Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weis nicht mehr weiter... Immer nur Ärger und Stress

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von littlsnack, 29 Dezember 2005.

  1. littlsnack
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen

    ich bin nun seit fast 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Aber ständig streiten wir uns, jeden Tag aufs neue wegen irgendwelcher für mich kleinigkeiten. Gestern haben wir uns gestritten weil ich gesagt habe ich bin zwischen 16 uhr und 16:30 uhr da und war um 16:28 Uhr. Sie meinte das wäre doch nicht dazwischen und hat eine riesen Welle gemacht. Heute weil ich 3 leere Packungen und eine dreckiges Messer liegen gelassen habe (wir haben uns schon oft darüber gestritten und ich habe mich auch gebessert aber mir passiert das mal ab und an in der hektik). Sie will ständig das ich früher von der Arbeit komme, jeden tag wissen wann ich komme. Wenn ich dann mal unpünktlich komme dann gibt es ein riesen Theater. Ich bin netzwerkadmin und kann nicht immer sagen dann komme ich. Wir wohnen zusammen, sie ist im moment arbeitslos. Ich hab auch kein Problem damit, übernehme halt miete usw. da sie sehr wenig geld vom Arbeitsamt bekommt. Sie hat Probleme mit Ihrem Kiefer und braucht dadurch eine Kieferorthopädische behandlung wo ich auch monatlich 100 EUR an den Arzt zahle und werde wenn es alles so klappt wie es erhofft war eigentlich 2000 EUR schlussrate zahlen. Alles keine Prob, wir haben alles 2 Autos, keine achtet groß aus Geld, Urlaube min. 2 mal im Jahr usw. Aber Sie macht immer den eindruck arbeit ist ja nicht so wichtig. So nach dem Motto komm doch mal früher geh mal später und wenn ich mal irgendein Problem habe und komme später gibt es riesen Theater. Ich hab Sie gebeten mal meine Wäsche zu waschen weil ich im moment wirklich viel zu tun habe aber sie sagt ne bin doch nicht deine haushälterin. Ich hab kein Problem damit was zu tun, aber manche Sachen kotzen mich echt an. Wir haben diese Woche Schneedienst und ich darf jeden morgen den weg freiräumen während sie noch im Bett liegt. Sie macht selbst Theater wenn ich morgens zuhause frühstücken will weil sie entweder wach wird oder ihr wenn sie wach ist das morgens ja zu hektisch ist. Sie hat ja auch echt liebe seiten und ich liebe sie, aber immer diese Theater wegen kleinigkeiten, wieso bloss ? Ich werde dann auch wütend und sage dann sachen die nicht wirklich so gemeint sind wie, lern doch mal zu arbeiten oder so.... bin jetzt zuhause bei meinen eltern, wir haben uns wieder wegen den 3 Packungen gestritten. Habe 3 Hemden geschnappt und bin gefahren... Bin ich einfach nur total unfähig eine Beziehung zu führen oder was ist bei uns los ? Bin nicht der perfekte vergesse auch mal was, aber wenn was ist kann sie sich immer drauf verlassen, reiße mir ein bein aus wenn sie was hat, bringe sie zum arzt wenn sie wieder schmerzen am kiefer hat usw... was soll ich noch tun ? Sie läßt mich seit fast 12 Monaten nicht mehr an sich ran... keine kuscheln gar nichts... weis nicht mehr weiter ? Ist schluss machen wirklich das beste ?!?!?
     
    #1
    littlsnack, 29 Dezember 2005
  2. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    sie lässt dich seit 12 monaten net mehr an sie ran????
    du zahlst die miete und ihr arztrechnung????
    sie macht dich voll weil du später von arbeit kommst???
    ihr habt 2 autos und 2 mal urlaub im jahr????
    und sie wäscht nichtmal deine klamotten????

    was hast du dir für ein monster geangelt? ich bin auch in der situation arbeitslos und er ist programmierer, aber ich mache alles zu hause, da ich ja den ganzen tag zu hause bin. wenn er abends nach hause kommt sind seine klamotten gewaschen und die bude sauber und essen gemacht ist auch. und das er mal später von arbeit kommt ist in eurem beruf doch normal oder???

    sorry aber du solltest mal mit ihr drüber reden was sie den ganzen tag zu hasue macht... wenn du das geld verdienst kann sie jawohl den haushalt schmeißen!!! arbeitsteilung nennt man sowas :madgo:
     
    #2
    dieJule, 29 Dezember 2005
  3. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    hallo? gehts dir noch ganz gut?
    mach schluss, und zwar sofort.
     
    #3
    Fireblade, 29 Dezember 2005
  4. _FireFighter_
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ich bin genau deiner meinung. mir kommt vor du bist nur ihre Weihnachtsgans.
    lass dich nicht so ausnehmen.
    das ist doch wohl das mindeste wenn du den ganzen Tag in der arbeit bist das sie den Haushalt schmeißt.
    ich arbeite auch immer sehr viel aber deshalb motzt meine freundin auch nicht rum. sicher wäre ihr es lieber das ich mehr zu hause wäre aber geld stinkt nun mal nicht.
    und eine die mich seit 12 Monaten nicht ran läßt könnte mir sowieso gestohlen bleiben. da kann sie noch so liebe seiten haben.
     
    #4
    _FireFighter_, 29 Dezember 2005
  5. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Oh je!

    Tut mir wahnsinnig leid. Für mich klingt es eher danach, als wöre sie total unzufrieden mit sich und ihrem Leben. Du, das ist wirklich normal, ich war auch eine zeitlang arbeitslos und war unausstehlich. Die Decke fällt einen auf den Kopf. Und damit man mich überhaupt beachtet, fand ich streiten damals als Erlösung. Klingt total komisch, kannst du sicher auch nicht nachvollziehen...

    Allerdings musst du sie auch mal in ihre Schranken weisen. Wo gibt's denn sowas, dass sie nicht mal deine Wäsche wäscht? Ich meine, du gehst arbeiten, schaffst das Geld ran, sie ist nunmal mehr zu Hause und muss auch den Haushalt schmeißen (nicht alles-aber den größeren Teil).

    Du könntest echt mein Ex-Freund sein. :zwinker: Ich meinte damals auch immer, ich sei nicht die Hausfrau. Irgendwann kommt man in die "null-Bock-Stimmung" und selbst eine Waschmaschine anschalten ist zu viel.

    Ich denke, du solltest mit ihr reden. Sie fragen, ob sie glücklich ist. Mein Ex und ich haben es noch eine zeitlang geregelt, dass wir uns abends immer eine Stunde hingesetzt haben und geredet haben, ganz in Ruhe. Jeder hat erzählt, wie er sich fühlt, was er so gemacht hat etc.

    Mit der Zeit ist das so eine Sache. Sie ist arbeitslos, jede Minute die du länger wegbleibst, denkt sie, dass du eine Neue hast. Das muss nicht stimmen, aber sie will eben die Kontrolle behalten, ist doch klar. SIe sitzt den ganzen Tag zu Hause rum, warte, bis du endlich nach Hause kommst, damit sie nicht mehr allein ist.

    Ich kann dir wirklich nur vorschlagen, dass ihr reden solltet. Sie braucht einen Ausgleich. Schick sie zum Sport, in einen Verein oder ein anderes Hobby. Soe geht das nicht mehr weiter. Du bist ja auch nur noch gefrustet und hast Angst nach Hause zu kommen, weil du weißt, da ist sicher wieder nur Stress. Wenn es gar nicht mehr geht, nun ja, dann ist ein Ende eben wirklich das Beste. Fühl dich nicht für sie verantwortlich wegen ihrer Zahn-Kiefer-Geschichte, da muss sie dann allein klarkommen. Vielleicht mag sie die Beziehung auch nicht mehr, weiß aber, dass sie von dir abhängig ist und nicht allein klar kommt. (So habe ich wirklich auch mal gedacht, war nur mit ihm zusammen, weil es für mich einfacher war).

    Ich wünsche dir, dass du nicht mehr allzu viel investierst, solange du nicht weißt, ob und wie lange das mit euch noch eine Zukunft hat.

    Das allerliebste für dich!

    LG
     
    #5
    Lysanne, 29 Dezember 2005
  6. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    klingt nach einer extremegoistin. da hätte es bei mir schon längst geknallt - also zoff, nicht schlägerei.

    sie ist arbeitslos und hat somit keine einkünfte. kann passieren. aber was bitte macht sie denn den ganzen tag außer ausschlafen? bewirbt sie sich überhaupt noch irgendwo? was tut sie? kauft sie ein, kocht sie?

    sie kann keine miete zahlen, okay - aber sie könnte zumindest ihren teil der haushaltspflichten erfüllen und dir da arbeit abnehmen. denn DU nimmst IHR ja wiederum auch die "arbeit" ab, geld für die miete zusammenzukriegen. mit HAUSHÄLTERIN sein hat das nix zu tun. auch sie hat pflichten und soll was beitragen. wenn sie schon nicht geld beisteuert, dann wenigstens ihre arbeitskraft im haushalt. auch das mit dem schneeräumen könnte sie ja wohl mal machen, statt nur im bett herumzuliegen. es ist ihr zu laut, wenn du zuhause frühstückst?!

    hast du ihr schon mal wirklich MITGETEILT, was dich an ihrem verhalten stört?

    klar ist arbeitslossein scheiße und man fühlt sich blöd und leer, wenn man nix zu tun hat - aber ihr scheint es ja eher noch zu gefallen. ziemlich faul, die "dame"... dann noch vorwürfe machen, wenn du mal nicht um punkt x den griffel fallen lässt und zu ihr eilst.

    sex: das allein wär ja nicht das problem. aber sie verweigert sich ja wohl total. ob nähe oder eben "mitmachen", was das gemeinsame leben angeht.

    was tut ihr denn überhaupt noch SCHÖNES zusammen? worüber redet ihr, habt ihr gemeinsame ziele? wie war sie, bevor sie arbeitslos wurde? was ist ihr eigentlicher beruf? und wie lang ist sie schon arbeitslos?

    edit:
    eine ergänzung.
    ich seh grad, dass du im mai zum thema arbeit schon ein thema hattest. damals stand deine freundin vor der prüfung zur bürokauffrau und akzeptierte deine arbeit nicht und verlangte pünktliches nachhausekommen und so weiter. sie, 24, hat vorher studiert und ist jetzt nach ihrer ausbildung also arbeitslos.

    hat sie denn überhaupt pläne für sich? inwiefern unternimmt sie was, dass sich an ihrem leben etwas ändert?
     
    #6
    User 20976, 29 Dezember 2005
  7. littlsnack
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich bin schon zuhause bei meine Eltern, und werde auch heute nicht mehr zurück gehen. Ich hab sie gebeten das ich zurück komme, aber sie will nicht. Sie meine ich würde mich nie ändern, weil ich ja nicht der pünktlichste und nicht alles 100% immer aufräume...
    Ich weis echt nicht weiter. Es tut so weh. Ich lieb Sie doch so...

    Im Juli hatten wir das gleiche Problem bzw. es zieht sich ja eigentlich schon seit 12 Monaten...
     
    #7
    littlsnack, 29 Dezember 2005
  8. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Du musst wissen, ob dich das alles glücklich macht?! Ich glaube, für euch ist es wirklich das Beste, wenn du dir eine Auszeit nimmst und mit dem Gedanken spielst, dich zu trennen. Dann sparst du eine Menge Geld und läufst nicht Gefahr, dass sie dich weiter ausnimmt. Das tut zwar weh, klar, du liebst sie, aber du machst das seit 12 Monaten, willst du das alles noch weiter Monate hinziehen? Es wird doch nicht einfacher...

    LG
     
    #8
    Lysanne, 29 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weis mehr Immer
Jessica1362
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Oktober 2016
15 Antworten
gebrochenesherz2015
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Januar 2016
3 Antworten
jassy95
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Dezember 2015
12 Antworten
Test