Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich will endlich anders sein!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Rosenmädchen, 12 Februar 2009.

  1. Rosenmädchen
    Benutzer gesperrt
    401
    0
    5
    Verlobt
    Hey. Ich muß mich mal auskotzen!!
    Vielleicht sagen mir einige, daß ich mir unnötig Gedanken mache, aber ich könnte geradezu heulen.

    Und ich habe eben auch geheult :cry:

    Ich fühle mich einfach viel zu dick, ich wäre am liebsten viel schlanker, schmaler. Mein Bruder sagte mir, daß ich zwar etwas mehr als normal hätte (habe es stärker am Bauch und habe dickere Oberschenkel), aber ich hätte kein dickes Gesicht oder so. Trotzdem finde ich mich zu dick, einfach zu häßlich :cry:

    Mein Problem ist, daß ich Angst habe, ich könnte meinem Freund nicht gefallen, wenn ich zu dick wäre. Dicke will er keine haben.
    Aber er sagt mir jedesmal, daß er sich nicht für mich interessiert hätte, wenn ich ihm zu dick gewesen wäre. Auch seine Mutter, die ihn gut kennt, bestätigte mir das.
    Und trotzdem ... ich hasse mich selber.

    Ich bin übrigens 1,70 cm groß und wiege 72 Kg ... bin kräftiger gebaut, habe auch breitere Schultern und "kräftige" Beine ...

    Ich war nie schlank, war immer kräftiger, ich esse auch mehr, als die anderen, habe vielleicht einen anderen Stoffwechsel, keine Ahnung ... ich kann eben viel essen, und wenn ich mal versuche abzunehmen, sterbe ich vor Hunger und dann noch vor Kummer ...

    Ich weiß, das hört sich gerade alles so blöd an, aber mir ist so zum Heulen ...

    Jetzt habe ich es endlich mal geschafft, eine Kur 3 Tage durchzustehen (so ein Pulver als Mahlzeitenersatz 3 Mal am Tag) und hatte nur starken Hunger ... und jetzt wurde ich nach fast 4 Tagen schwach, weil ich es nicht mehr aushielt und nun was Richtiges essen mußte ... ich schaffe es einfach nicht ...
    Deswegen bin ich jetzt so unten ... ich werde nie "schön".

    Ich will doch nur meinem Freund gefallen, ich fühle mich selber zu dick und nicht wohl ... :cry:
    Aber ich bin kein Typ, der Sport macht, das ist eine Qual, habe es schon zu oft versucht und wenn ich nur meine Ernährung ändere, bringt das auch nichts ...

    Ich könnte so kotzen ... mein Freund sagt, daß ich ihm gefalle und er mich mag, wie ich bin ... aber ich habe so ein Weltbild ... ich finde mich nur schön, wenn ich gertenschlank bin ... alles andere "kann" nicht schön sein ...

    Ich habe kein hohes Selbstwertgefühl ... :cry:
    Und dann noch diese dicke Figur ... ich hasse mich oft ...

    Ich habe schon einen Termin zu einem Psychologen, da es vieles gibt, woran ich arbeiten muß ...

    Ich mußte das mal loswerden, weil ich gerade wieder am Ende bin ... :cry:
     
    #1
    Rosenmädchen, 12 Februar 2009
  2. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich

    du fühlst dich also selbst sehr unwohl und willst nicht nur deinem freund gefallen - dann musst du etwas ändern! von nichts kommt nämlich auch nichts.

    du sagst, für dich ist sport eine qual. was hast du denn bis jetzt an sport probiert? reines fitnessstudio? das würde ich auch langweilig und anstrengend finden... aber es gibt doch tolle sportarten, die man gemeinsam mit jemandem (einer freundin oder dem freund) machen kann, bei denen man sich viel bewegt und die auch noch viel spaß bereiten, z.b. badminton, squash, hockey, inline skaten, fahrrad fahren, aerobic-kurse,... wie wärs damit?

    und was die ernährung betrifft: gesundes essen in verbindung mit regelmäßigem sport hilft viel mehr, als einige tage so eine trinkkur mit einem pulver zu machen (da ist der jojo-effekt inklusive :ratlos:). du musst ja nicht gleich "nichts" mehr essen, sondern einfach ausgewogen und gesund. es gibt doch so viele ernährungsbücher zu kaufen, die teilweise echt gute Tipps haben, auch was den heißhunger zwischendurch angeht.

    natürlich dauert das seine zeit, du wirst nicht von heute auf morgen viele kilos verlieren. aber wenn es anfängt zu wirken, wirst du den effekt dauerthaft haben und du wirst sehen, dass es dir körperlich und seelisch besser gehen wird.

    du musst dich nur zusammenreißen und versuchen durchzuhalten. gib nicht so schnell auf, denn du tust es in erste linie für dich!
    tschakka, du schaffst das :zwinker:
     
    #2
    betty boo, 12 Februar 2009
  3. Frühlingsregen
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    Ach mensch.. das klingt wirklich nach problemen aber ich sag dir eins.. warum hat dein freund sich für dich entschieden und nciht für irgendeins dieser "gertenschlangen" mädchen? Weil er lieber mit dir zusammen ist als mit ihnen, vielleicht verbindet euch mehr als nur dumme äu´ßerliche.. udn auch wenn ein mensch etwas mehr druf hat kann das in den augen vieler menschen durchaus als schön empfunden werden. Ich sehe das zumindest auch so.
    Nur weil DU das nciht attraktiv findest heißt es noch lange nciht das andere genauso denken! Gecshmäcker sind eben verschieden und wenn du ihm nicht glaubst und dich verrückt machst und ihn damit auch, dann ist das eine sehr viel größere belastung für eure Beziehung als es ein paar pfunde mehr auf den hüften sein könnten.
    Selbst wenn du für ihn etwas zu "kräftig" sein solltest was er jedoch deutlich verneint. Überleg doch mal.. würdest du dich denn auch nur einen mann der absolut deinen äußerlichen ansprüchen entspricht einlassen oder gibt es für dich auch andere kriterien die einen einem mann in deinen augen attraktiv machen? Ich denke auch du würest abstriche machen für jemanden machen mit dem euch emotional sehr viel verbindet, oder mit dem du viele ähnliche interessen und ansichten teilen kannst oder ihr allgemein auf einer wellenlänge seid. Liebe macht nicht nur das aussehen aus! Auch wenn ich dich verstehen kann.. natürlich möchte man auch attraktiv sein für seinen partner..aber er sagt dir auch deutlich das es genau so passt wie es ist. Also bist du auch attraktiv für ihn wenn du es auch anders siehst. Also mach dir keinen kopf.
    Lern verdammt nochmal dich selbst zu lieben!
    Die Therapie ist eine sehr gute entscheidung.. ich wünsch dir viel erfolg!!
     
    #3
    Frühlingsregen, 12 Februar 2009
  4. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    nein!
    das ist alles gewohnheit...

    ich weiß wovon ich rede, habe als ich recht extrem fitness gemacht habe auch viel mit ernährung "rumprobiert" es aber irgendwie nie geschafft. inziwschen ernähre ich mich viel gesünder, das hat sich aber mehr so entwickelt und war nicht mein plan.
    essen tut man seit man ein kleinkind ist, sowas entwickelt sich und ist nicht einfach so zu ändern. da gehört unfassbar viel selbstdisziplin und beherrschung dazu.

    gerade wenn du wenig selbstwertgefühl hast ist es natürlich schwer sich umzustellen, leichter ist sowas wenn man "glücklich" ist.


    meine Tipps für dich wären:

    1. versuche sport zu machen... sich zu zwingen joggen zu gehen halte ich für falsch, aber irgendwas anders wo du dich bewegst hilft ungemein.
    gibt es nichts das dir spaß macht? wirklich gar nichts?
    das mus kein powertrainig sein... hauptsache bewegung.
    das hilft übrigends "nebenbei" ganz extrem bei der verbesserung des selbstwertgefühls.
    ich fühl mich jedes mal nach dem sport einfach nur gut... :smile:

    2. wenn du es hinkriegst dann stell generell deine ernährung um... die ganzen diäten sind zwar temporär ne lösung, aber man hat halt immer immer immer den kampf mit sich selber. dann heißt es jedes jahr im frühling "ich muss diät machen"...
    mir ist bewusst das ist so leicht gesagt, ich weiß aber wie hart das ist.

    lerne deinen körper kennen (sport und ernährung).
    merke was sich wie auswirkt. mach das ganze mit deinem körper und nicht gegen ihn.
    auf langfristig gesehen nimmst du so ab, lebst gesünder, fühlst dich besser uswuswusw
     
    #4
    Beelion, 12 Februar 2009
  5. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Hey...

    Nein, da geb ich dir nicht Recht! :mad:

    Früher oder später wirst du dich schön finden - wie du dort hinkommst liegt bei dir! Ich glaub aber, dass du auf ´nem guten Weg dorthin bist :smile:

    Kopf hoch Kleines, das wird schon wieder! ( :knuddel: )
     
    #5
    Fluxo, 12 Februar 2009
  6. *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    624
    103
    2
    vergeben und glücklich
    na du,

    ich will zwar nicht unbedingt abnehmen, aber auch in zukunft ein bisschen mehr sport machen (um fitter zu werden und meine figur zu "formen"). und ich muss auch zugeben, was sport angeht, tue ich mich auch eher schwer. aber es gibt da doch so ein paar dinge: ich finde zum beispiel inliner fahren macht spaß. oder einfach mal ins schwimmbad und ein paar bahnen schwimmen. joggen würde ich zwar gerne, aber dazu kann ich mich einfach (noch) nicht aufraffen. vielleicht findest du ja auch sowas. oder du setzt dich mal auf dein fahrrad und machst bei trockenem wetter 30 minuten eine radtour. das wäre doch auch schonmal ein anfang zu mehr bewegung (und vielleicht auch mehr wohlbefinden?)

    und weiterhin klingt es für mich so, dass du so unzufrieden bist mit deiner figur, dass du abnehmen möchtest, aber nicht den richtigen weg gefunden hast. solache ad-hoc kuren halte ich für ganz schlecht. stell deine ernährung um. so kannst du essen und musst nicht hungern - du nimmst aber gesunde lebensmittel zu dir, ohne viel fett und zucker (ausnahmen sind natürlich hin und wieder erlaubt) und so kannst du vielleicht eher auf lange sicht dein ziel erreichen.
    tu das, was dir hilft, dich wohlzufühlen. aber setze dich dabei nicht so sehr unter druck.

    und was ich wichtig finde: du hast anscheinend einen freund, der dich genau so mag, wie du bist. halte dir das vor augen. und mache dir nicht so einen streß. für dich selber kannst du ja trotzdem abnehmen, wenn du das wirklich willst, aber eben langsam, ohne jojo-effekt und ohne druck.
     
    #6
    *kitkat*, 12 Februar 2009
  7. SerasVictoria
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    dein Gewicht liegt noch im Normalbereich, jedoch hat jeder sein persönliches "Wohlfühlgewicht".

    Ich wiege bei gleicher Größe 54 kg und fühl mich damit wohl (davor waren es immer um die 64). Habe vor ca. einem Jahr 10 Kilo abgenommen und halte mein Gewicht auch. Das geht aber nur, wenn du deine Ernährung sinnvoll umstellst. Hungern ist der größte Fehler den du machen kannst, das bringt nur einen kurzfristigen Erfolg, der Körper verlangt aber dann doch was er braucht und im Nu sind die Kilos wieder drauf, sowie meistens auch eine kleine "Draufgabe".

    Schau dich mal im Netz um, es gibt eine Menge Literatur zur Ernährungsumstellung, such dir raus was dir sinnvoll erscheint und für dich passt. Wenn du die "richtigen" Sachen isst, darf es hin und wieder auch etwas mehr sein. Bewegung ist auch ganz wichtig, ich zB liebe wandern, schwimmen und Rad fahren, Extremsport musst du nicht betreiben :smile:

    Nicht verzweifeln - und denk dran, dein Freund liebt dich so wie du bist.

    Wünsche dir alles Gute und viel Erfolg!
     
    #7
    SerasVictoria, 12 Februar 2009
  8. zickzackbum
    Verbringt hier viel Zeit
    754
    113
    64
    nicht angegeben
    Dramatisierst du nicht ein wenig? Du wirst schon nicht vor Hunger sterben und es sagt ja auch keiner, dass du hungern sollst.

    Wenn du abnehmen willst ernähre dich ganz normal (und gesund), aber mache Sport.
    Dazu braucht es halt Disziplin. Entweder ist es dir das wert, oder nicht.
    Ein paar Kilo wirst du bestimmt verlieren können, wenn du das wirklich willst. Es ist nicht einfach, aber möglich bestimmt. Viel Erfolg.
     
    #8
    zickzackbum, 12 Februar 2009
  9. Neato
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Single
    Es ist ja kein Foto von dir hier so das man jetzt nicht so direkt von daher dich beurteilen kann aber bei 1,70m Größe und 72 kg ist das doch durchaus ok.
    Und ich find auch es kommt immer nen bisschen auf die gesamte person an. So richtig dünn das die knochen durchkommen find ich auch nicht unbedingt erstrebenswert. Da können auch nen paar Kilo mehr manchmal durchaus erotischer sein und wenn dein Freund dir sagt das er dich so mag wie du bist würd ich ihm das auch so abnehmen und du solltest dich dann auch nicht für deinen Körper schämen oder ihn z.B. lieber vor deinem Freund verstecken.
    Meine ex war z.B. auch nicht schlank aber sie hat halt was faszinierendes an sich gehabt. Aber was mich wirklich gestört hat das sie ihren körper mehr versteckt hat vor mir.

    Mit komplett nichts essen oder in der art würd ichs abnehmen auch nicht versuchen. da kommen dann irgendwann automatisch die fressattacken und man nimmt eher dann noch zu. Generell gehts nur auf längere sicht mit essensumstelllung. Vielleicht wirkt das bei dir einfach nur etwas langsamer. Und Sport ist natürlich immer gut zur unterstützung. Vielleicht hast du da nur noch nicht den richtigen Sport gefunden der dir dan auch noch richtig spaß dabei macht.

    Und "schön" sein wird finde ich nicht durch schlank sein definiert. Es gibt sicherlich genug die die gleiche größe und gewicht wie du haben aber hübscher sind als manche richtig schlanke :zwinker:
     
    #9
    Neato, 12 Februar 2009
  10. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Klingt doof aber wenn du nur deinem Freund gefallen willst kannst du das ganze "ich will endlich schön sein " - Programm vergessen.

    Wenn du sowas machst, dann nur für dich und für niemanden anderen !

    Finde die schönen Dinge an deinem Körper und hör auf an den nicht perfekten Stellen zu meckern. Damit machst du dich unatraktiver als du bist.
    Wer nur über die kleinen Makel redet verliert den Überblick für das Gesammtbild.

    Was wäre ich unglücklich wenn ich mich die ganze Zeit über meinen fetten Arsch oder meine kurzen Beine beschweren würde :ratlos:
    Ich denke du hast besseres zu tun dir über sowas Gedanken zu machen.

    Du brauchst keine Diät Tips sondern Ratschläge wie du dein Selbstbewusstsein aufmöbeln kannst.
    Nicht jeder ist ein toller Mensch nur weil er gut aussieht !

    Außerdem bringt das jammern nichts denn damit ziehst du dich nur noch mehr runter. Mitleid brauchst du dann nicht denn das bestärkt dich einfach noch mehr darin das du dich scheiße findest.
    Hör mit dem Pulver scheiß auf und Iss anständig.
    Wenn du abnehmen willst MUSST du Sport machen und dich ausgewogen ernähren.
    Das nicht auszuprobieren und trotzdem zu jammern halte ich für ein wenig überzogen.
     
    #10
    Pink Bunny, 12 Februar 2009
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Von Formula-Diätenhalte ich nicht viel. Manche Eiweiß-Produkte können zwar den Einstieg beim Abnehmen erleichtern, aber eher für stark übergewichtig, und Du bist nichtmal leicht übergewichtig. Auch zu hungern ist keine gute Idee - wenn Du Deinem Körper keine Energie zuführst, stellt er um auf "Notprogramm" und lagert alles ein, was er überhaupt noch bekommt.
    Eine Ernährungsumstellung und mehr Bewegung sind eher angebracht.

    Klar kannst Du abnehmen, wenn Du es richtig anstellst, und dabei musst Du nicht vor Hunger sterben...

    Wie gesagt, übergewichtig bist Du nicht, aber ich verstehe gut, wenn Du Dich einfach nicht wohlfühlst. Mit Sport könntest Du zu einem besseren Körpergefühl kommen.
    Bist Du denn sonst mit Dir zufrieden oder mäkelst Du auch in anderen Bereichen an Dir herum? Manchmal hat man Phasen, in denen man zur Unzufriedenheit mit sich neigt, obwohl dazu objektiv kein Grund besteht...
     
    #11
    User 20976, 12 Februar 2009
  12. Rosenmädchen
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    401
    0
    5
    Verlobt
    Hey, danke erstmal für eure Antworten.

    Ich war gestern nur so am Boden, weil ich es geschafft habe, das Pulver 3 Tage am Stück zu schlucken, und am vierten Tag habe ich einen Rückfall und esse wieder "richtig" ... und deswegen war ich so mies drauf, weil ich schon ewig vorhabe, etwas für meinen Körper zu tun.

    Ab heute mache ich es eh anders, ich trinke sehr viel, esse nur mageres Fleisch und Vollkornbrötchen, da habe ich wenigstens etwas im Bauch ...

    Danke, daß ihr mir diesen Denkanstoß nochmal gegeben habt, da geht es mir gleich schon etwas besser ... ich mag vieles an mir, meine Augen und mein Gesicht, nur meinen "restlichen" Körper nicht, wo ich dick bin ... aber da habe ich schon was, was mir gefällt, also mein Gesicht ...
    Und daß schlank auch nicht gleich "schön" bedeutet oder eine "Dicke" hübscher als eine Schlanke sein kann ... wenn man unten ist, baut das einen ungemein auf.

    Mein Freund sagt, ich brauche keine Diät machen, aber ich will es jetzt durchziehen ... will ja auch, daß er auf mich stolz ist ... ich weiß, daß er mich liebt, wie ich bin, das sagt er mir ... aber mir selbst möchte ich auch gefallen ... will wieder Größe 38 haben und keine 40 ... ist zwar nicht so ein großer Unterschied, aber für mich schon ...

    Vor 2 Jahren habe ich 10 Kilo weniger gewogen und war schon "richtig" schlank, das war das beste Gewicht, was ich jemals erreichte, weil ich damals schon dieses Pulver geschluckt habe und jetzt versuche ich es wieder ...

    Naja, es denken jetzt bestimmt viele, daß das doch gar keine "wirklichen" Probleme sind, aber ich war gestern echt am Boden deswegen, ich habe geweint, weil ich wieder "schwach" geworden bin und ich mich nicht mehr "häßlich" fühlen will ... ich habe eh viele Komplexe und nicht viel Selbstwertgefühl ...
     
    #12
    Rosenmädchen, 13 Februar 2009
  13. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    nicht nur...! :smile:
    das ist ein sehr guter anfang aber übertreibe es nicht.
    ich kenn das, man will "was tun" und macht es dann ganz extrem... ich habe das noch nie durchgehalten.
    klar ist es schwer das "langsam" zu ändern, jedoch ist so die gefahr eines rückfalls nicht mal ansatzweise so hoch wie bei der radikalumstellung.
    und wenn schon, dann dauerts halt 6 monate und nicht nur 3 ;-)
    das soll ja nicht nur temporär sein, eine gesunde ernährung ist dauerhaft erstrebenswert :smile:
     
    #13
    Beelion, 13 Februar 2009
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Bei Diäten können "Rückfälle" vorkommen. Deswegen ist noch lange nicht alles verloren. Es ist menschlich, Gelüste zu haben und diesen nachzugeben. Mit Kleidergröße 40 bist Du alles andere als dick. Pass auf, dass Du Deine als solche empfundenen "Problemzonen" nicht überbewertest. Ich weiß schon, was Du meinst, ich kann das nachfühlen. Ich wette, Du vergleichst Dich unterwegs oft mit anderen Frauen, natürlich fallen Dir dann gerade die Frauen mit den besonders schlanken Beinen und dem superflach Bauch auf und Du empfindest Deine Beine dagegen als unförmig und so weiter...?

    Versuche Dir bewusst zu machen, dass weder Deine Schönheit noch Dein Lebensglück von Kleidergröße 38 oder 40 abhängen und auch nicht von bestimmten Kilozahlen. Ob drei, vier Kilo mehr oder weniger, ist längst nicht so entscheidend wie Dein Wohlbefinden, wenn Du Dich gesund ernährst, das Essen genießen kannst und auch mal bewusst Verzicht übst.
    Hab immer Obst und Gemüse wie Salatgurken, Zucchini, Paprika zuhause, ich finde, bei einer ich-brauch-was-zu-beißen-Attacke kann eine knallgelbe Paprikaschote richtig toll sein. ;-) Ansonsten schau, dass Du Dich bewegst, ob nun Spaziergänge flotten Schrittes, Schwimmen, ein Teamsport, Gymnastik - tu was für Deinen Körper. Das fühlt sich toll an. Sei gut zu Deinem Körper - nicht lieblos nur vermeintliche Makel wahrnehmen, sondern mal schätzen, was der Körper auch alles für Dich leistet.

    Im Übrigen ist es recht normal, dass man mit Anfang 20 noch etwas zulegt, ist auch eine Frage der weiblichen Hormone. Bei mir sind mit Anfang 20 die Brüste zum Beispiel von A auf B gewachsen, mein Körper wurde auch einfach weiblicher, obwohl ich an Ernährung etc. gar nichts änderte.
    Also strebe nicht an, die gleichen Maße wie mit 19 zurückzubekommen. Sei achtsam und überlege Dir, wie Du es schaffst, dass Du Dich wohler fühlst - so, wie Du jetzt bist. Es ist okay, an sich was ändern zu wollen, aber bitte maßvoll und mit den richtigen Methoden.
     
    #14
    User 20976, 13 Februar 2009
  15. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Also mir würden deine Proportionen gefallen :engel:.

    Aber es geht ja um dich, du bist unzufrieden.
    Wenn du abnehmen möchtest, würde ich dir etwas empfehlen, bei dem du gesund isst, satt wirst und trotzdem abnimmst. Wenn du ständig hunger hast und total unzufrieden während der Diät, brichst du irgendwann gefrustet ab und frisst dir den abgenommen teil wieder an.
    Aus meinem Umfeld heraus würde ich dir das Weight-Watchers-Programm empfehlen, das man übrigens auch alleine machen kann. Da kannst du alles essen und es gibt auch gewisse dinge, von denen du essen darfst bis du satt bist. Ich kenne jemanden, der damit erfolgreich 20 KG abgenommen hat und über jahre gehalten hat.

    Um erfolgreich abzunehmen muss man übrigens nicht zwingend sport treiben. Das wäre aber sinnvoll und unterstützt das ganze.
     
    #15
    User 18780, 14 Februar 2009
  16. Blaubeerchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    133
    43
    2
    in einer Beziehung
    Hey duu..

    Wollte nur mal sagen, ich kenne das Gefühl und ich weiß, worüber du dir jeden Tag Sorgen machst.
    Bin ebenfalls an den Beinen kräftiger gebaut und auch am bauch n bisschen und manchmal denke ich genauso wie du. Naja eig ziemlich oft, aber ich habs unter kontrolle. Ich würde dir als ersten Schritt einfach mal vorschlagen, dich mit deiner Lieblingsjeans usw vor einen Spiegel zu stellen und mal gute Sachen / Stellen zu suchen und zu entdecken.
    Hilft manchmal. Was ich übrigens empfehlen kann.... Morgens gut frühstücken, Mittags normal und Abends wenig. Der Körper setzt über Nacht mehr an weil die Verdauung vernachlässigt wird. Nach 6 Uhrnicht mehr essen.
    Sind son paar Sachen, die schonmal den unterschied machen könnten.
    Viel Glück,

    stand up

    Blaubeerchen
     
    #16
    Blaubeerchen, 14 Februar 2009
  17. Peter6
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    xxxx
     
    #17
    Peter6, 14 Februar 2009
  18. spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.337
    0
    95
    Single
    Du glaubst gar nicht, wieviele Männer es gibt, die auf mollige Mädels stehen. Ich bin einer von denen. An dürren Weibern finde ich gar nichts. :wuerg:
     
    #18
    spätzünder, 15 Februar 2009
  19. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Das könnte vielleicht schmeicheln, aber wenn man sich selbst nicht wohlfühlt, ist es einem auch gleich, ob es Männer gibt, die auf "Dicke" stehen. Wenn man sich selbst nicht wohlfühlt, dann ist es sehr schwer zu verstehen, dass man gar nicht dick ist.

    Nein, Rosenmädchen, du bist weder dick noch hässlich. Rede dir so etwas bitte nicht ein. Wenn dein Freund sagt, dass er dich so liebt wie du bist, dann mag er vielleicht gar keine "Hungerhaken". :schuechte Erklär doch mal bitte, was dich gerade so fühlen lässt? Klar, überall im Fernsehen sind schlanke Frauen zu sehen, GNT ist aber kein Vorbild.

    Es gibt wenige Frauen, die mit sich 100% zufrieden sind. Und wenn man so radikal abnimmt, dann hängt die Haut. Ob das dann so viel besser ist, wage ich zu bezweifeln. Wenn du etwas für dich tun möchtest, dann wirst du das nur mit gesunder Ernährung UND zusätzlichem Sport meistern.

    Du hast einen Freund, der dich liebt, eine Ausbildung, ein scheinbar gutes Familienumfeld-und alle meinen, dass sie dich so mögen, wie du bist. Pass bitte auf dich auf, dass du nicht ernsthaft krank wirst. Schlanksein um jeden Preis zerrt nur an der Gesundheit. :frown:

    Alles Liebe
     
    #19
    Lysanne, 15 Februar 2009
  20. sentique
    sentique (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    76
    31
    0
    nicht angegeben
    ach man.. das hat die welt davon weil im fernsehen nur nackte schlanke models zu sehen sind.. das kann ein echt traurig machen. aber ändern kann man es nicht. :frown:

    aber was ich nochmal sagen wollte: hungern muss man bei einer diät nicht, hungern ist sogar ganz und garnicht förderlich.. aber das wurde bestimmt schon gesagt.

    ps: das interessiert dich vielleicht weniger, aber ich finde frauen schöner die was um die hüften haben. ich bin schlank und hasse es kein weiblichen speck zu haben.
     
    #20
    sentique, 15 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will endlich anders
Love96
Kummerkasten Forum
10 Dezember 2016 um 02:38
1 Antworten
SamR_81
Kummerkasten Forum
19 Juli 2015
8 Antworten
Horla
Kummerkasten Forum
15 Februar 2015
1 Antworten