Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Ich will keine Beziehung"= Ich will keine Beziehung-mit dir?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von loudness666, 21 März 2010.

  1. loudness666
    Sorgt für Gesprächsstoff
    62
    31
    0
    in einer Beziehung
    Der Titel sagt ja schon eig alles.

    Wie steht ihr dazu? Ist da etwas wahres dran?
    Oder kann man wirklich so "beziehungsgestört" sein, dass man keine Beziehung möchte, obwohl man sich gegenseitig mag?!
     
    #1
    loudness666, 21 März 2010
  2. Soraya85
    Soraya85 (31)
    Meistens hier zu finden
    1.953
    133
    52
    vergeben und glücklich
    Keine Ahnung.........ich glaub es ist ehr eine nette art zu sagen ,,nicht mit dir" aber sicher kann man sich diesbezüglich nie sein.....mir wärs egal, ein nein ist ein nein, so oder so, das Ende ich doch das selbe.......auch wenn mans gern anders gehabt hätte.
     
    #2
    Soraya85, 21 März 2010
  3. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich denke, dass es durchaus Umstände oder Situationen geben kann, in denen man einfach keine Beziehung haben will oder kann! Das muss nicht zwangsläufig gegen eine bestimmte Person sprechen. Es gibt eben Menschen, die mit dem Herzen denken und welche, die eher rational entscheiden. Letztere werde ich persönlich nie verstehen, aber es gibt sie. Ich habe in letzter Zeit 2 davon kennengelernt und der eine entscheidet sich anscheinend gerade um :smile:
     
    #3
    LiLaLotta, 21 März 2010
  4. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Mei, es gibt auch Fälle in denen man jemanden mag, eine Beziehung aber grade nicht in die Lebensphase passt - Sei es weil man mit dem gedanken spielt umzuziehen, sein Leben zu ändern oder ins Ausland zu gehen, weil man nach einer vorherigen Beziehung oder einfach so Zeit für sich braucht, weil man gerade keine Bindung und Verantwortung will, weil man beruflich in Phase steckt in der man nicht genug Zeit zu haben glaubt, etc.pp.

    Wobei sowas eher in frühen Kennenlernphasen größeren Einfluss haben dürfte, wenn man mal richtig verliebt ist, werden wohl die meisten zur Beziehung tendieren.

    Wie Soraya aber richtig anmerkt, ist es letztendlich gleich - ein Nein ist ein Nein.
     
    #4
    User 10802, 21 März 2010
  5. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Kann wohl sein, muss aber nicht. Ich verstehe diese allgemeinen Fragen ohne Kontext nicht. Die hier ist wieder so unkonkret, dass die Anbtworten dadurch ihre Aussagekraft einbüßen - zumindest in Bezug auf deine Situation. Öhm, was das mit "beziehungsgestört" zu tun hat erschließt sich mir nicht. "Jemanden mögen" reicht eben nicht allen für eine Beziehung. Letzten Endes läufts doch eh auf das Selbe hinaus...
     
    #5
    User 50283, 21 März 2010
  6. KittyCat3
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    103
    1
    in einer Beziehung
    Ich würde nicht sagen das Jemand der keine Beziehung will diese Einstellung nur zu dieser Person teilt. Ich bin Momentan auch in einer Situation in der ich der Meinung bin, keine Beziehung zu wollen. Selbst wenn jetzt der absolute Traummann vor der Tür stehen würde würde ich mir das sehr genau überlegen.
     
    #6
    KittyCat3, 21 März 2010
  7. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.821
    248
    1.504
    Verheiratet
    Echt?
    Nee, also wenn ich richtig knalledolle verliebt bin, gibt es da keine Einschränkung. Umzug, Ausland - das alles erscheint dann auf einmal als überwindbare Hürde durch meine rosarot-herzförmige Sonnenbrille :grin:...
     
    #7
    User 15352, 21 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Schönes Thema... :zwinker:

    Ich sage auch, dass ich keine Beziehung will, aber das ist bei mir eine Nullaussage. Es bedeutet überhaupt nichts. :engel:

    Was sollte es mir auch bringen, eine Beziehung zu wollen? Allein deswegen kann ich noch immer keine herbeizaubern, da für diese Sache doch eine große Portion Glück erforderlich ist. Darüberhinaus brauche ich ja auch keine Beziehung, sondern habe genug Dinge, um meinen Tag und auch mein Leben zu füllen.

    Würde ich aber deshalb eine Beziehung ablehnen, wenn ich eine zu mir passende Person gefunden habe, für die es eine Zukunftsperspektive gibt, in die ich über und über verknallt bin, dies irrwitzigerweise auf Gegenseitigkeit beruht und der ich vertraue? Das wäre einfach dumm, denn Beziehungen können sehr schön sein und Liebe ist in dieser Hinsicht wirklich ein Geschenk.

    Damit heißt "Ich will keine Beziehung" bei mir zumindest in der Tat: "Du hast mich noch nicht von dir überzeugt" oder "Ich lasse mich nicht so einfach auf etwas festes ein". Ich denke, es gibt einige Menschen, die das ähnlich handhaben. Kategorische Ablehnung von Beziehungen wird häufig vorgetäuscht, aber letzten Endes sehnt sich jeder Mensch nach Nähe. Auch, wenn es die Lebensumstände gerade schwierig machen: die passen ohnehin nie, oder unrealistischer betrachtet passen sie aufgrund der verschobenen Optik, die Daylight hier so schön beschreibt... :grin:
     
    #8
    Fuchs, 21 März 2010
  9. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    103
    8
    Single
    Mir ist es passiert, dass ich mir anhören musste, dass sie keine Beziehung eingehen kann. Die Gründe, die sie hierfür genannt hat, waren aber äußerst plausibel und mit Sicherheit nicht auf mich bezogen. Vor allem hätte sie mir sogar weniger weh getan, wenn sie einfach nur gesagt hätte, dass ich nicht ihr Typ bin. Vielleicht bin ich auch nicht ihr Typ, aber das kommt dann noch zu der allgemeinen Situation, dass sie keine Beziehung führen kann/will hinzu und ist in dem Sinne irrelevant.

    Ich denke zwar auch, dass es viele Männer und Frauen gibt, die das einfach nur als allgemeine Ausrede benutzen, aber genau so gibt es ehrliche Menschen und bei denen stimmt es halt einfach. Solche Gründe gibt es.

    Und ja, man kann so beziehungsgestört sein, dass man trotz Sympathie oder sogar mehr keine Beziehung eingehen kann.
     
    #9
    Analytiker, 21 März 2010
  10. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    ich habe "ich will gerade keine beziehung eingehen" schon als abfuhr verwendet, als ich wirklich sagen wollte: "ich will nichts von dir", die person aber freundschaftlich mochte, gemerkt hatte, dass sie schon ziemlich gefühle hatte und ihr nicht wehtun wollte.
     
    #10
    squarepusher, 21 März 2010
  11. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    "Ich will keine Beziehung" ist meist eine Mischung aus "nicht mit dir" und "Situation passt nicht".

    Wenn ich single wäre, würde ich auf aufgrund meiner aktuellen (Lebens)Situation grade keine Beziehung anfangen wollen.
    Da es aber ein Wunsch von mir ist, irgendwann mal einen Partner zu finden, mit dem ich mir mein Leben zu verbringen vorstellen kann (und er sollte das umgekehrt natürlich auch tun), würde ich meinem Traumtypen sicher nicht die Tür vor der Nase zuknallen, wenn ich ihn treffe - egal in welcher Situation. Ich glaube auch, wenn man richtig verliebt ist, dann wird man sich für die Beziehung entscheiden. Jeder.

    - "Ich will keine Beziehung" bedeutet also meistens: "Eine Beziehung passt nicht in meine aktuelle Situation: Ich mag dich zwar und würde es in einer anderen Situation vielleicht probieren, aber ich bin noch nicht richtig verliebt."
    (Natürlich gibt es auch Fälle, in denen es eine "nette" Abfuhr ist.)
     
    #11
    Schattenflamme, 21 März 2010
  12. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    103
    8
    Single
    Ich denke Schattenflamme trifft es ganz gut.

    Es gibt da kein Schwarz und Weiß im Sinne von "Ich mag dich gar nicht als Partner, selbst wenn du der einzige Mensch auf Erden wärst" und "Selbst wenn ich Krebs hätte und in 5 Minuten sterbe und vor 2 Minuten mein einziges Kind eine Fehlgeburt war, ich würde SOFORT mit dir eine Beziehung eingehen."

    Es ist halt ein Abwägen zwischen Sympathie auf der einen und den Gründen für die Beziehungslosigkeit auf der anderen. Möglich, dass es vielleicht einen Traumtypen gibt, der auch in dieser Situation mit ihr zusammen käme, aber eventuell wäre das dann auf Grund der Situation gar nicht mal so gut für beide. Und das heißt auch nicht zwangsläufig, dass man nicht unter anderen Umständen DOCH zusammen gekommen wäre, weil dann die Sympathie/Liebe/Wasauchimmer ausgereicht hätte, wenn eben die Umstände nicht da wären.

    So was ist vermutlich bei mir der Fall.
     
    #12
    Analytiker, 21 März 2010
  13. Aily
    Benutzer gesperrt
    2.562
    108
    345
    Verliebt
    erstens: "Ich will keine Beziehung"= Ich will keine Beziehung!!

    zweitens:
    Mögen ist nicht gleich lieben.
    Ich mag z.B. Quark, aber lieben tu ich ihn sicher nicht...

    drittens: es gibt Menschen, die haben von solchen Dingen einfach die Nase voll d.h. sie sind nicht "beziehungsgestört".
     
    #13
    Aily, 21 März 2010
  14. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Es kann etwas Wahres dran sein, muss aber nicht. Kann man doch so nicht pauschal sagen.

    Das hat nichts mit "beziehungsgestört" sein zu tun.

    Es kann vielerlei Gründe geben, warum ein Mensch sagt, er möchte (derzeit) keine Beziehung.


    • Er hat gerade eine Beziehung hinter sich und möchte eine Pause.
    • Er möchte derzeit nichts Festes, sondern nur lockere Affären etc.
    • In die aktuellen Lebensumstände passt gerade keine feste Beziehung.
    • Bei Fernbeziehungen spielt die Distanz eine Rolle, manche wollen/können das nicht, also Beziehung auf Distanz.
    • Manche Menschen haben auch ganz einfach gerade eine Phase, in der sie "beziehungsunfähig" sind (Als gestört würde ich das nun wirklich nicht ausdrücken.) aus den unterschiedlichsten Gründen (z.B. Selbstfindung, Was will ich im Leben? Was ist mir wichtig?...).
    • Natürlich kann damit auch einfach gemeint sein: Ich will keine Beziehung mit dir.

    Als letzten Punkt führe ich mal auf, dass die Person vielleicht sogar eine Beziehung möchte, aber, wie andere schon schrieben, so rational denkt, oder es zumindest versucht, dass eine Beziehung einfach gerade nicht passt (aus oben genannten Gründen).
    Zum Teil dient dieses Verhalten einfach zum (Selbst-)schutz (Ich willl der Person nicht wehtun; ich möchte mir selbst nicht wehtun, da ich weiß, es würde auf Dauer nicht gut gehen.)

    Der Satz kann alles und nichts bedeuten, daher finde ich es wichtig, nach den Gründen zu fragen, wenn man genau wissen möchte, wodran man ist.
     
    #14
    User 34605, 21 März 2010
  15. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    ganz genau.

    ich habe mich im letzten jahr in zwei frauen verliebt, eine von denen sich auch in mich (ziemlich schlimm, sogar :frown:), aber es stand für mich von anfang an außer frage, mit denen was anzufangen.

    beziehungen sind mir zu fordernd, ich bin momentan nicht in der starker-mann-verfassung, ich bin momentan irgendwie "bedürftig", aus vielen gründen, und der gedanke, für einen anderen menschen so komplett da sein zu müssen, macht mich momentan ausgelaugt. no bock auf beziehungen.
     
    #15
    squarepusher, 21 März 2010
  16. loudness666
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    62
    31
    0
    in einer Beziehung
    okay, beziehungsgestört ist vllt das falsche Wort.
    Ich kann nur nicht verstehen, wenn man z.b. seine Traumfrau trifft, man trotzdem keine Lust auf eine Beziehung hat.

    Aber da denkt der eine wohl so und der andere so :zwinker:
     
    #16
    loudness666, 21 März 2010
  17. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Oder es ist nicht die Traumfrau, sondern eine Frau.
     
    #17
    User 50283, 21 März 2010
  18. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    103
    8
    Single
    Gibt viele Gründe.

    Einer, der z.B. aus meiner Sicht möglich wäre, das wären soziale Phobien. Darunter litt ich früher mal und selbst wenn ich mich total verliebt hätte und die Frau sich auch in mich, hätte ich derartige Ängste gehabt, irgend etwas falsch zu machen oder mich zu blamieren, dass ich lieber keine Beziehung eingegangen wäre und nur eine Freundschaft gewollt hätte.

    Es kann auch sein, dass jemand in der Vergangenheit so schlechte Erfahrungen gemacht hat, dass er Angst vor einer Wiederholung dieser Erlebnisse hat und die Ängste einfach viel stärker sind als jegliche anderen Gefühle.

    Und ich möchte hier gar nicht hören, dass man denjenigen dann einfach nicht stark genug liebt. Wer noch keine wirkliche Angststörung hatte, kann das gar nicht nachvollziehen. Das ist genau so, als wenn man jemanden mit Spinnenphobie sagt: "Wenn du mich wirklich liebst, dann fasst du die Spinne dort an." Das ist eine völlige Verkennung der Ernsthaftigkeit solcher Probleme.

    Diese romantische "Bei echter Liebe ist alles möglich"-Geschwafel hat nichts mit der Realität zu tun.
     
    #18
    Analytiker, 21 März 2010
  19. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Sicherlich kann "Ich will keine Beziehung" auch mal nur ein "nett" verpacktes "Ich will keine Beziehung mit dir" sein.
    Aber genau so gut kann es doch auch einfach bedeuten, das man gerade wirklich keine Beziehung will - vielleicht weil man sich nach einer Enttäuschung noch nicht auf etwas neues einlassen kann und/oder will... oder auch einfach weil eine Beziehung gerade überhaupt nicht ins Leben rein passt. (Ich würde z.B. wohl kaum eine Beziehung eingehen, wenn ich kurze Zeit später für lange Zeit ins Ausland gehe...)

    Von daher würde ich, sofern es keine Indizien für "ich will keine Beziehung mit dir" gibt, einfach mal davon ausgehen, dass er genau das meint, was er sagt.

    Naja... erst mal glaube ich nicht, dass es die eine Traumfrau gibt...
    Und ganz ehrlich: Was bringt es mir, mit meiner "Traumfrau" zusammenzukommen, wenn ich kurze Zeit später für lange Zeit (oder gar für immer) ins Ausland gehe oder zumindest weit wegziehe und ich mir zu mindestens 99% sicher bin, in einer Fernbeziehung überhaupt nicht glücklich zu sein. - Dann ist es doch besser, sich die Chance offen zu lassen, dort eine andere "Traumfrau" zu finden, anstatt mit der "Traumfrau" eine "alptraum-Fernbeziehung" zu führen...
     
    #19
    User 44981, 21 März 2010
  20. KnightRider
    Verbringt hier viel Zeit
    545
    103
    3
    Single
    Herrlich, ihr hab meine "Probleme" erkannt.

    Also genau das gleiche hatte ich auch die letzte Zeit gehabt mehr als einmal.
    Bei einem Mädel besonders. Aber die umstände waren auch so das ich sie kennen gelernt hatte da hatte sie keinen Freund. Dann hatte Sie einen Freund wir eher sporadisch kontakt.
    Irgendwann hatten wir dann telefoniert weil sie mit ihrer Bezieung unzufireden war...ging dann hin und her...
    Sie trennte sich von ihm, nahm ihn wieder zurück. Dann war sie wieder Single wir trafen uns wieder...
    Dann meinte sie aber "Ich will erstmal keine Beziehung, will Single bleiben"
    Ich fragte sie dann ob sie Spaß sucht "Och wenn es sich ergibt wieso nicht"

    Also in meinen Augen kann das alles und nichts bedeuten oder? Wohl eher die Kategorie das sie wirklich Single bleiben will (oder einfach nichts festes). Weil es mit ihrem Ex halt auch nicht so super lief von Anfang an..
     
    #20
    KnightRider, 21 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will keine Beziehung=
Harry76
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 Dezember 2016 um 23:01
12 Antworten
Aerombiose
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 Dezember 2016 um 22:17
11 Antworten
vry en gelukkig
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 November 2016
43 Antworten