Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiss nicht mehr weiter...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sensi, 22 Februar 2010.

  1. Sensi
    Sensi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    30
    33
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo erst mal...
    das wird vermutlich ein sehr langer text der voll is mit rechtschreib- und gramatik fehlern. bitte trotzdem lesen...

    Wie fang ich denn am besten an? hatte es nie leicht in meinem leben... meine mutter is mit nix nach österreich gekommen... hat uns grad noch so über wasser halten können (in ner schimmlingen und völlig herunter gekommenen ein zimmer wohnung)... sie hat das studium abgebrochen weil sie schwanger geworden is... und ist nach österreich weil ihre eltern wollten das sie abtreibt... die einzigen leute die sie auserhalb von paraguay kannte wohnten in spital (is in kärnten - österreich) und so is sie schwanger nach österreich mit nix auser mir im bauch und bissal gewand...
    anfangs hat sie nur als putzfrau gearbeitet... und is schwer depressiv geworden... mit 2 jahren hab ich dann asthma bekommen (vermutlich wegen dem schimmel)... sie hat nie geld aus gegeben und immer gearbeitet... das einzge schöne in unserem leben waren ein par gute freunde die einen bauernhof am berg hatten... ne lebhafte familie (11 kinder ^^... gut zu dem zeitpunkt erst 9... das 10. war am weg...) ich konnte mich nie wirklich mit jungs verstehn... desswegen hab ich mit den mädchen gespielt... es waren zwar keine puppen im spiel... trotzdem war es auch ned das geraufe das sich die jungs immer geliefert haben... die konnten mich irgendwie auch ned ganz leiden... erst mit 4 oder 5 (weiss nimma so genau) hab ich mich das erste mal dem bruder von einem der mädchen angefreundet (mit dem ich jetzt immer noch kontakt hab) wir haben viel blödsinn gmacht ^^ und hatten auch viel spaß miteinander... naja... bis die älteren brüder gekommen sind... dann hab ich wieder nur mit den mädchen gespielt... es war wirklich schön... ab und zu hatte ich sogar echt das gefühl es wäre meine familie... mit 6 sind wir dann endlich aus der ein zimmer wohnung raus und haben uns ne schöne wohnung in nem neubau gekauft... (die luft war für meine bronchien aber zu trocken) im kindergarten und in der schule konnte ich mich nie wirklich auf die schulsachen konzentrieren... hab mich immer abgelenkt (ich wusste wie man mit "nix" erfolgreich stundenlang spielt... hab mir zb früher immer die kleinen tiere die aus der wand gekrochen sind umsorgt so gut es ging... gestorben sind se mir trotzdem immer ~~ ^^ der bauernhof als abwechslung war dagegen erholung pur... schon damals standen die mädchen auf mich... und ich hab früher als jeder andere junge den ich kannte interesse für das weibliche geschlecht gezeigt... mit 7 haben wir das erste mal "ich zeig dir was ich hab wenn du mir zeigst was du hast" gespielt... zungenküsse waren glaub sogar ein wenig früher dran
    mit 8 is dann etwas passiert das ich lieber nicht schreibe... hat jedoch was mit negativer liebe eines jungen zu tun und inzest (weiss ned ob man das dazu sagt auch wenn keine kinder gezeugt werden)... bin damit jedoch allein fertig geworden... hab zu der zeit auch sehr viel blödsinn angestellt... so das die polizei zu meiner mutter gesagt hat wenn wir ned bald weg ziehn würde ich ins heim kommen... gesagt getan... wir sind von einem ende zum anderen gezogen... zu einer familie der glaubensgemeinschaft in der ich groß geworden bin... (eigentlich wie die kriche nur das maria und co nicht angebetet werden... (die bibel einfach strenger genommen wird))... das haus war alt... die wände noch vor dem 2. weltkrieg gebaut... in den wänden haben mäuse gelebt... gegen mein asthma hab ich zu dem zeitpunkt nichts mehr genommen... meine mutter ging eigentlich nur noch arbeiten und hat die familie gebeten die erziehung so gut es geht zu übernehmen... solange sie ned im haus is... so wurde ich auch öfter geschlagen... und... sehr oft gebrochen... im sinne von: ich sei nichts und würde nix fertig bringen... mein leben wäre nicht lebenswert... ohne jesus... in der schule wurde ich von den mädchen begehrt und von den jungs dafür gehasst... auch wenn sie es zu 4. nicht gegen mich aufnehmen konnten... war es seelisch gesehn schmerzhaft... (mal davon abgesehn das ich auch öfter blut im kot hatte, monate lang nicht beißen konnte oder ab und zu nen schlag in den rücken bekommen hab das meine beine versagt haben) naja... so hat es damit angefangen das ich angefangen hab zu saufen und zu rauchen... mit 13 hatte ich sehr viel mit drogen und verbrechen zu tun... hatte mich zu nem echten gangstar endwickelt... auch wenn die gang nur aus 2 mann bestand...was alles passiert is will ich aus rechtlichen gründen nicht nennen... auch wenn das vermutlich alles schon verjährt is... mit 16 hab ich ein moped bekommen... das natürlich auch weit schneller gefahren is als erlaubt... mich hat damit keiner eingeholt... :tongue: da tom war damals immer noch wie ein bruder für mich... auch wenn wir uns selten gesehn haben hatten wir immer zeit für den nächsten blödsinn... mit 17 hab ich dann nen pc mit internet zugang bekommen... und natürlich auch WoW auf das mich ein kolege gebracht hat... muss noch dazu sagen das mich die mädchen nach dem was damals passiert is vollkommen egal waren... bis ich über das spiel die leni kennen und lieben gelernt hab... das war kurz nach meinem 17. geburtsag... gut... ich muss auch dazu sagen das sie 20 jahre alt war... den teil hab ich schon mal geschrieben... desswegen füge ich ihn jetzt einfach mal da ein...

    Alles fing kurz nach meinem 17. Geburtstag an.
    Damals war ich voll von dem WoW Hype erfasst, bis ich die Lena (Spitzname: Leni) über das Spiel kennen gelernt habe. Ich fand sie seit dem ersten Gespräch recht nett. Wir schrieben ein wenig miteinander haben und uns so immer besser kennen gelernt, wir haben Fotos ausgetauscht, uns erlebte geschichten erzählt, usw. Bis wir uns schließlich ineinander verliebten. Zu dem Zeitpunkt war das Spiel bereits seit langem nur noch eine Nebensache die wir links liegen gelassen haben. So hat meine Beziehung zur Leni, die 3 Jahre älter war als ich angefangen (also in meinem jetzigen Alter). Wir haben uns zwar erst seit ein paar Monaten gekannt aber schon geliebt. Ich kann jetzt nicht mehr sagen ob ich sie zu dem Zeitpunkt schon wirklich geliebt habe oder ob ich noch verliebt war, vermutlich war es bereits beides. Wir hatten das was viele heute als "Cibersex" bezeichnen würden (und davon echt nicht wenig). Sie sagte mir ende Oktober das sie einen Freund hat, sie aber einsam ist weil er seine Verpflichtungen im Bundesheer hat. Ich brauchte sie aber so sehr, dass ich das vollkommen ignoriert und verdrängt hab. So ist es weiter gegangen bis kurz vor Weihnachten als sie meinte sie wäre über die Weihnachtszeit allein zuhause. Kurz darauf war ich eine Woche lang bei ihr (das war genau über die Weihnachtszeit). Es war die schönste Woche die ich in meinem Leben je erlebt habe. Doch wie es nun mal so ist - die Zeit vergeht - und somit auch die eine Woche. als ich wieder nachhause fahren musste fiel uns der Abschied sehr schwer. Zuhause angekommen hab ich mich sofort hinter den PC gesetzt und wollte wieder mit ihr schreiben, doch da hatte ich bereits eine E-Mail von ihr das sie weder mit mir schreiben noch mich sehen will (sie hatte noch dazu geschrieben das ihr Freund sie überrascht hat und früher nachhause gekommen ist usw. ... das hat mich zu dem Zeitpunkt aber nicht mehr interessiert) ich wollte einfach nur noch einmal mit ihr schreiben. Doch sie hatte ihre E-Mail Adresse, ihren ICQ Account gelöscht und ihren WoW Charakter auf einen anderen Server transferiert.

    Ich war vollkommen am Boden und wusste nicht mehr ob ich weinen oder lachen soll. Denn sie hatte ja geschrieben dass sie einen Freund hat, was ich zu dem Zeitpunkt erst wirklich realisiert habe. Und dafür hab ich mich gehasst! Ich habe mich abgrundtief gehasst, denn ich war so egoistisch dass ich das vollkommen ignoriert hab. Später hab ich mir die E-Mail fertig durchgelesen worin stand dass er ihr einen Antrag gemacht und sie ja gesagt hat. Was dazu geführt hat das ich mich noch schlechter gefühlt hab, denn ich hab sie dazu gebracht den Mann mit dem sie bis ans Ende ihrer Tage zusammen leben will betrogen hat. Ich hab Monate gebraucht bis ich mich wieder richtig gefangen hatte. davor hab ich mich einfach jedweder Realität entzogen. Nach der Arbeit bin ich in meine eigene Welt voll von Zauberern und Kriegern geflüchtet - genannt WoW. An den Wochenenden habe ich mich um den Verstand gesoffen (was an meinem 19. Geburtstag den absoluten Höhepunkt erreicht (an dem ich mich und fast all meine verbliebenen Freunde blamiert habe)). Ich hab auch den letzten Kontakt zu meinem alten Freundeskreis abgebrochen (bis auf einen mit dem ich bis heute noch ab und zu telefoniere) und meinen Musikgeschmack geändert (Trance hat mich irgendwie beruhigt und mich wenn auch nur für kurze Zeit vergessen lassen warum ich mich so sehr gehasst habe).

    ich bin das erste mal auf die Sensation White gefahren, hab einfach mal wirklich die Musik und die Show genossen, ja die Musik hat mich wortwörtlich gefesselt. dank dem Bence (den ich auch über wow kennen gelernt hab) hab ich noch mehr darüber erfahren und mir eine Menge Trance zugelegt. mit ihm war ich auch das 2. Mal auf der Sensation White denn er war der erste wirkliche Freund den ich dazu gewonnen habe. zu dem Zeitpunkt hab ich schon lange nicht mehr wirklich in der Fantasie Welt gelebt. für die wirkliche hatte ich aber auch nicht viel übrig denn sie bestand nur aus einer Arbeit die ich nicht wollte und ohne liebe - nur die Musik hat es mir noch erlaubt wirklich ab zu schalten. einzige worauf ich mich wirklich gefreut hab war die nächste Sensation White denn da habe ich meine Musik und absolute Anonymität. mittlerweile hab ich dann auch den Timo und durch ihn den Sascha und den restlichen CI Clan kennen gelernt. Ronja hab ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wirklich gekannt auch wenn wir ab und zu dank dem Clan miteinander gespielt haben. den Sascha und den Timo hatte ich bis dahin schon recht lieb gewonnen. ich hatte absolut kein verlangen danach meinen 20. Geburtstag zu feiern, denn... was gäbe es daran denn zu feiern?

    kurze zeit später haben die ronja und ich begonnen bissal mehr miteinander zu schreiben... sie hatte sich wohl in mich verliebt und ich hatte sie sehr gern... wir haben eine schöne zeit im ts verbracht... am 29.12. bin ich zu ihr gefahren und hab die tickets die ich für's sensation gekauft hatte weg gelegt... hab die zeit viel lieber mit ihr verbracht...
    am 10.1. musste ich wieder zurück... und ich hatte fest vor nächstes wochenende wieder zu kommen... sie war voll fertig weil ich weg musste... naja... so is das die ganze zeit gangen... unter der woche is die zeit nicht vergangen und wenn ich dann bei ihr war is sie vergangen wie im flug... körperlich gesehn war sie anfangs nicht ganz mein typ... aber mit jeder woche hat sich das verändert... und mit der zeit liebe ich selbst sachen an ihr die mich früher vermutlich abgeschreckt hätten... ich würde sie am liebsten jeden morgen mit einer roten rose, einem warmen frühstück und sanften küssen wecken... doch das kann sie absolut ned leiden... und mit der zeit geht sie auf abstand auch wenn sie früher genauso wenn nicht noch schlimmer war als ich... letzte woche dachte sie das sie schwanger sei... ein schock für uns beide... ich hätte ihr aber am liebsten geholfen und ihr gesagt das alles gut wird und ich immer für sie da sein werde... egal ob se schwanger is oder nicht... ich hab irgendwie trotz allem das gefühl ihr zu wenig zu geben... das hab ich ihr auch gesagt... und sie meinte nur das sie angst hätte und ich zu gut für sie sei... (wir reden eigentlich immer über alles) davor hab ich ihr dann halt gsagt das ich angst hätte sie zu verlieren... auch wenn die angst völlig unbegründet is... und nur auf der angst basiert das ich ihr zu wenig geben kann...
    an dem we hab ich ihr angetrunken erzählt was mit 8 passiert is...
    und irgendwie stellt sie gefühlstechnisch grad alles ab... so kommts mir zumindest vor...

    ich weiss echt nicht was ich machen soll =/ könnt ihr mir weiter helfen?

    und danke für die gedult... is doch recht lange geworden... obwohl ich es noch sehr kurz gehalten hab...
     
    #1
    Sensi, 22 Februar 2010
  2. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Du würdest dir einen riesen Gefallen tun, wenn du diesen gesamten Teil löschen würdest.
    Wenn du magst, kannst du noch kurz schreiben, wo genau du Ronja jetzt kennen gelernt hast, obwohl das auch nicht wirklich soo relevant ist. Vielleicht wäre es noch hilfreich genau zu wissen, was dir mit 8 passiert ist, ich glaube du hattest es in einem deiner letzten Threads sohcnmal geschrieben aber den haben bestimmt nciht alle gelesen.

    Kein Mensch liest sich gerne absolut irrelevante Details durch, die ncihts mit deinem eigentlichen Problem zu tun haben. Das ist wahnsinnig lang, zieht sich und schreckt ab.
    Mit ner Kürzung würdest du sicher mehr Antworten bekommen.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:31 -----------

    Jetzt aber noch zu deinem eigentlichen Problem:

    Was genau meinst du mit
    Wie genau verhält sie sich denn dir gegenüber?
    Habt ihr seitdem nochmal über das Wochenende geredet? Habt ihr darüber geredet, was du ihr da angetrunken erzählt hast oder hast du sie damit in der Luft hängen gelassen?
     
    #2
    dollface, 22 Februar 2010
  3. Sensi
    Sensi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    30
    33
    1
    vergeben und glücklich
    sorry aber der teil gehört da echt ned rein...

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:47 -----------

    [/COLOR]ich hab heute nochmal mit ihr darüber geredet... und ihr gesagt das ich angst vor ihrer reaktion hatte und es ihr desswegen bis jetzt nicht erzählt hab... und sie hat darauf hin gfragt ob sie falsch reagiert hätte... was ich verneint hab... und darauf hin wollte sie mich vermutlich bissal aufheitern oder was weiss ich (und nein die beziehung is nicht rein sexuell ausgelegt)... hat mit ihren brüsten gespielt und is off gangen weil se nen film schaun wollte cO


    und so hat se noch nie ein gespräch beendet...

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:53 -----------

    noch dazu glaubt sie vermutlich das ich ihr was weg nehmen will weil ich mit ihr darüber geredet hab: Was soll ich nur machen? :(

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:54 -----------

    also... wieder mal... sie will ihn ned aufgeben... is verständlich... aber er zieht alles mit runter weil er sich selbst aufgegeben hat...
     
    #3
    Sensi, 22 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiss mehr
Jeylinn
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 September 2016
24 Antworten
Lunaselena
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 September 2016
7 Antworten
shghrt
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juli 2016
16 Antworten
Test