Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ICh will nciht mehr!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von PhoeniX89, 17 Dezember 2004.

  1. PhoeniX89
    PhoeniX89 (27)
    Benutzer gesperrt
    178
    0
    0
    Single
    Die ganze Situation is scheisse.Ich habe nurnoch Streit und in der Schule versage ich völlig.Ich werde pausenlos geschlagen und gehänselt,und gegen die schläge kann ich mich nicht richtig wehren,wegen des augenproblems.Mein Vater hat auch viel streit mit mir über kleinigkeiten.Wenn es sich nicht bessert,dann werde ich mich wohl umbringen da dadurch alles besser wird.

    Wenn einer Tipps hat,wie ich irgendwas ändern kann mög er sprechen.Hinzu kommt noch dass mein Selbstvertrauen total em ende is und ich das mädchen dass ich leibe wohl nie haben werde.
     
    #1
    PhoeniX89, 17 Dezember 2004
  2. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Ein deutscher Philosoph sagte mal, "Die Hoffnung ist der Regenbogen über den herabstürzenden Bach des Lebens."

    Leider leider muss ich dir sagen, dass viele "deiner" Probleme ganz natürliche Probleme sind und die so gänzlich jeder in der Pubertät durchlebt und lösen muss.

    Streitigkeiten mit Elternteilen gehört da ebenso dazu wie das Selbstzweifeln und die Aussichtslosigkeit mit der _einen_ großen Flamme zusammenzusein.

    Doch gegen schulisches Absacken kann man was tun. Wenn ich dich frage: Warum sackst du ab, was genau sind die Gründe, und welche Fehler begehst du dabei?, was antwortest du mir da?
     
    #2
    User 8944, 17 Dezember 2004
  3. Caramel bon bon
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    103
    7
    Single
    Puh! Das ist ein harter Brocken. Mit 15 Jahren noch verprügelt werden? Das klingt recht katastrophal. :ratlos: Ich mein - verdammt!
    Wie soll man da denn Tipps geben?
    "Habe Spaß am Leben!" oder "Always look on the bright side of life!"

    Das ist wohl alles ein bisschen schwer in deiner Situation.
    Hast du mal an so was wie Judo gedacht? Ich weiß nicht, ob das möglich ist mit den Augen aber wenn, dann hört das wohl bald auf mit den Schlägen. :zwinker:
    Nein Judo hat noch andere Vorteile.
    Als ich Judo gemacht habe, fühlte ich um wie vieles sicherer mein Auftreten war. Du weißt dann einfach besser wo deine Grenzen sind und normal hat man durch so eine Sportart dann schon mal einen Vorteil wenn’s nötig ist. Das Ganze ist aber noch viel eher eine Frage des Verhaltens, worauf ich jetzt schlecht eingehen kann, da ich dich überhaupt nicht kenne. Ich kann nur sagen, dass man in einem solchen Fall lieber nicht nach dem Prinzip "Haust du mich, bekommst du zwei zurück" arbeiten sollte. Damit stößt du nur auf Missverständnis.
    Ich möchte noch mal deutlich sagen, dass mein Tipp, Judo zu machen, nicht ist, weil du dann imstande bist die anderen fertig zu machen, sondern, wenn man so eine Kampfart ein wenig beherrscht, kannst du den anderen recht deutlich andeuten, dass du imstande bist, dich zu wehren.

    Eine Möglichkeit währe vielleicht, mal mit jemand Außenstehenden darüber zu reden. Zum Beispiel mit einem Lehrer, der nicht mit verwickelt ist. Direktor?
    Und sonst gibt’s auch so Nummern oder Beratungsstellen an die man sich wenden kann. Vielleicht mal mit deinem Vater hingehen?
    Ich habe keine Ahnung, ob das jetzt gute Ratschläge oder nicht sind, weil ich dich halt nicht kenne. Drum musst du am besten selber abwägen, wie vernünftig das wäre, den Ratschlägen zu folgen.

    PS
    Red nicht vom Selbstmord. Du bist 15 Jahre alt. 1/5 deines Lebens und schon scheinst du zu wissen, dass das nichts für dich ist. Das GEHT nicht.
     
    #3
    Caramel bon bon, 17 Dezember 2004
  4. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Jeder hat mal Stress mit seinen Eltern, das kommt in den besten Familien vor, also Kopf hoch!

    Das du verprügelt wirst ist scheiße, kannst du dich da nicht an irgendeinen Vertrauenslehrer wenden?!
    Hast du denn keinen der hinter dir steht?!
     
    #4
    Mieze, 17 Dezember 2004
  5. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Phoenix, ohne dir jetzt irgendwie zu nahe treten zu wollen und auch auf die Gefahr hin, dass ich einige Leute aus deinem "alten" Thread wiederhole:

    SELBSTMORD IST KEINE LÖSUNG!!!

    Du musst wirklich eine Therapie o.ä. machen, damit du lernst mit Problemen etc. umzugehen. Gerade sie zu meistern ist das, was das Leben lebenswert macht und was dir zeigt, dass du stark bist.

    Auch musst du merken, dass deine Threads und deine Fragen sich immer nur im Kreis drehen. Du schilderst ein Problem und willst Antworten - aber nur die, die dir passen. So ist das Leben leider nicht. Alle, wirklich alle, geben dir hier die Antwort, du musst an deinem Selbstvertrauen arbeiten und wagen, auch mal eigenhändig entscheidende Schritte zu machen. Mehr als das sagen, können wir dir hier nicht, für den Rest bist ganz allein du verantwortlich. Dein Schicksal kann dir hier keiner aus den Händen nehmen, du musst lernen damit umzugehen.

    Weißt du, ich habe auch meine Probleme, weil ich nicht den Kerl bekomme, den ich will, weil ich einfach zu feige bin, die Sache endlich klar zu stellen. Aber deswegen schreibe ich auch nicht jeden Tag einen Thread zu dem Thema, weil ich die Antworten sowieso schon kenne. Und genau dasselbe ist es bei dir. Im Prinzip kennst du die Lösung, aber du verschiebst das Lösen deiner Probleme immer wieder auf den nächsten Tag, um jetzt noch in Selbstmitleid zu ertrinken!

    TU ENDLICH WAS, VERDAMMT. DAS LEBEN IST NICHT IMMER LEICHT!
     
    #5
    Cinnamon, 18 Dezember 2004
  6. PhoeniX89
    PhoeniX89 (27)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    178
    0
    0
    Single
    @cinnamon:ich will nciht nur antworten die mir passen.

    ich hab ne therapie versucht,aber es brachte nichts.Ich habe keinen der hinter mir dthet,mittlerweile hat man genze fünfer klassen ausfgehtzt die mir in der pause hinterherlaufen.gegen einene fünfer oder 2 kann ich mcih wehren aber nit gegen 20.

    ich weis einfach nicht,wie das gehn soll.bei judo wurde cih wegen des augenproblems abgelehnt,das einzige was mir halt gibt ist die feuerwehr.aber ich habe nicht immer ein strahlrohr zur hand,um zuzuschlagen.




    apropos,da gibt es noch was an die leute die hier in dr aktiven feuerwher isnd:kann ich auch mit einem halbblinden und einem funktionierenden auge in die feuerwehr kommen,oder werde ich abgelehnt
     
    #6
    PhoeniX89, 18 Dezember 2004
  7. Chester@you
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    warum sollte man dich bei einem Judoverein wegen einem augenproblem ablehnen?die dürften das wohl nicht mal gemerkt haben.es gibt sogar selbstverteidigungskurse für körperlich behinderte also..


    ches
     
    #7
    Chester@you, 18 Dezember 2004
  8. hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.389
    123
    1
    nicht angegeben
    Also erstmal muss ich sagen, ihr redet alle von "Selbstmord ist keine Lösung" und "Das Leben geht weiter" oder "mach eine Therapie" ... das ist ehrlich gesagt alles fürn Arsch. Ihr müsst alle erstmal selber in diese Situationen kommen wo ihr den Tod so herbei sehnt das ihr euch tiefe Wunde zufügt und mit jedem Tag dem Tod näher seit!

    Ausehstende helfen da nur bedingt, als erstes musst du mal wieder ein richtigen Lebenswillen aufbauen!

    Bei mir war / ist es so das sich mein Leben erst gebessert hat als ich selber die ersten Schritte getan habe und durch meine Freundin ist es nun auf dem Weg der Besserung. Das solltest du auch tun! Geh zu einem Lehrer und sag was los ist! ... Vorallem red mal mit deinen Eltern am Besten mit deiner Mutter, da sie vielleicht einfühlsamer ist und sich mehr Sorgen machen wird. Hilft das alles nicht dann wechsel die Schule oder so.

    Auf jedenfall kämpfe verdammt nochmal um dein Leben - Geb nicht auf ... das ist dass was sie wollen, dich fertig machen!
     
    #8
    hiT mYselF!, 18 Dezember 2004
  9. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Ganz ehrlich:

    Hatte ich ein Problem mit anderen Schülern und konnte mir selbst da nicht mehr raushelfen: Lehrer um Unterstützung bitten - anders gehts nicht. Alleine kommst Du aus dem Kreis nicht raus. So, die Lehrer MÜSSEN Dir helfen - denn Du bist deren Schutzbefohlener. Wird zwar dauern, bis das alle in Deiner Schule begriffen haben, dass sich an Dir nix mehr zu holen ist ausser ein Verweis - dann kehrt zumindest in der Schule Ruhe ein.

    Erster Schritt.

    Zweiter:

    Der Mensch muss Lernen in Extremsituationen fertig zu werden. Du bist 15, Pupertät in der Vollphase, Hormone springen im Dreieck. Selbstfindungsprobleme...
    Sehe dies als "Erwachsenwerden" und mit "Reifeprozess". Du bist 15 und Dein Vater sollte eine Vorbildfunktion sein. Weiss er das? Schon mal mit Deinem Vater über das Verhalten und was er damit anrichtet gesprochen?
    Gespräche - dafür muss man sich Zeit nehmen! Stelle Regeln auf um die Zeit mit Deinem Vater zu haben. Nicht zwischen Tür und Angel - sondern bei ein paar Gläsern Kakao und Plätzchen.

    Selbstmord ist nicht mal den Satz wert, den ich hier schreibe.

    Ein Kumpel hat vor einem Monat mit 23 einen Herzinfakt gehabt und ist daran gestorben. Er hat noch studiert, seit langer Zeit endlich eine Freundin (lernte er vor 3 Monaten kennen), wollte im Sommer wieder mit mir zusammen arbeiten...
    Tja, nun ist er tod. Er war voller Lebensdrang und Plänen. Was glaubst Du, wird er zu Dir sagen, wenn Du Dir das Leben nimmst das er gerne noch gehabt hätte?
    Keiner hat ein schönes Leben - jeder muss um seinen Rang/Titel/Ansehen kämpfen. Überall Verführung, Hass, Aussichtslosigkeit, Konflikte, Neid, Stress,... versuche Dich zu verwirklichen. Suche Dir Ziele - denn von denen schreibst Du nichts - nur von Zufluchtsorten.

    Also: Such Dir Ziele die Du verfolgen kannst und mach den Weg klar - denn es ist ein Spott aller, wenn Du den Selbstmord wählst. Denn damit hilfst Du keinem.
    Beispiel:
    Mache nach der Schule in einen sozialen Beruf, lass Dich ins Ausland versetzen und helfe anderen, von denen Du das Gefühl hast es gehe ihnen schlechter als Dir. Dann wirst Du sehen, welche gute Position Du eigentlich im Leben hast und wirst den Gedanken an Selbstmord bitter bereuhen.

    Auch ich hatte diese Todesgedanken im Alter von ca. 12. Wenn ich diese Tat wirklich getan hätte - wären das arge Konsequenzen gewesen. Das es dieses Forum nicht geben würde, wäre noch der kleinste Teil! Wenn ich überlege, welche Menschen mein Tun beeinflusst hat dann spielt mein Leben schon eine Rolle... und diese Rolle sollte eigentlich jeder Mensch nutzen und nicht vor der Verantwortung fliehen!
     
    #9
    DocDebil, 18 Dezember 2004
  10. paltung
    paltung (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    101
    0
    Single
    wo wohnste???

    ich hätte da so nen tipp wegen dem geschlagen werden.....

    Taekwondo(Kampfsportart)...Da lernste wenigstens dich zu verteidigen...
    wieso wirste geschlagen?????
     
    #10
    paltung, 18 Dezember 2004
  11. hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.389
    123
    1
    nicht angegeben
    Sry, aber das so ne Standart Aussage ... "jeder hat so seine probleme" ... "das in der Pubertät ist normal" ... "und denk an die wo sterben müssen, oder es schlechter haben"

    Das doch shit! Es geht net allen gleich und net alle haben solche Probleme ... und wenn dein Kumepl zum Beispiel jeden Tag ... wie soll ich sagen ... wenn er jeden Tag eine Art Alptraum durch leben würde genannt "Realität" dann würde er mit der Zeit auch lieber den Tod dem Leben vorziehen! Wie gesagt beim Thema Selbstmord kann man nichts verallgemeinern!
     
    #11
    hiT mYselF!, 18 Dezember 2004
  12. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Doch, man kann aus diesem Kreis raus. Nur, wenn man keine Energie zeigt - dann passiert auch nichts!
    Wir haben Jugendämter, betreutes Wohnen, kostenlose Nachhilfe in Kirchen/Jugendzentren, Sozialarbeiter, soziale Unterstützung, usw.
    In dem Fall ist es so: Er hat lange Zeit nichts getan. Der Kreislauf dreht sich immer weiter. Nicht nur einer schlägt ihn, sondern 20. Aber wie kann es soweit kommen - von alleine sicherlich nicht. Wenn man nicht rechtzeitig Alarm schlägt, nimmt alles seinen eigenen Lauf. Er hätte schon beim ersten, wenn er es nicht alleine schafft um Hilfe eines "Stärkeren" bitten müssen.
    Tja, nun muss er weit mehr Energie aufbringen um da wieder rauszukommen. Klar - wenn man auf der Schiene des "nichts tun und auf alles wird besser hoffen" bleibt, dann ist Suizid ganz klar der einfacher Weg.

    Er hat doch noch nicht mal angefangen alle Mittel auszuschöpfen und redet von Umbringen ist das beste... Die Leute, die das abnicken und verständnis dafür aufbringen - das hat eher was mit Standard zu tun. Nein, nicht Standard, sondern es ist der einfachste Weg. Einfacher als einem aus dieser Not zu helfen...

    (ürigens: brauchst nicht immer den ganzen Text quoten - denn hochscrollen kann jeder - ist ja nur ein Beitrag höher... und wir wollen es den Lesern ja nicht so einfach machen, oder :zwinker:
     
    #12
    DocDebil, 18 Dezember 2004
  13. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich hab in der Schule auch teilweise "Mobbing" miterlebt, bei mir selbst (allerdings nicht durch körperliche Gewalt, sondern erst später, Oberstufe, weil Leute ein Problem damit hatten, daß ich besser war als sie und kein Interesse hatte, zu ihrer Superclique dazuzugehören :zwinker:), teils auch bei anderen.

    Und ich muß sagen: Die meisten von denen, die da eine große Klappe hatten, waren ganz klein mit Hut, wenn man sich gewehrt hat! Und zwar nicht mit Schimpfworten oder Gewalt, sondern mit Eltern, Lehrern, im Zweifelsfall auch mit dem Anwalt. Klar, in ihrer Klasse fühlen sie sich stark, wo alle hinter ihnen stehen, in dieser kleinen Welt sind sie der King. Wenn sie aber mal merken, was in der "wirklichen Welt" abgeht, nicht auf ihrer Ebene, sondern wenn Konsequenzen "von oben" drohen, dann kommt ganz schnell das böse Erwachen!

    Deshalb würde ich keinen Judo- oder Selbstverteidungskurs machen, sondern mich "richtig" wehren. Es ist kein Zeichen von Schwäche, Eltern oder Lehrer um Hilfe zu bitten bzw. sich auch helfen zu lassen. Und wenn man bei den Leuten hinterher "untendurch" ist - na und, es sind eh Idioten! Wenn's ganz blöd läuft und bei dir wirklich so schlimm ist (denn den Eindruck hab ich schon, daß dir das zu schaffen macht), dann wechsle hinterher (NACHDEM die Leute kapiert haben, daß so ein Verhalten Konsequenzen hat!) die Schule und fang woanders neu an. Und zwar mit mehr Selbstbewußtsein!

    Ich bin damals ganz gut klargekommen, ich hatte da auch den nötigen "Kampfgeist", weil ich wußte, daß ich die Leute eh bald los bin, weil ich sie einfach nur lächerlich fand, weil ich andere, echte Freunde hatte und weil ich das Selbstbewußtsein hatte, da drüberzustehen und mir die Leute eher schon wieder leidtaten, weil sie so abgrundtief dumm waren. :tongue: Da mußt du auch hinkommen!

    Sternschnuppe
     
    #13
    Sternschnuppe_x, 18 Dezember 2004
  14. hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.389
    123
    1
    nicht angegeben
    Also ich glaub bei einem sind wir uns alle einig ... er soll sich wem anvertrauen und die Typen melden und net Kampfsport dafür machen!

    Bei uns war auch einer der wurde immer von unseren "ausländischen Mitbürgern" geschlagen, auch wenn er nichts mehr machte haben sie immer wieder ein Grund gefunden. Als er dann mal während der Schulzeit geschlagen wurde und es ein Lehrer mitbekommen hat, haben sie die Polizei eingeschaltet. Seit dem hat ihn keiner mehr angefasst
     
    #14
    hiT mYselF!, 18 Dezember 2004
  15. ~~Lucky~~
    ~~Lucky~~ (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    Hey.

    also ich habe mir jetzt ein paar sachen durchgelesen leider nicht alles und hoffe auch nichtd as ich jetzt dieses beispiel doppelt schreibe...
    Ich kenne auch einen jungen, ist noch ein wenig jünger als du, er hat auc probleme in der schule, er wird geärgert etc. aber er hat die schule gewechselt, und da geht es ihm jetzt auch besser.
    wieso denkst du denn nicht mal darüber nach?

    und wegen deinen noten, da kannst du was für tun, setz dich hin und lerne viel, wenn du siehst , das du immer bessere noten schreibst dann wird dein leben gleich wieder viel positiver.

    und denke nicht an selbstmord.bitte! das ist keine lösung wie die anderen schon sagten.. ich bin ehrlich aber ich hatte auch schon oft daran gedacht, aber weisst du was? Du bist vielleicht gerade in einem tief.. und im leben gibt es nunmal höhen und tiefen und bald wird auch wieder ein hoch kommen, arbeite an dir und du wirst sehen das es was bringt.
    das leben ist nciht immer leicht und schön das merke ich auch eben, weil ich z.B. in einer sehr schweren situation bin, aber das leben geht weiter und ich muss damit umgehen können, ich weis das dieser schmerz tief sitzt aber er wird auch wieder vergehen , verstehst du?

    mach keinen scheiss junge du bist noch so blutjung, und wegen dem mädchen.. da kommen noch ganz viele *ehrlich* man kann nunmal nicht alles im leben haben. also warte einfach ab und irgendwann kommt sie die traumfrau :smile:

    kopf hoch und lern viel !! :zwinker:
    du schaffst das
     
    #15
    ~~Lucky~~, 18 Dezember 2004
  16. Zufällig generierter Name
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    @PhoeniX89
    Warum Selbstmord? Dazu hast du immer die Gelegenheit. Also kein Grund zur Eile, bevor du dies tust muss erst noch einiges kommen.
    Hast du es mit einem Schulwechsel probiert? Es ist nicht überall so, und so muss es auch nicht sein.
     
    #16
    Zufällig generierter Name, 18 Dezember 2004
  17. TannJa
    TannJa (31)
    Benutzer gesperrt
    81
    0
    0
    nicht angegeben
    gelöscht
     
    #17
    TannJa, 2 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will nciht mehr
Chris2411
Kummerkasten Forum
30 Januar 2007
27 Antworten
stella2002
Kummerkasten Forum
3 Dezember 2006
7 Antworten
darkbluesmile
Kummerkasten Forum
13 April 2005
147 Antworten