Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiß nie was ich sagen soll

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von JadeMaybelline, 28 Dezember 2005.

  1. Hi,

    ich komm mir grad´n bisschen blöd vor und ich bin mir sicher das mich hier einige für ziemlich bescheuert halten werden, ich find´s ja selbst ein bisschen, naja, bescheuert einfach. Naja, also ich hab Freunde, hab ne feste Clique... aber wir werden alle älter und jeder lernt paar neue Leute kennen, jeder lernt Jungs kennen, jeder lebt ein bisschen mehr sein eigenes Leben... Ok, mein Problem ist einfach, das es Situationen gibt da krieg ich einfach meinen Mund nicht auf. Es gibt Leute, so ist z.B. auch meine Mutter die labern die ganze Zeit, laber laber laber. Aber mir fehlt einfach oft nichts ein was ich noch sagen könnte. Von Jungs kennen lernen will ich jetzt ja mal gar nicht sprechen... Es ist so, wenn es Leute sind die ich sehr gut kenne, meine Freunde, meine Familie... mit ihnen hab ich gar kein Problem, da laber ich und alles, aber sobald es Menschen sind die ich nicht gut kenne, ich bin immer die die in der Ecke sitzt und nichts redet, dadurch bin ich unscheinbar, werde nicht beachtet... aber wenn ich nicht weiß was ich sagen soll, kann ich auch net reden.
    Ich weiß gar net was ich jetzt für Antworten erwarte, naja, jetzt hab ich´s mir mal von der Seele gesprochen *g*

    Greetz JadeMaybelline
     
    #1
    JadeMaybelline, 28 Dezember 2005
  2. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    mir verschlägts bei sehr selbstsicheren und extrovertierten menschen manchmal die sprache. irgendwie schüchtern die mich ein.
     
    #2
    Kerowyn, 28 Dezember 2005
  3. Tonic88
    Gast
    0
    Mir gehts auch so wenn ich unter Freunden bin die ich gut kenne dann hab ich da garkein Problem aber wenn da welche dabei sind die ich noch nicht so kenne sieht das anders aus. Aber ist mir egal ich akzeptiers einfach da ich schüchtern bin
     
    #3
    Tonic88, 28 Dezember 2005
  4. Sorry, das kapier ich net. Was meinst du damit ?

    Ich will es aber einfach net akzeptieren, ich mein wie kann ich akzeptieren das immer ich es bin die allein und vereinsamt in der Ecke sitzt und ihr maul net aufbringt, ausser vielleicht ab und zu mal lacht. toll. ich will ja anders sein, ich will reden, lustig sein.... ich will nicht dieses grause mäusschen sein, das immer nur da sitzt und kein ton von sich gibt.
     
    #4
    JadeMaybelline, 28 Dezember 2005
  5. Tonic88
    Gast
    0
    Ich meine damit ich akzeptiere es so wie ich bin und werde mich auch nicht irgendwie verstellenoder so und mich überwinden irgendwas zu sagen nur um etwas zu sagen. Wenn ich die Leute dann was kenne dann gehts ja.....ist doch nicht schlimm
     
    #5
    Tonic88, 28 Dezember 2005
  6. Monster Beat
    Kurz vor Sperre
    63
    0
    0
    vergeben und glücklich
    huhu

    isch geb dir ein tip : laber einfach irgend was ! egal obs scheise is oder gut red einfach drauf los was du grad denkst.... oder was sagn willst.... es kann net sein das jemand nie was zu sagn hat.... klar ich mein ich weis au net imma was sagn bei fremden menschen..... kann ja sein das es diejenigen net interessiert is mer schon vorsichtiger..... aber besser irgnd was redn als still schweigend dazuhockn.... und lachn oder fröhliches gesicht kommt imma gut wenn du schon net redest..... da fällst dann eher bissle mehr auf.... bin au fast gleich wie du :smile: *gib mir 5* :grin:

    Monstaaaa (daher kommen die beats) :zwinker:
     
    #6
    Monster Beat, 29 Dezember 2005
  7. loverxx5
    Gast
    0
    Mir gehts genauso falls euch das was hilft.... obwohl ich soviel gelesen hab, das hängt wohl einfach davon ab wie offen man ist. Ich hab mir für das neue Jahr auch vorgenommen einfach öfter mit fremden Leuten zu reden, Augenkontakt haben!

    Is echt schwer, aber denk das mach ich schon und ihr auch :zwinker:
     
    #7
    loverxx5, 4 Januar 2006
  8. MarcoAusBerlin
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    Single
    mir gehts ziemlich ganz genauso...
    vieles erscheint mir unwichtig um darüber zu reden und mich am gespräch daran zu beteiligen.

    kommt jemand offen auf mich zu, fällt es mir auch leichter, mit demjenigen zu reden, als wenn ich selbst was erzählen muss um großes schweigen zu verhindern...
     
    #8
    MarcoAusBerlin, 4 Januar 2006
  9. Livinb
    Livinb (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ich war früher ähnlich wie ihr.. Ich habe aber festgestellt, das man mir oft gesagt hat "du bist viel zu ruhig, sag doch mal mehr, du bist viel zu schüchtern" Das hat mich nur noch mehr eingeschüchtert... Niemand redet viel, wenn um einen rum nur Leute sitzen die man nicht kennt... Aber es ist bestimmt immer jemand da denn man kennt, und der kann ja mit der Vorstellung erstmal einer neuen Person anfangen...
    Lasst euch nur nicht einreden ihr wärt Schüchtern.... Es gibt halt einige Menschen die mehr im Mittelpunkt stehen als andere, das heisst aber nicht das alle anderen Schüchtern sind...
     
    #9
    Livinb, 4 Januar 2006
  10. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    Kenn ich auch gut, aber eigentlich nur, wenn man in einer Gruppe, was weiss ich, 2-3 Mädls kennen lernt oder so. Da komm ich irgendwie immer bisschen schlecht zu Wort. Sobald ich nur mit einer fremden Person reden muss, kann ich wie ein Wasserfall reden.

    Leuten die ich kenne, kann ich ohne Pause vollquatschen.:grin:
     
    #10
    Batrick, 4 Januar 2006
  11. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.334
    248
    626
    vergeben und glücklich
    bei mir kommt es darauf an was für eienen eindruck die leute machen mit denen ich zusammentreffe!
    wenn die person selber viel redet fällt es mir auch leichter,aber manchmal gibt es echt leute die warten quasi nur drauf ,dass du fertig bist mit reden,damit sie selber wieder nafangen können,da komm ich mir auch immer sehr blöd vor!

    mach dir aber mal keinen kopf darüber,wenn du die richtigen leute triffst ,dann gibt es auch viel zu reden :smile2:
     
    #11
    Sonata Arctica, 4 Januar 2006
  12. superfalk
    superfalk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    542
    101
    0
    Single
    Ich finds sehr gut wenn man mal den mund halten kann und nicht die ganze zeit faselt, aber wenn du dich unbedingt einbringen willst, rede über deine interessen/hobbies, sachen die du gut findest und von denen du ahnung hast. wenn jmd drauf anspringt, gibts nichts leichteres als das.

    ab und zu mal was witziges zu sagen ist besser als dauerfeuer. so kommt man auch in gruppen meist besser an. ändere dich nicht, bleib wie du bist. ein aufgesetztes verhalten durchschaut man sofort und kann keiner leiden.
     
    #12
    superfalk, 4 Januar 2006
  13. Primax15
    Primax15 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    Single
    das ist bei mir genauso,aba ich hab mir gedacht,hmm is halt so un ende,sooo schlimm is des bei mir finde ich net
     
    #13
    Primax15, 4 Januar 2006
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    naja, dauerquassler können auch echt nerven.

    mit dem ziel "ich will auch lustig sein" kommst du, fürchte ich, nicht weit. was ich in früheren schüchternen zeit bei fremden am ehesten "konnte", war: fragen stellen. damit die fremden mir nicht mehr so fremd sind. obs um ihre herkunft geht, darum, woher sie xyz kennen, wie sie die musik finden, die grad läuft, was sie gern machen, ...die meisten werden doch gern nach sich gefragt und mögen es, wenn sich wer für sie interessiert. normalerweise wird dann auch zurückgefragt.

    fixier dich nicht darauf, dass es "schlimm" ist, wenn du ruhig in der ecke sitzt. denn wenn du das so negativ empfindest, wirst du vermutlich auch eher "muffelig" gucken, weil du unzufrieden bist über deine eigene rolle. ich finde "beobachter" nicht "störend" - es muss nicht jeder alleinunterhalter und schlagfertig und spontan und witzig sein. das wär ja die hölle, wenn alle so viel reden.

    wenn du mit leuten redest, die dich kennen, worüber redest du denn da? dann fällt dir ja auch was ein? und die hast du ja auch erst kennenlernen müssen... sei geduldiger mit dir und sei dir nicht böse, wenn du doch wieder sehr still warst. wenn es "unangenehmes" schweigen geben sollte, dann kann man übrigens auch das zum thema machen.

    was ist denn dein ziel? mehr auffallen? um auch mal jungs kennenzulernen?

    du hast auf jeden fall was zu sagen. du bist genauso wichtig und interessant wie die anderen. andere haben allenfalls die gabe, sich "interessanter zu MACHEN" als du. deine meinung ist genauso wichtig sie die der anderen. übrigens muss man auch nicht zu jedem kram eine meinung haben - und wenn man eine hat, muss man sie auch nicht unbedingt jedem auf die nase binden...

    nun ja, ich finde schweigen manchmal besser als smalltalk um jeden preis.

    hast du denn noch konkrete fragen, bei denen wir dir weiterhelfen können?
     
    #14
    User 20976, 4 Januar 2006
  15. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich schliesse mich der Meinung von Mosquito an. Auch wenn Du nicht weisst, was Du sagen sollst, sollte Dich das keinesfalls entmutigen. Also eine Quasselstrippe, die den Mund nicht mehr zubekommt, ist auch nicht mein Ding. Ich mag die lockere Unterhaltung. Ich war früher auch so schüchtern, aber das legt sich mit den Jahren, wenn man darauf achtet, trotz Schüchternheit immer mit Leuten zusammen ist. Da ergeben sich irgendwann Gespräche ganz von selbst. Man lernt neue Leute kennen und man bekommt auch mehr Erfahrung, wie man eine Unterhaltung beginnt. Meist habe ich die Gelegenheit genutzt, wenn mir jemand eine Frage stellte. Mit der Antwort ergriff ich die Initiative, beim Thema zu bleiben, und dann kurzerhand selbst Fragen zu stellen. Das hat sehr gut funktioniert. Irgendwann war ich dann nicht mehr das stumme das Mauerblümchen, sondern war in den Gesprächen drin wie alle anderen auch. Erheblich schwieriger war es aber für mich, ein interessantes Gespräch mit einem Mädel zu beginnen - wenn ich mir was erhoffte. Wenn ich aber mal nicht den Hintergedanken hatte, ein Mädel aufzureissen, war es dann viel einfacher, also laberte ich los frei von der Leber weg. Das hat sie dann auch oft imponiert, wenn ich von Gott und die Welt reden konnte - und wurde deshalb auch in die Kumpelecke abgeschoben:flennen: Schicksal....
    Und unbedingt lustig sein zu wollen, das ist ganz falsch. Der Schuss geht nach hinten los und Du bist nachher nur trauriger - weil Du was vorgetäuscht hast, was gegen Deinen natürlichen Charakter ist. Dann doch besser auf "Beobachter" belassen.
    Ein Tip: Wenn Du unbedingt mitreden willst, achte darauf, dass es um ein Thema geht, wo Du auch etwas Ahnung davon hast, sonst läufst Du die Gefahr, ins Fettnäpchen zu treten. Es ist immer besser, den Mund zu halten, wenn man nichts Falsches sagen will. An diese Regel habe ich mich immer gehalten.
    Viel Glück beim Mitquasseln:zwinker:
     
    #15
    User 48403, 4 Januar 2006
  16. Spätstarter
    Benutzer gesperrt
    365
    0
    0
    Verliebt
    Ja, ich war während meiner Schulzeit meist nur stiller Beobachter der Szene. Dumm nur, dass mich vor allem Lehrer hin und wieder dabei störten ... :grin:

    Schüchtern wie einst bin ich heute zum Glück nicht mehr. Man wird älter und auch selbstsicherer. Das wird sich bei dir mit der Zeit auch legen. Außerdem reicht es doch völlig, aufmerksam zuzuhören und dann gezielt ein paar Pointen zu setzen. So manch ein Dampfplauderer kann auch echt nerven mit seiner Selbstinszenierung! :tongue:
     
    #16
    Spätstarter, 4 Januar 2006
  17. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    ich bin früher auch sehr still und schüchtern gewesen aber hab irgendwann angefangen ne Sportart zu machen wo man vor sehr vielen Menshcen auftritt und irgendwann bekommt man dann automatisch mehr selbstbewußtsein und macht den Mund auf.
    Such dir rigendwas das dich bestätigt was dir mehr mut macht, aus dir wird wahrscheinlich nie der Alleinunterhalter in person werden, aber viele Jungs mögen Schüchternheit lieber als Frauen mit ner großen Klappe:zwinker: .
     
    #17
    Tinkerbellw, 4 Januar 2006
  18. loverxx5
    Gast
    0
    Ich als Junge bin auch total schüchtern obwohl ich meines Erachtens recht gut aussehe :cool1:

    Also mach dir nix draus wenn du nicht soviel quasselst, darf halt nicht der Eindruck rüberkommen das du nur nichts sagst weil dich das nicht intressiert, sag dann einfach sowas wie "wow cool, erzähl weiter" "bin ich deiner meinung" "da haste recht" und immer schön lächeln :grin:

    wow.... ihr haltet mich jetzt vielleicht für verrückt aber mir is gerade so als hätte ich wirklich keine Angst mehr vor Konversationen aller Art...bin ich geheilt? :eek: :eek: :eek:

    :engel: Einfach das sagen was einem zu dem Thema einfällt, mussn icht lustig sein, wenn du überlegst was du sagen willst dann wirds nix -> redepause entseht -> du denkst dir "jetzt is auch schon egal" -> panik -> dein selbstvertrauen wird nur noch schwächer

    drop it like it fall ulalalal

    utz utz utz
     
    #18
    loverxx5, 4 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß nie sagen
Yuna-
Kummerkasten Forum
14 Oktober 2015
3 Antworten
gomes
Kummerkasten Forum
6 September 2010
17 Antworten