Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich weiß nicht weiter..möchte doch nur wieder glücklich sein..

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von MOoN, 23 Mai 2005.

  1. MOoN
    Gast
    0
    Ehrlich gesagt weiß ich momentan gar nicht wo ich anfangen soll...ob irgendwas von dem was mich so beschäftigt überhaupt hier her gehört..aber das schreiben lenkt ab..und das ist das einzigste was mir jetzt noch hilft...ablenkung...gestern früh fand ich meine beste freundin in ihrem zimmer...erhängt...einfach so...ihre eltern haben es nicht mitbekommen...einach nicht mitbekommen...und ich weiß nicht einmal warum sie das getan hat..sie war der fröhlichste mensch den ich kenne...immer ein lächeln im gesicht...gestern habe ich in den 7 jahren die wir uns kannten zum ersten mal kein lachen auf ihrem gesicht sehen können...wir haben uns immer alles erzählt..und nun hab ich das gefühl sie vielleicht nie richtig gekannt zu haben...ich hätte doch irgendwas merken müssen...einfach früh nur einen bus eher fahren müssen und das alles wäre vielleicht nicht passiert...ich bin nicht das erstemal in so einer situation...als ich fünf jahre alt war hat sich mein onkel vor meinen augen vom hochhaus gestürzt..einfach so...nur mit dem unterschied das er mich dabei angesehen und gelacht hat...jetzt kommen all die bilder wieder...all die bilder von denen ich glaubte sie vergessen zu haben...vergessen zu können...wenn ich vor einer tür stehe und sie öffnen will bekomme ich panik...schreckliche panik ich würde das bild von meiner freundin wieder sehen...wie sie da hing...in ihrem eigenen zimmer...ich hab das gefühl als würde alles über mir zusammen stürzen und ich kann nichts dagegen tun...gestern nacht stand ich auf einer brücke und war bereit das alles einfach zu beenden..zumindest dachte ich das ich das wäre...aber ich war es nicht...und werde es auch nie sein...indem moment als ich springen wollte kam ich mir plötzlich so feige vor..einfach vor meinen problemen wegrennen...sicher...die probleme wären weg gewesen...aber mein leben auch...und das wollte und will ich nicht...doch was tun ...wie die bilder vergessen...wie wieder ohne angst leben...ich weiß es nicht...ich weiß es einfach nicht...
     
    #1
    MOoN, 23 Mai 2005
  2. It-Girl
    It-Girl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.100
    121
    0
    nicht angegeben
    Oh Gott, das tut mir echt wahnsinnig leid für dich!

    Meinst du, dir würden vielleicht Selbsthilfegruppen im Intenet helfen?

    Auf jeden Fall trifft dich absolut keine Schuld. So etwas kann niemand beeinflußen. Und du konntest es wirklich nicht wissen! Versuche echt, dich nicht selber fertig zumachen!
     
    #2
    It-Girl, 23 Mai 2005
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Wenn du schon selbst so etwas geplant hast, wäre es vielleicht ganz gut sowas wie eine Therapie zu machen. Also mal nen Psychater aufsuchen. Da hast du jemanden zum reden und um deine Vergangenheit aufzuarbeiten. In deinem momentanen Leben scheint ja auch nicht alles richtig zu funktionieren. Und damit meine ich jetzt nicht den Selbstmord deiner Freundin. Schau halt mal wie du die nächsten Tage damit umgehen kannst. Wenn es irgendwie aussichtslos erscheint, wäre Therapie wohl doch die erste Wahl.
     
    #3
    Doc Magoos, 23 Mai 2005
  4. It-Girl
    It-Girl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.100
    121
    0
    nicht angegeben
    ja, das könnte dir vielleicht echt helfen. Ein Therapeut hat mit sowas Erfahrung
     
    #4
    It-Girl, 23 Mai 2005
  5. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann sind deine Erlebnisse sehr frisch. Ich würde Dir in diesem Fall einen Seelsorger empfehlen. Es gibt auch ein Sorgentelefon, die werden Dir zu hören und Dir auch Vorschläge machen, wie Du diesem am besten begegnen kannst. Es ist ein wirklich hartes Schicksal und das hinterläßt tiefe Narben in der Seele. Wir können Dir hier zuhören, Dir vielleichrt auch einen kleinen rat geben, aber für solche Sachen hier - so glaube ich - fehlt uns einfach das Wissen um dir zu helfen.

    Meine aufrechte anteilnahme hast Du - das leben ist manchmal wirklich icht fair ...
     
    #5
    smithers, 23 Mai 2005
  6. leer
    leer (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    Verheiratet
    auch mein Beileid. Als ich 15 war, war ich auch in einer Klasse, in dem ein Mitschüler war, den seinen vater (weiß nicht wann) erhängt im Zimmer gefunden hatte. Der Junge ist scheinbar nie drüber weg gekommen.

    Zwei Jahre später hatten wir jemanden in der Klasse 16 oder 17 Jahre, der konnte Klavier spielen wie ein Gott. Führete öffendlich Konzerte auf (Rachmaninovs 3tes. das schwerste überhaupt!!!) usw.
    Vor 3 jahren erfuhr ich, dass er sich von einer Brücke vor einen Zug stürzte. Ich werde nie verstzehen, warum!!!

    Ich wünsch dir viel Glück und Kraft in dieser Situation. Aber bring dich bitte nicht um! Ich hatte schon einmal geschrieben, warum (dir) das nichts bringt. Und glaub mir: Das stimmt so!
     
    #6
    leer, 23 Mai 2005
  7. gammaxy
    gammaxy (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    113
    72
    Verheiratet
    Was Du erleben musstest, tut mir wirklich sehr leid. Aber mache jetzt nichts Falsches! Es gibt immer andere Möglichkeiten. Ich habe gerade heute einen Artikel bei Spiegel.de gelesen, von einem der wenigen, die einen Sprung von der Golden Gate Bridge überlebt haben. Kurz nach dem er abgesprungen ist, wurde ihm klar, dass er nicht sterben will!
    Leben ist wichtig, es gibt immer einen anderen Weg, der vielleicht steiniger ist, aber auf jeden Fall der richtige Weg ist!
    Es gibt viele Einrichtungen, die dir helfen können. Klar, wenn man von Psychologen redet, ist die Hemmschwelle vielleicht groß, schließlich ist man ja nicht geisteskrank. Aber Psychologen sind in erster Linie gute Zuhörer, die dir helfen das erlebte richtig zu verarbeiten.
    Du bist noch jung und hast noch ein ganzes Leben vor dir. Es gibt noch so viele tolle Dinge, die Du erleben kannst/wirst!

    Ich wünsche dir alles Gute!!
     
    #7
    gammaxy, 23 Mai 2005
  8. HaveABreak
    Gast
    0
    Also erstmal möchte ich Dir sagen, daß mir das Ganze sehr leid für Dich tut. Du mußtest etwas miterleben, was unglaublich hart für Dich sein muss, gerade wenn es Dir in Deiner Kindheit schonmal passiert ist. Ich kann sehr gut verstehen, daß Du jetzt Panik hast, wenn Du Türen öffnen willst und Du diese Gedanken im Moment nicht aus dem Kopf bekommst.

    Es ist auf jeden Fall sehr wichtig daß Du die Schuld nicht bei Dir suchst. Du kannst nichts dafür, die beiden haben ihre Entscheidung für sich selbst getroffen, ohne daß Du irgendwelche Fehler gemacht haben musst. Ich denke auch, daß es sehr wichtig ist, daß Du zu einem Psychologen gehst und mit ihm darüber redest. Wie Du ja selber merkst hast Du auch das Erlebnis aus Deiner Kindheit immernoch tief in Deinem Kopf und das kommt jetzt alles wieder hoch. Damit kann man nur sehr schwer allein umgehen, daher ist eine professionelle Beratung sehr wichtig. Es wäre falsch, daß ganze einfach so verdrängen zu wollen, denn sowas funktioniert nicht wirklich.
    Ich wünsch Dir alles Gute. :knuddel:
     
    #8
    HaveABreak, 23 Mai 2005
  9. leer
    leer (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    Verheiratet
    #9
    leer, 23 Mai 2005
  10. Scrat
    Scrat (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Single
    ....
     
    #10
    Scrat, 23 Mai 2005
  11. MOoN
    Gast
    0
    danke für eure antworte...ich bin froh das ich das hier reingeschrieben habe..denn ein bisschen hilft es mir damit klar zukommen...leider musste ich heute früh schon wieder von dem tod eines geliebten menschen erfahren und langsam frage ich mich wirklich ob das hier alles nur ein schlechter traum ist...einfach nur ein schlechter traum aus dem ich aufwachen möchte...aber es geht nicht..ich hoffe darauf den wecker zu hören und aufzuwachen...aber ich tue es nicht...ich höre gar nichts und sehe die realität..die mir einfach nur vorkommt wie ein schlechter film...am mittwoch habe ich meine letzte abiprüfung und mein kopf ist leer...noch ein tag zum lernen...und mein kopf ist einfach nur leer...
     
    #11
    MOoN, 23 Mai 2005
  12. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft !
     
    #12
    2Play, 24 Mai 2005
  13. Knorrli_84
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    91
    0
    Single
    Sali

    Was soll ich dazu sagen, ich glaub die richtigen Worte dazu gibt es nicht und wenn man sowas nie selbst durchmachen musste wird man nie wissen wie es sich anfühlen muss.
    Ob ein Psychologe da hilft kann weiss ich nicht, denn wenn du dich ihm nicht anvertrauen kannst bringt es sicher nicht. Meiner Meinung nach hilft da viel eher jemand den du kennst und mit dem du über alles reden kannst. Jemand dem du vertraust.
    Oder veillciht das umgekehrte jemand der dich nicht kennt jemand dem du genau deswege alles sagen kannst weil er /sie dich nicht persönlich kennt oder viellicht soager nicht sieht. eben anonym!
    Da hoffe ich für dich, dass du deinen Weg findest und den gehen kannst versuche nicht alles in dich zu fressen sondern heraus zu lassen wie es du jetzt getan hast finde das echt toll von dir wie du da denkst!
    Denn überlege es gibt Mennschen denen du viel bedeutest und denen es falls dir was zu stösst gleich ergehen wird wie jetzt dir!

    Ich wünsche dir einfach viel kraft und vor allem Freunde di für dich jetzt da sind und dir helfen diese Zeiten zu überstehen denn das sind die wahren Freunde!

    lass es uns wissen wenn wir dir helfen dürfen!

    Knorrli
     
    #13
    Knorrli_84, 24 Mai 2005
  14. MOoN
    Gast
    0
    heute war es nun soweit..hatte meine letzte prüfung...habe sie total vermasselt..ist mir egal..ich schaffe mein abi trotzdem...habe die ganze nacht nicht geschlafen...wie die ganzen letzten nächte auch schon...konnte es einfach nicht...wollte lernen...meinen kopf mit zahlen füllen...keine einzigste wusste ich...bin die ganze zeit wach geblieben...hab gehört wie früh um vier die vögel angefangen haben zu singen...habe zu viel kaffee getrunken...wollte wach bleiben...nichts träumen...habe einfach zu viel kaffee getrunken...habe die ganze nacht gezittert...bin zusammengeklappt...ich möchte doch einfach nur wieder die schönen seiten des lebens sehen können...doch ich kanns nicht...würde man mich fragen was ich die letzten tage gemacht habe..dann müsste ich passen...weiß darauf keine antwort...weiß es selbst nicht...alles zieht an mir vorbei...ich bin hier...aber es ist als wäre ich ganz woanders...
     
    #14
    MOoN, 25 Mai 2005
  15. matkat
    matkat (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    Single
    Ich kann dich gut verstehen vor ca. einem jahr hat sich ein mädchen aus meiner klasse das leben genommen. Sie war nicht die erste in unserer schule. Die ganze klasse war wochenlang unfähig irgendetwas vernünftiges in der schule zustande zubringen. Ich würde dir auch raten evtl. mit einem psychologen zu sprechen um deine erlebnisse besser zu verkraften. Da du gerade vor deinem schulabschluss stehst würde ich die schule zwar nicht als nebensächlich betrachten, aber trotzdem würde ich dir raten dich vorerst um deinen seelischen zustand zu kümmern.

    Du hast sicher keine schuld an den schrecklichen ereignissen. Manchen menschen geht es schlecht und äußerlich merkt man es aber nicht, da sie fröhlich wirken. Das ist schwierig zu erkennen. Bei unserer freundin aus der klasse war es auch unerwartet, es war zwar im nachhinein zu begründen, da sie unter magersucht litt. Aber irgenwie kam es doch unerwartet und es blieb uns wie immer nur eine Frage: Warum?

    Du darfst nie vergessen, dass du lebst. Du musst einfach stark bleiben. Manche menschen sind vom leid dieser welt mehr betroffen und manche weniger. In schlechten zeiten muss man einfach stark bleiben und weiterleben so gut es geht. Das ist leicht gesagt, aber ich sage dir, jede schlechte zeit geht vorbei. Irgenwann wird es wieder besser, auf jeden fall. Bitte gib nicht auf und tue nichts unüberlegtes!
    Ich wünsche dir viel kraft!
     
    #15
    matkat, 25 Mai 2005
  16. Knorrli_84
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    91
    0
    Single
    He Moon
    Habe heute gehört, dass sich täglich 4 Mennschen in der Schweiz das Leben nehmen und jede 10.Person macht in ihrem Leben einen Suizid versuch.
    Warum? niemand scheint es zu wissen! Und doch habe ich das gefühl, es könnte daran liegen, dass man niemandem mehr wirklich vertraut und jeder für sich lebt...
    Warum das so ist? keine Ahnig meiner Meinung nach weil der Erfolg mehr als Freundschaft zählt?!

    Weiss nicht ob das was brint wenn ich dies so erzähl oder dir nur noch mehr weh tut...
    Aber ich möchte dich fragen, ob du dann jemand zum reden hast? alles aus deinem Herz heraus lassen kannst?
    oder könntest du dies niemandem anvertrauen den du kennst?
    würdest du dann im Chat mit jemandem darüber sprechen wollen und können?

    Möchte dir echt gerne helfen aber ausser zuzuhören kann ich wohl nicht viel tun:frown: allerdings falls es dir nützt wenn jemand einfach nur zuhört so schreibe mir doch eine pn!

    Und mach dir kein druck wegen Abi du und auch niemand anderst kann jetzt erwarten, dass du einfach weiter machen kannst! nimm dir di zeit im notfall mit einem zwischen jahr!

    halte dir sorg und kopf hoch auch du wirst wieder mal lachen dürfen!
    Knorrli
     
    #16
    Knorrli_84, 25 Mai 2005
  17. MOoN
    Gast
    0
    wie gerne möchte ich die angst hinter mir lassen ...die angst davor türen zu öffnen...die angst vor all diesen alpträumen...will sie nicht noch stärker werden lassen...doch fehlt mir einfach die kraft dazu...will doch nur wieder ruhig schlafen können...einfach meine augen schließen und schlafen können...die müdigkeit bleibt...kann gegen sie einfach nicht mehr ankämpfen...doch noch weniger habe ich die kraft all die alpträume zu ertragen...die bilder die wie in einer endlosschleife auf mich einströmen...gegen welche ich einfach nichts ausrichten kann...sie zerreißen mir das herz..brennen sich in meine seele ein...kann einfach nichts dagegen machen...muss die müdigkeit bekämpfen...muss einfach nur wach bleiben...wie auf die angst zugehen? ...wie der angst begegnen die mir so weh tut?...woher die kraft noch dafür nehmen?... :cry:
     
    #17
    MOoN, 26 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß möchte nur
steve2485
Kummerkasten Forum
5 Dezember 2016 um 12:48
25 Antworten
Love96
Kummerkasten Forum
26 November 2016
4 Antworten