Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiß nicht weiter!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von HerzogIgzorn, 17 Juni 2010.

  1. HerzogIgzorn
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    nicht angegeben
    Also ich bin neu hier, ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich hoffe auch, dass mir das Niederschreiben meines Problems schon ein wenig weiterhilft. Der Text könnte allerdings etwas länger werden.
    Es geht um folgendes:

    Ich bin seit einiger Zeit in ein Mädchen verliebt, mit dem ich schon zur Schule gegangen bin. Damals hatte ich aber nicht allzu viel mir ihr zu tun, war demnach auch nicht an ihr interessiert.
    Nun hat sich aber einiges geändert, wir haben viele gleiche Freunde und so relativ häufig miteinander zu tun - in letzter Zeit zwar weniger, weil wir beide studieren, sie sogar recht weit weg - aber trotzdem sehen wir uns noch regelmäßig.

    Ich hab mit ihr zudem auch regelmäßig Kontakt per SMS, studivz oder ICQ.
    Mich hat mal verunsichert, dass diese Kontakte zum Großteil von mir ausgehen, jedoch hat mir dann eine gute Freundin gesagt, dass so ziemlich alle Mädchen/Frauen in der Hinsicht sehr eigen sind. Sie meinte, dass sie tatsächlich "umgarnt" werden wollen und solche Sachen nur ungern von sich aus starten würden, da sie es oft als zu auffällig empfinden, wenn man jemandem, an dem man Interesse hat, ständig schreibt - keine Ahnung, ob das so stimmt.

    Jedenfalls sehe ich dieses Mädchen wie gesagt leider nicht mehr so häufig wie früher, da sie seit Oktober relativ weit weg studiert und immer nur sporadisch zu Hause ist.
    Und bisher war es dann immer so, dass sie möglichst viel Zeit mit all ihren hierzulande wohnenden Freunden verbringen wollte. Wir sahen uns dann an Wochenenden, wenn sie in der Nähe war auf Partys usw. Doch da blieb immer nur wenig Zeit mit ihr zu reden, weil sie ja eben all ihren Freunden gerecht werden wollte.
    Trotzdem hatte ich immer den Eindruck, dass sie mich auch mag - ich kann nicht definieren, warum, vielleicht ists ja auch nur Wunschdenken.

    Naja, am vergangenen Wochenende war sie dann mal wieder in der Heimat, weil eine gemeinsame (ihre beste) Freundin Geburtstag gefeiert hat.
    Ich muss mal erst kurz dazwischenwerfen, dass ich prinzipiell eher der schüchterne Typ bin, d.h. nicht komplett schüchtern, aber ich bin eher selten auf sie zugegangen, wenn andere Leute in der Nähe waren oder sie sich mit jemandem unterhalten hat, bei ihr war das ähnlich. Wenn wir dann aber ins Gespräch gekommen sind, wars eigentlich immer ganz locker.
    An dem Abend kam ich jedenfalls an, als die Party schon gut gefüllt war (30-40 Leute) und nach nur zehn Minuten, als ich gerade einmal ein paar Leute begrüßt hatte kam sie schnurstracks zu mir und begrüßte mich freundlich.
    Sie ließ mich nicht mal das gerade laufende WM-Spiel weitergucken, sondern nahm mich mit in die Küche, um mir was zu trinken zuzubereiten. Dann haben wir uns für so eine Party ziemlich lange unterhalten und was zusammen getrunken, es gab meiner Meinung nach auch mehr Berührungen als sonst - auch unabsichtliche, aber naja.

    Im Laufe des Abends kam sie immer wieder zu mir an, ich dann auch mal zu ihr und wir haben viel geredet - deutlich mehr als sonst, weil sie ja sonst mit allen plaudern will, vor allem mit ihrer besten Freundin, da diese ja schließlich auch Geburtstag hatte. Aber wir haben an diesem Abend verhältnismäßig viel mehr Zeit miteinander verbracht als es sonst auf so einem Event normal ist.
    Als sie dann gefahren ist hat sie mich lange und feste zum Abschied umarmt, am übernächsten Tag ist sie wieder Richtung Studium abgereist.

    Ich hab mir nach diesem Abend große Hoffnungen gemacht, trotzdem gibts für mich noch einige unverständliche Aspekte.
    Auch wenn ich die oben erwähnte Aussage meiner guten Freundin heranziehe, kommt es mir doch komisch vor, dass SMS usw. häufig von mir ausgehen. Dazu kommt, dass ich ihr zwei Tage nach dem Party-Abend eine SMS geschrieben hab mit dem Inhalt, ob sie gut angekommen sei, was sie so macht und wann sie wohl das nächste mal in der Heimat ist. Das war am späten Abend.
    Sie hat mir dann erst am nächsten Mittag geantwortet, mir kommt dieser Zeitraum ziemlich lange vor, da ich ihre Situation oft auf mich beziehe und wenn ich eine SMS von ihr bekomme am liebsten sofort zurückschreiben würde.
    Jedenfalls fand ich den Inhalt ihrer SMS auch eher enttäuschend. Sie schrieb, dass sie langsam anfangen muss zu lernen, dass sie aber auch die WM schaut und dass sie irgendwann im Juli mal wieder in der Heimat ist.
    Enttäuschend war das für mich, weil ich das wieder aus meiner Situation heraus gesehen habe und da möchte ich eine Konversation (auch per SMS) mit ihr ja am Laufen halten - und das wird schwierig, wenn ich keine Gegenfrage schicke.
    Daraus hab ich für mich dann geschlossen, dass sie diese Konversation eben nicht am Laufen lassen wollte - und das hat mich traurig gemacht.
    Oder sehe ich diesen Punkt falsch?

    Naja, jedenfalls stehe ich jetzt hier und sehe sie einige Wochen nicht wieder und bin mir absolut nicht sicher, wie sie so zu mir steht - ich mach mir da wohl auch zu viele Gedanken.
    Was denkt ihr denn, was sie so über mich denkt? Wie deutet ihr ihre Handlungsweise? Und was würdet ihr an meiner Stelle jetzt machen?
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und verzeiht mir nochmal diesen langen Text, aber ich musste das jetzt auch mal niederschreiben :zwinker:
     
    #1
    HerzogIgzorn, 17 Juni 2010
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Meiner Meinung nach hat deine Freundin Unrecht, wenn sie behauptet, dass "so ziemlich alle Frauen" sich bei Interesse kaum melden würden. Es gibt solche und solche, wie überall. Es gibt Frauen, die bombadieren ihren Angebeteten, dass sie sich aber selten von sich aus meldet hat nix zu heißen. Und ich find's jetzt auch nicht schlimm, dass sie keine Gegenfrage in der SMS geschrieben hat. Smalltalk über mehrere Wochen ist eher anstregend als hilfreich und erwünscht. Versuch' mal lieber ein Treffen mit ihr alleine aus zu machen, so für 1 Stunde Eis essen oder so, die Stunde kann sie sicher entbehren.
     
    #2
    xoxo, 17 Juni 2010
  3. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Leider muss ich sagen, dass sich das alles für mich jetzt nicht besonders rosig anhört. Klar, sie mag dich, das steht außer Frage. Aber da sie von sich aus nicht schreibt und wenn sie schreibt, auch nichts Persönliches oder etwas, das die Konversation aufrecht erhält, fürchte ich, dass sie entweder nicht wirklich an dir interessiert ist oder sie wegen der Entfernung zwischen euch gar nicht an mehr denkt. Ich persönlich würde wohl kaum was mit jemandem anfangen wollen, den ich vielleicht einmal im Monat nur sehe.

    Aber ich denke auch, dass du sie mal nach einem 2er-Treffen fragen solltest. Wenn sie mehr von dir will, wird sie ja sagen und sich die Zeit nehmen, auch wenn sie kaum welche hat.
     
    #3
    LiLaLotta, 17 Juni 2010
  4. User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.728
    348
    3.954
    vergeben und glücklich
    Also aus dem was Du beschreibst kann man weder gesteigertes Interesse, aber auch kein Desinteresse ableiten.

    Wenn ich wissen möchte, was mein Gegenüber "im Schilde" führt, bin ich für die direkte Art.

    Du könntest beispielsweise zurückschreiben: "Wenn Du im Juli wieder im Lande bist, würde ich Dich gerne treffen, vielleicht was essen gehen oder so - was hältst Du davon?"

    An ihrer Antwort wirst Du ganz gut ableiten können, ob sie Interesse hat oder nicht.

    "Ja, gerne" oder ähnliches wäre mal ein gutes Zeichen. Antwortet sie eher ausweichend oder gar nicht, na ja - dann ist wohl bei ihr kein Funke übergesprungen.

    Aber was nicht ist, kann in der Zukunft ja noch werden. Ist ja auch nicht jederfraus Sache mit einem Typen was anzufangen, den man so selten sehen kann - auch wenn grundsätzlich Interesse da wäre.
     
    #4
    User 95608, 17 Juni 2010
  5. HerzogIgzorn
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    nicht angegeben
    Also wirklich relativ sicher ihre Gefühle deuten könnt ihr auch nicht?
    Dann steh ich zum Glück wenigstens nicht alleine da :zwinker:

    Aber ihr meint ich soll auf jeden Fall direkt und recht forsch auf sie zugehen und sie nach einem Treffen fragen?
    Hmm ... Also drüber nachgedacht hab ich auch schon, d.h. ich hab eher drüber nachgedacht sie indirekt Richtung Treffen zu zweit zu "dirigieren", weiß aber auch nicht wie ich das anstellen soll.

    Das Problem, das ich mit der direkten Sache jetzt habe, ist, dass ich im Falle einer Absage nicht wüsste wie ich mich ihr gegenüber Verhalten soll, wenn wir uns das nächste Mal sehen, weil ich dann ein unglaublich komisches Gefühl hätte.
    Ist das normal? Oder wie geht man damit um?
     
    #5
    HerzogIgzorn, 17 Juni 2010
  6. HerzogIgzorn
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    nicht angegeben
    Ich hoffe das gerät nicht in Vergessenheit :zwinker:
     
    #6
    HerzogIgzorn, 18 Juni 2010
  7. User 96994
    Öfters im Forum
    734
    68
    92
    nicht angegeben
    Wie soll denn hier jemand ihre Gefühle deuten können :zwinker:
    Man kann Vermutungen äußern, mehr nicht.

    Wie willst du sie indirekt zu einem Treffen dirigieren?Verstehe nicht was du damit sagen willst. Meinst du damit dass du sie soweit bringst, dass sie es vorschlägt?
    Hier wurde doch schon gesagt was du tun könntest, frag doch einfach ob sie Lust hat mit dir essen zu gehen oder so?
    Wenn sie nein sagt, dann verhälst du dich beim nächsten Wiedersehen genauso wie du es bis jetzt getan hast.

    Das was deine Freundin dir gesagt hat halte ich übrigens für falsch, zumindest kann man das sicher nicht auf den Großteil der Frauen beziehen. Wenn ich an jemandem Interesse habe, dann suche ich den Kontakt, freue mich über jede Mail/SMS/Anruf/Treffen und gehe auch darauf ein.
    Für mich hört es sich so an als hätte sie nur freundschaftliche Absichten.
     
    #7
    User 96994, 18 Juni 2010
  8. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Naja, wenn du nicht die Initiative ergreifst kannst du nicht unbedingt erwarten, dass sie es tut. Also, ja, ich würde so schnell wie möglich nach nem Treffen fragen. Mehr als nen Korb kannst du nicht bekommen und dann weißt du (hoffentlich) woran du bist.
    Wie man jemanden "indirekt zu nem Treffen dirigiert" verstehe ich allerdings nicht so wirklich. Das wird wahrscheinlich eh wieder nach hinten losgehen und du wirst nicht schlauer sein als vorher. Also mal Herz in die Hand nehmen und ganz direkt fragen :smile:
     
    #8
    dollface, 18 Juni 2010
  9. User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.728
    348
    3.954
    vergeben und glücklich
    Bei einer Absage weißt Du wenigstens was Sache ist und eierst nicht ewig rum und machst Dir tausend Gedanken und Ihr Avancen obwohl sie überhaupt kein Interesse hat. Denn wenn es so ist, kannst Du nicht viel daran ändern - zumindest im Moment. Zeigt sie sich allerdings interessiert an einem Date mit Dir, bist Du zumindestmal die Zweifel los ... und kannst Dich darauf konzentrieren, Dich wie ein Mann zu verhalten und nicht wie ein liebeskranker Affe - das törnt die Damenwelt mächtig ab.

    Das ist doch ein Risiko wert - oder?

    Top oder Flop? Ja oder Nein? Direkte An- und Aussagen ersparen einem viel Hirnsex ...
     
    #9
    User 95608, 18 Juni 2010
  10. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich kann mich dollface nur anschliessen. Nimm Deinen Mut zusammen und frage sie nach einem Treffen. Möglicherweise wartet sie ja gerade darauf, dass Du Dich in Bewegung setzt.
    Was ist bei einer Abfuhr so schlimm? Das erleben jeden Tag Tausende, und jeder überlebt es auch mit mehr oder weniger Liebeskummer.
    Wenn Du nichts machst, kannst Du nichts gewinnen, aber hast schon verloren!

    Wie stellst Du Dir die Vorgehensweise sie "zum Treffen dirigieren" konkret vor? Wenn Du selbst nicht genau weisst, wie Du vorgehen musst, kann das nur einen Schuss in den Ofen geben.
     
    #10
    User 48403, 18 Juni 2010
  11. HerzogIgzorn
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    nicht angegeben
    Dankeschön für die vielen Beiträge und Ermutigungen :smile:
    Ich werde dann wohl meinen Mut zusammen nehmen müssen und sie nach einem Treffen fragen.
     
    #11
    HerzogIgzorn, 19 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß
trishi
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Dezember 2016
7 Antworten
Samson3
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 November 2016
6 Antworten
Egon25
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2016
7 Antworten