Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich will beide...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von susischramek, 21 März 2006.

  1. susischramek
    0
    ich bin 16 und habe seit mehr als 2 jahren einen freund, und eigentlich fühle ich mich bei ihm ja (meistens) wohl.
    nur habe ich seit beginn der Beziehung gefühle für einen seiner freunde. diese gefühle waren bisher manchmal da, manchmal nicht, aber ich glaube, ich habe sie nur teilweise unterdrückt, um meine beziehung zu "schützen". doch in letzter zeit haben dieser freund von ihm und ich uns besser kennengelernt, und die gefühle werden einfach immer stärker. ich möchte meinen freund nicht verlieren, und ich möchte ihm auf keinen fall wehtun, aber ich hab so stark das gefühl dass ich dringend etwas "abwechslung" brauche...das klingt jetzt vielleicht brutal und gemein, aber wenn man seit 2 jahren einen sehr eifersüchtigen freund und außer ihm noch nicht einmal jemand anderen geküsst hat dann ist das doch nicht so unverständlich, oder?...
    jedenfalls ist dieser freund von ihm das genaue gegenteil von ihm, er ist locker und hat genau die eigenschaften, die mir bei meinem freund fehlen...er ist einfach mehr der spaß-typ...
    ich denke, auf dauer will ich zwar schon lieber eine feste, sichere beziehung, aber ich will das andere auch mal ausprobieren...
    nur bin ich mir leider ziemlich sicher, dass ich meinen freund verliere wenn ich mich auf diesen spaß einlasse...
    und da ich nicht einmal sicher weiß, dass der andere etwas von mir will, laufe ich gefahr, beides zu verlieren...
    aber diese gefühle verschwinden einfach nicht (wahrscheinlich weil ein teil von mir nicht WILL, dass sie verschwinden...)
    ich weiß nicht, was ich tun soll...
     
    #1
    susischramek, 21 März 2006
  2. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Hm..also ich kann eigentlich nur sagen, dass ich das gefühl nicht unnormal finde. Klar stellt man sich ab nem bestkmmten Zeitpunkt die Frage: Wars das jetzt schon? Ist das alles was ich will? Weil man ja noch keine Küsse oder so was von anderen bekommen hat und nur EINE Seite kennt..nämlich die von deinem Freund in diesem Fall. Sicher kommt dann bald: mit dem wäre es auch mal interessant. Solche Gedanken habe ich auch..aber ich spüre, dass das nicht das ist, was ich wirklich will..vielleicht ne normale Freundschaft..aber für dieses nen-anderen-interessant-find Gefühl und das auszuprobieren wollen, dafür wäre mir das den ärger nicht wert...
     
    #2
    User 52152, 21 März 2006
  3. susischramek
    0
    das blöde ist nur, dass ich nicht glaube, dass es mir nur ums ausprobieren geht, sondern auch um den typen selbst... und durch die gefühle für ihn geht es mir in meiner Beziehung nicht mehr so gut, weil ich öfters an den anderen denke und mich dadurch zu meinem freund nicht mehr so hingezogen fühle...
    andererseits gibts auch genug momente, in denen ich mit meinem freund echt glücklich bin und mich sehr wohl wieder zu ihm hingezogen fühle...deshalb weiß ich, dass ich nicht einfach keine gefühle mehr für ihn (-meinen freund) habe. nur weiß ich nicht, wie ich mich entscheiden würde, wenn ich wirklich 100%ig wüsste, dass ich es mir "aussuchen" kann, und das ist meinem freund gegenüber doch auch nicht fair oder?...
    aber ich will ihn nicht aufgeben:kopfschue
     
    #3
    susischramek, 21 März 2006
  4. Jagoh
    Gast
    0
    Hallo,

    ja dieses gefühl kenne ich sehr gut. Nur kannsten sich bei mir die beiden nicht.
    Mir ging vor ca einem halben Jahr genau so. Ich habe eine zeitlang versucht abstand von beiden zu gewinnen.das hat aber auch nicht geklappt. aber vielleicht siehst du dadurch klarer wenn du wirklich willst.
    Ich habe mich dann von meinem damaligen freund getrennt, aber aus einem andren Grund. Kurze Zeit späte war ich dann doch mit dem anderen zusammen, der leider jetzt weggezogen ist und es somit auch nichts richtiges geworden ist.

    Versuche es doch wirklich mal aus, dass du dich etwas von beiden distanzierst um zu merken, wer dir wichtiger ist.
    Aber beide zusammen das wird nicht gut gehen.
    Ich habe es damals meinem Freund gesagt, dass ich immer wieder an den anderen denken muss.
    Er war total sauer und hat sich auch keine Mühe gegeben,dass ich bei ihm bleibe.
    Vielleicht solltest du auch mit deinem Freund darüber reden?!

    Grüße
     
    #4
    Jagoh, 21 März 2006
  5. miezmiez
    miezmiez (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Scheiß Situation...:geknickt: Ich würde auch ein bisschen auf Abstand zu beiden gehen.
     
    #5
    miezmiez, 21 März 2006
  6. susischramek
    0
    ich habe vor gut 2 jahren schon mal mit ihm drüber geredet, als die gefühle zum ersten mal aufgetaucht sind...
    ich hab ihm gesagt ich bräuchte mal eine pause, um mir über meine gefühle klar zu werden, und er meinte, er kann nicht einfach darauf warten, dass ich mich entscheide, und hat gleich schlussgemacht...
    nach 2 tagen sind wir aber wieder zusammengekommen, weil ich mir damals, als er dann plötzlich schlussgemacht hat, gedacht hab, dass das absolut nicht das war, was ich erreichen wollte. ich hab mich für ihn entschieden und die andren gefühle komplett verdrängt...ich dachte wirklich, sie wären weg gewesen, aber jetzt ist alles wieder da, und umso stärker, da wir (der "andere" und ich) jetzt auch mehr kontakt haben (zwar fast nur im msn messenger, aber dafür sind die gespräche nicht gerade auf rein freundschaftlicher ebene, würd ich sagen...)
    jedenfalls würde mein freund sofort wieder verdacht schöpfen, wenn ich ihm sagen würde, dass ich abstand will...und wenn er dann auch noch herausfinden würde, dass es wieder um dieselbe person geht, würde er endgültig schlussmachen...was aber verständlich ist, wenn während der ganzen Beziehung derselbe konkurrent da ist...
    ich habe so das gefühl, ihm gegenüber unfair zu sein...andererseits denk ich mir, dass es vielleicht wieder vergeht, und wenn er es nicht weiß...?
     
    #6
    susischramek, 21 März 2006
  7. miezmiez
    miezmiez (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Über was redet ihr im MSN? :ratlos:

    Naja, du musst ja nicht direkt zu deinem Freund gehen und sagen "Lass uns mal auf Abstand gehen" , sondern irgendwie mal ein Treffen ausschlagen, indem du sagst, du musst etwas für die Schule tun oder sonst was..Wären zwar auch nur Ausreden und es ist eigentlich unfair, aber andererseits, wenn du dich für ihn am Ende entscheidest, hast du ihm (und dir) viel Ärger erspart.. :zwinker:
     
    #7
    miezmiez, 21 März 2006
  8. susischramek
    0
    naja so kleinere "flirts" halt...anspielungen, zweideutige aussagen, etc...

    mein freund ist da ziemlich genau, was das "einander-sehen" betrifft...wenn ich es einmal absagen würde, würd er vermutlich sagen "wir können uns sowieso nur 2 mal pro woche sehen und dann sagst du das auch noch ab" und wäre leicht sauer... (wir sehen uns jeden tag in der schule, aber das zählt für ihn nicht)
    naja, ich schätze diese "routine" ist auch ein grund, wieso ich mal etwas luft brauche...
    aber jeder schritt den ich in diese richtung mache verunsichert ihn mehr...und ich will auf keinen fall, dass er verdacht schöpft

    danke übrigens für die antworten, es tut echt gut, mal die meinung von außenstehenden zu "hören" :smile:
     
    #8
    susischramek, 21 März 2006
  9. blacksheep24
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    103
    10
    nicht angegeben
    Warum diese Einschränkungen "eigentlich" und "meistens"?
    Hast du dich hiermit nicht schon gegen deinen langjährigen Freund entschieden?

    "Ich will beide..." schreibst du -also wenn du das umsetzen willst, hast du wohl am Ende keinen von den beiden mehr.:kopfschue

    Es ist schon schwierig, aber letztendlich kannst nur du selbst für dich eine Entscheidung treffen, ob du nun deinen Freund behalten möchtest oder ob du dich auf ein Abenteuer einlässt (von dem der Ausgang natürlich offen ist).
    Irgendwelche Tricks anzuwenden, oder ein Hintertürchen offen lassen, das wird wohl schief gehen.

    Es klingt vielleicht hart, aber wenn du mit beiden Möglichkeiten nicht so richtig glücklich bist, solltest du tatsächlich erstmal zu beiden etwas Abstand nehmen und dir selbst erst einmal im klaren werden, was du überhaupt willst.

    Des is' halt meine Meinung.
    Wünsch' dir viel Glück für die richtige Entscheidung!:smile:
     
    #9
    blacksheep24, 21 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will beide
plsns
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2015
8 Antworten
complicatedmuch?
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Februar 2015
5 Antworten
Kirraa
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2014
14 Antworten