Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weine Grundlos...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von XxX-Styler-XxX, 10 September 2008.

  1. XxX-Styler-XxX
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    Hallo,

    ich habe ein Problem, welches ich selbst nicht verstehe. Viele andere die das lesen warscheinlich auch nicht.

    Ich bin ein eigentlich beinahe emotionsloser Mensch, zumindest zeige ich selten welche.

    In letzter Zeit weine ich aber Grundlos, es gibt wirklich keinen Grund. Ich weiß nicht wieso oder weshalb.

    Beispielsweise wenn ich jemanden begrüße, dann fangen meine Augen an zu tränen. Mag sich lächerlich anhören, ist es auch... dieses grundlose weinen, verbinde ich mit keiner emotion.

    Das Problem hab ich seit ca. 2 Wochen, vorher hatte ich so etwas nie und es wird langsam echt peinlich.

    Weinen finde ich nicht schlimm, aber es ist ja Grundlos und das muss nicht sein.

    Oder letztes hat jemand nur kurz meine Mütze von meinem Kopf genommen... da dacht ich mir "was würden wohl die anderen denken wenn ich jetzt anfange zu heulen?"... und dannach hatte ich auch schon wieder tränen in den augen... da kamen die ersten fragen "weinst du wegen der mütze?". Es sind nichtmals fremde, es sind leute die ich gut kenne und dennoch ist es mir verdammt peinlich.

    Das Problem hab ich aber nur in der öffentlichkeit, zu hause habe ich es nicht... weiß jemand rat?

    Gruß
     
    #1
    XxX-Styler-XxX, 10 September 2008
  2. hast du eventuell trockene Augen?

    Weinst du als Reaktion?


    Sagt dir das Prinzip eines DAmpfkessels was?
     
    #2
    Chosylämmchen, 10 September 2008
  3. XxX-Styler-XxX
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    97
    91
    0
    Single
    Sowas gibt es? Das trifft es aber irgendwie schon sehr genau :ratlos:

    Das mit dem Dampfkessel sagt mir nichts...
     
    #3
    XxX-Styler-XxX, 10 September 2008
  4. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Dann das mit dem Papiereimer? :tongue:


    Er meint, dass deine Gefühle, die du nicht zeigst, sich anhäufen und kommen irgendwann zum Vorschein.
    Wie in einem Papierkorb, der ständig zugemüllt aber nicht geleert wird. Irgendwann quillt er über.
     
    #4
    Pornobrille, 10 September 2008
  5. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Ja, ich glaube auch, dass sich in dir sehr viele Gefühle angestaut haben. Seien es auch kleine, du bist nicht gefühlslos! Wenn du alles unterdrückst, mit niemandem darüber reden, du selbst deine Gefühle nicht verarbeitest, staut sich alles auf.

    Vielleicht bist du im Moment in einer sehr emotionalen Phase, reagierst empfindlicher als sonst auf bestimmte Situationen und kommst deswegen den Tränen nahe.

    Vielleicht stimmt dich es dich glücklich, dass du nicht alleine bist und du Kontakt mit Leuten hast und es kommen dir deswegen die Tränen bei einer harmlosen Begrüßung nahe?
    Vielleicht stört es dich, dass man dich so gerne ärgert, aber sagst es den anderen nicht und unterdrückst das? Und dir kommen deswegen die Tränen hoch?

    Sagst du anderen Menschen was du denkst und fühlst, oder schweigst du dich da lieber aus? Falls du dich ausschweigen solltest, vielleicht hilft es dir, wenn du dein Schweigen brichst und mit anderen über deine Gedanken und Gefühle sprichst?!

    Ich glaube, jetzt setzt du dich noch mehr als sonst unter Druck, weil du gemerkt hast, dass du sensibler als sonst bist. Und durch diesen Druck reagierst du auch sensibler auf bestimmte Situationen. Du könntest ja deinen Freunden erklären, was los ist, warum du im Moment häufiger deinen Tränen nahe bist. Es ist doch nicht schlimm, mit seinen (guten) Freunden darüber zu sprechen. Dir muss das nicht peinlich sein, dafür sind doch Freunde da!

    Liebe Grüsse,
    Drache
     
    #5
    Drachengirlie, 11 September 2008
  6. Trauerklops
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    103
    2
    nicht angegeben
    Naja – wenn jemand trockene Augen hat, dann weint er nicht so in diesem Sinne wie wir es nun interpretieren. Der Tränenfluss wird einfach von der betroffenen Person anders empfunden und eher seltener dann als „weinen bzw. heulen“ bezeichnet“.

    Ich könnte mir in dieser Situation eher vorstellen, dass Du auf bestimmte Situationen einfach überreagierst. Es kann durchaus sein, dass Du Dir in der letzten Zeit zu viel zugemutet hast. Stress wäre zum Beispiel in der Lage deinen Gefühle in der Hinsicht so zu verschieben, dass Du plötzlich als heulerisch dastehst / wirkst. Auch kann eine hormonelle Verschiebung der Grund dafür sein.

    - Wie fühlst Du dich momentan?
    - Gab es Stress oder besondere Situationen?
    - Bist Du ausgeglichen – oder fehlt irgendwas zum Glück?

    Gehe in Dich und gucke mal nach Veränderungen. Diese Veränderungen liegen nicht unbedingt jetzt in der unmittelbaren Vergangenheit – gucke auch weiter zurück. Gibs es da etwas, was Dich beschäftigt hat?
     
    #6
    Trauerklops, 11 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weine Grundlos
Schafmithut
Kummerkasten Forum
14 Januar 2016
6 Antworten
Ameey97
Kummerkasten Forum
27 Dezember 2014
13 Antworten
kleinemaus_22
Kummerkasten Forum
26 Mai 2013
9 Antworten