Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll....ratlos...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Estrella78, 28 Januar 2010.

  1. Estrella78
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo,

    ich bin momentan etwas ratlos und würde mich über eure Meinungen zu meinem „Problem“ freuen.

    Nach einer 3 jährigen Beziehung bin ich jetzt schon mehrere Jahre ein mehr oder weniger glücklicher Single. Nun habe ich im Büro schon vor Monaten einen 20 Jahre älteren Kollegen kennengelernt. Damals haben wir uns belanglos unterhalten und sind uns im Büro ab und an wieder über den Weg gelaufen. Meinen Gedanken, warum er mich immer besonders aufmerksam grüßt, habe ich keine weitere Aufmerksamkeit geschenkt. Vor Weihnachten sind wir dann wieder etwas länger ins Gespräch gekommen und haben uns zum Mittagessen in der Kantine verabredet. Wir haben uns sofort super verstanden und haben auch unsere Kaffee-Pausen miteinander verbracht. Bei der Verabschiedung zum Weihnachts-Urlaub nahm er mich sogar in den Arm. Ich habe mir dabei nichts weiter gedacht, mich aber im neuen Jahr gefreut, ihm im Büro wieder über den Weg zu laufen. Nun ja…es folgten gemeinsame Mittagessen und Kaffee-Pausen und irgendwann der Entschluss, dass wir uns außerhalb des Büros treffen. Der Abend war auch total schön, ich fühlte und fühle mich wohl in seiner Gegenwart und genieße die Zeit. An dem Abend wagte er dann erste Annäherungsversuche, die ich allerdings etwas skeptisch beäugt habe und ich nicht wirklich darauf eingegangen bin. Dies liegt wohl daran, dass ich eh allen Männern unterstelle, dass sie nur das „Eine“ und mich verarschen wollen. Ich kann diese Gedanken leider nicht einfach abstellen. Ich bin halt nicht auf der Suche nach einem Mann für das „Eine“ und wer lässt sich schon gern verarschen. Naja…trotzdem hab ich mich wieder mit ihm außerhalb des Büros getroffen und wirklich schöne Abende gehabt. Allerdings waren die Annäherungsversuche dann eher gemäßigt.
    Mein Problem ist nun, dass ich nicht wirklich weiß, was „das“ ist zwischen uns. Ich weiß nicht, ob ich verliebt bin, ich hab Angst, dass er mich doch nur verarscht (obwohl das schon recht doof von ihm wäre wegen der Kollegen“problematik“) - also was ich generell davon halten soll. Schmetterlinge bzw. ein Kribbeln im Bauch verspüre ich nicht, allerdings freue ich mich schon immer, ihn zu sehen und genieße die Zeit. Von ihm kamen die meisten Vorschläge der abendlichen Unternehmungen und er plant auch schon bis in den Frühling, was man unternehmen könnte. Sobald ich etwas vorschlage, sagt er immer Ja und hat auch immer Zeit. Alles schön und gut…Soll ich jetzt einfach nur abwarten, was die Zeit bringt? Es nervt mich nur selbst, dass ich nicht weiß, was ich will…ob/was ich mir mit ihm vorstellen kann. Irgendwie habe ich mit den Jahren einen Schutzwall um mich herum aufgebaut, den man nicht so schnell zum Einstürzen bringen kann…
    Also was tun?

    Über eure Meinungen würde ich mich freuen…

    Danke…
     
    #1
    Estrella78, 28 Januar 2010
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich glaube, an deiner Stelle würde ich ihm von deinen Gedanken erzählen und/oder fragen, was er sich zwischen euch beiden vorstellen kann, also ob Fickbeziehung, Romanze oder Beziehung. Und ich würde darum bitten, dass er Geduld mit mir habe.
     
    #2
    xoxo, 29 Januar 2010
  3. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    einen Rat? Geh ins Kloster. Dort wirst du zumindest von keinem Mann verarscht.

    Aber im Ernst. Wie soll man dir raten, wenn du selber nicht weißt, was du willst. Was verstehst du unter "verarscht" werden? Der Mann, den du kennengelernt hast, ist deutlich über 40 und damit sollte er nicht mehr darauf aus sein, möglichst viele Frauen "abzuhaken". Der Ausgang und die Dauer einer Beziehung ist immer unsicher. Sicher ist hingegen, wenn du dich nicht auf eine Beziehung einlässt, bleibst du allein. Dann hat dich zwar kein Mann verarscht - dafür aber das Leben.
     
    #3
    Dandy77, 1 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. Dunja
    Dunja (23)
    Öfters im Forum
    133
    53
    35
    vergeben und glücklich
    Hey Estrella,

    Es spricht doch nix dagegen das erstmal laufen zu lassen und zu schauen wie es sich deine Gefühle entwickeln. Du kennst ihn doch schon ein wenig und wenn ihr euch unterhaltet kannst du ja mal das Thema Beziehung und Liebe anschneiden, so ganz allgemein. Und dabei könntest du ihm dann auch durch die Blume sagen, dass du keine Frau für eine Nacht bist und für dich nur echte Gefühle und eine richtige Beziehung in Frage kommen und dass es bei dir immer etwas länger dauert, bis du dich richtig verlieben kannst. Wenn der Mann dann wirklich ernsthaft an dir interessiert ist wird er bestimmt am Ball bleiben und es etwas langsamer angehen lassen um dein Herz zu gewinnen. Wenn er dich nur ins Bett kriegen will, würde er dich wahrscheinlich dann aufgeben. Und ich denk das ist dann auch der beste Schutz für dich um nicht verarscht zu werden.

    Du hast doch nix zu verlieren. Triff dich weiter mit ihm und versuche ihm nur irgendwie klar zu machen wie du tickst, also dass deine Gefühle immer etwas länger brauchen und dass du nur an ersten Beziehungen interessiert bist. Vielleicht verliebst du dich doch noch richtig in ihn und es wird etwas draus oder eben nicht, aber dann könntet ihr immer noch eine gute Freunschaft haben. :smile:

    LG
     
    #4
    Dunja, 1 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß davon halten
Zimtfreak
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Oktober 2009
7 Antworten
das-bin-ich
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Februar 2007
31 Antworten
schoki04
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 August 2006
17 Antworten
Test