Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiß nicht weiter...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sunshine98, 18 Oktober 2017.

  1. Sunshine98
    Sunshine98 (19)
    Ist noch neu hier
    11
    3
    1
    in einer Beziehung
    Hallo liebes Forum.

    Bisweilen war ich immer stille Mitleserin, heute habe ich aber den Entschluss gefasst euch nach Rat zu fragen.

    Die Situation umfasst jetzt schon mehrere Wochen. Ich schreibe lediglich die Kurzfassung, da es sonst eine never ending story werden würde.
    Mein Partner ist 26, ich bin 19. Ich habe ihn vor drei Wochen "ertappt" dass er verschiedene Accounts in diversen Erotikforen erstellt hat und dort auch fleißig am schreiben ist mit den weiblichen Usern. Aber nicht über Gott und die Welt, sondern versaut. Versaut im Sinne von Phantasien (was er gerne mit ihr machen würde)usw; dies lief bis zum Cybersex. Auch in diversen Chats ist er aktiv und scheinbar auch fleißiger Mitschreiber. Seine Vorliebe ist SM. Auch ich habe durch ihn daran Gefallen gefunden, mich aber gewundert wieso wir seit Monaten nicht mehr spielen. Auch der Sex hat abgenommen, was daran liegt (wie er mir immer sagt) dass er durch die Arbeit so müse und gestresst ist, dass er nicht mehr den Kopf für Sex hat. Mich persönlich entspannt Sex an stressigen Tagen, aber ich kann nicht vin mir auf andere schließen. Ich glaubte ihm also, dass es an der Arbeit lag.
    Wir haben gestern lange darüber gesprochen und er hat mir einiges eröffnet. Er hat zur Zeit auf der Arbeit einen brutalen Stress (bekomme ich auch sehr deutlich von seinen Arbeitskollegen(-innen) erzählt). Er meint das Schreiben sei sein Ventil, immer wenn er mal Auszeit hat und sei es nur wenn er mal in der Arbeit aufs Klo muss, hat er das Bedrüfnis schnell mal in seine Chats und Communitys zu schauen. Er sagte mir dabei dass er deshalb ein seeehr schlechtes Gewissen mir gegenüber hat , aber es manchmal dennoch nicht lassen kann. Auch dass das (SM) spielen mit mir ihm nichts geben würde, was mich sehr verletzt hat, worauf er entgegnete dass er denkt es liegt daran dass er mit mir eine Beziehung auf Augenhöhe haben möchte und für ihn ich nicht in die erniedrigte Rolle passen würde (deshalb haben wir vermutlich auch seit Monaten in der Richtung nichts mehr probiert). Er sagte mir sehr deutlich, dass diese(s) Bedrüfnis(se) nur aufkäme(n), wenn er im Stress sei, was aber aktuell unter der Woche jeden Tag ist. Läuft es auf der Arbeit gut, braucht und will er das alles nicht und ist super glücklich. Er meinte auch auf meine Frage ob es in einer anderen Frma besser wäre, ja zu 100% (man muss dazu sagen die Chefs in dieser Firma sind wirklich das absolut letzte; es haben schon einige Arbeitnehmer die Firma wegen Burn Out verlassen, da der Stresspegel enorm hoch ist) Ihn reizt einfach der Kick etwas Neues auszuprobieren, raus aus dem alten Muster, einfach um den Kopf abzuschalten. Er sagte mir jedoch sehr deutlich dass er NIE etwas körperliches im Sinn hatte.

    Wir suchten nach einer Lösung, ich sagte ihm dass ich damit leben könnte wenn er mit diesen (für mich virtuellen) Frauen schreibt, auch pervers (auch wenn ich in der Angst leben müsste dass iwann der Wunsch hochkäme dass es mit einer der Frauen real sein sollte). Aber er verneinte direkt und sagte er will das nicht, es fühle sich falsch an. Auch über eine mögliche offene Beziehung sprachen wir, welche er ebenfalls sofort ablehnte mit der Begründung er könne nicht ertragen sich vorzustellen, dass ich mit einem anderen Mann schlafe und behauptete ich würde ihm das nur anbieten weil ich nicht wollen würde, dass er mich verlässt (was auch in etwa stimmt, ich aber oftmals meine Meinung im Nachhinein ändere, wenn ich erst mal etwas ausprobiert habe). Mein letzter Vorschlag wäre, dass er mit anderen Frauen seine SM Neigung ausleben soll (ich trenne zwischen Sex und Spielen), aber das wollte er auch nicht.
    Ich dachte die ganze Zeit dass er momentan eine Wandlung durchmacht und merkt, dass er doch nicht für die Monogamität gemacht ist, er meinte doch er sei definitv nicht polygam. Und die Beziehung beenden wolle er definitiv nicht, er hat scheinbar dennoch den gedanken im Hinterkopf mit der begründung dass er mir nicht gut tut und ich einen besseren Mann verdient hätte.

    Ich weiß nicht mehr weiter.Ihm geht es zur Zeit so dreckig, das tut mir richtig weh zu sehen. Ich habe Angst, dass er iwann nach der Arbeit heimkommt und alles hinschmeißt weil ihm alles zu viel ist....
    Was meint ihr dazu?
     
    #1
    Sunshine98, 18 Oktober 2017
  2. blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden
    746
    128
    172
    Verliebt
    Was ich mich viel dringlicher Frage: Wie geht es denn dir? Also du bist ja schon SEHR verständnisvoll. Ich wäre das in diesem Umfang sicher nicht. Vielleicht habt ihr aber auch andere Absprachen in eurer Beziehung.

    Du machst dir Sorgen um ihn während er seines sexuellen Wünsche und Lüste im Internet mit anderen Frauen auslebt mit der Begründung "ich brauch das halt wenn ich Stress habe" - wow, das ginge für mich nicht. Aber wenn es für dich geht ist das ja okay.

    Die Frage ist, was willst du ? Es klingt für mich danach, dass du ihm 1000 Vorschläge gemacht hast die es IHM erleichtern könnten. Aber was bräuchtest du denn, damit es DIR gut geht?

    Mach dich bitte nicht zu klein und kenne deinen Wert !
     
    #2
    blondi445, 18 Oktober 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 7
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  3. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.315
    168
    266
    in einer Beziehung
    Wenn ich das richtig lese ist doch die berufliche Situation der Auslöser. Und wenn das in der Firma so ist wie du hier schreibst, wäre nicht auch die Suche nach einem neuen Arbeitgeber eine Möglichkeit ?
     
    #3
    Chabibi, 18 Oktober 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  4. Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.280
    598
    8.258
    in einer Beziehung
    genau das wollte ich auch fragen.

    ich mein: ist ja schön für ihn, dass er da cyber-fremdfickt und angeblich ein schlechtes gewissen hat - noch schöner für ihn, dass du ihm alle optionen gibst. aber: dir geht es dabei nicht gut, oder? sonst hättest du das hier kaum geschrieben.

    seine begründung, dass er mit dir eine beziehung auf augenhöhe führt und spielen deswegen nicht geht halte ich für ausgemachten bullshit, denn ich sehe es grade andersherum: es braucht eine beziehung auf augenhöhe, um zwischen spiel und alltag trennen zu können. es braucht auch den absoluten respekt vor partner/in, um spielen zu können, ohne dass es in unangenehmen ernst gleitet.

    ehrlich gesagt finde ich es... irgendwas zwischen krass und beeindruckend, dass du da so locker drauf reagierst. wäre es für dich wirklich ok, wenn er das so weiter macht? da du selber angst hast, dass daraus mehr wird... eher nicht. warum hast du es ihm dann angeboten, rein aus verlustangst?

    persönlich muss ich sagen, dass ich bei einer begründung wie "ich brauch das halt wegen dem stress" nicht nur schluss machen, sondern auch noch höhnisch lachen würde. nen typ, der seine sexualität so wenig unter kontrolle hat und sachen macht die er angeblich nicht will, nur wegen stress... wie soll man den respektieren und mögen können?
    dazu noch so manipulatives blahblah "du hast nen besseren verdient" - aber auf die idee, sich selber zu nem besseren menschen zu machen, kommt er offenbar nicht. wie gesagt: krass. krass, dass du an dieser stelle noch so auf ihn eingehst, aber auch besorgniserregend, dass du dich so hintenanstellst.
     
    #4
    Nevery, 18 Oktober 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  5. Sunshine98
    Sunshine98 (19)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    3
    1
    in einer Beziehung
    Danke für eure Antworten.

    In erster Linie, dass er sich wieder fängt und wir eine stabile Partnerschaft führen können. Im Moment ist er eher in seiner Welt und hat nach der Arbeit meist keine Lust mehr auf gemeinsame Aktivitäten oder Sex und schaut Fernseh oder zockt am PC...

    Ich nehme an du meinst damit die Unterhaltung darüber, was er davon hält die Beziehung zu öffnen bzw. die anderen Lösungsvorschläge? Nun, meine Freundin lebt seit drei Jahren in einer offenen Beziehung und bei ihnen funktioniert dieses Modell, da sie ebenfalls diesen Kick des neuen reizt und ausleben möchte. Mein Freund hingegen verspürt dieses Bedürfnis nur bei einem lang anhaltenden hohen Stresspegel. Hintenanstellen tue ich mich nicht. Ich habe ihm gesagt, dass man es probieren könnte, ich aber nicht weiß ob ich das wirklich möchte. Ich bin ein Mensch wo Dinge ausprobieren muss, um sagen zu können ob sie etwas für mich sind oder nicht. Nur weiß ich nicht, ob bei einem so heiklen Thema es gut ist etwas auszuprobieren und die etwas flauen Gefühle zu ignorieren nur um zu wissen ob es eine Möglichkeit wäre, mit dem Risiko die Beziehung dadurch völlig zu ruinieren....

    Ich habe mich etwas schlau gemacht darüber. Es ist nicht mal sooo selten, dass Sex (welche Form davon sei mal dahingestellt) oft als Ventil benutzt bzw besser gesagt missbraucht wird um Luft/Druck abzulassen, nennt man auch Hypersexualität.
    Auf der anderen Seite:
    Hat man sich wirklich so wenig unter Kontrolle? Kann ein Bedrüfnis anderen Frauen pervers zu schreiben so groß werden, dass es schon eine Art Zwang ist?

    Dass die Arbeit der Auslöser ist, glaube ich definitiv. Ich höre es ja nicht nur von ihm, sondern auch von vielen seiner Kollegen bzw Kolleginnen. Er meint, er beüht sich und reißt sich den Ar*** für die Firma auf und man fährt ihm dennoch an den Karren. Dies ist seine Begründung für "sich wo anders Bestätigung suchen". Er hat sich nun aber auch in anderen Firmen beworben und hat nächste Woche sogar schon ein Vorstellungsgespräch.
    Er ist nun auch am überlegen ob er einen Therapeuten aufsuchen sollte.
     
    #5
    Sunshine98, 19 Oktober 2017
  6. Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.280
    598
    8.258
    in einer Beziehung
    wenn dem so ist (und das halte ich nicht für normal) - kann man vor diesem menschen noch respekt haben? ich hätte damit probleme, ich habe generell probleme mit menschen die ihre triebe null unter kontrolle haben.
    und wenn dem nicht so ist und "zwang" einfach nur eine dumme ausrede für "ich hatte halt bock drauf" darstellt - was für prioritäten und wieviel ehrlichkeit erwartet man vom partner?

    ich weiß nicht, für mich liegt da mehr im argen als ein stressiger job. selbst wenn wir uns auf "hypersexualität" einigen und das so respektieren - warum hat er dann keinen sex mehr mit dir, warum sagt er dir dann dass er "keinen kopf für sex" hat?

    na da bin ich ja gespannt was bei rauskommt - irgendwie glaube ich nicht daran, dass dieser aussage auch taten folgen, aber man kann es ja nicht ausschliessen.
     
    #6
    Nevery, 19 Oktober 2017
  7. User 126059
    Verbringt hier viel Zeit
    783
    88
    362
    nicht angegeben
    Also ist es ihm wichtig, dass er virtuell sich sexuell austoben kann. Wär dir schonmal die Idee gekommen, mit ihm auch Cybersex zu haben? Könntest du dir vorstellen, dass dir das gefällt?

    Vielleicht gibt es über diesen Umweg auch wieder mehr "echten" Sex zwischen euch beiden.

    Gut finde ich sein Verhalten dennoch nicht.
     
    #7
    User 126059, 19 Oktober 2017
  8. Sunshine98
    Sunshine98 (19)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    3
    1
    in einer Beziehung
    Die letzte zwei Tage lief es bei uns so gut wie lange nicht mehr, bis Gestern Abend. Wir lagen im Bett und wir erzählten etwas. Hab ihn gefragt wie er aktuell mit diesem Bedürfnis klar kommt.
    Er hat geantwortet, dass er mir das eigentlich noch nicht sagen wollte aber er habe eine tolle Lösung gefunden, er hat ein Mädchen kennen gelernt, die in einer Beziehung sei aber das selbe Problem wie er habe, dass sie SM nicht mit ihrem Partner ausleben könne. Er meint sie sei sehr intelligent, humorvoll und seien einfach auf einer Wellenlänge. Sie würden über Interessen, Phantastien schreiben, im Vordergrund stehe einfach der Austausch. Dies sei auch seine Begründung dafür dass es jetzt wieder um so viel besser läuft mir uns. Vor zwei Tagen hatten wir Sex, er meinte auch das wäre Resultat mit dieser Frau. Das hat mich im Nachhinein abgeschreckt, dass er Lust bekommt wegen einer anderen Frau (er meinte aber er hat wenn er Lust hat generell Lust auf mich) und dann Sex mit mir hat.
    Ab dann wüsste ich nicht mehr was mit mir geschah. Die ganze Vorgeschichte (habe ich im Eingangspost nicht erwähnt) kam hoch, Ängste dass irgendwann der Wunsch hochkommt dass es real werden soll, Eifersucht dass ich gerne an ihrer Stelle wäre mit ihm über seine Phantasien zu sprechen, nun immer den Gedanken zu haben sie könnten grad schreiben oder die Frage über was....einfach die Angst ersetzt zu werden.
    Ich habe los geheult er konnte das gar nicht nachvollziehen da er dachte es sei doch was tolles dass er endlich eine Lösung gefunden hat sein Bedürfnis zu kompensieren. Er meint er kenne sie seit zwei Tagen und war ehrlich und hat auch zugegeben er hat sich auch vorgestellt wie es mit ihr wäre aber den Gedanken hat er gleich verworfen. Und das macht mir natürlich zusätzlich Angst. Heute morgen beim Aufwachen (hab die ganze Nacht gegrübelt und geweint) hat er mich gefragt ob es jetzt wieder gut sei. Haben dann noch über meine oben genannten Bedenken gesprochen bei deinen er auch gesagt hat er würde nur mich lieben und wollen, aber er kann es nicht sagen ob später mal der Wunsch hoch kommen könnte, dass er mehr wolle, aber glauben würde er es nicht. Habe dann wieder zu heulen angefangen, da hat er mich gefragt ob er es lassen soll. Habe darauf keine Antwort gegeben, da ich so sauer auf mich selbst war da ich ihm ja noch vorgeschlagen hatte er solle doch mit jemand schreiben Hauptsache ihm gehts mal wieder gut und ich jetzt im Nachhinein keinen Rückzieher machen kann. Ich hatte nur die oben genannten Gedankengänge nicht einkalkuliert und durch sein ständiges "nein das will ich nicht das fühlt sich falsch an" dachte ich eigentlich dass dies wegfällt. Dennoch bin ich wohl selbst schuld. Scheinbar hat er sich auch bei ihr gedankt dass sie unsere Beziehung gerettet hat, da sie scheinbar auch ohne Hintergedanken sich einfach austauschen möchte. Auch dass wenn wir beide zusammen sind, dass er sie dann ausblenden wird weil dann "Schatz-Time" ist, was mir wieder das Gefühl gibt ich müsse ihn teilen. Er möchte aber nicht dass ich wenn wir separat sind immer daran denke ob er jetzt gerade mit ihr Schreibt...
    Habe gesagt dass ich nicht weiß ob ich die Richtige für ihn bin da er Bedürfnisse hat die er nicht mit mir ausleben kann/will. Da wurde er richtig sauer und hat gemeint die Diskussion hatten wir schon öfters, wenn ich nicht glaube dass ich die richtige bin wie solle er das dann tun...

    Ich weiß der Text ist lange ich musste mir das einfach von der Seele schreiben. Keine Ahnung was ich denken oder fühlen soll.
     
    #8
    Sunshine98, 20 Oktober 2017
  9. wild_rose
    Öfters im Forum
    1.087
    63
    184
    in einer Beziehung
    Das klingt ehrlich gesagt gar nicht so, als würdest du damit klarkommen.
    Ich war vor kurzem in einer ähnlichen Situation, da hing es zwar nicht ums schreiben, aber trotzdem hat mein Ex etwas gemacht, mit dem ich zwar klarkommen wollte aber nicht konnte.
    Und wie man an der Bezeichnung "Ex" schon merkt, ich habe Schluss gemacht.
    Warum? Weil eine Beziehung dafür da ist, glücklicher zu machen, Energie zu geben. Und zwar auf Dauer, und nicht nur zur Schatz-Time.
    Wenn du jetzt also jedes mal wenn ihr getrennt seid unglücklich bist, Wenn du weinen musst, wenn du Angst hast, dann kannst du nicht glücklich sein. Dann kann die Beziehung nicht das leisten, was sie sollte.
    Natürlich muss man eine Beziehung nicht wegen jeder kleinen Meinungsverschiedenheit aufgeben, aber man muss auch nicht um etwas kämpfen, sich und seine Werte für etwas aufgeben, was einen so unglücklich macht.
    Er hat offensichtlich ein ganz anderes Verständnis von Treue und Ehrlichkeit als du, und das sind nun mal wichtige Elemente einer Beziehung.
     
    #9
    wild_rose, 20 Oktober 2017
    • Hilfreich Hilfreich x 3
  10. User 122781
    Planet-Liebe ist Startseite
    3.109
    548
    5.657
    nicht angegeben
    der typ ist ja echt der knaller. oder besser ausgedrückt: ein mega egoistisches arschloch.

    offenbar leidest du sehr unter der situation, und nicht nur deswegen weils dem armen kerl nicht gut geht, sondern weil du langsam checkst wie krass er dich verarscht.
    mir stellt sich nur die frage, warum tust du dir das an?
    bist du (emotional) abhängig von ihm?
     
    #10
    User 122781, 20 Oktober 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  11. Sunshine98
    Sunshine98 (19)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    3
    1
    in einer Beziehung
    Ich denke das tue ich auch nicht...ich kenne diese Frau nicht einmal und verspüre richtig Hass gegen sie obwohl sie ja mal gar nichts dafür kann. Seit er mit ihr schreibt ist er wieder ausgeglichen und liebevoll zu mir wie lange nicht mehr...er meint auch dass er sich vorstellen kann irgendwann mit mir wieder SM praktizieren zu können da er dadurch ein Stück weit wieder die Lust gewinnt.
    Im grossen und ganzen ist er glücklich und ausgeglichen durch eine Frau die er virtuell kennt und zu dem fähig ist was ich als Partnerin seit Wochen nicht hinbekommen habe.
    Das schlimmste ist ich zerfleische mich selbst da ich es ja vorgeschlagen habe, dass er doch mit jemand schreiben soll....es fühlt sich falsch an im Nachhinein die Meinung zu ändern, quasi einen Rückzieher machen und von ihm nun zu verlangen das zu lassen, oder?

    Wie gesagt ich hab es vorgeschlagen gehabt ohne die jetzigen Bedenken mit einzukalkulieren...selbst wenn er es jetzt lässt früher oder später wird das wohl alles wieder hochkommen
    Inwiefern verarschen? Er sagt ja was er denkt und tut auch wenn es fürchterlich weh tut...
    Ich komme nicht von ihm los, alleine der Gedanke dass es vorbei ist tut so weh, mehr als das alles mitzumachen....Also JA ich glaube ich bin abhängig von ihm. Habe mit seinem Freund geschrieben er meint er versteht mich aber für ihn wäre abgemachtes Schreiben ok und solange es gut für die Beziehung ist sollte ich es trotz Eifersucht versuchen auszuhalten und es mir als eine Art Tagebuch vorstellen aber damit aufhören ihm nach Details zu fragen um nichts aufzuwühlen...
     
    #11
    Sunshine98, 20 Oktober 2017
  12. wild_rose
    Öfters im Forum
    1.087
    63
    184
    in einer Beziehung
    Klar ist das nicht besonders toll, aber es fühlt sich besser an, als die ganze Zeit darunter zu leiden und es sich dann irgendwann doch eingestehen zu müssen oder daran kaputt zu gehen.
     
    #12
    wild_rose, 20 Oktober 2017
  13. User 102673
    Sehr bekannt hier
    1.228
    198
    705
    nicht angegeben
    Dann soll er doch darüber die Klappe halten.
    Ja ist doch logisch. Erst stellt er sich das vor. Dann schreiben sie sich in der Art. Und vielleicht geht es tatsächlich mal irgendwie weiter.
    Off-Topic:
    Er sollte Politiker werden. Erst haut man einen undenkbaren Gedanken raus (PKW-Maut; vor JAHREN), um ihn auf die Bildfläche zu holen. Dann kühlt alles ab. Aber der Gedanken bleibt und verliert seinen Schrecken. Und dann...wird's irgendwann doch umgesetzt.


    [​IMG]

    Also geht er auch davon aus, dass Du alles hinnimmst und mit Dir ausmachst. Und irgendwann ist dann "wieder gut".

    Blödmann.

    Bis mir was Konstuktives einfällt, muss ich erstmal überlegen.
     
    #13
    User 102673, 20 Oktober 2017
  14. User 158340
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    118
    511
    Verheiratet
    Wieso soll das falsch sein? Du hast es probiert, und es passt nicht. Da darf man natürlich seine Meinung ändern.

    Stell dir vor, du gehst in ein Restaurant und bestellst was, was du nicht kennst. Es kommt - und schmeckt total ekelig, so dass du fast würgen musst. Und du denkst, du musst das jetzt aufessen und den Koch für sein tolles Essen loben, weil es unhöflich wäre, es zurückgehen zu lassen und doch lieber etwas zu bestellen, was du magst? Und das nicht nur heute, sondern jetzt jeden tag in der Woche, immer das Ekelzeug?

    Nein, also echt nicht. Mir wurde schon als Kind beigebracht: Versuchen muss man alles, bevor man sagt, dass man es nicht mag. Aber wenn man etwas probiert hat und dann trotzdem immer noch nicht mag, dann ist das total okay. Und auch, sich zu irren, ist total okay. Jeder Mensch macht mal einen Fehler. Warum denkst du, dass du keinen machen darfst?

    Ich finde, das, was dein freund da abzieht, ist im höchsten Maße manipulativ. ER baut permanent scheiße und DU sollst dich nicht so anstellen, es gefälligst aushalten und das schlechte gewissen, was er dir unterschwellig noch einredet, unter Kontrolle kriegen?
    Ne, ne, Freundchen, anders herum wird ein Schuh draus.
     
    #14
    User 158340, 20 Oktober 2017
  15. Sunshine98
    Sunshine98 (19)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    3
    1
    in einer Beziehung
    Ich habe mit seinem besten Freund gesprochen, da er ihn schon sehr sehr lange kennt und er meinte ich solle es versuchen zu akzeptieren, da es gut für die Beziehung sei er es aber hätte anders ausdrücken können....
    Als er mir damals sagte er wolle nicht mit anderen schreiben, da es sich falsch anfühle, dachte ich das Thema sei durch. Da er es jetzt aber dennoch tat, hat mich irgendwo total erschrocken. Es fühlt sich für mich ein Stück weit so an als hätten wir unsere Beziehung geöffnet und ich ihn jetzt mit ihr teilen muss..

    Dazu fällt mir ein, dass er vor einer Woche noch gesagt hat er wolle nie eine offene Beziehung zu mir, da er den Gedanken nicht ertragen könnte wenn ich mit einem anderen Mann schlafe. Gestern sagte er noch er wüsste es nicht ob er es doch wolle, aber das fällt ja weg weil ich es nicht können würde....jetzt fühle ich mich als sei ich ein Klotz am Bein der ihn daran hindert glücklich zu sein....
    Ich denke er braucht beides Beständigkeit in unserer Beziehung und gleichzeitig den Kick und die neuen Frauen. Das funktioniert aber zusammen nicht, da ich keine offene Beziehung möchte. Vielleicht ist der einfach nicht für die Monogamität gemacht.

    Das schlimme ist ich weiß dass er Mist gebaut hat und versuche ihn dennoch in Schutz zu nehmen und sage mir selbst dass er ohne diesen hohen Stresspegel nicht so ein Mensch wäre...
    Das mit dem Ablehnen ohne Probieren habe ich auch, dass ich das nicht ohne weiteres kann. Jedoch haben wir es ja noch nicht ausprobiert, ich weiß nur seit gestern dass die zwei seit zwei Tagen Kontakt haben, bis jetzt mit ihr geschrieben hat er noch nicht. Aber davor graut es mir und spätestens wenn er wieder alleine ist wird er es vermutlich auch tun.

    In gewisser Weise bin ich froh, dass er mir das trotz Tränen ehrlich gesagt hat.Es gab früher schon solche Vorfälle, da hab ich es immer durch Umstände herausgefunden.

    Er fragt mich hin und wieder immer ob alles okay sei usw. Aber über diese "Schreibaffäre" hat er kein wort mehr verloren. Ich nehme an er hofft dass ich nichts mehr dazu sage und bald damit klar komme.
    Mich hat es nur so sehr geschockt dass er mir das eröffnet hat als sei es was normales und dann noch erstaunt war wieso ich mich nicht freue, dass er endlich eine Lösung gefunden hat...


    Ich werde wohl einen Therapeuten aufsuchen, ich habe das Gefühl ich komme nicht von ihm los....
    Ich denke mir auch oft, dass er nichts dafür kann dass er ausgerechnet dieses Ventil hat, er würde Stress denke ich auch lieber anders kompensieren und ob er nicht wirklich eine gute Lösung gefunden hat mit dieser Frau. Aber alleine beim Schreiben dieser Zeilen kommen mir vor Enttäuschung, Eifersucht und Trauer die Tränen.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 20 Oktober 2017 ---
    Ich bedanke mich für ALLE Antworten. Es tut einfach gut sich austauschen zu können. Grade wenn man wuschig ist und einen Denkansatz braucht. Danke:rose:
     
    #15
    Sunshine98, 20 Oktober 2017
    • Lieb Lieb x 1
  16. wild_rose
    Öfters im Forum
    1.087
    63
    184
    in einer Beziehung
    Das hast du schon. Aber man muss nicht alles akzeptieren.
    Eine Beziehung soll schön sein, und nichts, was man als Umstand einfach akzeptiert.
    Und nein, was was er macht tut eurer Beziehung nicht gut. Es tut dir nämlich nicht gut, und eine Beziehung besteht neben dem Paar als Einheit auch immer aus mindestens zwei Menschen die beide glücklich sein sollen.
    Und das wöre total okay, aber dann wärt ihr eben auch nicht füreinander gemacht.
    Also war es nicht mal des erste mal?
    Dann hat er also ganz genau gewusst wie sehr es dich verletzt hat, und macht es trotzdem ganz bewusst immer wieder?
    Merkst du, was das für ein arschiges Verhalten ist?
    Das triggert mich gerade ein bisschen deswegen höre ich wohl besser auf zu schreiben.
     
    #16
    wild_rose, 20 Oktober 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  17. Sunshine98
    Sunshine98 (19)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    3
    1
    in einer Beziehung
    Hallo liebes Forum,

    ich wollte euch ein kleines Update der Story geben. Ich hatte vorgestern Abend mit ihm gesprochen dass es ein Fehler war ihm das Angebot des Schreibens zu machen, aber ich könnte dies nicht mit mir vereinbaren. Er war erst mal baff und meinte er könne es irgendwo nachvollziehen, dann versuchte er wieder eine andere Lösung zu suchen aber es gibt (wie wir ja schon mehrmals durchgekaut hatten) keine bei deinen wir beide zufrieden seien. Man merkte zunehmend dass er bezweifelter wurde und fragte mich dann ob ich es noch eine Weile akzeptieren könne dass er mit ihr schreibt, bis er sich erholt habe. In dem Moment rollte mir eine Träne über die Wange, er sah mich nur an und hat gesagt „ich rede nur darüber und für dich ist es furchtbar“ und sah dabei aber auch echt traurig aus... am Ende meinte er nur er suche eine Lösung für UNS. Damit war das Gespräch beendet. Gestern war ich dann mit einer Freundin unterwegs und musste natürlich immer daran denken was er nun daheim treibt, da ich nach Beendigung dieses Gespräches immer noch nicht weiß wie er das nun handhaben wird....
    Er hatte nun auch sein Vorstellungsgespräch und das lief scheinbar auch enorm gut, man merkt dass er endlich mal wieder glücklich wirkt. Ich haue nur die ganze Zeit gemeine Sprüche raus...
    ZB wie schön es bei ihm läuft dass er glücklich ist ohne dass n anderes Mädel dran beteiligt wird....oder als er „mein Schatz“ sagte, kam bei mir raus dass er nicht „mein“ sagen soll wenn er es nicht so mein, da er mich ja teilen wollen würde...er meinte nur das hätte ja damit nichts zu tun.... ich würde am liebsten gar nichts mehr dazu sagen und abwarten aber die Fantasie ist echt schlimm...

    Durch einige seiner Aussagen hat er denke ich doch viel angeknackst bei mir... wenn wir zb kuscheln hab ich immer das Gefühl dass es das letzte mal sein könnte, oder dass er an die andere denkt, oder wie es wäre wenn wir die Beziehung öffnen würden, ob ich ihn auf Dauer nicht unglücklich machen würde da er meinetwegen auf seine Bedürfnisse verzichtet usw....
    Der gedanke Schluss zu machen bleibt...

    Beim Überfliegen des Textes klingt das mehr wie ein innerer Monolog, jedenfalls tut es gut sich mitzuteilen und auch angehört zu werden.
     
    #17
    Sunshine98, 22 Oktober 2017
  18. Sunshine98
    Sunshine98 (19)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    3
    1
    in einer Beziehung
    Ich werde wohl heute Abend wenn er von der Arbet kommt die Beziehung beenden. Er feiert bald seinen Geburtstag, da er ihn aber nie groß gefeiert hat, habe ich gefragt ob ich eine "kleine" Party organisieren dürfte. Er hat sich sehr gefreut. Nun kam mir die Idee seine alten Freunde zu fragen ob diese heimlich bereit wären zu kommen, als Überraschung, da er oft betont hatte dass er sie gerne mal alle wieder sehen würde.
    Heute Morgen ging er duschen, ich ergriff die Chance und wollte in den Kontakten mir deren Nummern notieren....und dann sah ich ihren Namen und mir wurde im wahrsten Sinne des Wortes schlecht.Scheinbar schrieben sie doch nicht nur auf dieser Online Plattform sondern hatten Nummern ausgetauscht...
    Ab jetzt hab ich einen Fehler gemacht und zwar in Whatsapp nachgeschaut und dort war tatsächlich noch der gesamte Verlauf zu sehen, der Chat allerdings stumm geschaltet, vermutlich dass ich nichts mit bekommen würde.
    Sie hatten gestern Abend (da gehe ich dienstags meinem Nebenjob nach) Sexting...er meinte wie geil er sie findet, gab ihr Aufgaben im SM Kontext usw. Sie hat ihm auch ein Bild von ihrer Vagina geschickt und wie sie es sich gerade selbst macht, er wollte sogar ein Video aber das wollte sie nicht....
    Am Ende meinte er nur "sorry muss jetzt wieder, meine Freundin kommt gleich nach Hause, hat wieder viel Spaß gemacht und bis morgen. "
    Für mich ist jetzt eine Welt zusammen gebrochen... er hatte mir versprochen es sein zu lassen bis ich mich mit der Thematik auseinander gesetzt habe und hintergeht mich.
    Es tut einfach nur weh...dabei ist er noch nicht mal fremd gegangen...übertreibe ich vllt einfach nur und überbewerte ich das? Mir fehlen leider die Vergleichswerte...
     
    #18
    Sunshine98, 25 Oktober 2017
  19. blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden
    746
    128
    172
    Verliebt
    Ganz klares nein. Er belügt dich und hintergeht dich..ganz ehrlich du hast was besseres verdient. Mich widert sein Verhalten an...

    Es tut mir sehr leid, dass du da durch musst. Du bemühst dich sehr und bist so wahnsinnig verständnisvoll, dabei hat er das gar nicht verdient. Ich würde ihn mit diesen Chats konfrontieren und dann wars das für mich...klar ins Handy gucken ist nicht so geil, aber in deinem Fall völlig nachvollziehbar!

    Bitte lass dich nicht belabern und fühl dich gedrückt :knuddel:
     
    #19
    blondi445, 25 Oktober 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  20. Sunshine98
    Sunshine98 (19)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    3
    1
    in einer Beziehung
    Danke für deine Antwort :rose:
    Eigentlich wollte ich nur die Nummern von seinen alten Freunden...denkst du ich hätte erst gar nicht schauen dürfen und es mit ihm abklären sollen was ich vor habe? Sollte eine Überraschung sein. Klar dass ich in whatsapp geschaut habe war mies von mir, keine Frage..

    Ich werde das heute Abend beenden.
    Werde ihm das mit meinem Vorhaben bzgl der Nummern seiner Freund erzählen und ihm sagen dass ich dabei ihren Namen gesehen habe, ob sie denn geschrieben hätten. Gibt er es nicht zu (was ich vermute, dass er dann mit einer Ausrede ums Eck kommt) wars das für mich...
     
    #20
    Sunshine98, 25 Oktober 2017

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten