Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiß nicht mehr weiter

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Frankfurter1977, 23 Mai 2005.

  1. Frankfurter1977
    Ex-Moderator
    562
    101
    0
    Verlobt
    Hallo Forum,

    ich muß einfach mal meinen Kummer von der Seele schreiben! Weil ich einfach nicht mehr weiter weiß wie es weiter gehen soll :cry: Als erstes ich bin 27 Jahre bald 28 habe zur Zeit so gut wie null Freunde und noch nie eine richtige Beziehung gehabt (sex auch nicht)... Ich habe Angst ja ich habe sehr große Angst weil ich einfach so nicht weiter leben kann und will! Doch was soll ich tun?
    Das schlimmste ist auch noch in dem Alter wo ich bin bei hotel mama zu wohnen doch das Geld ist einfach nicht da um sich eine eigene wohnung zu leisten! Nun ist auch noch meine Oma gestorben und ich wurde gefragt ob ich mit meinen großen Bruder in diese Wohnung ziehen will (würde für jeden 250 Euro sein) doch selbst das ist bei meinen vielen ausgaben kaum bezahlbar! Ich müßte mein Internet ... Computer abschaffen um das ganze vielleicht bezahlen zu können! ....ohne PC wie soll das gehen? Doch ich muß hier raus sonst gehe ich kaputt ... so kann es auch nicht weiter gehen mit 27 Jahren noch zuhause zu leben! Ich hab schon einige Frauen in meinen Leben kennengelernt aber mehr wie Freundschaft war nicht bei raus gekommen! Immer das gleiche ich bin zu nett,lieb aber ich kann mich nicht so einfach ändern !!! Ich fühle mich einsam ja sogar sehr einsam ... hat es nicht jeder Mensch verdient ein wenig Liebe zu bekommen? Doch wenn man mit sich selbst unzufrieden ist kann das nie was werden? Ich komme einfach nicht vorwärts in meinen Leben und weiß nicht mehr wie es weiter gehen soll! Es will doch keine Frau was mit einen Mann zutun haben der mit 27 Jahren noch nie was richtiges mit einer Frau hatte! Ich könnt heulen.... bin so leer .... ich will nicht mehr :flennen:

    Danke fürs Lesen
     
    #1
    Frankfurter1977, 23 Mai 2005
  2. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Also,

    wenn Du wirklich was ändern möchtest, dann solltest Du auch den Mum haben etwas verändern zu wollen. Erstemal schalte dein Selbstmitleid ab – ich kann ihn verstehen und Du hast auch ein Recht darauf – aber es wird Dich so nicht weiter bringen! Du bist so negativ zu Dir selbst eingestellt, da verwundert es mich nicht, dass Du noch alleine durchs Leben gehst. Aber was macht Dich so unzufrieden – und vor allem warum kommst Du in deinem Leben nicht wirklich voran ? Es muss Gründe geben für deine Gefühle – suche sie und hinerfrage sie. Mehr kann ich Dir dazu nicht sagen, weil mir das Hintergrundwissen von Dir fehlt.

    Du willst eine ehrliche Meinung ? – bitte hier ist sie:

    Ja, ich würde die Wohnung mit deinen Bruder vorerste nehmen – Du benötigst eine Veränderung und wenn Dich nicht endlich jemand in den Hinter tritt damit Du Dich „freischwimmst“ – dann passiert das wohl nie mehr in deinem Leben. Mensch Jung, sping doch endlich mal ab und gucke was kommt! Scheiß was drauf auf PC – aufs Internet und all die elektronischen Medien – Du brauchst sie erstemal nicht, Du brauchst Leben um Dich herum und das Leben findet nicht daheim auf dem Sofa statt – es findet draußen statt. Geh raus und fahr Rollerblade oder sonst was – da lernt man automatisch Leute kennen. Du sagst selbst, Mama – Hotel ist nicht wirklich das gelbe vom Ei, also kneif den Hintern zusammen und spring ins kalte Wasser – besser man versucht es als wenn Du nie die Kurve bekommst – try it !
    Selbst wenn das mit der Kohle nicht passt, dann folgenden Vorschlag an deinen Bruder – ich hoffe er ist etwas finanzkräftiger. Wenn er mehr Geld hat als Du, dann schlage ihn doch vor, dass er 320 Euro für die Wohnung zahlst – Du entsprechend wenig – dafür erledigst Du den Haushalt zum Teil mit – Sprich putzen und kleine Besorgungen . Wäre fair in meinen Augen – Du kannst Dir deine „Freiheit“ erarbeiten und dein Bruder wird es auch recht sein. Du siehst es gibt Möglichkeiten sich aus solcher Situation zu befreien – tue es!

    Keiner hat behauptet, dass es leicht ist ins kalte Wasser zu springen, aber es wird Dich prägen und reifen lassen – glaube mir – Du traust Dir zu wenig zu!
     
    #2
    smithers, 23 Mai 2005
  3. thomas
    Gast
    0
    wenn man sich wirklich lösen will, bleibt nichts anders übrig als die sonderausgaben zu reduzieren.
    mit 27 jahren, wirds auch so langsam zeit selbstständig zu werden.
    wie siehts denn mit nebentätigkeiten aus.
    studierst du noch ?
    wenn man keine zufriedenheit und kein selbstvetrauen ausstrahlt, wird das auch mit den jungen damen schwierig.
    wer schafft sich schon gerne probleme an.
    also, schluß mit trübsal blasen und das heft in die hand genommen.

    thomas
     
    #3
    thomas, 23 Mai 2005
  4. Frankfurter1977
    Ex-Moderator Themenstarter
    562
    101
    0
    Verlobt
    Danke an die die hier sich zu Wort gemeldet haben

    Mein Problem weshalb ich kein Geld bzw... nicht soviel zur verfügung habe liegt wohl am teuren Leasing Auto das mich Monatlich 250 Euro kostet! Aber ohne ein Auto weiß ich einfach nicht was ich tun soll und mit einem Gebrauchtauto habe ich zu schlechte Erfahrungen gemacht!

    Ich weiß noch nicht mal ob wir überhaupt die Wohnung bekommen würden... müssen erst mal Fragen ob es möglich ist! Mein verdienst ist unter 1.000 Euro und mit Premiere,Telefon,Handy,Auto usw... ist das Geld mir nix dir nix weg!

    Ich habe Angst ins Kalte Wasser zu springen und ohne Geld wie soll das gehen?

    Ich bin nicht Studiert oder so...

    vor einigen Jahren ging doch auch alles Prima ohne internet und jetzte mache ich mir gedanken nur weil ich vielleicht mein Internet abschaffen muß?

    Dann noch meine Probleme mit mir selbst ich fühle mich nicht hübsch habe ein Problem das mir mein selbstvertrauen noch zusätzlich einen strich durch mein leben macht

    Ich bin verzweifelt
     
    #4
    Frankfurter1977, 23 Mai 2005
  5. thomas
    Gast
    0
    nun, premiere und teure handyrechnungen müssen wohl nicht sein.
    ein leasingauto für 250 euro monatlich ist schierer wahnsinn bei deinem verdienst.
    ich fahre auch ein altes auto und verdiene mit meiner frau so um die 3000 euro.
    warum, ich will nur von a nach b.
    statussymbole, brauche ich keine.
    du könntest also locker 300 euro einsparen, die du in die wohnung monatlich einbringen könntest.
    ferner, könntest du doch nebenbei etwas verdienen.
    ich habe z.b. mit malern mir oft noch 500 euro im monat dazu verdient als ich jünger war.
    trag bild am sonntag aus. irgendwas.
    daheim sitzten macht mürbe und trantütig.
    also, hoch den arsch und auf gehts.
     
    #5
    thomas, 23 Mai 2005
  6. Frankfurter1977
    Ex-Moderator Themenstarter
    562
    101
    0
    Verlobt
    wenn ich vorher gewust hätte hätte ich anderster gehandelt das neue Leasing Auto ist schon bestellt und kann nicht mehr zurück gerufen werden sprich ich muß am Juli noch mindestens 1 Jahr das neue Auto fahren bevor ich es abschaffen kann! Ich wohne in Rhein/Main Gebiet sprich ich habe Frankfurt und Mainz fast vor meiner Nase also würde eigentlich auch alles gut mit Bus und Bahn erreichbar sein und andere kommen ja eigentlich auch gut ohne Auto aus! Nur beim Einkaufen würde es Probleme geben!
     
    #6
    Frankfurter1977, 23 Mai 2005
  7. thomas
    Gast
    0
    man kann sich das leben schon selbst schwer machen.
    rede doch mal mit einem ra, ob du nicht doch aus dem vertrag kommst.
    oder an einen anderen weitergeben.
     
    #7
    thomas, 23 Mai 2005
  8. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Da kann ich nur mit den Kopf nicken und zustimmen. Schaff bloß das Auto ab – oder anders gesagt, es ist finanzieller Selbstmord so ein Ding zu leasen – alleine die Vollkasko bringt Dich um – Schieß das Auto ab und kauf Dir einen billigen der Tüv hat, und wenn er kaputt ist pech gehabt, kommt ein neuer billiger auf dem Hof. Mit meiner Maus zusammen toppen wir sogar noch die 3000 Euros – grenze – na und ? Ich fahre einen 10 Jahre alten Renault R 19. Bin froh wenn er läuft und mich – wie oben gesagt – von a nach b bringt. Ich würde mich auch lieber einen Benz kaufen – würde diesen durch die Firma sogar über 20 Prozent günstiger bekommen – aber ich benötige ebenfalls kein Statussymbol. Seh zu das Du die Karre los wirst – es geht auch anderes – und wenn man mal schlechte Erfahrungen gesammelt hat ist das noch lange kein Grund „Gebrauchte“ zu meiden. Die 300 Euros halte ich für mehr als realistisch – das einsparpotential hast Du mit sicherheit!

    Mal ein Vorschlag (habe ich auch gemacht, als ich unsere Finanzen optimiert habe)

    Erstelle eine Excel – Tabelle in dem Du alle Kosten erfasst. Unteile diese Tabelle in Haushaltskosten – Private Kosten – Fahrzeugkosten – Kosten den allgemeinen Lebens usw. Trage mindestens drei Monate sehr penibel jeden Euro ein den Du wann wofür ausgibst. Nach drei Monaten hast Du ein Abbild, was einen Einblick in deine „Ausgabenwelt“ ermöglicht – nur so bekommst Du einen Überblick.

    Ich habe damals in der Studienzeit Nachhilfe gegeben – gut ich war nicht dumm was Mathematik, Physik, Chemie ectpp. Angeht – aber da kann man unglaublich Kohle abgreifen – 500 Euro sind pro Monat ein Minimum gewesen – zumindest bei mir. Mit sieben Stunden Nachhilfe pro Woche hatte ich etwas über 500 € - es lohnt sich also! Wenn die Qualifikation nicht da ist – auch nicht schlimm. Wie ist es mit Hausmeistern – auch das habe ich über ein halbes Jahre gemacht – ich habe mehr als nur ein Schulhof gefegt – und ich war der beste darin! Gartenarbeit ist auch eine Möglichkeit – man, das Geld liegt auf der Straße man muss sich nur nach bücken – damals wie heute!
     
    #8
    smithers, 23 Mai 2005
  9. thomas
    Gast
    0
    da hat mein vorredner mehr als recht.
    ich bin sogar beim hausmeister geblieben.
    und nie schlecht damit gefahren.
    nur, man muß etwas tun wollen.
    von nichts, kommt nichts.
    arbeit gibts ohne ende.
    im zweifelsfall, fährst du halt brautpaare mit deinem schönen auto zu standesamt und kirche.
    übrigends, mein auto ist 20 jahre alt, hat 80000 km drauf, hat 50 euro gekostet und fährt wie ein glöckchen.
     
    #9
    thomas, 23 Mai 2005
  10. blackinmind
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    103
    4
    Single
    Mit 900-1000€ im Monat kann man aber rumkommen, auch mit Auto. Allerdings ist ein Leasingwagen mit monatlichen Raten von 250€ dann nicht finanzierbar. Zumal sicher noch die (Vollkasko-)Versicherung dazu kommt. Da ist monatlich über ein Drittel deines Geldes schon für's Auto weg, ohne dass du einen Kilometer gefahren bist. Telefon und Internet kannst du doch mit deinem Bruder teilen, dann ist das nicht wirklich viel für jeden. Premiere würde ich jetzt mal als verzichtbaren Luxus bezeichnen...

    Grosse Sprünge lassen sich mit 1000€ sicher nicht machen, aber man kann davon leben. Es gibt sehr viele, die deutlich weniger haben.

    Aber wenn du es zu Hause nicht mehr aushälst, wird dir über kurz oder lang wohl nichts anderes übrigbleiben, als auszuziehen.

    Versuch irgendwie aus dem Leasingvertrag rauszukommen und such dir ein gebrauchtes Auto, dann solltest du auch mit deiner Kohle hinkommen und kannst dir eine Wohnung leisten.
     
    #10
    blackinmind, 23 Mai 2005
  11. leer
    leer (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    Verheiratet
    Mich würd mal interessieren, wieviel du für was ausgibst und was für ein Autotyp das ist und was es komplett gekostet hat.
    Dann mach ich dir mal ne Aufstellung was ich monatlich zahlen muss, ohne Kleinkrusch
     
    #11
    leer, 23 Mai 2005
  12. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Mich würd einfach mal interessieren, wie du auf die wahnsinnige Idee gekommen bist, du könntest dir bei dem Verdienst so ein Auto leisten. Premiere weg und Handy weg. Rauchst du? Dann schränk das zumindest ein! Man kann ne Menge Kohle einsparen, wenn man nur den Arsch dazu in der Hose hat.
     
    #12
    Touchdown, 24 Mai 2005
  13. Frankfurter1977
    Ex-Moderator Themenstarter
    562
    101
    0
    Verlobt
    das mit der wohnung hat sich wohl erledigt :grrr:

    mein bruder will nun mit seine Ex in die wohnung ziehen (er macht immer wieder den gleichen fehler) aber selbst schuld! Aber trotzdem habe ich keine Lust mit 30 noch bei den Eltern zu wohnen...

    nein ich rauche nicht @ Touchdown habe es vor über 3 Jahre aufgegeben weil es auch nicht bezahlbar ist ;-)

    Premiere und Handy abschaffen? Über Premiere abschaffen könnt ich ja drüber nachdenken aber mein Handy? das gehört zu mir seit ich 16 bin!

    Ich bezahle jeden monat für meine Telefonrechnung (isdn) 70 Euro obwohl ich nicht mal Telefoniert hab! (ist DSL dabei) Dazu kommt noch ein teures Hobby (bin Fußballfan von Eintracht Frankfurt)
     
    #13
    Frankfurter1977, 25 Mai 2005
  14. Mad-Max
    Gast
    0
    Also, ich würde sagen, ich kenne das Problem aus erster Hand, geht mir ähnlich wie dir.
    Zum Thema sparen bleibt für mich zu sagen, ISDN weg, nen analog Anschluss tut es genauso (Ich persönlich telefoniere halt garnicht und wenn nur mit dem Handy) DSL Anschluss bei nem Anderen Anbieter mit Flat gibts für 9,90€ in Frankfurt sollte es sogar für 4,99 gehen, dann hast du die Kosten generell halbiert. Handy ist so ne Sache, würd ich auch nicht abschaffen, aber bei mir ist monatlich bei 30€ die Schmerzgrenze, falls du ein notorischer Vieltelefonierer bist, dann musst du halt zur Not auf Prepaid umsteigen.
    Premiere muss jeder für sich selbst wissen, mich stören die 50€ nicht.
    Beim Fußball musst du wissen, was dir wichtiger ist, 2 mal im Monat im Fernsehen kucken, oder unbedingt hinfahren und wieder Geld ausgeben.

    Wieso hast du kaum Freunde? Haben die Leute generell kein Interesse an dir? (Dann sind sie es nicht wert!) oder meldest du dich nicht bei Ihnen, bzw. gehst nicht aus dem Haus?

    Ich hab jetzt auch nicht den riesigen Freundeskreis, komme aber dicke damit aus.

    Also, SOLLTE eine Frau es wagen, mich fertigzumachen, oder nichts mit mir zu tun haben zu wollen, BLOSS weil ich noch nie was mit einer hatte, dann kann sie sich warm anziehen!!!
    Das sind ebenfalls Personen, die es nicht Wert sind in deinen Kreisen zu verkehren. Ich gehe mal davon aus, das es für eine Frau eher eine Ehre sein sollte, dich in die "geheimen Künste" einzuführen.

    MfG

    P. S. Dies war mein erster Post hier. Sollte mein Schreibstil nicht kompatibel sein, bitte ich um benachrichtigung via PN um mich anzupassen :link:
     
    #14
    Mad-Max, 25 Mai 2005
  15. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    deine kosten sind zu hoch. ist einiges an luxus dabei. premiere, handy, isdn & dsl, leasingauto... als einzelperson braucht mein kein isdn. dsl: na, wenn du viel runterlädst, wohl "nötig", aber eigentlich für einen allein auch luxus.

    weniger per handy telefonieren. das leben verlagern von internet zu ECHTEM leben. merkst ja selbst, dass es früher auch anders ging...

    komm in die gänge, komm raus da, umbruch und aufbruch werden dir insofern gut tun, als du in bewegung kommst statt zu stagnieren.

    warum ziehst du nicht in eine wohngemeinschaft? bist nicht mehr allein, hast geteilte kosten in vielen bereichen...

    lange hab ich von meinen eltern 600 euro unterhalt im monat bekommen. davon habe ich meine miete bezahlt (250 euro wg-zimmer mit telefon, internet, strom, alles halt) und meine lebenshaltungskosten, auch bücher und neues schloss fürs fahrrad und kosten für semesterticket/verwaltungsgebühr und mal ein wochenendtrip...

    muss grad weiterarbeiten, aber das fiel mir als erstes ein bei deinem unglücklichsein... kannst einiges an geld sparen, musst es nur wollen. das bedeutet einschränkung, aber in anderen bereichen endlich selbstständigkeit.
     
    #15
    User 20976, 25 Mai 2005
  16. Kafi
    Gast
    0
    Also das mit Frankfurt kann ich ja nachvollziehen :smile: - aber beim Rest musst du einfach mal den Hintern hochkriegen: Wie die anderen schon geschrieben haben - wenn du dich mal umhören würdest, würdest du bestimmt bei fast allen dieser Sachen kräftig sparen können. (Von der Telefonrechnung ohne telefoniert zu haben mal ganz abgesehen!!)
    Aber wenn du doch Fußballfan bist, wieso kannst du nicht über die Schiene Leute kennenlernen? Wie wärs mit nem Fanclub oder Spielgucken in einer Kneipe - da lernt man doch meist andere Gleichgesinnte kennen und du sparst dir in der kommenden Saison die Premiere-Kosten...
    Die WG-Idee ist auch gut - da lernt man automatisch die Mitbewohner und deren Anhang kennen... Vielleicht lassen sich dort ja Internetzugang über WLAN, gemeinsamer Telefonanschluss etc. regeln - dann sparst du schon wieder...
     
    #16
    Kafi, 26 Mai 2005
  17. Untouchable
    0
    ja WG ist gut, und dann kauf dir stylo klamotten und pepp dich auf, dann gehste mal in Frankfurts Nachtleben, sprich Clubs und machst dir gefälligst mal was klar. Du hast nix zu verlieren also gib voll Gas und angel dir was. :grin:

    Komm schon, das bekommst du hin, du musst es nur wollen!
     
    #17
    Untouchable, 26 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß mehr
Love96
Kummerkasten Forum
26 November 2016
4 Antworten
Alexiaa
Kummerkasten Forum
3 Oktober 2016
5 Antworten
Kimba__
Kummerkasten Forum
13 September 2016
3 Antworten
Test