Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiß nicht weiter ! Würde mich total über tipps freuen...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Sandy1987, 27 Oktober 2007.

  1. Sandy1987
    Sandy1987 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Single
    Hallo, mein leben läuft momentan ziemlich durcheinander... im januar kam die trennung nach 3 1/2 jahren von meiner großen liebe.... wir hatten streit und danach meldete sich plötzlich keiner mehr...ein paar wochen fing ich an diese freiheit nach den jahren, zu genießen ,...verliebte mich neu,ging viel weg und so weiter , aber als ich dann aufwachte, 2 monate später leider erst,war es zu spät !...er hatte eine neue... die gerade mal 15 war/ist.... ich habe dann versucht zu kämpfen,aber es hat nicht geklappt.... dann viel ich in ein tiefes loch...

    war dann aus einem unbeschreiblichen grund trotzdem mit dem typ zusammen in dem ich mich da "verknallt" hatte... er fing mich auf, gab mir halt ,aber es war nicht das wahre und nicht das selbe,,,ich verglich ihn und er konnte lars nicht ersetzen... im juni machte ich dann mit ihm schluss ,,,, ich hab ihn auch scheiße behandelt... es war nur ablenkung,,, trotzdem war er immernoch fast jeden tag hier bei mir!.... Meine Ex (lars meine erste große liebe) wollte auch keinen kontakt mehr und seine familie auch nicht,aus einem unverständlichem grund, das tat mir auch sehr weh!

    dann anfang juli bekam ich besuch von jemanden, den ich damals auf einer party noch zusammen mit lars kennengelernt hatte. er kam, und wir merkten auch gleich das die sympatie stimmte... allerdings wollte ich keine Beziehung... er kam auch genau aus der gleichen stadt wie lars 100 kilometer entfernt...ich wollte einfach dahin nie wieder zurück...obwohl ich da noch meinen gesammten freundeskreis habe.... naja letztentlich sind wir dann doch zusammmen gekommen ,er tat mir gut, ich fühlte mich das erste mal wieder ein wenig geborgen. ich war wirklich in der hoffnung das da nun was richtiges draus werden könnte und sie auch die gefühle weiter entwickeln würden... (ich hatte mich in den momanten davor richtig ausgetobt,,, hier einer und da einer immer so für nen abend) aufjedenfall war die zeit ganz schön, die ersten 2 monate kamen mir schon viiiiel länger vor, wir waren in berlin für ein paar tage und so weiter... dann war ich beim frauenarzt und erfuhr das ich den HPV Virus habe... gebährmutterhalskrebs im anfangsstadium...das hat mich sehr runtergerissen... ich wante mich immer mehr von meinem neuen freund ab ,,, fing auch eine therapie an und überlegte da schon mit ihm schluss zu machen.. es kamen auch immer mehr probleme zum vorscheinen ,.,, er war sehr eifersüchtig, schon fast krankhaft und hatte kein selbstbewusstsein,ich konnte ihm nichts sagen,ohne das er anfing zu weinen.... und das war alles noch eine zusätliche belasstung...

    so und dann kam DER HAMMER .... ich bin trotz Verhütung schwanger geworden , im 3 monat.... ! total unpassend eigentlich, mitten in meinem letzten ausbildungsjahr und mit so vielen problemen drumherum .... letzte woche war ich dann für eine woche in portugal ,um einmal abzuschalten... und da merkte ich dann das durch die erinnerungen an lars (meiner ersten großen liebe) alles wieder hoch kam ... da ich dort schon oft mit ihm war... ich dachte wieder nur noch an ihn... und war völlig am boden... dann erfuhr ich das mein freund hier oben bei mir die arbeit schmiss, die er gerade erst seit 1 woche wieder hatte und das er meine gesammten tagebücher durchwühlte und durchvorstete und dann behauptete er ,das er nicht der vater sei.... sondern das der der vater sein... mit dem ich mich zwischendurch über lars hinweg getröstet hatte..... naja und nachdem er mich die letzten tage über handy und internet nur noch tyranisierte... habe ich dann die beziehung beendet... nun ist alles durcheinander...ich stehe da ohne vater.... mit gebrochenem herzen und ohne das ich weiß wo ich hingehöre... habe nun auch wieder intensiven kontakt mit dem zwischendurch.... der für mich einfach nur immer da war .... ich weiß einfach nicht weiter....
    vielleicht könnt ihr mir ja irgendwie helfen oder ein paar Tipps geben. ich habe angst alleine durch diese schwangerschaft zu sehen und auch angst das ich mein letztes schuljahr nicht schaffe auf der sozialpädagogischen schule....
    der einzige der mit wieder halt gibt is der tobi wie gesagt... der schon alles halt von anfangan nach der trennung von lars mitdurchleben musste... jetzt fühl ich mich wohl wenn er da ist , voll komisch ... und alle sind dagegen das er da ist wieder obwohl er in moment gerade das ist,was mit am meißten bekommt...
    naja ich würde mich sehr über ein paar antworten von euch freuen..
    liebe grüße sandy :kopfschue
     
    #1
    Sandy1987, 27 Oktober 2007
  2. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo Sandy.
    Es ist eine harte und schwierige Situation.....
    Was ich dir empfehlen würde:
    dass du zu einer gruppe gehst, wo jungen Müttern geholfen wird.In meiner Praxis hängen immer zettel mit:
    "jungen müttern helfen sich gegenseitig"
    usw.....lass dich von deiner bestern freundin oder freunden mal richtig fest umarmen und heul dich mal so richtig aus.....
    Mehr kann ich auch nicht sagen,mir fehlen die worte:knuddel:

    Ich wünsche dir mächtig viel Glück und Kraft und versuch dich da nicht allein durchzukämpfen, denn das ist zu viel für dich.....für jeden, der in so einer Situation ist:kiss:
     
    #2
    SunJoyce, 27 Oktober 2007
  3. Sandy1987
    Sandy1987 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Single
    vielen dank...das glück kann ich auf jeden fall gebrauchen :cry:
     
    #3
    Sandy1987, 27 Oktober 2007
  4. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Überleg Dir mal gut, ob Du Dir eine Zukunft mit diesem Tobi vorstellen könntest... rede mit ihm, ob er das Kind akzeptieren würde...
    Du könntest später einen Vaterschaftstest machen lassen, wenn er einwilligt (und dann vom anderen Unterstützung für Dein Kind einklagen).

    Wieso bist Du Dir denn mit Tobi unsicher?
    Hast Du Angst, dass er sich nur "benutzt" fühlt, weil Du Dich bei ihm ausheulen kannst?
    Vielleicht ist er wirklich so lieb und hilft Dir durch diese schwere Zeit.
    Sicherlich darf er von Dir nichts erwarten... doch wenn er weiter zu Dir steht... wieso versuchst Du es nicht mit ihm?

    :engel_alt:
     
    #4
    User 35148, 27 Oktober 2007
  5. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Das ist ja echt mal ne total doofe Situation....

    Lass dich erstmal knuddeln :knuddel:

    Wie gehts dir denn gesundheitlich jetzt? Und beeinflusst das eigtl die Schwangerschaft irgendwie? Machst du da auch immer noch die Therapie?

    Dann zu der Schwangerschaft. Erstmal herzlichen Glückwunsch :smile: Auch wenn der Zeitpunkt und die Situation total unpassend sind...
    Wann hast du denn davon erfahren? Und hast du dich bewusst für das Kind entschieden?

    Die Ausbildung: wie lang musst du noch zur Schule gehen? Und arbeitest du auch schon oder ist das ne rein schulische Ausbildung?
    Hast du dich da schon informiert wie es wäre das letzte halbe Jahr oder so später nachzuholen? Weil das wird sich ja mit der Geburt überschneiden oder?

    Dann zu deinen Männern: dieser Tobi unterstützt dich im Moment oder? Ist da auch mehr? Oder eher freundschaftlich?
    Stürz dich nicht gleich wieder in die nächste Beziehung.
    Wenn du dir mit dem Tobi keine Beziehung / Zukunft vorstellen kannst, dann lass es lieber! Ich glaub du kannst es auch ganz gut ohne Mann schaffen, als wenn du dir damit noch mehr Probleme zulegst....

    Hilfe: Wie schaut es denn mit deiner Famile aus? Lebst du noch daheim? Wie haben die auf die Schwangerschaft reagiert?
    Ansonsten scheu dich nicht zu Beratungsstellen zu gehen. ProFamilia würd mir jetzt so spontan einfallen und die können dir auch bestimmt noch andere Adressen geben, wo du weitere Hilfe und Unterstüzung bekommst.


    So, ich wünsch dir schon mal alles Gute!! Und dass du das alles irgendwie gut überstehst, auch wenn es hart wird!
    :knuddel:

    Und wenn du wen zum reden brauchst, kannst du dich gerne bei mir melden.
     
    #5
    User 48246, 27 Oktober 2007
  6. Sandy1987
    Sandy1987 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Single
    Hey, vielen dank für dein interesse... :zwinker:
    Als eine beziehung mit tobi kann ich mir in moment nicht vorstellen... er würde auch zu dem kind stehen wenn es nicht seins wäre... ich liege auch abends mit ihm mal auf der coutsch und gucke dvd... liege in seinem arm ..aber mehr auch nicht.
    Der Vater würde auch zu dem kind stehen wenn er sich sicher wäre das es seins wäre... und das könnte er ja! der will mich zurück aber ich kann in moment nicht...der vertrauensbruch und das ganze gelüge sitzt zu tief!
    Aber wie gesagt nochmal...ich denke das tobi weiterhin für mich da sein wird egal ob wir zusammen sind oder nicht°
    ....danke :smile:
     
    #6
    Sandy1987, 28 Oktober 2007
  7. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Pass aber auf, nicht dass Tobi stillschweigend doch mehr von Dir erwartet, und Du ihn nur warmhälst und somit auch in gewisser Weise ausnutzts.
    Wenn er das mit sich machen lässt, ein wahrer Freund und Gentleman ist, also auch nur Freundschaft aber keine Beziehung sucht, dann hast Du es gut :tongue:

    Zum anderen... wie verhält er sich denn im Moment?
    Ignoriert er Dich, beschimpft er Dich, versucht er, Dich zurück zu bekommen?
    Spielst Du noch eine Weile damit, um zu sehen, ob er es wirklich ernst meint und doch zu seinen Vaterpflichten stehen wird?

    Ich wünsch Dir alles Gute für Dich und Dein Kind, und dass Du bald wieder glückich bist, mit wem auch immer ;-)

    :engel_alt:
     
    #7
    User 35148, 28 Oktober 2007
  8. Sandy1987
    Sandy1987 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Single
    Erstmal auch dir vielen vielen Dank! Ich habe mich sehr gefreut:smile:

    Also gesundheitlich geht es mir in moment nicht so gut...ich habe ein sehr schwaches imunsysthem und hab halt schnupfen husten und herpis was ich seit wochen ohne medikamente nicht wirklich weg bekomme ... durch die schwangerschaft muss ich mich ständig übergeben und habe öffters durchfall und bauchschmerzen.... naja aber da muss ich durch ich schaffe das schon ich hoffe nur das das kind das auch mit übersteht ....gesund und heil :cry:
    zu meinem therapeuten gehe ich weiterhin, leider für meine ganzen probleme und meine vergangenheit ein bischen wenig--- aber das geht schon !
    Also von meiner schwangerschaft habe ich in der 5 woche erfahren und es war für mich klar das ich dieses kind trotz allem behalte... ich werde erzieherin und habe schon 2 jahre im kindergarten gearbeitet dadurch habe ich immer schon guten bezug zu kindern gehabt...und auch die ersten 1 1/2 jahre habe ich mein partenkind mit groß gezogen, da meine freundin große probleme hatte... er ist wie mein eigenes kind dadurch weiß ich halt schon viel und habe auch mit ihm schon vieles durch , da er auch bei mir immer geschlafen hat und zu hause war oder auch immernoch ist° !:smile:

    Meine abschlussprüfungen überschneiden sich mit der geburt ...termin 6.6. aber dann hätte ich noch 2 monate und wäre durch und komplett fertig.
    aber wenn ich es gar nicht schaffe kann ich wenn das kind in den kindergarten geht wieder einsteigen!die möglichkeit besteht...

    Ich denke das ich in moment erstmal alleine bleiben muss.. ich hatte viel zu wenig ruhe obwohl ich angst davor habe, alleine dazustehen in der weiter verlaufenden schwangerschaft, meine familie habe ich hinter mir aber das ist irgendwie nicht das selbe...
    tobi ist nur ein guter freund noch ...ich kann mich wiegesagt in seinen arm legen und mit ihm kuscheln...mehr ist da nicht ...er würde mich denke ich mal auch so weiter unterstützen... und auch mit dem kind von einem anderen mann.... der vater wie gesagt würde auch sofort wieder kommen,..aber das kann ich in moment nicht und will es auch nicht , bin zu enttäuscht...

    tja ich bin irgendwie nur noch traurig... habe angst das das meinem kind auch nicht gut tut... nächsten donnerstag habe ich nach 3 wochen den nächsten frauenarzt termin und auch ein bischen grummeln im bauch ....hoffe das da alles gut wird :smile:
    Liebe grüße an euch :zwinker:
     
    #8
    Sandy1987, 28 Oktober 2007
  9. Sandy1987
    Sandy1987 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Single
    keine tipps mehr ????? :kopfschue
    ....ich könnte noch ein paar mehr vertragen ...würde mich freuen
     
    #9
    Sandy1987, 30 Oktober 2007
  10. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Nicht mehr mehr Tipps als beim letzten Mal.

    Aber immer noch das Angebot, wenn du wen zum reden brauchst kannst du dich gerne melden.

    Und ansonsten: wünsch ich dir immer noch alles Gute für dich und dein Baby :smile:
     
    #10
    User 48246, 30 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß Würde mich
steve2485
Kummerkasten Forum
2 Dezember 2016 um 14:35
17 Antworten
Love96
Kummerkasten Forum
26 November 2016
4 Antworten
Alexiaa
Kummerkasten Forum
3 Oktober 2016
5 Antworten
Test