Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich will ihn zurück - seit 9 monaten!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von stylarin, 3 Juni 2006.

  1. stylarin
    Gast
    0
    hey..
    also meine geschichte wird denk ich mal ein bisschen länger.. aber ich hoff trotzdem, dass sie jemand liest und mir evtl einen rat geben kann..
    es geht um meinen ex, dem ich inzwischen seit 9 monaten hinterher heule.. ich erzähl am besten mal die ganze geschichte von ihm und mir, damits besser zu verstehen ist..
    also..
    ich habe meinen ex im internet kennen gelernt.. vor ca. 4 jahren.. hatte zwischendrin gar keinen kontakt mehr zu ihm, bis wir uns im chat irgendwann mal "wiedergetroffen" haben.. das war so im sommer 2004. von da an haben wir jeden tag gechattet und uns immer besser verstanden. ich selbst halt eigentlich nicht allzu viel von fernbeziehungen, aber es hat sich alles anders entwickelt.. irgendwann hab ich angefangen, gefühle für ihn aufzubauen.. dann haben wir uns das erste mal getroffen, ich war 1 woche bei ihm. es war wunderschön.. zudem muss ich aber sagen, dass ich zu der zeit in lübeck (bei hamburg) gewohnt hab und er in der nähe von freiburg, womit wir ca. 850km voneinander entfernt gewohnt haben.. es war jedes mal ein scheiß gefühl, ihn wieder gehen lassen zu müssen oder von ihm weg zu fahren.. aber im großen und ganzen hat die Beziehung funktioniert.. wir haben uns so oft gesehen, wie es ging..
    gegen mai-juni 2005 gabs dann immer häufiger stress.. wenn ich bei ihm war, wollt er abends allein mit seinen kollegen weggehen..
    ich hab ihn zum schluss ziemlich eingeengt.. wollte immer, dass er am wochenende zu hause bleibt, um mit mir zu telefonieren.. all solche sachen.. was mir aber natürlich erst bewusst geworden ist, als die beziehung zu ende war -.-
    was ich auch noch sagen muss.. ich wollte schon seit ca 1-2 jahren aus lübeck weg.. wollt nach baden-württemberg.. 1. wegen privaten problemen.. wollt weg von allem und neu anfangen.. und 2. weils da mehr arbeitsplätze gibt uswusw.. gab viele gründe.. und da mein ex auch in baden-württemberg wohnt, hab ich mich in bawü beworben.. hat ja alles gepasst.. er war da, ich kannte die umgebung.. kannte schon leute.. letztendlich hab ich einen ausbildungsplatz bekommen und wollt im august umziehen..
    naja.. im juni als ich bei ihm war, hat er mit mir schluss gemacht.. er meinte, er kann das alles nicht mehr.. es wird ihm zu viel.. ist an dem tag den ganzen tag unterwegs gewesen.. ich auch.. hab ablenkung gebraucht und mich mit einem seiner freunde getroffen und mit ihm geredet.. mir ist bewusst geworden, dass auch ich die jenige bin, die fehler macht.. und dass sich was ändern muss, weil ich ihn doch nicht verlieren wollte.. also hab ich abends versucht, mit meinem ex zu reden und wir wollten es noch mal versuchen.. 1 tag nachdem ich dann wieder nach hause gefahren bin, sind meine mum und ich in urlaub geflogen.. er hat mir total gefehlt.. obwohl ich wusste, dass ich nur 1 monat später zu ihm ziehen werde.. als ich wieder nach hause gekommen bin, hab ich ihn gleich angerufen um ihm zu sagen, dass ich wieder da bin.. er war total komisch am telefon.. und im urlaub hatte er sich auch kaum gemeldet.. auf einmal meinte er nur, dass er mir was sagen muss.. "ich hab ne neue freundin" .. ich hab diese worte noch so genau im ohr.. es war schrecklich.. ich konnt das alles nicht glauben, hab ihn gefragt, ob er mich verarschen will.. aber er meinte es ernst.. ich war einfach nur fertig mit der welt.. und das alles 3 wochen bevor ich umziehen wollte.. (juli)
    ca. 2 wochen später haben wir uns wieder vertragen.. ich wollte wenigstens ne freundschaft mit ihm haben.. wir haben uns dann gleich für den tag verabredet, an dem ich umgezogen bin.. hat alles geklappt.. haben uns verstanden.. obwohls ein komisches gefühl war.. ich hatte zu der zeit aber noch keine möbel in meiner wohnung, nur nen sofa & fernseher.. usw.. hab ihn dann gefragt, ob ich bei ihm schlafen könnte - auch im wohnzimmer.. er meinte, es würde nicht gehen.. weil er ne freundin hat.. irgendwann hab ich ihn dann aber doch noch überredet bekommen.. hab auch wirklich im wohnzimmer geschlafen.. aber morgens konnt ich nicht mehr schlafen und hab mich zu ihm ins bett gelegt.. ohne hintergedanken.. an dem morgen haben wir dann aber noch miteinander geschlafen.. weiß auch nicht, wie das passiert ist.. nachmittags, als ich wieder zu hause war, hab ich ne sms von ihm bekommen "ich lass dich bei mir schlafen und DU machst sone scheiße".. das fand ich total scheiße.. denn es gehören meiner meinung nach IMMER 2 dazu..
    abends haben wir dann nochmal miteinander geredet und uns geschworen, dass das nicht nochmal passiert.. und er hat es seiner freundin erzählt.. er wollte ehrlich zu ihr sein -.- dass sie daraufhin schluss gemacht hat, kann man sich ja denken..
    naja.. jedenfalls ging das mit uns noch ca. 8 mal so.. er hat dann öfter mal bei (und mit) mir geschlafen.. oder ich bei ihm.. es war wie in unserer beziehung.. er war so lieb und gefühlvoll.. und ich war wieder glücklich.. weil ich ihn in meiner nähe hatte.. irgendwann hat er sich irgendwie von mir abgewandt.. wir hatten wieder oft stress.. und ich wusste nie wieso.. dann hab ich mitbekommen, dass er sich in eine andere verliebt hat.. weshalb er den kontakt zu mir wohl auch mehr oder weniger eingestellt hat.. mich hats nicht wirklich interessiert.. es hat mich zwar fertig gemacht.. aber ich wollte, dass er glücklich ist.. irgendwann war er mal so sauer auf mich.. ich wusste wirklich nicht warum.. hab mit ihm im icq geschrieben.. und er hat mir vorwürfe gemacht ohne ende.. wobei ich nicht mal wusste, worum es geht.. angeblich sollte ich seiner "fast-neuen" in irgendeinem chat + icq gedroht haben, vonwegen "wenn du ihn anfässt, mach ich dich fertig" oder irgendwie sowas.. ich hab das alles NIE gemacht.. aber er glaubt mir das bis heute nicht.. weshalb er auch irgendwo nen hass auf mich hat.. kurz danach war ich beim arzt.. hatte unterleibschmerzen.. und ab da hab ich die welt nicht mehr verstanden.. ich war schwanger.. von IHM.. ich konnt das alles nicht glauben.. wieso passiert mir das? wieso jetzt? wieso? ... ich wusste erstmal nicht, was ich machen soll.. hab auch mit niemandem drüber gesprochen.. weil ichs mir einfach nicht vorstellen konnte.. dann hab ich versucht, mit ihm drüber zu reden.. er hats natürlich nicht geglaubt.. hat gedacht, es ist ein versuch von mir, ihn wieder zurück zu kriegen.. war es aber nicht.. ich hab ihm dann ein ultraschallbild gezeigt und lang im icq mit ihm drüber gesprochen.. ich wollte seine meinung dazu hören.. obwohl ich sie mir eigentlich denken konnte.. ich wollte das kind nicht.. ich hatte viel zu viel angst davor.. aber ich hatte auch angst davor, das alles allein - ohne ihn - durchstehen zu müssen.. hab ihn dann darum gebeten, mit zum arzt zu kommen, aber er wollte nicht.. er hat sich zwar entschuldigt.. aber er wollte einfach nicht mit.. ich denke mal, er hatte angst.. aber er wollte vllt auch nicht, dass es irgendjemand erfährt.. ich war nur noch am ende.. dann bin ich zum arzt gefahren.. das kind hatte ich verloren :cry: ..einerseits war ich froh.. aber andererseits ist eine welt in mir zuammen gebrochen.. seitdem habe ich keinen kontakt mehr zu ihm.. wenn ich ihn sehe, reden wir kaum bis kein wort miteinander.. und wenn ich ihm ne email schreib, dass ich ihn liebe und nicht damit klar komme, schreibt er zwar zurück, aber er schreibt, dass ich ihm nicht mehr schreiben soll.. dann gibt es noch meinen ex-besten-freund.. er hat meinem ex damals nur mist über mich erzählt.. wofür ich ihn gehasst habe.. irgendwann hab ich mich mal mit meinem ex-besten-freund ausgesprochen.. und er hat mir erzählt, dass das alles absicht von ihm war, was er gemacht hat.. er wollte nicht, dass ich nen freund habe.. weil er seit jahren gefühle für mich hat.. und deswegen hat er meinem ex so viel mist erzählt.. ich konnt das alles nicht glauben.. wie jemand sowas machen kann.. und mein ex hat ihm so viel geglaubt.. gerade zum schluss musste ich mir immer wieder anhören "pelle hat das auch gesagt.. pelle hat dies gesagt.. pelle hat das gesagt".. ich komm einfach nicht mehr an ihn ran.. er hasst mich für sachen, die ich NIE gemacht habe.. und ich verstehs einfach nicht.. wenn ich nur diese einzige chance kriegen würde, ihm zu sagen, dass ich das alles nicht gemacht habe, weil ich ihm nie wehtun könnte.. aber ich hab sie bis jetzt nicht bekommen.. und ich liebe ihn noch immer so sehr..

    würd mich sehr freuen, wenn jemand einen rat hat.. aber bitte nichts mit "psychologen".. da war ich schon.. und der hat mir auch nicht unbedingt weiterhelfen können..
     
    #1
    stylarin, 3 Juni 2006
  2. Blue84
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    nicht angegeben
    So, hab mich mal durch den Text gearbeitet...:zwinker:

    Im großen und ganzen merkt man, wie abhängig du von ihm bist und das sollte nicht so sein... Hört sich für mich so an, als würde ihm das alles zuviel sein und wenn er wirklich keine Gefühle mehr für dich hat und du ihm ständig sagst, wie sehr du ihn vermisst und das du ihn liebst, macht's das ganze noch schwieriger, sodass er sich mehr und mehr von dir abkapseln wird...

    Du solltest ihm mehr Freiraum geben und ihm nicht ständig sagen, dass du ihn unbedingt zurück willst... Ich meine, du bist 18 und dadurch, dass du von zu Hause weggezogen bist und ne Ausbildung angefangen, zeigst du doch schon, dass du für dein Alter schon sehr verantwortungsvoll und selbstständig bist...
     
    #2
    Blue84, 3 Juni 2006
  3. Betty
    Betty (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    Hmm ich glaube dass ist eine schwere Situation.

    Mag jetzt vielleicht hart klingen, aber hast du schonmal versucht wirklich einen Monat (oder länger) keinen Kontakt mit ihm zu haben? Also weder ihm zu schreiben, noch sonst irgendwas? Das hilft dir vielleicht wirklich mal Abstand zu bekommen.

    Ich denke das schlimmste (v.a. für dich) an der Geschichte ist, dass er dir nicht mehr glaubt, auch wenn es Dinge sind die du nicht gemacht hast, aber daran was ändern ist fast unmöglich.

    Anderseits find ich es schon krass, dass er doch zeitweise mit dir spielt, wenn du aus dem Urlaub kommst und sagt "Ich hab jetzt ne neue" bzw. wenn er solange mit dir ins Bett geht bis er sich wieder "neu verliebt" hat.....
     
    #3
    Betty, 3 Juni 2006
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    ein tip: wenn du den text etwas besser strukturierst, sprich: ABSÄTZE und leerzeilen statt textwust, dann mögen vielleicht mehr leute die geschichte durchlesen und auch antworten. ;-)
     
    #4
    User 20976, 3 Juni 2006
  5. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Au je, das ist echt mal ne harte Geschichte.
    Also was ich mal hammer finde, ist natürlich, dass er all diese Dinge glaubt, die ihm gesagt wurden, die du gar nicht getan hast. Ich mein, eigentlich muss man sich ja schon in einer Beziehung vertrauen. Und glaubt nicht alles, was jemand anders einem sagt. Und das er dir nie die Chance gegeben hat alles zu erklären ist natürlich auch hart.
    Mein Rat wäre, dass du versucht ihn dir endlich aus dem Kopf zu schlagen. Ich weiß, dass so etwas schwer ist, aber er hat dir ja auch viele Dinge angetan, die sehr verletzend sind. Das Kind, was du gehabt hättest, wäre seines gewesen, er hätte dafür gerade stehen müssen, doch ihm schien es ja irgendwie ein bisschen egal zu sein. Und so was finde ich kann irgendwie nicht sein. Auch, dass er mit dir geschlafen hat, wo er ne Neue hatte und dann dir die Schuld zugeschoben hat, finde ich eine ziemlich krasse Angelegenheit. Wie du schon sagst, gehören da immer zwei zu. Und deshalb mach dir in dem Falle keine Schuldgefühle, dass du seine neue Beziehung da zerstört hast, oder so.
    Versuche dich irgendwie von ihm unabhängig zu machen. Brich den Kontakt erst einmal ab. Auch wenn du ihn noch liebst, ich glaube, der Sache eine neue Chance zu geben hätte da keinen großen Sinn.
     
    #5
    User 52152, 3 Juni 2006
  6. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Mädchen, du lebst da in einer Scheinwelt, mach dir nicht so viel vor, selbst wenn dein bester Freund da dieses oder jenes nicht erzählt hätte, hatte er sich schon in der Zeit wo ihr auseinander wart 2 Mal in eine andere verliebt, also lass ihn endlich sausen!
    Wenn er Gefühle für dich hätte, würde er sich nicht andere Mädchen anlachen! Du machst dich total abhängig von diesem Typen und ziehst noch (vermutlich in der Hoffnung ihn zurückzubekommen) zu ihm, wie krank ist das denn :ratlos:
    Wenn er dich noch wollen würde, hätte er jetzt die Chance genutzt, wo du gleich um die Ecke wohnst, aber das einzige was er will ist poppen, kapier das bitte! Wach endlich auf, am liebsten würde ich dich mal kräftig durchschütteln ^^
    Er vögelt mit dir und wenn er was besseres gefunden hat, nimmt er sich die und du kannst wieder warten bis er die abschiesst, dann wieder mit ihm poppen bis die nächste kommt... willst du das?!
    Sag nicht du willst nur den, weil so behandelt werden möchtest du auf keinen Fall!
     
    #6
    Mieze, 3 Juni 2006
  7. stylarin
    Gast
    0
    danke erstmal für eure antworten.. es tut immer wieder gut, darüber zu reden..

    @ Blue84 & Betty:
    eigentlich habe ich 0 kontakt mehr zu ihm.. und ich meld mich auch wirklich KAUM bei ihm.. im icq hat er mich eh auf der ignoreliste und ihm zu schreiben, würde eh immer das gleiche bringen.. ich seh ihn auch kaum.. nur abends mal, wenn wir mit freunden unterwegs sind.. und das kommt selten vor.. also dass ich versuche, mich kaum bei ihm zu melden, hab ich schon unter kontrolle.. denn ich denk auch, dass es besser ist, wenn ich ihn nicht ständig vollquatsche.. und dass ich ihn noch immer liebe, habe ich ihm erst vor ca. 2 monaten das 1. mal wieder gesagt.. inzwischen mach ich das auch nicht mehr, weil ich mir einfach denke, dass er es weiß..

    @ Mieze:
    hm.. das mit dem poppen kann man sehen wie man will.. er ist nicht so der typ, der mit jeder ins bett geht.. er hatte mit mir sein 1. mal.. und die freundin, die er nach mit hatte, hat gesagt, dass die beiden ne kindergartenbeziehung hatten, weil er angeblich unendlich schüchtern gewesen sein soll.. dh. da wurd nicht mal richtig rumgemacht.. die andere hat das gleiche gesagt.. was mich ehrlich gesagt ein bisschen gewundert hat, denn bei mir war er NIE schüchtern.. im gegenteil.. aber ich weiß nicht, ob es vllt daran liegt, dass ich auch nicht gerade ne schüchterne bin..
    naja.. also ich denke -wirklich- nicht, dass er mich in der hinsicht nur ausgenutzt hat, um zu poppen.. klar hat er bock gehabt.. (so sind die männer :zwinker: )
    aber ich hatte damit was ich wollte.. ich hatte ihn in meiner nähe.. und wie ichs auch schon geschrieben hab, er war die ganze zeit wie in der Beziehung.. rücksichtsvoll und lieb ohne ende.. hier nen küsschen, da nen küsschen.. händchen halten.. das volle programm halt.. ich kling vllt naiv.. aber ich glaube wirklich nicht, dass er mich in der zeit ausnutzen wollte.. ich hatte den gedanken auch, hab ihm dann ne sms geschrieben auf die art "lust zu poppen?" ..kam aber nix zurück und er würds auch nicht machen.. deshalb denk ichs nicht..
    und wegen dem umziehen.. ich bin ja nicht nur wegen ihm hierher.. es hat ja viele andere gründe.. ist zufall gewesen, dass er gerade in bawü wohnt..denn da wollt ich ja immer hin.. aber klar hats auch mit ihm zu tun..



    meine gedanke im mom ist, dass ich meinen ex-besten-freund anrufe und ihm sage, dass er sich mit meinem ex in kontakt setzen soll.. es ist ja nicht so, dass mein ex mir damals nicht geglaubt hat.. er hat sich gedanken gemacht, ob an dem, was mein ex-bester-freund gesagt hat, was dran ist.. weil er halt gedacht hat, der kennt mich gut, also muss er das auch wissen..
    naja.. auf jeden fall werd ich meinem ex-besten-freund sagen, dass er meinem ex endlich die wahrheit sagen soll.. denn das ist er mir schuldig.. und ich denke auch, dass er es machen wird..
    ob es was bringen wird, ist ne andere sache..
    aber ich wills versuchen..
    was haltet ihr davon..?
     
    #7
    stylarin, 4 Juni 2006
  8. Sellerie
    Sellerie (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    103
    11
    vergeben und glücklich
    Ich habe eine Frage an dich: Du sagst, ihr habt so gut wie keinen Kontakt zueinander und wenn du dich meldest, dann antwortet er dir nur, dass du ihn in Ruhe lassen sollst.
    So. Was denkst du dir, wenn du das hörst??

    Für mich als Außenstehende klingt das nämlich so, als wollte er, dass du ihn in Ruhe lässt.

    Deshalb ist meine Antwort auf deine Frage: Lass es. Lass ihn in Ruhe.

    Ich weiß, es ist schrecklich schwer manchmal, aber der Zug ist abgefahren - mach dich nicht noch unglücklicher als du jetzt schon bist!!!
     
    #8
    Sellerie, 4 Juni 2006
  9. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Dito!
     
    #9
    Mieze, 4 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will ihn zurück
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 15:33
15 Antworten
Teresa_Sophia
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 September 2016
8 Antworten