Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich weiß nicht mehr weiter

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Seehund1989, 20 Oktober 2008.

  1. Seehund1989
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    nicht angegeben
    hallo,

    seit ich hier schon sein einiger zeit mitlese, muß ich jetzt auch mal mein problem schildern.

    ich arbeite seit 1,5 jahren in einem lebensmittelmarkt. die arbeit dort macht mir normalerweise spaß. mit den kollegen und mit meiner chefin verstehe ich mich sehr gut. wenn da nur der bezirksleiter nicht wäre. meine chefin hat mich vor einiger zeit als stellvertretung vorgeschlagen, daß war ihm irgendwie ein dorn im auge. trotzdem habe ich die tätigkeiten gemacht und er wusste auch davon. jedoch wurde ich auch nie richtig eingearbeitet.

    da ich in meinem leben irgendwann mal weiterkommen wollte, als nur immer an der kasse zu sitzen, zu packen und wenn sonst niemand da ist, die (4.) stellvertretung zu machen, habe ich mich umbeworben. ich muß dazu sagen, daß ich auf 80 std. eingestellt bin. ich nerve meinen bezirksleiter schon seit einem jahr, ob er mich hochstuft (100 std.). im märz 2008 hat er gemeint, daß wir das ab mai machen, bisher nichts passiert.

    tja, und nun will mich der andere arbeitgeber bei der konkurrenz eben haben. als 1. stellvertretung in einer neueröffnung, 30 std. klingt verlockend, aber ich würde 3 (!!!) tarifgruppen weniger bekommen, hätte 3 monate probezeit und ein jahr befristet. zudem ist der laden nicht gerade um die ecke (über eine std. fahrt).

    als ich von der neuen stelle erfuhr, habe ich meinen bezirksleiter nochmals angehauen, was nun aus der std.-erhöhung wird, und da meinte er, daß er sich noch einen monat meine leistung anschauen müsse. hahahaha.

    jetzt habe ich den personalbogen ausgefüllt, er wurde von beiden parteien unterschrieben. einen vertrag habe ich noch nicht, aber der personalbogen ist wohl eine art vorvertrag.

    mir rennt die zeit davon. bis nächste woche müsste ich gekündigt haben. aber ich bin mir so unschlüssig. ich habe jetzt einen unbefristeten vertrag, will aber eigentlich nicht weiter verarscht werden. auf der anderen seite die probezeit und die befristung und die schlechte bezahlung (zumal ich nach tarif bezahlt werden sollte, doch der neue arbeitgeber rechnet meine ausbildung nicht an).

    was soll ich nur tun?

    danke fürs lesen!

    gruß, seehund
     
    #1
    Seehund1989, 20 Oktober 2008
  2. ^Maus^
    ^Maus^ (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    es ist sicherlich schwer mit der ausgangslage auf einen grünen zweig zu kommen.
    nur solltest du dir den wechsel verdammt gut überlegen. weniger bezahlung für mehr arbeit und dann auch nur befristet bei einer neueröffnung und der laden geht vll nach dem halben jahr den bach runter?
    ich denke, dass du dich woanders umschauen solltest.


    ich merk gerad selbst wie schwer es ist fuß in der arbeitswelt zu fassen...also viel erfolg weiterhin :smile:
     
    #2
    ^Maus^, 20 Oktober 2008
  3. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #3
    Mìa Culpa, 20 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß mehr
Love96
Kummerkasten Forum
26 November 2016 um 19:40
4 Antworten
Alexiaa
Kummerkasten Forum
3 Oktober 2016
5 Antworten
Kimba__
Kummerkasten Forum
13 September 2016
3 Antworten
Test