Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiß nicht ob ich meinen Freund noch liebe oder nicht!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Habannaba, 11 Juli 2006.

  1. Habannaba
    Habannaba (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Single
    Hi!
    Eig bin ich recht glücklich in meiner Beziehung!
    Aber irgendwie finde ich meinerseits, dass die Luft bei mir raus ist!
    Ich habe nicht mehr die Sehnsucht nach meinem Freund und das Bedürfniss ihn zu sehen! Nicht dass ich es nicht genieße mit ihm zusammen zu sein! Aber wenn wir uns 5 Tage nicht sehen, stört mich das nicht sonderlich, sondern ich bin froh dass ich mal Zeit für mich habe!
    Es ist so wie Alltag geworden! Und das macht mir wahnsinnige Angst!!!!!!!!!!!
    Wenn wir uns sehen machen wir aber auch nicht viel! Sondern liegen nur blöd rum, schauen fern oder schlafen miteinander! Es ist alles schon so vorprogrammiert!!!!
    Und da fange ich an an dieser Liebe zu zweifeln!!! Ist das unberechtigt?
    Ich weiß aber nicht wie ich ihm das beibringen soll oder was ich da sagen soll! Oder ob ich überhaupt was sagen soll!
    Wenn er zu mir sagt, er liebt mich! Sag ich zu ihm auch, ich liebe dich, aber ich tue das nicht aus voller Überzeugung!

    Kennt jemand von euch diese Situation? Was ratet ihr mir??
     
    #1
    Habannaba, 11 Juli 2006
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    warum benutzt du so viele ausrufezeichen? das wirkt etwas...übertrieben, sorry. :zwinker:

    wie lang seid ihr zusammen?
    deine erste Beziehung? und wie gehts ihm dabei - ist er eher der freiheitsliebende typ oder will er mehr mit dir machen als du mit ihm?

    nur, weil du mal ein paar tage ohne extreme sehnsucht ohne ihn verbringen kannst, musste doch nicht an deiner liebe zu ihm zweifeln.

    wie wärs, wenn ihr euch für eure gemeinsame zeit mal was VORNEHMT? also eben nicht das routine-programm. sondern was neues.

    verbringt die zeit miteinander bewusst - und nicht nur aus gewohnheit.

    wenn du nicht wirklich überzeugt bist, solltest du ihm eigentlich auch nicht sagen, dass du ihn liebst, meine ich... ein halbherziges "ich liebe dich" finde ich halt "schlimm".

    ich finde, du solltest schon mit ihm reden - darüber, dass dir zur zeit eure gemeinsame zeit oft etwas "routiniert" erscheint und du nicht ganz glücklich bist. einfach so weiter vor dich hin zweifeln ist wohl keine lösung. also sprich mit ihm.
     
    #2
    User 20976, 11 Juli 2006
  3. eternety
    eternety (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sicherlich wird ne Beziehung von Anfang bis Ende nicht immer gleich bleiben... Es ist jetzt nicht mehr das große verknallt sein und die ertsen monate,...da is man halt noch so total verknallt...

    Jetzt wird es langsam alles Routine stimmts??
    Ich denke, das ihr neues ausprobieren solltest, da der rest nen bissle langweilig geworden is...
    ...probiert neues im bett aus und unternehmt mehr,..dann wirds schon glaub mir!!:smile:
     
    #3
    eternety, 11 Juli 2006
  4. Gelini21
    Gelini21 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    366
    101
    0
    nicht angegeben
    Großer Tipp wär, sich echt dazu zu zwingen, was zu machen. Man n chilliger Abend is ok, aber auf Dauer killt das so ziemlich jede Bezi.
    Und vielleicht bei sich selbst anfangen, was zu ändern. Vielleicht mal ins Fitness-Studio, mal schick machen, wenn er kommt, was kochen, ihn vielleicht mal überraschen.
    Kommt wieder mehr Spannung rein, und er wird auch wieder anfangen, mehr für euch zu tun (womit ich nicht meine, dass ihr euch häufiger seht).
     
    #4
    Gelini21, 11 Juli 2006
  5. rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    nicht angegeben
    Wie lange seid ihr denn schon zusammen?
    Ich würde sagen, das was du schreibst klingt total normal. Das wird wohl in den meisten Beziehungen früher oder später so sein.
    Und es ist kein Grund, gleich an deiner Liebe zu zweifeln.
    Alltag gehört eben dazu, und Alltag sind eben nicht viele aufregende, romantische Dinge, sondern einfach auch viel Langeweile und ewig Gleiches. Wenn man ab und zu mal 'ausbrechen' will, kann man ja etwas planen, was beiden Spaß macht, z.B. abends weggehen, Kino, Bowling, ne Radtour, mal in ne Kletterhalle fahren oder ins Schwimmbad, ein WE ans Meer oder in ne andere Stadt, zusammen kochen, einen Verwöhntag mit Massagen usw. usw. Also für einmalige 'Raus aus dem Alltag'-Aktionen bietet sich vieles an. :smile:
    Super finde ich einen Tanzkurs mit dem Partner zu machen, falls beide daran Interesse haben. :smile: Das schweißt irgendwie zusammen. War bei mir und meinem Freund zumindest so. :tongue:
     
    #5
    rainbowgirl, 11 Juli 2006
  6. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    liebe ist für mich, auch in den langweiligstens zweisamen momenten das absolute wohlgefühl zu empfinden.
    einfach die zweisamkeit in jedem moment zu genießen.
    seine positiven energien auszutauschen.

    frag dich was deine definition ist, ob du das noch empfindest,
    und handel dann nach deiner antwort dementsprechend.
     
    #6
    Fireblade, 11 Juli 2006
  7. haschmisch
    haschmisch (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    101
    0
    Single
    Dass mal die Luft raus is, erfahren die meisten Beziehungen nach einer gewissen Zeit mal. Es kehrt immer eine Art von Routine ein. Jdf. für eine gewisse Zeit lang. Oft ist es einfach nur ein "Loch", dass nach der Zeit wieder mehr oder weniger verschwindet.
    Du solltest Deinen Freund darauf ansprechen. Nicht, dass Du Dir über Deine Gefühle nicht mehr sicher bist, aber, dass Du gemerkt hast, dass Routine eingekehrt ist etc.
    Wenn Du selbst aber nicht mehr daran glaubst, dass es besser wird, dann....
     
    #7
    haschmisch, 11 Juli 2006
  8. Habannaba
    Habannaba (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    93
    91
    0
    Single
    Wir hatten das Problem ja schonmal, dass die Routine eingekehrt ist. Da haben wir dann auch drüber geredet, aber wirklich was geändert,... naja für ein paar Wochen!

    Wir sind jetzt 1 1/2 Jahre zusammen!

    Aber wenn sich so Liebe anfühlt, wie es bei mir zur Zeit ist, ich weiß ja nicht....

    Oh man, ich bin einfach verwirrt.
     
    #8
    Habannaba, 13 Juli 2006
  9. lovely
    lovely (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    453
    101
    0
    Single
    Du musst Dir klar werden, was Du von Liebe erwartest. Dieses Vermissen, Sehnsucht, Kribbeln, Herklopfen, Schmetterlinge... das ist nicht Liebe, sondern Verliebtheit. Verliebtheit kommt und geht, und das nicht nur in der Beziehung.

    Die Verknalltheit ist nun schon längere Zeit nicht da. Entweder bedeutet Liebe für Dich etwas tiefgreifendes wie zB bei Fireblade (schöne Sätze Fire :zwinker: ) oder eben nicht. Wenn Du nur darauf wartesdt, dass die Sehnsucht und das Kribbeln wieder kommen und nicht die anderen Dinge zu schätzen weißt, wirst Du unglücklich warten. Klar kommt das Kribbeln mal wieder, aber nur darauf warten ist nicht gut.

    Du fragst Dich nämlich, ob das überhaupt noch wieder kommt. Und ich verspreche Dir, dass es nicht kommen wird, wenn Du darauf wartest.

    Du kannst das Kribbeln jetzt natürlich woanders suchen. Kannst anfangen wieder zu flirten, Dich verlieben... das Kribbeln ist dann wieder da. Ok, Dein Freund hat keinen Plan davon und dann erstmal ein gebrochenes Herz. Aber Du hast dann erstmal das Kribbeln.

    Weißt Du was dann passiert? Das neue Kribbeln wird auch aufhören (es hält statistisch gesehen max. 6Monate in der ersten Runde). Dann stehst Du wieder vor dem gleichen Problem.

    Du kannst Dich also von Verliebtheit zu Verliebtheit hangeln... ODER Du merkst, was Dir an dieser Beziehung wichtig ist und stellst fest, dass Du statt Verliebtsein auch Liebe für Deinen Freund empfindest. Du entscheidest Dich zu kämpfen. Baust wieder Spannung auf. Erzählst ihm davon und dass Du das nicht leichtfertig aufgeben willst, dass er auch kämpfen muss und die Spannung halten muss....

    Also, wie entscheidest Du Dich? Tingeln und Verlieben, oder weg von der Oberflächlichkeit und kämpfen? *anstachel*

    LG, lovely
     
    #9
    lovely, 13 Juli 2006
  10. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Sorry aber..
    irgendwann wird alles Alltag!!!!!!!!!!!!!!!
    Ein Mensch kann nicht jeden Tag für neues Sorgen auch im bett wirds irgendwann vorbei sein Stellungen auf zu suchen.
    Mit 30 Ist wieder der Alltag was sagt ihr dann?"Langweilig hilfe!!"
    Ja leute das ist normal das dass auftaucht.

    Das einzige was ich hier zu sagen hab ist
    UNTERNEHMT was und SAG nicht"ich liebe dich" wenn du es nicht ernst meinst.

    Alles andere mit Alltäglichen kann niemand aus dem weg gehen entweder wird der Alltag angenommen oder man Streikt und sucht NEUES (oder ne neue partnerin weil mit der alten ist es nimmer so..)

    Der Arbeit könnt ihr auch nicht aus dem Weg gehen, doch die Arbeit bleibt bis zur pension Alltägliches genau wie schlafen und essen und ein paar hobbys tun.
    Somit auch mit den partner das irgendwann Alltägliches wird.

    Herr toller lovely ; :smile:
    Liebe heißt schon,das man auch menschen vermisst *gg*
    Mein Vater ist oft wegen der polizei auserhalb Wien*s meine Mutter is dann allein und beide vermissen sich.
    Ich vermiss mein besten freund den ich seid ich geboren bin kenne(daher liebe ich ihm auch wie ein bruder)
     
    #10
    Playbunny06, 13 Juli 2006
  11. Habannaba
    Habannaba (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    93
    91
    0
    Single
    Das ist ja auch so ein bisschen das Problem!
    Ich bin froh wenn ich mal einen Tag für mich habe! Ich brauche ihn nicht dauern sehen!
    Aber bei ihm is das genau anders! Er würde mich am liebsten 24Std. um sich herum haben!
    Aber das wird mir zuviel! Da fühle ich mich eingeengt!

    Das weis ich ja auch nichtmehr!
    Dieses Wohlgefühl is da einfach nicht mehr da!!!!!!
     
    #11
    Habannaba, 14 Juli 2006
  12. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    dann versuch mal mit deinem freund drüber zu reden ..
    oder beende die beziehung.

    dein freund spürt das sicherlich auch, dass du dich gefühlsmäßig distanziert,
    aber spricht das nicht an.
     
    #12
    Fireblade, 14 Juli 2006
  13. Habannaba
    Habannaba (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    93
    91
    0
    Single

    Ja das versuche ich im Moment herauszufinden!
    Ich habe gestern abend mit ihm geredet und ihm erklärt dass ich mir meinen Gefühlen nicht mehr sicher bin und ich erstmal ne Zeit brauche um mir wieder klar zu werden!
    Er war natürlich total fertig(ich auch irgendwie) und ist dann heim gegangen!
    Und jetzt bin ich am Überlegen und in micht gehen, wie ich unsere Beziehung noch finde und ob meine Gefühle noch stark genug sind eine Beziehung zu führen.
    jedesmal wenn ich ihn am TEl hab heul ich los, und vermiss ihn auch! Da würde ich ihn am liebsten in meinem arm halten!
    Aber wenn ich dann wieder nachdenke, dann schwankt das wieder um! Und ich bin mir sicher dass die Gefühle nicht zu stark sind.
    Ich brauch jetzt einfach ein paar Tage für mich, um in mich zu gehen und herauszufinden wieviel er mir noch wert ist.

    Ja da hast du recht fireblade!
    Er hat es gemerkt und mich ja auch darauf angesprochen. Mir tut es ja dann auch weh ihn so leiden zu sehen.

    Ja er hat es gemerkt und mich ja auch darauf angesprochen!
    Das tut mir dann auch weh ihn so leiden zu sehen
     
    #13
    Habannaba, 14 Juli 2006
  14. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    mitgefühl ist ok ..
    aber du brauchst dich nicht schuldig zu fühlen.
    du tust ihm ja nicht absichtlich weh, du willst ja auch nur das beste für euch beide.
    und manchmal ist das beste halt getrennte wege, auch wenns schmerzt.

    ich bin kein fan von solchen beziehungspausen, wie du sie jetzt veranschlag hast.
    das wird selbst wenn man wiede zusammenkommt immer wie ein damoklesschwert über der beziehung hängen.
     
    #14
    Fireblade, 14 Juli 2006
  15. Habannaba
    Habannaba (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    93
    91
    0
    Single
    Ich glaube auch dass ich mich im Moment mehr schuldig fühle!
    Und deswegen auch wieder zu ihm zurückgehen würde, wenn es so wäre!
    Aber geändert wäre dann ja an der Sache auch nichts und es würde immer wieder kommen!
    Es ist halt ungewohnt ohne jemanden auf einmal klar zu kommen! Wir sind immerhin seit 1 1/2 Jahren zusammen! Und da hab ich einfach Angst in ein riesiges Loch zu fallen.
     
    #15
    Habannaba, 14 Juli 2006
  16. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    mach einfach das, was du für richtig hälst.
    hör auf dein herz.
    ohne schuldgefühle, ohne mitleid, ohne reue, ohne ängste.

    entweder du liebst ihn oder nicht.
    die antwort darauf, weißt nur du.
     
    #16
    Fireblade, 14 Juli 2006
  17. lovely
    lovely (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    453
    101
    0
    Single
    Hey Hase,
    mit Vermissen, meinte ich das brennende Verlangen, dass man am Anfang einer Beziehung oft hat. Es gibt ja auch freundschaftliche und geschwisterliche Liebe, Elternliebe... das sind irgendwie... andere Formen von Vermissen *g* By the way: Schön, dass sich Deine Eltern vermissen! Schön jemanden zu haben, der wie ein Bruder oder eine Schwester ist. Kenne das als Einzelkind ganz gut :smile:


    @ Thread:

    Welches Gefühl suchst Du denn oder brauchst Du denn, um in einer Beziehung glücklich zu sein? Wenn Du nicht weißt wonach Du suchst, wirst Du es auch nicht finden.

    Meine Ex hatte die gleichen "Sorgen", sprich ich hab den gleichen Fehler gemacht *fg*...

    Vielleicht reicht es für Dich zu "fühlen, wenn Liebe da ist". Aber es wird immer Zeiten der Spannungslosigkeit (zB AbistressPhase ganz beliebt) geben, wo das Herz diese Liebe hinterfragt. Wenn Dein Kopf dann nicht weiß, was Dir wirklich wichtig ist, wirst Du immer wieder vor dem selben Problem stehen.

    Nun das wird Dir alles nicht helfen. Meine Ex hat es schließlich auch nicht überzeugt *ggg* Dein Freund hat es zugelassen, dass Spannungslosigkeit auftrat und nun trägt er die Konsequenzen und lernt hoffentlich daraus.
    Du wirst Dich von Deinem Gefühl leiten lassen und auf Dein Herz hören. Das ist kein verkehrtes Glück, nur etwas zerbrechlich.

    Alles Gute :zwinker:
     
    #17
    lovely, 15 Juli 2006
  18. Habannaba
    Habannaba (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    93
    91
    0
    Single
    Danke für die netten Beiträge!
    Aber irgendwie bin ich in meiner Überlegungsphase immer noch nicht weiter gekommen!

    Woran macht ihr es eig fest dass ihr jemanden liebt? Also was ist euch da wichtig?


    Ich habe halt Angst dass wenn ich zurück gehe, dass gleiche in 2 Monaten wieder anfängt. Andererseits, wenn ich Schluss mache dass ich es bereue!

    Ich würde ihn im Moment schon gern in den armen halten, ihn küssen und neben ihm aufwachen! Aber ich hab auch Angst dass das nur ne Phase ist weil ich ihn jetzt länger nicht gesehen habe!
     
    #18
    Habannaba, 17 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß meinen Freund
Marie_Sz
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 April 2015
2 Antworten
LePe
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 März 2015
33 Antworten
inyofacebxtch
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 August 2014
7 Antworten