöglich, weil er ja "eh" glücklich ist.
     
    #12
    User 15848, 22 November 2006
  13. och nö
    och nö (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Das hört sich einfach mal gut an. Mit einem Wort: Festhalten! :smile:

    @Hörnchen: Genau das meinte ich und ich denk der Krümel auch, er will Dich wahrscheinlich nicht überfahren, überfordern, was auch immer, hat Angst, sich lächerlich zu machen, wenn er über Zukunft spricht. Vielleicht ist er auch einfach glücklich mit Dir und denkt garnicht so weit in die Zukunft, sondern genießt das jetzt und hier - was eine gemeinsame Zukunft weder ausschließt noch gefährden muß.
     
    #13
    och nö, 23 November 2006
  14. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Hab ich vor, hab ich vor... :grin:
     
    #14
    User 15848, 23 November 2006
  15. och nö
    och nö (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Hihi, war einfach das, was mir spontan dazu einfiel und ich mußte es mal mitteilen. :smile: Hat er vielleicht ne große Schwester, die genauso tickt? :cool1:
     
    #15
    och nö, 23 November 2006
  16. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Nö, nur nen Bruder.
    (Und größer wär sicher nicht nötig, er ist älter als du :tongue: )

    Oh, aber Cousinen hat er viele :grin:
     
    #16
    User 15848, 23 November 2006
  17. Eichhörnchen19
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sorry, dass ich mich jetzt erst wieder melde aber ich hatte viel zu tun in letzter zeit.

    @thesunnyone: du hast geschrieben, dass dein Freund bei seinen exfreundinnen auch nicht das gefühl hatte, als würde es für immer passen und genau davor habe ich angst.... also das mein freund genauso denkt!

    Wir sind ja nicht erst ein jahr zusammen, sondern um einiges länger aber er hat noch nie irgendwas in der Richtung Zukunft erwähnt. ich weiß weder, ob er mal kinder haben will (egal mit welcher frau), wo er mal wohnen möchte, was seine berufliche Zukunft ist, ob er mal heiraten will etc. etc... und das macht mir irgendwie Angst.

    Ich bin auch viel offener was Gefühle betrifft, er kann sich da nicht so ausdrücken und das finde ich irgendwie schade :frown: ich will ihn aber auch nicht fragen, er springt da meist nicht drauf an, probiert habe ich es schon.
     
    #17
    Eichhörnchen19, 29 November 2006
  18. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    also ich würde mir da garnicht soviele gedanken machen.das ist doch alles garnicht wichtig solange man glücklich ist.wenn man unglücklich ist,dann kann man sich immer noch gedanken machen,ob es was besseres gäbe,aber so doch nicht.
     
    #18
    Sonata Arctica, 29 November 2006
  19. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Aber für viele macht eine Beziehung keinen sinn mehr, wenn man weiß, der Partner kann es sich nicht mit einem zukünftig vorstellen. Mir ging es da wohl genauso. Wieso auf einer Beziehung aufbauen, wenn sie sowieso zu Ende geht weil jemand keine perspektive sieht?
     
    #19
    User 37284, 29 November 2006
  20. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    ja aber ne beziehung hat erst recht keinen sinn wenn man ewig drüber nachdenkt wo der haken an dem glück sien könnte?
     
    #20
    Sonata Arctica, 29 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß mehr
Jeylinn
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 September 2016
24 Antworten
Lunaselena
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 September 2016
7 Antworten
shghrt
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juli 2016
16 Antworten
Test