Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiß nicht, wo ich SIE "finden" soll

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von bofan, 12 November 2008.

  1. bofan
    bofan (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Single
    Hi

    Ich weiss nicht wo ich SIE finden kann/soll....
    Hört sich komisch an ist aber so ^^

    Ich bin 23, bin nicht zu dick und nich zu dünn. Ich habe Arbeit, wohne in Köln und habe eigentlich viele Stärken...

    Ich bin ehrlich, treu, witzig, nicht zu intiligent und nich zu doof ^^.
    Ich gehe gerne in die Natur, mache gerne Fotos, gehe gerne ins Kino, ich koche gerne, ich kuschel gerne und ich habe keine hohen Ansprüche wenns um eine Sie geht....

    Ich bin aber nicht so der Partymensch.
    Mit mir kann man über alles reden. Mit mir kann man Spass haben aber auch ernst sein. Ich liebe mich und das Leben. Bin für Freunde immer da.

    Ich bleib gerne mal nen WE im Bett bin aber auch spontan und gehe gerne weg...

    Ich bin aber auch leider schüchtern und ka....

    Es geht einfach darum: Wenn ich gerne saufen gehe und ka mehr der Draufgänger bin, dann hab ich viel mehr Auwahl...

    Und ich ? Ich gucke zwar auf das Aussehen aber da bin ich echt offen für vieles. Ich suche nach einer die auch mal was ruhiger ist.

    Ich weiss ehrlich nicht so ganz wie ich das beschreiben soll ^^

    Wenn da eine ist, die Single ist und gerne zu Hause mal nen Buch liesst und sich nicht jedes WE auf einer Party aufhällt wie kann ich sie finden ?

    Das soll auch nicht falsch rüber kommen. Ich sag auch meine Meinung, kann auch Arsch werden wenns sein muss... Aber das Problem ist eine zu finden die in einigen Dingen denkt wie ich....

    Ich gehe z.B. gerne ins Schwimmbad. Aber da kann ich schlecht eine kennenlernen hab ich das Gefühl....

    Wo finde ich "ruhige" Frauen ? Wahrscheinlich sitzt eine mit dem gleichen Prob wie ich auch vorm PC und fragt sich "wo ist er"... Aber wenn das alle tun dann kann man sich ja garnich finden ^^

    Ich hoffe ihr versteht was ich damit sagen will :zwinker:
    Wie würdet ihr das angehen ?


    lg
    Chris
     
    #1
    bofan, 12 November 2008
  2. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Mit diesem 'Problem' bist du wirklich nicht allein ;-).
    Wenn man lieber gemütlichen Aktivitäten nachgeht als auf Partys zu gehen lernt man weniger schnell Leute in einer unverkrampften Situation kennen. Auf Feiern hilf oft die Umgebung, der allgemeine Spaß, Freunde und auch Alkohol sich schneller besser kennen zu lernen. Wenn man in einem Café sitzt kommt es eben nicht so oft vor, dass man unkompliziert ein Gespräch mit einem vollkommen Fremden anfängt.
    Ich bin auch so. Ich gehe selten auf Partys. Das ist mir einfach zu stressig. Ich sitze lieber mit ein paar wenigen guten Freunden in einer Kneipe, mache einen Spieleabend, oder gehe auf Feiern von Freunden, wo ich aber schon jeden kenne.
    Am besten (denke ich) lernt man in so einem Fall jemanden kennen, der die Interessen teilt. Wenn man nur in die Disko geht um jemanden kennen zu lernen hat man später einen Partner, der jedes Wochenende Party machen will und man selbst sitzt zuhause weil es einem keinen Spaß macht. Auch nicht wirklich toll.
    Jemanden kennen zu lernen, der gerne zuhause liest ist natürlich durch die Situation (beide sitzen zuhause, lesen und wissen nicht, dass es da auch jemand anderen gibt, der das gerne macht) nicht möglich, aber wenn du gerne Fotos machst kannst du ja mal zu einer Ausstellung gehen, oder wenn du gerne in der Natur bist dich mal umgucken, ob es nicht eine Interessengemeinschaft gibt. Das klingt jetzt spießig, muss es aber nicht sein.
    Es gibt für meine Stadt eine studiVZ Gruppe, die gemeinsam Aktivitäten in der Stadt und der Umgebung plant (z.B. gemeinsames Fahrradfahren, oder Nachtwanderungen). Da kann man dann Leute kennen lernen, die eben auch diese Interessen haben. Oder eben über den Freundeskreis. Man muss ja nicht immer nur mit den gleichen zwei Leuten weggehen, sondern auch mal anregen, dass jeder noch ein oder zwei andere Leute mitbringt. So lernt man auch die Freunde der Freunde kennen. Vielleicht ist da ja jemand dabei, den man ganz nett findet...
     
    #2
    happy&sad, 13 November 2008
  3. sylow
    sylow (37)
    Benutzer gesperrt
    155
    0
    0
    nicht angegeben
    Lieber Bofan,
    vielen Dank für Deine Offenheit! Ich verstehe Dich sehr gut - auf Partys gibt es zwar viele Mädchen, hier aber ist es enorm schwer dinge zu erkennen, die im Trubel gerne mal unter der Oberfläche bleiben - Feinfühlige schöne Romantik ist eines davon.

    Aber nun zu Deinem Problem: Ich möchte mal ganz ehrlich mit Dir sein, du nennst Eingangs schon selbst den Schlüssel, mit dem Du Dir Dein Leben enorm bereichern kannst. Schau mal:

    Das ist meines Erachtens Deine Baustelle. Sicherlich werden manche sagen, dass Kommuninizieren und sich mit vielen Mädels einfach so zu unterhalten einfach einigen wenigen angeboren ist, aber ich verspreche Dir: jeder kann das üben. So wie Du nicht automatisch Klavier spielen kannst wenn Du auf die Welt kommst, genauso kannst Du nicht automatisch gleich locker auf Frauen zugehen.
    Versuche konsequent jeden Tag immer wieder einfach Gespräche mit Mädels anzufangen. Das soll gerade nicht im Club sein - da kann das eh jeder. ABer ich empfehle Dir im täglichen Leben zu üben! Noch ein bisschen mit der Supermarktkassiererin ratschen, an der Gemüsetheke ein Mädel nach einem guten Lasagnerezept fragen oder einfach nur im Cafe mal eine ansprechen, deren Freundin gerade auf Toilette ist. Ich weiß - Dein Herz wird rasen und es wird überwindung kosten - aber es ist dein größter Hinderungsgrund - ich will dir das unten nochmals nahelegen.

    Ich glaube weniger Mädels gehen in den Club als dass Dir täglich im Leben begegnen. Du musst ja kein Draufgänger werden - aber Dein Problem erkennen: Wenn Du sie nicht ansprichst, wie soll sie dann erfahren wer Du bist, wie soll es dann klappen... Also: Arbeiten an der Schüchternheit und über den eigenen Schatten springen lohnt sich wieder - und man kann es schaffen, du bist da kein bisschen schlechter als irgendwer anders, wenn auch Du ganz am Anfang stehen magst.

    Richtig - die muss aber irgendwann auch in den Supermarkt, legt sich mit ihrem Buch im Sommer in den Park oder liest in der U-Bahn auf dem Weg zur Schule. Du musst sie nur ansprechen. Nimm einfach mal allen Mut zusammen und probiers mit: Was liest Du da... und wenn sie es Dir sagt frag sie, wie sie das Buch findet. Egal wie verkorxt dein erster Versuch auch ist - er wird dir zeigen dass es garnicht so schwer ist. Übung macht den Meister. mache Dir klar, dass du nix verlieren kannst.

    Es ist das gleiche: Seien wir ehrlich: Du traust Dich einfach nicht. Auch hier gibt es genug lesende Mädels, es gibt immer Möglichkeiten ins Gespräch zu kommen.

    Ich kenne keine die nur zuhause rumsitzt. Kannst ja mal mit Online probieren - hilft aber nicht wirklich - vor allem wenn Du eine physische Beziehung zu einer Frau suchst und deine Streicheleinheiten im Virtuellen Raum dich nicht voll erfüplllen wenn du verstehst was ich meine ;-)


    Arbeite an Deiner Schüchternheit. Spreche jeden Tag eine Frau an. Beginne bei Gesprächen mit alten Leuten, da ist es leichter. Lerne, dass nichsts schlimmes dabei ist auf Menschen zuzugehen - ganz natürlich und ohne übertriebenes Draufgängertum. Dann klappt das.
     
    #3
    sylow, 13 November 2008
  4. velvet paws
    0
    ganz schlimme aussage. nichts ist unattraktiver als niedrige ansprüche...:ratlos:

    ich will ja nicht dein weltbild zerstören, aber auch auf parties gibt es genügend frauen, die gerne bücher lesen und ruhige abende zu hause verbringen. woher kommt bloss die abstruse, aber - wie die antworten hier schon wieder zeigen - weit verbreitete idee, dass nur hardcore-partyhaserl in clubs gehen?


    vielleicht liegt es aber auch daran, dass lesende frauen gerne einen partner mit halbwegs passabler rechtschreibung hätten...:engel:
     
    #4
    velvet paws, 13 November 2008
  5. sylow
    sylow (37)
    Benutzer gesperrt
    155
    0
    0
    nicht angegeben
    Find ich auch - Problem beim TE ist seine Schüchternheit. Statt sie am Schlawittich zu packen und an sich zu arbeiten steckt er den Kopf in den Sand und findet ausreden warum er nicht in Kontakt mit Mädels tritt. Da muss er raus.

    Der Club ist auch ein Typisches Vorurteil: Daher auch meine Empfehlung an den TE: Geh mal in einen Club und sprech 10 Mädels auf der Tanzfläche an ob sie die Buddenbrocks schon gelesen haben. Warte ab was passiert ;-)

    Effekt:
    1) Du kannst Deine Angst auf Mädchen zuzugehen überwinden.
    2) Du bist sofort im Thema und kannst diejenigen rausfiltern, die die für Dich so wichtige Qualität der "Leseratte" in sich vereinen...

    Viel Erfolg und Vorwärtskommen dabei"!
     
    #5
    sylow, 13 November 2008
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Dem muss ich zustimmen. ich hatte anfangs auch niedrige Ansprüche - und bin dabei kräftig auf die Schnauze gefallen.

    Ich glaub, das ist eine Sache von verzerrter Wahrnehmung. Partygirls fallen ja auch eher auf als die ruhigen Mädels, die irgendwo in einer ruhigen Ecke an ihrem Getränk nippen.....

    Also man kann auch genug Mädels in gemütlichen Kneipen kennenlernen, eigentlich den ganzen tag über bei verschiedenen Gelegenheiten. Man muss diese nur wahrnehmen und nutzen.
    Aber dafür war ich entweder zu blind oder zu doof und könnt mich heute noch in den Arsch treten, warum ich mich nicht getraut hatte, sie anzusprechen.
    Ich empfehl Dir also, es besser zu machen:smile:
     
    #6
    User 48403, 13 November 2008
  7. velvet paws
    0
    Off-Topic:
    gut möglich. und dann gibt es wohl noch "teilzeit-partygirls" (and -boys), die gerne lesen und trotzdem ausgelassen feiern.:cool1:
     
    #7
    velvet paws, 13 November 2008
  8. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    *nick* ich bin eins der lesenden mädels, die auch gerne mal auf party gehen, und ich bestehe eindeutig auf ordentlicher rechtschreibung :smile:


    allerdings... buddenbrocks sagt mir nix. dabei hab ich schon hunderte bücher gelesen :smile:


    wenn du das nächste mal auf ner party bist, dann such dir doch mal gezielt die raus, die alleine irgendwo sitzen, womöglich auch in ner ecke, und sich das ganze nur anschauen :zwinker:
     
    #8
    Nevery, 13 November 2008
  9. sylow
    sylow (37)
    Benutzer gesperrt
    155
    0
    0
    nicht angegeben
    was ist von den hunderten Dein Lieblingsbuch, verrätst dus mir?
     
    #9
    sylow, 13 November 2008
  10. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    und dann krieg ich ne komplette psycho-analyse? :zwinker:
    ich muss dich enttäuschen, ich habe kein lieblingsbuch, da gibs einige die ich toll finde. die unsterblichen-reihe von wolfgang hohlbein ist toll, bernhard hennen schreibt generell sehr sehr gut, daneben lese ich viel über psychologie. und dann gibs da mit sicherheit noch die ein oder andere besonderheit, die ich aber mittlerweile vergessen habe: ich leihe mir pro woche 2-3 bücher aus der bibliothek aus, da ists schwer sich alles zu merken :zwinker:
     
    #10
    Nevery, 13 November 2008
  11. bofan
    bofan (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Single
    Na so war das mit den Clubs und Party ja nich gemeint !!!
    Ich wollte damit die Damen die in Clubs gehen nicht schlecht machen nur damit zeigen, dass es nicht meine Welt ist....

    Und das mit den Ansprüchen: Ja ich habe welche aber ich meine das z.B. eher so, dass ich nicht warte bis da eine auf jeden fall blaue augen und blonde haare hat !!!

    Naja irgendwie habt ihr recht... ich finde wohl genug Gründe ein Mädel nicht anzusprechen obwohl ich eigentlich wohl nur "Angst" habe .... mhm...

    Es ist die Angst zu reden, dazu die Angst zu versagen.... Immer wenn ich eine sehe wo ich denke WOW, da kommt als nächster Gedanke "ach die ist eh vergeben und ich bin eh nicht ihr typ. da lass ich das mal lieber".... mhm...
     
    #11
    bofan, 13 November 2008
  12. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    und?
    es dann sieh es als übung, für die, die nicht vergeben ist, und interesse an dir hätte :zwinker:

    ansonsten sind freundschaften mit dem jeweils anderen geschlecht auch was nettes, zumal die einem am besten sagen können welche schwächen man hat, die einen unattraktiv machen. und solche fragen stellt man wohl eher den kumpels, als der potenziellen partnerin :zwinker:
     
    #12
    Nevery, 13 November 2008
  13. sylow
    sylow (37)
    Benutzer gesperrt
    155
    0
    0
    nicht angegeben
    Wie Du sicherlich bemerkt hast war die Frage jetzt rhetorisch gemeint. Du kanntest die Buddenbrocks nicht -aber: schon waren wir im Gespräch. Ich könnte Dich jetzt (interessiert mich wirklich :zwinker:) fragen, wo Du Dich beim lesen am wohlsten fühslt - mit Dir über meine Orte sprechen und vielleicht auch gleich auf andere Themen kommen die uns helfen, ein bisschen mehr über uns herauszufinden, wenn ich Dich spannend finde. Ich schreibe das dem TE weil es verdeutlicht: Es geht immer und überall. Wenn Du nur mutig bist - und den Mut kannst Du üben - sogar in der Supermarktschlange (hör mal, dumme Frage, Buddenbrocks schon gelesen?) - zumindesten aber bei jedem Mädel das irgendwo in der Öffentlichkeit ein Buch liest. Ich spreche gerne Mädels an die was lesen - z.B. im Zug, weil ich lust hab, mich ein bisschen mit ihnen zu unterhalten, weil ich es spannend finde, etwas über andere Menschen zu erfahren - und die Reaktionen sind fast immer positiv. Klar, sicherlich wird auch mal eine mürrisch sagen: Siehst Du nicht dass ich lese - aber was solls... Dann möchte sie eben lesen und ich sprech ne andere an - wenn mir im ersten Moment jemand so abweisend kommt ist das eh nicht mein Typ...
     
    #13
    sylow, 13 November 2008
  14. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    gut gemacht - das sollte durchaus verdeutlichen, dass er mit solchen gesprächen chancen hat :zwinker:

    und ja: ich kann noch so sehr in nen buch vertieft sein, wenn mich jemand anspricht, dabei nen nettes lächeln auf den lippen hat, werd ich ihm sicher antworten.

    und wenn wir jetzt auf die orte zu sprechen kommen... ich lese am liebsten im bett, mit nem schönen kaffee oder alkoholischem mischgetränk daneben. wenn du mut hast, lieber TS, kann das schon ganz schnell zu anderen themen führen - aber bitte nur, wenn du merkst dass da ne gewisse anziehung vorhanden ist, nicht aufdringlich werden :zwinker:


    noch nen kleiner nachsatz: ganz generell fühlen menschen sich durch interesse an ihrer person geschmeichelt. nicht einfach nur die frage stellen, antwort bekommen, und dann mit verlegenem schweigen reagieren, sondern drauf eingehen, näher nachfragen - und dann von dir erzählen, sie wird dir schon zeigen ob sie das interessiert.
    grade bei den büchern wäre das leicht, siehe bei meiner antwort - "worum gehts denn da? erzähl mal..." und dann fällt dir vielleicht nen ähnliches buch ein, was von vampiren, unsterblichen und ähnlichem handelt, wovon du dann erzählen kannst, wenn du es auf einer unpersönlicheren ebene halten willst.
     
    #14
    Nevery, 13 November 2008
  15. sylow
    sylow (37)
    Benutzer gesperrt
    155
    0
    0
    nicht angegeben
    Kern getroffen mein Freund. Das hindert Dich. Überwinde es, das geht. Durch Übung. Mach Dir klar dass Du nichts verlieren kannst. Ausser Du probierst es garnicht erst. Mehr als abweisen kann sie Dich nicht.
    Mein Rat: Fang klein an: Überwinde dich mal dazu einfach zu 10 Mädels Hallo zu sagen. Es ist brutal hart, ich weiss - und viele Mädchen verstehen garnicht dass Jungs damit Probleme haben könnten. Aber Dein Problem ist viel verbreiteter als Du denkst. Du musst es für Dich lösen. Du musst ins kalte Wasser. Nur so kannst Du das schaffen! Sieh es als eine art Abhärtung im sozialen Kommunikationsfeld an. SPRICH FRAUEN AN. ÜBE. FANG KLEIN an. Wie bereits oben erwähnt kann es für den Anfang auch einfach mal gut sein mit Menschen generell ins Gespräch zu kommen - Rentner, leute im Supermarkt...Quatsch über irgendwas. Ohne Erwartungen an Dein Gegenüber. Lerne einfach für Dich zu kommunizieren. Du wirst Fortschritte machen. Wenn Du es durchziehst und fleissig bist vermute ich, dass du in nem halben Jahr darüber lachen kannst dass Du die Ansprechangst hattest - aber dazu musst du jetzt aktiv werden. Erfolg wünsch ich Dir! Deine Ehrlichkeit gegenüber Dir selbst wird Dir behilflich sein!
     
    #15
    sylow, 13 November 2008
  16. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Das liegt daran, dass Du die Frauen auf ein Podest stellst. Du betrachtest sie als Wesen, die über Dir stehen, und daher kommt auch die Angst.
    Aber Du musst Dir vor Augen halten, dass sie nicht mehr sind als ein Mensch wie Du, mit Macken, Fehlern, und was noch alles...
    Eine Frau ist definitiv nur ein Mensch wie jeder andere und nicht irgendwie übermächtig, oder was auch sonst immer.
    Gesellschaftlich wird uns aber suggeriert, weibliche Wesen als was Überdurchnittliches wahrzunehmen. Woher das kommt, vermag ich nicht genau zu sagen, mag aber noch an veralteten Rollenstellenwerten liegen.
    Denn auch in einer Zeit von 'Gleichberechtigung' muss nach wie vor der Mann - meistens - den ersten Schritt machen, während es bei Frauen in der Regel genügt, sich optisch hervorzuheben, sprich gut auszusehen. Aber eine Frau, die gut aussieht, muss nicht automatisch vergeben sein oder kein Interesse haben, steht ja nicht auf der Stirn geschrieben:zwinker:
    last not least: Jeder Korb, den Du Dir einhandelst, ist Zeuge dafür, dass Du genug Eier in der Hose hattest, Deine Anvisierte anzusprechen. DARAUF kommt es an, die Erfolgsquote sollte daher eher nebensächlich sein. Aber auf lange Sicht gehst Du - gutes Selbstwertgefühl vorausgesetzt - die Sache lockerer an und bekommst Erfahrung im Umgang mit Frauen:smile:
     
    #16
    User 48403, 13 November 2008
  17. pübbi
    pübbi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    Single
    huhu bofan,

    also wenn ich das so lese... ich bin genauso wie du, und habe genau das gleiche Problem. bin eher so ein ruhiger typ, lese, schaue dvd, koche mit freunden. all das mache ich lieber als tanzen, disko und trinken. Ich bin halt ein gemütlicher mensch.

    mh auf deine frage wie SIE finden kannst, ich kanns dir an sich auch nich sagen, ich stelle mir die frage ja auch, nur eben aus weiblicher sicht. Ums mal so zu sehen. Mich könnte man vllt beim Einkaufen, in der Bücherei, während ich arbeite oder einfach mal beim bummeln in der stadt kennenlernen. da ich halt einfach nicht abends losgehe, gibts praktisch keine andere möglichkeit, bis auf eine sache noch, das internet. aber auch da hat sich bei mir nicht viel getan bisher.

    Auch solche singlebörsen, habe ich versucht, und im nachhinnein hatte ich nie erfolg, und so richtig begeistert war ich davon auch nie. das is dann schon eher aus verzweiflung.

    Ich spreche auch keine kerle an, genauso wie du, aus angst. ich befürchte die würde mich dann auslachen, da ich auch keine super figur habe, und auch nich so "schick" bin, (halt eher sportlich) und einen tollen charakter kann man einem menschen meist nicht ansehen :kopfschue

    liebe grüße Pübbi
     
    #17
    pübbi, 13 November 2008
  18. sylow
    sylow (37)
    Benutzer gesperrt
    155
    0
    0
    nicht angegeben
    Wo wohnst Du denn? Vll. schreibst Du dem TE mal eine PN und wenns in der Gegend ist trefft ihr euch mal - vielleicht einfach nur zum Quatschen und wer weiss.,.. ;-)

    P.S.: Nix für ungut - klar können auch Mädels mal Kerle ansprechen - aber das Klischee vom weissen mutigen Reiter hängt halt einfach in den Köpfen der süssen Prinzessinnen rum - und die wollen nun mal erobert werden. In der Disco, auf der Straße oder sonstwo... Deshalb gilt: Es ist nie falsch als Mann seine Ansprechangst in den Griff zu bekommen ;-)
     
    #18
    sylow, 13 November 2008
  19. WhiteShadow
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    vielen Dank für die super Tipps die hier schon stehen, denn mir geht es genauso wie dem TS.
    Denke immer: "Du kannst doch nicht einfach eine Frau beim einkaufen ansprechen." oder "Die ist bestimmt sofort genervt wenn ich sie ansprechen würde." Woher diese Denkweise kommt weiß ich nicht. Habe voll nicht Hintern genug in der Hose :zwinker: Mein Bruder ist 28 und nach meinem Wissen hatte er noch nie eine Freundin gehabt. So möchte ich auf keinen Fall enden. Sehe ich Paare in der Stadt rumlaufen bin ich schon ziemlich neidisch auf sie, denn ich hätte auch sehr gerne eine Partnerin. Eine Partnerin die mir zuhört, die für mich da ist, mit der man Sachen zu zweit machen kann. Es ist halt so, Dinge zu zweit zu tun sind viel schöner, als wenn man was alleine machen würde. Es gibt soviele Sachen die ich mal gerne machen würde, aber alleine habe ich keine Lust dazu.
    Wenn ich mal auf einer Party bin, dann sitze ich da rum und schaue mir die Leute an und mehr nicht. Ich traue es mich einfach nicht, möchte mich nicht blamieren. Einmal habe ich es gemacht und es war gar eigentlich auch gar nicht schwer, obwohl ich bestimmt 20 Minuten überlegt habe, ob ansprechen oder nicht, aber ich dachte mir, dass wenn ich es nicht tun würde mich ärgern würde. Na gut sie meinte es wäre kalt und sie würde wieder reingehen, Pech gehabt, aber es ging mir echt danach besser, weil ich es mich getraut habe.
    Nur soviel Zeit zum nachdenken hat man nicht immer und nachher ärgere ich mich schon etwas das ich mich nicht getraut habe.

    @sylow
    Was meinst du eigentlich mit TE? TS kenne ich ja, aber TE?
     
    #19
    WhiteShadow, 13 November 2008
  20. User 35990
    User 35990 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    311
    103
    8
    Verheiratet
    Also ich habe IHN hier gefunden ;-). Er war bzw ist angeblich auch total schüchtern...hab ich nur nicht viel von gemerkt. Wenn es wirklich passt, klappt das in der Regel auch. Einfach mal en Ruck oder auch zwei ;-) geben.
     
    #20
    User 35990, 13 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß finden
trishi
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Dezember 2016
7 Antworten
Samson3
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 November 2016
6 Antworten
name.halt
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 September 2016
16 Antworten