Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiss einfach nicht mehr weiter...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Folic, 11 November 2009.

  1. Folic
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo zusammen!
    Kurz zu mir ich bin weiblich 25 Jahre alt habe eine Tochter die 5 Jahre jung ist und ich bin nicht geplant schwanger in der 14. Woche. Momentan weiss ich einfach nicht mehr weiter und ich hoffe bei euch gibts es jemanden der mich etwas versteht und mir evtl ein paar Tipps geben kann. Es wird eine etwas längere Sache denn ich muss was ausholen. Also vor c.a. 4 Jahren bin ich hier in die Gegend gezogen meine Tochter war noch klein und nebenan wohnte ein kleines Mädchen von 10 Jahren was total auf Babys abfährt :grin: Sie spielte immer sehr viel mit meiner kleinen. Sie wohnte alleine mit Ihrer Mutter ein Haus neben uns da Ihr Bruder gerade ausgezogen war. Ihr Bruder ist 2 Jahre jünger als ich und ich hatte auch nie wirklich mit ihm zu tun, wir sahen uns zwar öfter bei seiner Mutter weil ich mit Ihr ziemlich gut befreundet bin da wir uns gegeseitig viel helfen, aber wir haben uns nie wirklich füreinander interessiert bis November 2007. Ich war bei seiner Mutter zum Kaffee eingeladen meine kleine spielte mit der großen im Zimmer und wir saßen im WZ. Dann stand er aufeinmal unangemeldet in der Tür , er saß sich neben mir an den Tisch und unterhielt sich mit uns. Als meine Tochter zwischendurch zu mir kam fing er an sie zu ärgern naja und was macht man als gute Mutter :grin: zurück ärgern. Naja das ging den ganzen nachmittag so und i-wie hat es total gefunkt. Ich verstehe bis heute nicht wieso aufeinmal aber gut. Zu dem Zeitpunkt war er in festen Händen, ich nicht. Da es bei den beiden aber gar nicht gut lief kam eins zum andern und innerhalb von 3 tagen hat er seine Beziehung beendet und wir sind zusammen gekommen. Es war unbeschreiblich schön wir haben uns nie gestritten immer geschmust und gekuschelt Es war einfach wahnsinn er hat seiner Mutter Schwester Freunden allen direkt gesagt das er mit mir zusammen ist und wir waren einfach nur glücklich:grin:. Doch nach 2 Wochen beendete er aufeinmal wieder alles und ging zurück zu Ihr :eek::frown: es brach mir das Herz. Denn er ist meine große Liebe. Ich hab damals vermutet er hat es getan weil er und sie seiner Mutter ne reise nach paris geschenkt haben und sie sollten auch mit und da er ja aufeinmal mit mir zusammen war wusste keiner mehr so genau wie es laufen sollte denn sie und ihre eltern sollten auch mit. Und er hat mich dann auch vor der Reise verlassen. Als er wieder kam schrieb er mich direkt an uns meinte er könnte mich doch nicht so vergessen wie er dachte , wir haben uns noch oft getroffen über 2 Monate. Selbst als sie über Valentinstag im Krhs war , war er bei mir. Das hat mir i-wie immer wieder Hoffnung gegeben doch als ich ihn zu einer entscheidung drängte entschied er sich für sie mit der Aussage sie hätten schon soviel aufgebaut tzzz denn sie waren gerade mal ein halbes jahr zusammen und davon einen monat getrennt. Naja ich seilte mich dann von ihm ab und wir hatten keinen kontakt mehr ausser man hat sich mal gesehen aber da haben wir kaum geredet. Mittlerweile ist er mit ihr auseinander dafür aber ich in einer festen Beziehung wo ich nicht so einfach raus komme da ich auch schwanger bin. Naja wir haben fast täglich kontakt , und getroffen haben wir uns auch schon und es waaaar sooooo schön er sagte mir die ganze zeit er konnte mich nie vergessen weil es einfach alles so schön mit mir war wir kuschelten und nahmen uns laaange in den Arm das hat mir richtig Kraft gegeben. Nach dem Treffen war er voll süß hat immer gefragt wie gehts dir und und und . das süßeste war als wir schmusten und er auf mir lag aufeinmal ging er erschrocken runter und meinte nur ooops ich muss ja aufpassen nicht das ich da noch was kaputt mache ^^. Seit ein paar Tagen ist er wieder total komisch i-wie abweisend er sagt immer er ist müde aber das glaube ich i-wie nicht. Wenn wir so über liebe und den oder die richtige reden dann sagt er immer wer weiss was in ein paar monaten ist. Also ich weiss nicht was ich von seinem Verhalten denken soll :schuettel:. Also meine Lage sieht wie folgt aus: Mein Freund ist ein Jahr jünger wir sind noch nicht lange zusammen, und er ist sehr aggressiv ich bin schwanger von ihm er redet immer nur von abtreiben und es wäre besser wenn ich es verliere und letztes WE ist unser streit so eskaliert das ich jetzt massig blaue flecken habe. Ich trenne mich von Ihm hab aber i-wie angst und deswegen schiebe ich es raus :frown:. Bei Ihm ist es so das Sie noch bei Ihm wohnt sie soll sich eine Wohnung suchen da sie aber noch was von ihm will denke ich das das noch dauern wird. Also im Moment ist alles schei.. sorry. Ich hoffe ihr könnt mir ein zwei Tipps geben. Das wäre toll.

    Liebe Grüße
     
    #1
    Folic, 11 November 2009
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Und da überlegst du noch?! :eek:
    Wie soll das bitte erst werden, wenn das Kind da ist?
    Es kann nicht ernsthaft dein Plan sein, das Kind einem solchen Vater zuzumuten?!
    Schlimm genug, dass du dich schlagen lässt... :ratlos:
    Es wäre wohl angebracht, zur Polizei zu gehen.

    Du bist in der 14.Woche, hast also jetzt noch die CHance, zu gehen, dir was eigenes zu suchen. Je weiter die Schwangerschaft fortschreitet, desto schwieriger wird es, also zöger nicht länger!!!! Es gibt genügend Einrichtungen, die Frauen Hilfe anbieten.

    Du musst dir doch so viel wert sein!
     
    #2
    krava, 11 November 2009
  3. RitterOhnePferd
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    103
    20
    Single
    Ich rate dir, einmal eine psychische Beratung in Anspruch zu nehmen. Du scheinst sehr abhängig von anderen zu sein, nicht konsequent genug und v.A. lässt du alles mit dir machen, hältst dich an kleinen Notnägeln fest, die sich dir so in den Weg legen. Wenn du nicht selbstbewusster und unabhängiger wirst, werden dich immer wieder aggressive Männer anziehen und entsprechend behandeln. Normal kannst du aktuell nicht leben, da irgendetwas in dir verankert ist, was dein Leben in ungeregelten Bahnen verlaufen lässt. Lass dich nicht ausnutzen, nimm dein Leben in die Hand und wach auf - noch hast du die Gelegenheit dazu.
    Und setz bitte die rosa Brille ab. Große Liebe - das wünschst du dir doch, aber es ist sicher keine Realität. Mach dir nichts vor, halte dich an Leute, die dich jetzt unterstützen und trenne dich von Allem, was dich stört, du aber aus Gefühl vor Verlustangst oder Versagensangst nicht loslassen willst. Niemand lässt dich im Stich, es wird nichts passieren, du musst bloß deinen eigenen Hintern hochbekommen!

    Warum ihr auf dem Sofa so nahe gekommen seid? Du bist ein leichtes Opfer und er hat dich ohne großen Aufwand verführt. Mehr nicht :zwinker:

    Zu deiner Dreiecksbeziehung kann ich dir nur einen guten Rat geben: Trenn dich vom Arschloch, was dich schlägt, zeige ihn an und ziehe in eine andere Gegend. Lass dir dabei helfen, sorge dafür, dass er dir nicht folgen kann. Such dir Männer aus der Verwandtschaft, die dich neutral sehen und dich und deine Tochter beschützen beim Umzug und in der jetzigen Situation. Wenn du das Gefühl hast, er wird zu lästig - geh sofort zur Polizei. Zöger nicht, denn er wird versuchen dich zu unterdrücken.
    Und den anderen Vogel solltest du auch abschießen. Er holt sich bei dir, was er braucht. Wenn er bekommen hat, was er wollte, sucht er Ausreden. Wenn du böse wirst, kommt er emotional an und schon hat er dich wieder - sei doch nicht so naiv :zwinker:
     
    #3
    RitterOhnePferd, 11 November 2009
  4. kaninchen
    Gast
    0
    Der Großteil deines Threads handelt von dem Hin und Her mit deinem Ex-Freund, dein allergrößtes Problem ist doch dein aggressiver Freund! Zieh die Reißleine, spring ins kalte Wasser und trenn dich von dem Kerl! Dich verprügeln, das ist ja wohl das letzte. Die Trennung solltest du dir und deinen Kindern zu liebe nicht noch länger rauschieben, jeder Tag, den du mit dem Mistsack verbringst ist einer zu viel. Wenns deine Wohnung ist schmeiß ihn raus, wenn nicht such dir was ganz eigenes - das geht in der 14 Woche mit Sicherheit leichter als in drei, vier Monaten.

    Und mit ganz einiges meine ich, dass dein Ex-Freund auch nicht wirklich eine Option ist. Er macht mir, von dem was du so schreibst nicht den reifesten Eindruck und vielleicht tut es dir auch gut, mal Männerfrei zu sein und dich nur um dich selbst und deine Familie zu kümmern. Dein Ex scheint sich nämlich leider einfach nicht entscheiden zu können, also verlass dich nicht auf ihn sondern nehm die Ruder selbst in die Hand und änder was!
     
    #4
    kaninchen, 11 November 2009
  5. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    dein Leben scheint momentan ziemlich chaotisch zu sein...ungeplant schwanger von einem ganz armseeligen Mann, der dich schlägt, dann taucht plötzlich wieder der andere auf, macht dir Hoffnungen, obwohl er sich damals -als du frei warst- nicht für dich entschieden hast und du beginnst mit ihm wieder ein Techtelmechtel. (ich mag mir gar nicht ausdenken, wie dein Freund reagieren wird, wenn er das erfährt)

    Aber mal ganz ehrlich: Was erwartest du denn? Willst du von einem Mann zum anderen springen? Irgendwie klingt es für mich so, als wartest du nur darauf, dass die Ex (bist du wirklich sicher, dass du diesbezüglich nicht schon wieder angelogen wurdest, weil er sich womöglich gar nicht getrennt hat) von deiner scheinbar großen Liebe endlich auszieht und du gleich als Nachfolgerin einziehen kannst, obwohl er mir nicht gerade den Eindruck macht, als wäre er sich mit dir sicher und würde dich mit Kusshand aufnehmen.

    Wie sieht es denn bei dir berufsmäßig und finanziell aus? Kann es sein, dass du nur jemanden suchst, der dich unterstützt und dir ein Dach über dem Kopf bietet?
    Ich kann dir nur raten, dass du dich schleunigst von deinem aggressiven Freund trennst, ihn aus der Wohnung wirfst oder selber ausziehst (wenn du nicht weißt wohin du gehen kannst, suche das nächste Frauenhaus auf) und dir jede erdenkliche Hilfe suchst.
    Was ist mit deinen Eltern? Können dich Freunde oder Bekannte unterstützen? Wende dich an soziale Einrichtungen, die dir sagen werden, wie die nächsten Schritte auszusehen haben...

    Du musst dein Leben jetzt dringend selber in die Hand nehmen, denn du wirst bald 2 Kinder haben, die eine starke, unabhängige und gefestigte Mutter benötigen, die sich nicht immer wieder mit den falschen Männern einlässt.
    Oder willst du ihnen zumuten, in einer Atmosphäre aufzuwachsen, die von liebevoll meilenweit entfernt ist? Wenn du das tust, dann kann es sein, dass du ihnen die ganze unbeschwerte Kindheit raubst, weil du als Erwachsene nicht in der Lage bist, Entscheidungen zu treffen.

    Ich kann dir nur viel Kraft und Mut wünschen...aber zögere nicht zu lange, bis du wirklich aktiv wirst, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei deinem Partner "nur" ein einmaliger Ausrutscher war. (einmal ist schon zuviel).
    Ich denke, du fährst besser, wenn du keinen der beiden Männer weiter Platz in deinem Leben einräumst und erst einmal alleine mit deinen Kinder bleibst, bist du wieder gefestigt bist.
     
    #5
    munich-lion, 11 November 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiss einfach mehr
Diorama
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Dezember 2015
14 Antworten
Theo112
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Dezember 2014
2 Antworten
cooglephish
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 April 2014
2 Antworten