Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich weiß nicht, wie es sich anfühlt...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Laborfee, 6 Oktober 2007.

  1. Laborfee
    Laborfee (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hi,
    ich glaub ich weiß nicht, wie sich hass anfühlt. natürlich gibt es menschen, die mir unsympatisch sind, die ich nicht leiden kann oder auf die ich mal sauer bin. aber ich glaub ich hab noch nie jemanden gehasst. ich kann nur erahnen, wie es sich anfühlt.

    vielleicht ist es ein gefühl, auf das man verzichten kann. ich denk mal es wär schlimmer wenn ich nicht wüsste, wie sich liebe anfühlt. aber trotzdem ist es komisch mit dem gefühl hass nichts anfangen zu können....
     
    #1
    Laborfee, 6 Oktober 2007
  2. horizon
    horizon (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    222
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sei besser froh darüber, dass du in deinem leben noch keine erfahrungen mit hassenswerten personen bzw deren dich betreffenden handlungen/reaktionen gemacht hast :zwinker:. und hoffe, dass sich das gefühl nicht irgendwann mal einstellt, aber davon gehe ich aus ^^
     
    #2
    horizon, 6 Oktober 2007
  3. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Du machst uns alle neidisch! :grin:

    Es ist doch super dass man nicht Hasst. Hassen ist so dumm und einfach! :kopfschue

    Ich glaube du meinst, du müsstest mal den Hass spüren um die Liebe (noch) mehr wertzuschätzen oder das sich dann die Liebe noch etwas intensiver anfühlt weil du sie mit Hass vergleichen kannst.

    Darum kann wahscheinlich dich niemand hassen, weil du selbst nie hasst. Ist doch ein prima "Engelskreis". :grin:
     
    #3
    Luc, 6 Oktober 2007
  4. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Jemanden zu hassen - da muss schon ziemlich viel passiert sein um solche Gefühle zu entwickeln.

    zb meine exbeste Freundin, sie hat mich betrogen, ständig angelogen, hinter meinem Rücken blöd geredet usw. aber ich hasse sie nicht, ich kann sie nicht leiden und in vielerlei Hinsicht bin ich besser dran als sie.

    Oder mein Exfreund, ich verfluche ihn nicht weil es nicht mehr funktionierte.

    Jemanden zu hassen, ich weiß nicht ob ich sowas könnte.
     
    #4
    capricorn84, 6 Oktober 2007
  5. Mephista
    Gast
    0
    Hass ist wirklich schwer aufzubauen, da braucht es schon einiges, Zorn ist viel schöner, aber du hast echt nichts verpasst...... ich hasse zB nur meinen Vater und das trägt man immer mit sich rum und kann einen sehr runterziehen
     
    #5
    Mephista, 6 Oktober 2007
  6. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    hass is eh scheisse, und wenn er sich mit mtileid mischt noch viel schlimmer, da is man absolut hilflos :zwinker: sei froh dass du scheinbar drumherum kommst.
     
    #6
    Nevery, 6 Oktober 2007
  7. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Sei doch froh! :grrr_alt: :rolleyes_alt:
     
    #7
    tierchen, 7 Oktober 2007
  8. littleJ
    littleJ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    103
    2
    Single
    umso besser für dich :zwinker:
    hass ist das letzte gefühl was man haben will.
    und im endeffekt ist das ganze nur ein riesen kompliment an dich als mensch!
    mensch die nicht hassen können ein konflikt so beilegen und dabei alle glücklich machen einfach weil sie offen sind.

    hassen ist für mich ein steifes gefühl ohne nachdenken!
    im grunde können die wenigsten leute hassen ... nur dramatisieren sie gern und meinen das richtige wort gefunden zu haben ... weils einfach dieses wort zwischen nicht leiden und hass nicht gibt
     
    #8
    littleJ, 7 Oktober 2007
  9. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    .....
     
    #9
    User 77157, 7 Oktober 2007
  10. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Ich frage mich, warum Dir Kummer bereitet, dass Du noch nie jemanden gehasst hast...

    Ich habe auch noch niemanden gehasst. Und ich bin im Lauf meiner 31 Lebensjahre durchaus unsympathischen Menschen begegnet, die mir auch Kummer bereitet und mich enttäuscht haben.

    Ich war wütend, traurig, entsetzt, ... aber keinen Menschen habe ich bislang gehasst. Darüber bin ich FROH. Ich weiß nicht, wie sich Hass anfühlt. Aber ich finde es nicht seltsam, dieses Gefühl nicht zu kennen...

    Was sollte Dir denn entgehen, wenn Du dieses Gefühl nicht kennst? Dass man jemanden ablehnt, wirst Du trotzdem nachfühlen können. Es ist ja nicht so, als sei bei Dir etwas defekt. Offensichtlich hattest Du noch keinen Grund zum Hassen...? Glück gehabt.

    Worin siehst Du also das Problem darin, das Gefühl Hass nicht zu kennen?
     
    #10
    User 20976, 8 Oktober 2007
  11. |_||_||_||_|
    Benutzer gesperrt
    30
    0
    0
    Single
    Ich mag das Hassgefühl, es ist wie ein Adrenalinkick!
    Bsp: Die Person, die du hasst steht neben dir oder du hörst ihn reden, das zerfrisst dich innerlich, doch ich finde es geil! Man ist kurz vorm explodieren!
    Früher noch im Bus saß ein Typ den ich gehasst hab, ich hab mich immer so hingesetzt das ich ihm sehen konnte, weil dieses Hassgefühl grandios ist!
    Und wenn es zu einem Fight kommt, kämpft es sich geiler gegen den verhassten Gegner!
     
    #11
    |_||_||_||_|, 9 Oktober 2007
  12. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    |_||_||_||_|, wie genau spricht man deinen Namen eigentlich aus?:grin: :engel:
     
    #12
    *Gelini*, 9 Oktober 2007
  13. fanny-frisch
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hass ist etwas was jeder irgendwie selber definieren muss..das geht schlecht zu erklären...aber wenn du es noch nie kennengelernt hast ist das auch gut so...ich denke es müssen schlimme dinge geschehen dass du einen menschen wirklich hasst
     
    #13
    fanny-frisch, 9 Oktober 2007
  14. DeadKennedys
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    Single
    mit dem wort "hass" sollte man ganz vorsichtig umgehen!
    ich verabscheue menschen, die dieses wort bei jeder gelegenheit benutzen, ohne nachzudenken!

    hass ist ein gefühl sehr starker abneigung, wenn es überhaupt so definiert werden kann. das wort hass selbst steckt voller negativer emotionen, darum sollte man es meiner meinung nicht einfach leichtfertig benutzen!
     
    #14
    DeadKennedys, 9 Oktober 2007
  15. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich glaube, dass viele Menschen das Wort 'Hass' in Bezug auf andere Menschen viel zu gedankenlos benutzen. Z.B. wenn sie jemanden nur nicht leiden können.

    Ich kann auch sagen, dass es niemanden gibt, den ich hasse und dass es auch noch nie so jemanden gab.
    Hass ist es für mich, wenn ich jemanden wirklich schlechtes Wünsche.
     
    #15
    happy&sad, 9 Oktober 2007
  16. Riddle
    Riddle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Für mich ist Hass dann, wenn die betreffende Person direkt vor mir abkratzen könnte ohne dass mich das auch nur im geringsten jucken würde.

    Ich weiß, das klingt sehr hart! Aber Hass ist ja auch hart! Immerhin: Was muss jemand angestellt haben, dass man ihn so sehr hassen würde?

    Dummerweise gibt es mehrere Menschen AKTUELL in meinem Leben, die ich hasse. :engel:
     
    #16
    Riddle, 9 Oktober 2007
  17. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich glaube, dass ich ansatzweise schon Hass spüre und glaub mir, ein wirklich erstrebenswertes Gefühl ist es nicht.
    Vor allem dann nicht, wenn man sich dessen bewusst wird, dass man seine eigene Mutter hasst. Ich habe meine Gründe dafür (für jeden nachvollziehbar), trotzdem würde ich mir wünschen, dass ich nicht so ein Leben hätte,in dem ich jemanden wahrlich hassen würde, weil er mir mein Leben schwer macht.

    Bedenke: Man hasst, verabscheut,etc. ja nicht grundlos.
     
    #17
    SexySellerie, 9 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß anfühlt
steve2485
Kummerkasten Forum
9 Dezember 2016 um 16:52
32 Antworten
Love96
Kummerkasten Forum
26 November 2016
4 Antworten