Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich will meine Ex zurück, hab aber scheiße gebaut

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Neme, 6 August 2007.

  1. Neme
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi ans Forum! Hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt, bin gewissermaßen in ner Zwickmühle.

    Erstmal zur Vorgeschichte:
    Ich hab vor ungefähr 3 Monaten mit meiner Freundin Schluß gemacht, weil sie mir nicht mal mehr sagen konnte ob sie mich noch liebt und es einfach nicht mehr lief. Nach ner Weile haben wir uns dann auch dafür entschieden garkeinen Kontakt mehr zu haben. Das war dann etwas über einen Monat lang so. In dieser Zeit hatten wir beide zwar noch Gefühle füreinander aber zumindest ich hab versucht das zu verdrängen.
    Dann hatte ich auch ein ONS mit ner Bekannten. Dieser musste ich dann versprechen, es niemanden weiterzuerzählen. Unter anderem, weil ihre beste Freundin es nicht erfahren sollte.
    Nach nen paar Wochen hat mich meine Ex dann wieder angesprochen und sie meinte es würde ihr nicht gut gehen und sie wollte dass ich abends zu ihr komme (ich hatte ihr früher versprochen für sie da zu sein).
    Ich hab ihr gegenüber dann nochmal klargestellt, dass ich keine Beziehung mehr möchte. Im Kopf war ich mir da auch ganz sicher, aber als ich den Abend mit ihr verbracht hab, kamen die Gefühle doch wieder hoch. Jedenfalls hab ich ihr nichts vom ONS erzählt obwohl ich inzwischen wieder mit ihr zusammenkommen wollte. Das war ziemlich dumm, weil ich wusste, dass es sie sehr verletzten würde. Nen paar Tage später lief dann auch wieder mehr zwischen uns, wir hatten zwar keinen Sex aber sonst eigentlich alles miteinander. :geknickt:
    Aber dann wurde sie misstrauig und hat mein Zimmer durchwühlt. Dabei hat sie die aufgerissene Kondomverpackung vom ONS im Mülleimer gefunden und sich alles zusammengereimt.
    Daraufhin war sie extrem sauer und enttäuscht. Von zuhause aus hat sie dann auch die freundin meines ons angeschrieben. Die hat das natürlich sofort weitergeben. Dann gabs auch da Stress. Nen paar Tage später hab ich dann gefragt ob ich es denn jetzt weitererzählen dürfe, weil mich meine Freunde schon gefragt haben was los ist und ich sie nicht anlügen wollte. Aber das wollte sie nicht, wodraufhin ich dann gesagt hab, dass ich es nicht weitererzählen werde, da es ja nicht ihre Schuld ist und sie es deswegen nicht ausbaden muss.

    Jetzt ist die Situation aber so, dass meine Ex mich immernoch liebt und mir sogar noch ne Chance geben würde. Ich hab jetzt auch schon einiges versucht um sie zurückzukriegen. Allerdings verlangt sie, dass ich meinen Freunden die Ganze Geschichte erzähle also auch den Namen des ONS nenne, damit sie nicht schlecht dasteht.
    Ich hab ihr schon gesagt, dass ich das nicht machen möchte. Ich fände es ziemlich egoistisch mein ONS jetzt die Folgen tragen zu lassen damit ich meine Ex wiederbekomme. Ich war schon kurz davor es 2 Freunden zu erzählen, konnte es dann aber nicht. Es fühlt sich irgendwie falsch an.
    Das hab ich meiner Ex auch erzählt und auch nochmal gefragt warum ihr das so wichtig sei, da ich die Geschichte ja auch erzählen könnte ohne den Namen zu nennen. Es scheint ihr da ums Prinzip zu gehen und ich soll mich nun entscheiden.

    Auch wenn die ganze Geschichte etwas kindisch ist (alle betroffenen sind tatsächlich erwachsen) hoffe ich dass ihr mir weiterhelfen könnt, da ich mit meinen Freunden ja momentan schlecht drüber sprechen kann :zwinker:

    Off-Topic:

    Zwei Sachen hab ich jedenfalls gelernt:
    1.Auch wenns unangenehm ist die Wahrheit sagen
    2.Nicht zu viele Versprechen machen :zwinker:
     
    #1
    Neme, 6 August 2007
  2. nestea
    nestea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    Verheiratet
    warum will sie, dass du deinen freunden den namen deines ons sagst?!? versteh ich nicht ganz... :ratlos: sie weiß doch, wer sie ist/war, oder??
    das jetzt als kompromiss für einen neustart zu machen, finde ich auch ehrlich gesagt kindisch. was sollte denn, nachdem dus deinen freunden gesagt hast, anders sein? sollen sie dann deinen ons als schlampe ansehen und denkt sie, dass dein ons dann niemals mehr jemanden abkriegt?? :ratlos: (das wäre das einzige, dass ich mir so uuuungefähr erraten könnte)

    ich find sowieso einen kompromiss zu stellen für einen neustart unnötig und unangepasst - weil sie zumal den neustart ja auch will!!

    an deiner stelle würd ich deinen freunden grad mal erzählen, dass du einen ons hattest, aber nicht mit wem, wenn du derjenigen versprochen hast, es nicht zu sagen und (bis jetzt) dich ja daran gehalten hast...
     
    #2
    nestea, 6 August 2007
  3. Neme
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja sie weiß wer das war.
    Mit dieser Person hatten ich und einige Freunde im letzten Monat relativ viel zu tun. In letzter Zeit aber weniger und jetzt natürlich erstmal garnicht mehr.
    Meine Ex meinte sie will nicht, dass sie irgendwann nen Gespräch meiner Freunde mithören muss, in dem gut über sie gesprochen wird.
    Ausserdem sagt sie, dass sie sonst keinen Halt mehr an mir hätte und ich ihr zeigen soll, dass sie mir wichtiger ist, als ein Versprechen ihr gegenüber.



    Ich würde das auch so machen und habe es auch vorgeschlagen. Ich würd die Geschichte auch sehr zu Gunsten meiner Ex auslegen aber sie will unbedingt dass ich den Namen auch nenne.
     
    #3
    Neme, 6 August 2007
  4. nestea
    nestea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    Verheiratet
    dann is doch gut...?? ich mein, ja von meiner seite aus und auch von dir aus...


    WARUM?? ich finde das sehr, sehr egoistisch und arrogant!! warum soll jetzt die andere als schlampe oder miststück dastehen "nur" weil sie sex hatte??

    komische situation... wie gesagt, ich würds nicht sagen. ja klar will deine freundin, dass sie dir wichtiger ist als ein versprechen "der anderen" gegenüber, aber sie kann doch die reife zeigen und drüberstehen. wenn sie wirklich und überzeugt einen neustart mit dir haben möchte, stellt sie keine forderungen - meine meinung.
     
    #4
    nestea, 6 August 2007
  5. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    mein gott, ihr wart getrennt.eigentlich geht es keinen was an mit wem du da sex hattest, nichtmal deine ex oder auch wieder-freundin.sie hat auch keinen grund sauer zu sein.wenn sie wieder mit dir zusammen sein will,dann ohne wenn und aber.alles andere ist doch blödsinn.du solltest diesen kindergarten nicht noch unterstützen.
     
    #5
    Sonata Arctica, 6 August 2007
  6. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    dito
     
    #6
    User 77157, 6 August 2007
  7. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Sehe das genau wie meine Vorgänger hier. Ihr wart nicht zusammen, als du den ONS hattest, dieser hat mit eurer Beziehung überhaupt gar nichts zu tun, da kann sie auch nicht verlangen, dass du dich dafür jetzt schämst oder so. Oder das du dich entshculdigst. Wofür denn? Warum will sie, dass dein ONS schlecht da steht? Ist sie ein schlechter Mensch, nur weil sie mit dir geschlafen hat? Und glaubst sie echt, deine Freunde würden dann schlecht von deinem ONS denken, wenn sie es wüssten? Was hat sie groß davon, also ich verstehe das nicht und ich würde ihr diese Fragen auch alle mal stellen, ich finde das schon etwas unmöglich muss ich sagen.:ratlos:
     
    #7
    User 52152, 6 August 2007
  8. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Warum sollst du deinen Freunden überhaupt davon erzählen? Was verspricht sich denn deine Ex davon, wenn du einen ONS gestehst, den du nach der Trennung hattest? Du hättest auch mit 10 Frauen schlafen können, ohne dass es sie was angeht. Sie steht doch nicht besser da, wenn du allen erzählst, dass du mit einer anderen Sex hattest.:ratlos:
     
    #8
    User 29290, 6 August 2007
  9. Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja ich kann verstehen das deine ex sauer war das du einen ons hattest,weil sie noch gefühle für dich hegt.aber eigentlich ist das nicht berechtigt,denn du hast sie ja nicht betrogen,denn ihr wart ja nicht zusammen.

    ich versteh nicht,warum deine ex verlangt es deinen freunden zu erzählen,was bringt es ihr denn?!
    ich finde du solltest deiner angebeteten sagen das dies keine grundlage für eine Beziehung sein kann,immerhin will sie dich zu etwas nötigen,was du nunmal gar nicht willst.

    vllt könntet ihr euch drauf einigen das du nur sagst n ons gehabt zu haben,aber keinen namen oder dergleichen,wenn das okay für dich is.
     
    #9
    Vickie, 6 August 2007
  10. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich verstehe nur nicht, warum er es überhaupt erzählen soll.:ratlos: Letztendlich wäre es doch besser für sie, wenn keiner wüßte, dass er wen anders hatte.
     
    #10
    User 29290, 6 August 2007
  11. Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja eigentlich scho.
    aber ich versteht auch nicht,warum es ihren namen reinwaschen soll,wenn er dann den namen nennt.
    ich glaub sie will einfach nur das machtspiel gewinnen ^. ^
     
    #11
    Vickie, 6 August 2007
  12. Larissa333
    Gast
    0
    Was geht es sie denn an, ob du nen ONS hattest oder nicht? Ihr seid schließlich getrennt...

    Wenn man sich trennt, muss man damit rechnen, dass der andere sich auch anders umschaut, auch, wenn er noch gefühle für einen hat. Aber man kann doch nunmal auch nicht ewig hoffen.
     
    #12
    Larissa333, 6 August 2007
  13. Neme
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    Also zuersteinmal kann ich verstehen, warum sie so sauer ist. Wir hatten schonmal sone ähnliche Situation (sogar ziemlich ähnlich) und darum sollte ich eigentlich wissen wie sie darüber denkt. Deswegen hätte ich es ihr sagen sollen, bevor ich ihr wieder Hoffnungen gemacht habe. Mit ner Lüge kann man ne Beziehung ja auch nicht anfangen. Wenn die Vorgeschichte nicht wäre, würd ich aber wahrscheinlich genauso darüber denken wie ihr.

    Und meine Freunde wissen schon grob von der Geschichte, weil meine Ex mich auf übelste in ihrer ICQ-Away msg beschimpft hat. Das soll ich ihnen gegenüber auch klarstellen.
    Was aber meiner Meinung nach nichts daran ändert, dass der Name unerheblich ist. Klarstellen und sonstwas kann ich es auch ohne den Namen zu nennen.
    Wie gesagt geht es ihr eher um Prinzip, sie will, dass ich ihr dadurch beweise, dass es mir Ernst ist. Zumindest glaub ich das, so gaanz werde ich auch noch nicht schlau raus.

    Beides schon versucht :frown:
     
    #13
    Neme, 6 August 2007
  14. Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja,aber mal ehrlich.
    sie hat sich nicht aufzuregen.
    ihr wart doch ca 1monat getrennt als der ons passierte,oder?
    sag ihr das ihr getrennt wart,das du dich nit von ihr erpressen lässt.
    is doch schwachsinnig was sie abzieht.
    sorry,=/
     
    #14
    Vickie, 6 August 2007
  15. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Wenn meine Ex-/Noch-/Wieder-Freundin so eine Erpressung mit mir abziehen würde, wäre sie Geschichte.

    Wer hat's denn rumgeblökt? Wer hat denn verschiedener Leute Ruf in den Dreck gezogen? Wenn jemand was klarzustellen hat, dann sie!

    Mit wem Du fickst und mit wem nicht, wenn Du solo bist (und das warst Du zu dem Zeitpunkt), geht niemanden was an. Ich denke nicht, dass Deine Ex-/Noch-/Wieder-"Freundin" Namen, Daten und Qualitäten ihrer Ex-Lover an einer Litfaßsäule angeschlagen sehen möchte - warum lässt Du Dir dann sowas gefallen?

    :kopfschue
     
    #15
    User 76250, 7 August 2007
  16. nestea
    nestea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    Verheiratet
    also ich find deine ex-, bald wieder-freundin zunehmend komisch und komplett unverständlich!! warum bitteschön macht sie dich im icq runter und DU musst dann noch DEINEN freunden erklären warum???? sag, warum tust du dir das denn an??
    und sag ihr, dass der ons passé ist und dass du nichts davon sagen wirst. klar, eine beziehung auf einer lüge basieren zu lassen ist nicht gut (so wie du sagtest), aber es hat nichts mit lüge zu tun!! ihr wart getrennt und du hattest sex!?! eine beziehung auf einer erpressung (vorgeschichte hin oder her) basieren zu lassen ist genauso nicht gut!!! :kopfschue
     
    #16
    nestea, 7 August 2007
  17. Joppi
    Gast
    0
    Das hört sich für mich total komisch an. Will sie dich damit bestrafen?

    Und deshalb gleich ein Ultimatum stellen? Ich finde sowas immer sehr traurig.

    Gib nicht nach mein Jung. Ich bin mir sicher, dass es rein gar nichts ändern würde, wenn du den Namen bekannt gibst. Das eigentliche Problem liegt in einer ganz anderen Sache und hat mit dem Namen bestimmt nichts zu tun.
     
    #17
    Joppi, 7 August 2007
  18. Neme
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    Um das nochmal klarzustellen:
    Meine Ex ist so enttäuscht, weil ich wieder was mit ihr angefangen habe (u.a. Petting). Wusste, dass sie noch sehr starke Gefühle für mich hat (es also nicht nur um Sex ging) und ihr trotzdem das ONS verschwiegen habe, obwohl ich wissen musste, wie sie über sowas denkt. Es hat sie sehr verletzt.
    Das kann ich auch verstehen, vor allem da ich sowas ähnliches schonmal gemacht hab. Damals wusste ich allerdings noch nicht wie sie über sowas denkt, jetzt schon.

    Und das ist auch der Grund, warum ich es mir gefallen lasse, wie sich mich behandelt. Aber irgendwann ist halt ne gewisse Grenze erreicht. Ich bin mir auch sicher, dass sie sich das nicht gefallen lassen würde. Mal ganz davon abgesehen dass ich solche Forderungen niemals stellen würde. Auch da gabs mal ne ähnliche Situation und damals meinte sie, ich müsse sie lieben wie sie ist und sie kann sich nicht für mich verbiegen. Und jetzt verlangt sie genau das von mir.:kopfschue
     
    #18
    Neme, 7 August 2007
  19. Neme
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab heut nochmal kurz mit ner guten Freundin telefoniert. Auch die hat mich verstanden, obwohl sie sonst oft auf der Seite meiner Ex war. Also durchaus ne objektive Meinung.
    Sie meinte sogar, dass sie es genauso gemacht hätte. Sie meint es wär ja normal, dass ich meiner Ex nichts erzählt hab, da ich sie schließlich wiederhaben wollte und sie ansonsten ziemlich sicher verloren hätte.

    Aber wie auch immer, ob ich nun im "Recht" bin oder nicht.. ich hab meine Ex enttäuscht und so wie es aussieht lässt sie mich nicht näher an sich ran bis ich die Geschichte nicht erzählt habe..
    Andererseits hab ich gestern wieder mit ihr telefoniert und sie hat angedeutet, dass sie beim warmen sommerregen an ne "bestimmte sache" mit mir denken musste..
    Später hab ich ihr gesagt, dass ich sie gern wieder in den Arm nehmen würde und sie meinte, das liegt an mir. Also, dass ichs machen könnte sobald ich mit der Geschichte rausrücke...
    Seht ihr vielleicht noch irgendne Chance sie zu überzeugen. Es ist ziemlich eindeutig, dass sie mich auch wieder zurückhaben will. Nur scheint sie sich das Ding jetzt in den Kopf gesetzt zu haben und ich weiß nicht wie ich gegen sonen Dickschädel ankommen soll :zwinker:
     
    #19
    Neme, 11 August 2007
  20. Der Dicke
    Der Dicke (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Verheiratet
    Womit sie sich IMHO das Recht verspielt hat in dieser Angelegenheit Vorderungen zu stellen!:kopfschue

    Du bist gerade heraus, ein Mann ein Wort, dass würde ich Ihr mal sagen, und wenn Du wortbrüchig wirst verstößt dass doch gegen Deine Prinzipien! Soll Sie sich doch freuen, dass Sie einen solchen Mann hat! Wenn Du dem ONS gegenüber wortbrüchig bist, kann Sie sich doch nie sicher sein, dass Du nicht auch Sie mal "in die Pfanne" haust.
    Wenn Sie sagt, dass das "in den Arm nehmen" nur an Dir liegt, würde ich Ihr deutlich wiedersprechen. IMHO kann es nur heißen: "Schlussstrich und bei NULL anfangen!" BASTA!

    LG
     
    #20
    Der Dicke, 11 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will zurück hab
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016
4 Antworten
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016
15 Antworten
Teresa_Sophia
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 September 2016
8 Antworten