Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich will lebenswert leben

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von KISSa, 5 Juni 2007.

  1. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    101
    0
    Single
    Es gibt immer momente in einem leben, wo man doch ernsthaft überlegt wofür man auf dieser welt ist. diese frage stelle ich mir oft und versuche vergeblich eine antwort zu finden, doch ich finde sie nicht...es tut weh, aber ich habe wirklich lange und ausgibig überlegt. Es hat jedoch nichts gebracht: ich bin nutzlos. ein häufchen elend, das nur den platz derer wegnimmt, die etwas aus ihrem leben machen oder es wenigstens versuchen. ich war früher einer davon, aber das hat sich schon längst wieder geändert. mit einem mal hat sich mein leben gedreht und ich befürchte das es so bleiben wird. alles ist immer gut gewesen. ich habe mich gut mit meiner familie verstanden und von problemen ist auch nie die rede gewesen, doch dann zerbrach das scheinbare glück in tausende scherben. ich hatte nie die andere seite des spiegels, die raue seite gesehen sondern mich immer nur auf die glatte und saubere seite gestützt. das dies ein fehler war merkte ich erst als sie unter mir hinweg brach. die realität die hinter dem spiegel lag sah ich erst, als ich inmitten der scherben stand und weder ein noch aus wusste. mich einfach mit der situation abfinden..ja, das hätte ich tun können hab ich aber nicht. ich hab einfach nicht eingesehen wieso diese ganzen probleme vorallen ich verdient habe. ich fühl mich einfach so mieß das ich mir einfach nur wünsche nicht mehr da zu sein. damit würde ich einer menge leuten einen gefallen tun, auch wenn nur indirekt. das ganze aus dieser sicht zu betrachten, würden viele konflikte und außernandersetzungen einfach verschwinden. sollte ich dem bepflichten..? ich weiß es nicht. auf der anderen seite möchte ich es doch wirklich auch zu etwas bringen, mein leben wenigstens so gestalten das es sich, wenn auch nur für die wenigen jahre, gelohnt hat. wenigstens das einfachste, was beinahe jeder auf der welt schafft möchte ich auch schaffen. sowas banales, aber sind wir nicht alle naiv. die liebe meines lebens hab ich bereits gefunden, jeglicher kontakt wird mir jedoch verboten, ich weiß weder ein noch aus, was soll ich nur tun...ohne diesen kleinen trost kann ich nicht leben...

    wie findet ihr den anfang meiner geschichte..? :smile:
    (entspricht sogar an fast allen stellen meinem jetzigen zustand :weinen_alt: )
     
    #1
    KISSa, 5 Juni 2007
  2. Estari
    Estari (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Verliebt
    gefällt mir, vorallem da es genauso meine geschichte sein könnte in meinem zustand
     
    #2
    Estari, 5 Juni 2007
  3. Toss
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    Im Prinzip geht es mir auch so. Also so recht glücklich bin ich jetzt nicht. Ich finde mich und mein Leben nicht gerade sehr liebenswert.

    Aber ich glaube, einen ist das gar nicht bewusst, bzw. man weiß es daher auch nciht zu schätzen, was man eigentlich hat. Man guckt sich andere an und sieht, wie glücklich die sind, und was sie alles haben etc. und dabei kommt man sich dann wie ein Niemand vor. Aber, das, was man selber hat wird dabei ganz schnell vergessen.
    Ich glaube mal, daher wird das "hey, es könnte dir viel schlechter gehen" so kaum wahrgenommen.

    Was man sich noch zu herzen nehmen sollte ist, dass man so leben soll, wie man es möchte. Mach das, was dich glücklich macht und dann sieht die Welt wieder ganz anders aus.
    Solange du nciht irgendwem schädigst: zieh dein Ding durch...

    Ich hab das zwar schon mal gepostet, aber ich denke, hier passt das auch rein
    Hier der Link dazu.
     
    #3
    Toss, 6 Juni 2007
  4. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    248
    101
    0
    Single
    ach du glaubst garnicht wie sehr ich das möchte..mein ding durchziehen...aber man lässt mich nicht, ich bin wie ein niemand und hab genausoviele rechte...ich darf nichtmal wirklich meinen freund sehen ohne das es ärger gibt...:weinen_alt:, etwas schlimmeres gibt es nicht..
     
    #4
    KISSa, 8 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will lebenswert leben
JackThomson2908
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
29 August 2016
6 Antworten
Nudelino
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
18 Februar 2016
5 Antworten
unbroken
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
6 November 2015
12 Antworten
Test