Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich will an meinem Selbstbewusstsein arbeiten...

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Dreamerin, 28 Februar 2005.

  1. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich will hier nichts Böses hören, gell… Und nichts wie „Lieber dick und nett als dünn und doof“ ;0)

    Letztens war ich auf einer Feier und es waren viele hübsche Mädels da…

    Da ich nicht so überzeugt von mir bin, was das Aussehen angeht, frag ich mich immer, ob mein Freund nicht so eine viel lieber möchte wie mich. Vor allem, weil ich diese Mädels selbst total hübsch finde und fast nicht weggucken kann *g* Und ich beobachte auch immer, wo er hinschaut.

    Er steht aber zu mir und meint, dass ich ihm gefalle, sonst wäre er ja nicht mit mir zusammen. Er macht mir auch Komplimente. Dass ich die SCHÖNSTE bin, sagt er nicht, er sagt aber auch nicht, dass ich es nicht bin. Will sowas gar nicht hören. Und ich denke wenn ich direkt danach fragen würde, wäre er auch so ehrlich, dass er sagen würde, dass es schon Schönere gibt aber dass ich ihm gefall und dass bei mir alles passt. Ja so in Etwa würde die Antwort lauten. Ich bins aber definitiv nicht und jeder, der behauptet ich bin die Schönste, würde lügen!

    Und er sagt, wegen ihm muss ich mich nicht ändern, ihm passt es so. Und er will auf keinen Fall, dass mein Charakter anders wird. Und dass ich mich wegen ihm ändere, mag er auch nicht.

    Mein Freund ist ganz „normal“. Also das erste, was er sieht, ist das Aussehen, und wenn das nicht stimmt, geht nix. Und dann kommt der Charakter. Aber irgendwie lobt er meinen Charakter immer so zum Himmel, ich gehe also davon aus, dass ihm dieser wichtiger ist. Er meint auch, ich wäre ein Glücksgriff und in letzter Zeit äußert er immer wieder was, was in Richtung „gemeinsame Zukunftsplanung“ geht.

    Wegen ihm ist es auch nicht, wenn ich was für die Figur und das Aussehen tue. Es ist wegen mir… ich fühl mich nicht wirklich wohl. Erstens diese Selbstbewusstseinsfrage, ob er jetzt andere schöner findet usw. Zweitens kann ich kaum schöne Dinge tragen… Drittens führe ich meinem Freund nie schöne Unterwäsche vor, weil ich mich nicht traue. Ich denke, ich bin zu dick, er würde sich aber sicherlich freuen. Viertens würde es auch mir gut tun, wenn ich mal interessierte Blicke abkrieg (also öfter als das jetzt der Fall ist *g*). usw.

    OK, dies war nun die Einleitung. Wenn jemandem etwas dazu einfällt, kann er es gern äußern.

    Ich bin 1,66 m groß, wiege so um die 75 kg (heul), habe ziemlich lange Haare… Aber ich habs (momentan) nicht so im Kreuz, was aus mir zu machen. Gut.

    Ich ziehe schon einigermaßen schöne Klamotten an, aber bei sexy Kleidung muss auch immer die Person darin dazupassen. Ja, und als fester Mensch muss man immer drauf achten, wie es sitzt und dass die Pölsterchen nicht so rauswinken.

    Schminken tu ich mich zu besonderen Anlässen, aber auch eher dezent. Also Wimperntusche, Puder, Lidschatten, Kajal. Mehr nicht. Auf den Lippen mag ich nix haben und auf MakeUp steh ich nicht, das gibt nur so komische Ränder (seh ich oft).

    Meine Haare hängen einfach nur runter, mit denen kann man nix anfangen, weil sie zu lang sind. Aber ich will auf jeden Fall meine langen Haare behalten.

    Was ich von euch hören will?

    Alles, was euch zu dem Thema einfällt *g*
    Vielleicht Tipps, was man mit langen Haaren machen kann. Strähnchen eher blond? Oder dunkle Haare? Meine Haare sind jetzt natur-straßenköterblond, also die undefinierbare Haarfarbe zwischen braun und dunkelblond.
    Und Tipps, dass das Abnehmen nicht so schwer ist und ich endlich durchhalte (wie ich es seit 4 Jahren will *g*).
    Allgemein Tipps, wie ich mich verbessern könnte! :smile:
    Und Tipps, wie man sein Selbstbewusstsein verbessern.

    Vielleicht gehts auch jemandem ähnlich?? :ratlos:
     
    #1
    Dreamerin, 28 Februar 2005
  2. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    wie wär's mal mit nem foto? dann könnte man doch viel genauer etwas zu dir sagen :grrr:

    ninja
     
    #2
    ninja, 28 Februar 2005
  3. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    a) denke ich nicht, dass deine Haare zu färben DEN Erfolg bringt..

    b) Kürzere Haare strecken kleine und etwas dickere Leute :zwinker: also eventuell doch mal über einen etwas kürzeren Schnitt nachdenken?!

    c) Wenn man seine Figur richtig verformen möchte, braucht es Zeit... und diese Zeit frustriert meistens ^^ und bringt viele Leute dazu wieder aufzuhören.. daher würde ich dir raten mal mit deinem Freund zu reden und ihn zu fragen ob er nicht eventuell an manchen Tagen dein Fitnessprogramm usw begleiten möchte :zwinker:

    vana
     
    #3
    [sAtAnIc]vana, 28 Februar 2005
  4. Funky
    Funky (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    nicht angegeben
    Tipps zum abnehmen... nicht einfach nur weniger Essen, sondern die Ernährung umstellen... Hauptsächlich Vollwertkost d.h. "gute" Kohlenhydrate... viel Gemüse, Salat. Bei Öl eher Olivenöl verwenden, statt Butter eben Magarine, statt Brötchen Vollkornbrott etc.

    Mir geht's so, dass ich ein Langweile-esser bin. Falls das bei dir auch so ist, beschäftige dich... geh raus, lies ein buch, was auch immer.

    Und wegen Bewegung.. vielleicht einem Sportverein beitreten, das machen was dir am ehesten spass macht.
     
    #4
    Funky, 28 Februar 2005
  5. Dreamerin
    Gast
    0
    Ja, aber ich möcht anonym bleiben... :traurig:

    Wieso strecken kurze Haare?
    Nee. Meine Haare sind irgendwie mein ganzer Stolz...

    Mein Freund will mit mir laufen gehen.

    Ja, ich bin auch ein Langeweile-Esser.

    Ja, Sportverein wäre echt super. Nur hab ich gar keine Zeit. Weißt du, wie meine Woche aussieht?
    Montag: 6 - 18.30 Uhr Arbeit. 19 Uhr bis 22 Uhr Schule.
    Dienstag: 6 - 18.30 Uhr Arbeit, danach lernen.
    Mittwoch: 6 - 18.30 Uhr Arbeit, dann Freund.
    Donnerstag: 6 - 18.30 Uhr Arbeit. 19 Uhr bis 22 Uhr Schule.
    Freitag: 6 - 14.30 Uhr Arbeit, lernen, Freund.
    Samstag: 7 - 14 Uhr Schule, lernen, Freund.
    Sonntag: 0 - 20 Uhr Freund, lernen.

    Und so geht es noch weiter bis Juli. Und bis Juli will ich schon anders sein. Ich habe echt KEINEN BOCK mehr auf weitere Verpflichtungen. Verein = Verpflichtung. Freu mich auf die Zeit, wo ich wieder Zeit hab... :grrr:
     
    #5
    Dreamerin, 28 Februar 2005
  6. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Weight-Watchers.

    Und mach bloß keinen Scheiß mit deinen Haaren :grrr:
     
    #6
    waschbär2, 28 Februar 2005
  7. Reeva
    Gast
    0
    ----
     
    #7
    Reeva, 28 Februar 2005
  8. Dreamerin
    Gast
    0
    Weigh-Watchers ist für mich ein verkapptes Kalorienzählen und Kalorienzählen tu ich eh.

    Ich will keine Abnehmtipps, sondern Tipps, wie ich meinen Plan durchhalte :grin:

    Und andere kleine Aufmunterungen, schöne Worte usw. die dem Selbstwert schmeicheln :tongue:

    Im Sommer war ich fast täglich laufen.
    Gebracht hats nix :engel: Aber ich hab auch zu viel gegessen...

    Ähm... Ja ich hoff ja schon ständig, dass das Wetter besser wird...
    (Ich weiß, auch im Tiefschnee könnte man laufen. Aber ich will, dass es mir auch Spaß macht!!).

    Meinem Freund schadet das sogar noch weniger als mir. Aaaaaaber: Er will da viel schneller laufen. Ich bin immer so langsam gewesen... aber er mit dem deutschen Sportabzeichen usw. hat irgendwie andere Maßstäbe :eek:

    Was wäre denn Scheiß?
    Abschneiden?
    Find ich auch!! :link:
     
    #8
    Dreamerin, 28 Februar 2005
  9. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    sein selbstbewustsein gesteigert hat man dann definitiv, wenn es nicht vom eigenen äußeren abhängt.

    ist es denn selbstbewust, wenn man eben dieses an sein äußeres kopelt?
    wie man selbstbewust wird, kann ich dir nicht sagen. es ist wohl so ein innerer wandel. aber du merkst es daran, wenn du auf besagten parties nicht mehr beobachten brauchst, wohin dein freund sieht, und du dir nicht mehr die gedanken machst, ob er nicht lieber so eine haben will.

    für mich persönlich ist selbstbewustsein stark an die frage geknüpft : "es ist mir egal was andere über mein tun denken, solange es für mich das richtige ist."
    wenn ich etwas nicht mache, weil ich mir überlege, was andere davon halten KÖNNTEN, dann ist das in meinen augen nicht selbstbewust.


    wenn man "schön" , "schlank" oder sonstiges "zu erstrebendes" ist, dann wird das selbstbewustsein vielelicht nicht so sehr getestet, und man glaubt deswegen man sei sehr selbstbewust.



    und zum aussehen: wenn du etwas ändern willst, dann solltest du es doch so ändern, wie es dir gefällt, und nicht so , wie dich andere gern haben wollen.
    und wenn du hier nach tipps fragst, dann wirst du nur vorschläge bekommen, die andere "schön" finden. ich z.b. würde dir raten, die haare kurz zu machen.
    aber wie gesagt, es geht um dich, und nicht um "man"/die allgemeinheit.

    das waren jetzt keine schmeichelnde worte für den selbstwert, aber eben meine sich der dinge. :zwinker:

    gruß,

    Mann im M :smile: nd
     
    #9
    User 18780, 28 Februar 2005
  10. Dreamerin
    Gast
    0
    Stimmt, wenn ich mir mal keine Gedanken mehr mache, dann hab ich es geschafft...

    Ich bin ohnehin schon viel besser geworden. Ein Beispiel: Als ich früher baden war, habe ich mich in 1-2 Handtücher gemummelt, bin auf den Steg, hab das Handtuch runter und 0.00001 Sekunden später war ich im Wasser. Heute lauf ich im Bikini rum (!!).

    Ich kenn eine, die findet jeder geil. Aber sie engt ihren Freund ein und ist eifersüchtig auf andere... :grin:

    Ich will nicht das tun, was ihr hier schön findet. D. h. beeinflussen lass ich mich nicht. Nur vielleicht krieg ich nen Tipp, wo ich sag "Hey, cool, das wäre was!", wo ich selbst net drauf komm.

    Haare kurz kommt nicht in Frage, nie nie nie nie nie... nie nie nie... Nicht nur ich wäre für 12 Jahre (bis sie wieder lang sind) depri. Auch meinen Freund würde ich das erste mal weinen sehen! :zwinker: Aber bei meinen Haaren redet mir keiner drein, weder Eltern, noch Freund, noch Freunde, noch ihr. Tips sind gut, ich entscheide.
     
    #10
    Dreamerin, 28 Februar 2005
  11. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Nein, ist es nicht. Meine Freundin machts gerade und ich finde es schon eine ganz sinnvolle Methode. Obwohl für mich mache Sachen nicht gerade logisch nachvollziehbar sind :ratlos:

    Was für einen Plan ? :tongue:

    Dann höre endlich mal auf deinen Freund !!! :angryfire
    Er findet dich hübsch und das ist auch so !!!
    Meinst du vielleicht, meine Freundin will abnehmen, weil sie mir nicht gefällt ?
    NEIN, ich liebe jedes Gramm an ihr !
    Und ihr Frauen könnt uns Männer mit eurem Körperkult noch wahnsinnig machen :eek4:

    Na wenigstens sind wir hier einer Meinung :zwinker: :grin: :engel:

    Wenn du was für deinen Körper tun willst, ist das ok. Aber denke nicht, dass dein Freund was davon hat. Er liebt dich nämlich so, wie du bist :herz:
     
    #11
    waschbär2, 28 Februar 2005
  12. Reeva
    Gast
    0
    ----
     
    #12
    Reeva, 28 Februar 2005
  13. Dreamerin
    Gast
    0
    Doch, man zählt Fettpunkte. Man darf so viel Obst und Gemüse essen, wie man will. Man muss min. so viel und max. so viel Punkte essen, darf aber überziehen oder ansammeln… Nö. Ich sag ich ess nicht mehr als 2000 kcal (nur als Beispiel) und mag aber dann auch Eis, Schokolade usw. Nicht so viel, aber ganz drauf verzichten kann und WILL ich nicht!

    Und wenn’s Wetter schön ist, laufen gehen! Bzw. nicht Wetter schön, sondern Weg frei und Plusgrade!

    Doch, vielleicht hat er auch was davon. Ne zufriedene Freundin, die sich mehr zutraut und sich schöner anzieht ;0) Jo… bissel einschränken tu ich mich nämlich schon wegen Figur usw. Ich sag nur Dessous, Schwimmbad, andere Frauen…
     
    #13
    Dreamerin, 28 Februar 2005
  14. DA_KiNE
    Gast
    0
    Wo fang ich denn da mal an... schwieriges Thema. Hab mal alles aufgeschrieben, was mir spontan eingefallen ist, ist zwar kein Plan, aber vielleicht helfen dir meine persönlichen Erfahrungen ja auch ein wenig :smile:

    In einer ähnlichen Situation war ich vor einigen Jahren auch. Ich war zwar nicht umbedingt "Dick" aber hab mich trotzdem nicht wohl gefühlt in meinem Körper, was sich auch auf die Ausstrahlung ausgewirkt hat. Hab dann mit Sport angefangen. Erst schwimmen, dann bin ich durch Freunde zum Kickboxen gekommen und seit einigen Monaten jogge ich auch regelmässig. Inzwischen frage ich mich immer mal wieder, wie ich soviel Zeit mit "schüchternheit" und zurückhaltung vergeudet hab aber das ist wohl n anderes Thema. :smile:

    Sport zu treiben ist immer gut fürs Selbstbewusstsein, besonders wenn man nach einiger Zeit die Erfolge sieht. Das mit dem vollen Tag lasse ich übrigends nicht gelten. Geh doch mit deinem Freund z.B. am Wochenende für 2 Stunden ins Fitnesscenter oder geh nach der Arbeit 45min. schwimmen. :smile2: Und wenn du mit deinem Freund öfters spazieren gehst, frag ihn einfach mal, ob ihr stattdessen nichtmal 20 min joggen könnt. (Und nein! Minusgrade sind keine Ausrede um nicht zu joggen!) Auch wenn das am Anfang ungewohnt und mühsam ist, versprech ich dir, dass du dich nach kurzer so gut damit fühlst, dass du gar nicht mehr auf sport verzichten möchtest ( ok, ist von Mensch zu Mensch verschieden, bei wars auf jeden Fall so!)

    Das wichtigste dabei ist, dass du nicht zuviel in kurzer Zeit erwartest! Das sorgt schnell für mangelnde Motivation und somit für Frust. Besser ist es, wenn du dich schon über kleine Erfolge freust und deine Ziele "Stück für Stück" nach oben schraubst. Wenn du schwimmen gehst, fang klein an. 20 Bahnen (a 25 meter) sind z.B. ein guter Anfang. Außerdem solltest du, wenn du mit deinem Freund joggen gehst, darauf achten, dass du deinen eigenen Rythmus und Geschwindigkeit findest. Wenn du ihm immer Hinterherhechelst wirds a) keinen spass machen und b) auch nichts bringen, weil dir nach wenigen die Puste ausgeht.

    Diät zu machen ist im Prinzip totaler Mumpitz, weil es selten erfolgreich ist. Achte lieber auf die Ernährung und lass dich gegebenenfalls von deinem Hausarzt beraten. Und esse nicht zu wenig! sonst ist deine Stoffwechsel bald ziemlich im Eimer, was fürs abnehmen nicht sonderlich zuträglich ist.

    Das mit dem Langeweileessen kenn ich übrigends auch ziemlich gut. Mach ich heut auch noch ab und zu, was auch manchmal nötig ist, aber das sollte halt nicht zuviel werden. Wenn du langeweile hast oder gefrustet bist, treib sport! geh joggen oder what ever. Oder ess was gesundes, wobei ich mit dem gesunden Grünzeugs auch nicht umbedingt was anfangen kann. :smile:

    Und vorallem lass dich wegen dem ganzen nicht stressen.
     
    #14
    DA_KiNE, 28 Februar 2005
  15. Dreamerin
    Gast
    0
    Also ich finde grade DAS am Sport schön, DASS ich raus komm :grin: Ich weiß nicht, wo du wohnst. In München durch einen Park laufen möcht ich auch nicht. Aber in meinem Dörflein brauch ich nur 3 km mit dem Rad fahren und dann komm ich an einen Weg, wo ich fast einsam laufen kann, die grünen Wiesen genießen kann, den schönen Geruch vom Sommer einsaugen kann und da fühl ich mich plötzlich immer superglücklich und krieg Unternehmungs- und Weltveränderungsdrang :link:

    Und das mit den Stufen hatte ich bis vor Kurzem immer. Aber wenn man die nicht föhnt usw. (was leider auch nie lange hält), hängen sie runter wie ein Vorhang. Ohne Form und sehen fransig aus. Daher hab ich mir beim letzten Frisörtermin keine Stufen mehr mache lassen. Man sieht nie, dass ich beim Frisör war, übrigens :link:


    Also das mit dem vollen Tag war auf einen Verein bezogen. Verein heißt Verpflichtung, Kosten, feste Tage, feste Zeiten. Genau DAS will ich nicht. Gegen mal schwimmen gehen oder laufen spricht nix. Das hab ich im Sommer wie gesagt fast täglich getan!

    Fitnessstudio kommt nicht in Frage. Viel zu teuer. Und ich steh auf Bewegung in der frischen Luft. Ich war schon eine Zeit lang im Center, das wird einfach langweilig auf Dauer. Ich fahr lieber mit meinem Rad draußen rum.

    Das Joggen mit meinem Freund ist schon ausgemacht… Wir werden das auch mal probieren… das ist eine super Beschäftigung für den Sommer, vor allem ist die Gegend schön verlassen, hinterher kann man am kleinen Badeweiher vorbei laufen, rein springen und daheim noch gemeinsam duschen *träum* Aber ok darum geht’s hier nicht *gg*

    Aber danke für den Eintrag. Ich will keine strenge Diät machen. Und so schlecht ernähren tu ich mich auch nicht, esse oft Vollkorn usw. Und Schokolade gehört zu mir wie meine Haare *g*
     
    #15
    Dreamerin, 28 Februar 2005
  16. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Zum Thema Weight Watchers ; Mein Vater macht das schon seit geraumer Zeit und er hatn icht lange gebraucht um abzunehmen... und er hält sich wunderbar :grin:

    Zu den Haaren.. ich wollte nicht sagen das du dir ne 5cm Frisur machen solltest.. aber n schöner Stufenschnitt wo die vorderen Haare n bissl kürzer sind oder sowas... und außerdem schadet es nix auch mal die Haarlänge zu variieren :zwinker: wächst doch nach :grin: und wir reden hier ja von höchstens 5cm weniger und net von 5cm aufm Kopf haben :zwinker:

    Ich würd eher regelmässig schwimmen gehen.. als nur laufen... meine Wahl würde wohl auf Fahrrad und Schwimmen liegen.. laufen mag ich ma gar net *G

    vana
     
    #16
    [sAtAnIc]vana, 28 Februar 2005
  17. Dreamerin
    Gast
    0
    Du bist wieder Single?
    Warum? :ratlos:
     
    #17
    Dreamerin, 28 Februar 2005
  18. Reeva
    Gast
    0
    ----
     
    #18
    Reeva, 28 Februar 2005
  19. Dreamerin
    Gast
    0
    1. Dauerwelle hatte ich schon.
    2. Anfangs sah ich aus wie ein explodiertes Schaf. Wurde erst am Samstag wieder deshalb veräppelt, obwohl es schon 4 Jahre her ist.
    3. Meine Haare sind zu lang dafür.
    4. Ich brauchte Kiloweise Zeug, damit man überhaupt was von den Locken sieht am Schluss dann...
    5. Meine Haare waren kaputt wie nochwas.
    6. Nie wieder.

    Ich merke, dass ich hier immer das letzte Wort habe :grin: Aber ich bin trotzdem dankbar für jede Antwort.
     
    #19
    Dreamerin, 28 Februar 2005
  20. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Hey Dreamerin,
    zu den Haaren: Ich sage nicht, daß du sie abschneiden sollst. Ich selbst hatte mein Haare mal kürzer, mal länger, hab sie jetzt erstmals seit Jahren wieder richtig wachsen lassen, so daß man sie wirklich als "lang" qualifizieren kann. :zwinker: ABER: Wenn ich beim Friseur war und sehe hinterher nichtmal, daß ich dort war, dann bin ich doch enttäuscht. Vor allem bei den Preisen... :tongue:

    Deshalb... neue Frisur muß ja nicht gleich "abschneiden" heißen. Es gibt Friseure, die haben das drauf, hier und da ein bißchen was wegzuschnippeln, aufzulockern usw..., und plötzlich sieht's einfach besser aus, obwohl noch genauso lang. Denn wenn sie wachsen und wachsen und einfach nur noch vorhang-mäßig runterhängen, das finde ich auch nicht mehr toll, sondern total langweilig. :rolleyes2

    Ich hab Strähnen drin, blonde, bin aber auch so eher dunkelblond als hellbraun, deshalb wirkt das ziemlich natürlich. Wenn deine Haare eher ins Braune gehen, vielleicht wären dann auch Strähnen, die mehr ins rötliche-/kastanienbraune gehen, bei dir ganz nett? Kann's ja schwer beurteilen, kenn ja dein Aussehen nicht wirklich. :schuechte

    Was den Sport angeht: Wenn deine Woche so voll mit "Pflichtprogramm" (arbeiten, Schule, lernen) ist, dann bleibt ja eigentlich nur noch das Wochenende. Und da du das mit deinem Freund verbringst, wäre für mich die Lösung Sport mit dem Freund zusammen. Ich persönlich bin von Joggen nicht so begeistert, aber ich hab vor einigen Wochen das Schwimmen für mich "entdeckt", und das finde ich echt cool. :smile: Ist auch gesund, verbrennt Kalorien und ich finde, im Wasser bewegen ist einfach viel angenehmer als sich Waldwege hochzuquälen (gerade bei den momentanen Temperaturen).

    Daß du für einen Verein keine Zeit hast, ist schade. Denn im Verein tut man eigentlich automatisch mehr - eben weil man da die "Verpflichtung" hat, ins Training zu gehen. Außerdem trifft man andere Leute, und wenn man die mag, dann geht man auch gerne jede Woche ein- oder auch mehrmals hin. :smile: Mir würde ohne Sportverein und regelmäßiges Training (spiele Tischtennis) so richtig was fehlen, fand's dieses Semester schon schlimm, als ich wegen einer Vorlesung nur einmal pro Woche hin konnte...

    Tja, und zum Thema essen: Theoretisch ist das ja eine einfache Rechenaufgabe - weniger zu sich nehmen, als der Körper verbrennt. Bloß - wenn man den Tag größtenteils sitzend verbringt (und so scheint es ja bei dir beim Arbeiten/Lernen zu sein), dann wird eben nicht allzu viel verbrannt.

    Ich bin da nicht der Experte, aber ich hab mir einfach auch angewöhnt, REGELMÄßIGER zu essen. Eben NICHT den halben Tag gar nix und dann abends um 9, wenn ich nach Hause komme, noch die Riesenportion. Sondern lieber morgens eine Kleinigkeit, mittags was Größeres, nicht zuviel naschen zwischendurch, dann ein Abendessen und danach höchstens noch Obst oder so, aber halt nicht mehr Chips, Schokolade usw...

    Klar, wenn man gerne Süßigkeiten ißt (und das tu ich leider Gottes auch... :schuechte), fällt es schwer, nicht noch zuzugreifen - vor allem, wenn's halt nunmal da ist (wohne ja noch zu Hause und da sind eben Süßigkeiten meistens greifbar, selbst wenn ich selbst mir keine kaufe).

    Allerdings: Das Selbstbewußtsein hängt nicht NUR am Aussehen. Ich denke, selbst WENN du massig abnehmen würdest, hättest du wegen anderer Dinge immer noch "Komplexe". Dann wär dir der Po nicht straff genug oder die Nase zu krumm oder die Haare zu strähnig oder die Brüste von allen anderen Frauen wären viiiiiel schöner als deine... (beliebig fortsetzbar... :schuechte) Das kannst du dir jetzt vielleicht nicht vorstellen, aber ich denke, es wäre so. Die Unzufriedenheit mit deinem Aussehen, das ist vielleicht ein "Symptom" für mangelndes Selbstbewußtsein, aber die Ursache liegt wohl woanders.

    Bei mir ist es auch so, daß ich mit meinem Aussehen (insbesondere meiner Figur) auch nicht wirklich zufrieden bin. Insgesamt betrachtet bin ich aber schon selbstbewußt. Ich mag mich selbst, würde mit niemandem tauschen wollen, bin stolz auf das, was ich kann und erreicht habe, fühle mich wohl mit meinem Leben. Und ich frage mich nicht: "Was findet mein Freund nur an mir?!", im Gegenteil, ich hab sehr wohl das Gefühl "gut genug" :zwinker: für ihn zu sein. Und ich hab auch keine Angst, daß er anderen Frauen nachschaut oder daß ich ihm nicht gefalle, weil ich weiß, daß er nur mich will. Es hat etwas gedauert, bis ich das wirklich 100%ig verinnerlicht hatte, aber mittlerweile hab ich das begriffen.

    TROTZDEM: wenn hier Leute sagen: "wenn du selbstbewußt wärst, würdest du gar nicht abnehmen wollen, sondern würdest sagen, mir ist egal, was die anderen denken" - das stimmt nicht so ganz, finde ich. Denn bei mir gab's vor einer Weile (ist gut 1 Jahr her jetzt) den Punkt, wo ich vorm Spiegel stand und mir selbst nicht mehr gefallen hab. Da ging's nicht um Selbstbewußtsein oder andere Leute, sondern einfach darum, wie ICH SELBST mich gesehen und gefühlt hab. Und wenn z.B. Hosen nicht mehr zugehen, die früher mal 1a gepaßt haben, oder wenn Tops längst nicht mehr so gut aussehen wie noch vor einem Jahr, dann ist das richtig scheiße.

    Na ja, seit da hab ich dann abgenommen (ging aber irgendwie so "nebenbei", war nicht wirklich bewußt, stand nur irgendwann (nach mehreren Fragen: "Du hast doch abgenommen, oder?" :zwinker:) nach Monaten zum ersten Mal wieder auf der Waage - und hab mit Erstaunen bemerkt, daß ich tatsächlich abgenommen hatte... :schuechte). Na ja, jetzt im Moment wiege ich so ca. 56 kg bei ca. 1,60 m, ist immer noch nicht grade wenig, aber ich find mich wieder "halbwegs ok" :zwinker:, wenn ich in den Spiegel schaue. Ich finde einfach, es ist ein schönes Gefühl, sich selbst attraktiv zu fühlen, und im Sommer hätte ich schon gern zumindest ansatzweise eine "Bikinifigur" :zwinker: - obwohl ich meinem Freund auch im letzten Sommer gefallen hab.

    Ach so, und noch ein - nicht ganz ernstgemeinter :tongue: - Hinweis: Wenn du nur halb soviel Energie ins Abnehmen und in dein Selbstbewußtsein stecken würdest wie in das Schreiben von Forenbeiträgen - da wärst du mittlerweile schon längst das selbstbewußteste Supermodel aller Zeiten... *zwinker* :grin:

    Sternschnuppe (die laaaaange gebraucht hat, um bezogen auf ihr Aussehen selbstbewußt zu werden... :schuechte :engel:)
     
    #20
    Sternschnuppe_x, 28 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will meinem Selbstbewusstsein
Princessa03
Off-Topic-Location Forum
29 November 2014
2 Antworten
Malin
Off-Topic-Location Forum
25 Juli 2005
7 Antworten
Test