Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich will nicht das er in mich eindringt

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Mauerrabe, 26 April 2008.

  1. Mauerrabe
    Verbringt hier viel Zeit
    630
    101
    0
    Single
    Ich hab ein ziemliches Problem mit meinem Freund. Mein erstes Mal ist schon was länger her, ich fand Sex auch immer ganz ok. Aber in letzter Zeit hab ich ein totales Problem, wenn er in mich eindringen will. Ich will das einfach nicht, überhaupt nicht. Wenn er mich am Kitzler streichelt ist es ok. Ich ertrag inzwischen nicht mal mehr seinen Finger in mir. Hat irgendjemand Ahnung woran das liegt?
     
    #1
    Mauerrabe, 26 April 2008
  2. sweeety88
    sweeety88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    ertagen in welchem sinne??
    tuts weh oder kanns ihn nich ertragen?
     
    #2
    sweeety88, 26 April 2008
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Also woran das liegt, wirst wohl nur DU wissen.
    Klingt für mich auf jeden Fall psychosomatisch. Hattest du irgendwann mal Schmerzen beim Sex? Oder sonstige Probleme? IRgendwas negatives?

    Weiß dein Freund, dass du das im Moment nicht willst?
    Du solltest auf jeden Fall nichts machen, was du nicht willst, sonst wirds umso schlimmer. Du solltest erstmal die Ursachen erforschen.
    Seit wann ist das so? Wie lange bist du mit deinem Freund zusammen? Wie siehts mit der Lust an sich aus? Nur keine Lust auf GV oder gar keine Lust?
    Hat sich an eurem Sexleben irgendwas geändert?
     
    #3
    krava, 26 April 2008
  4. cLEAr
    cLEAr (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    103
    3
    Single
    Denkst du, dass das Problem eher mit ihm oder mit dem Eindringen an sich zusammenhängt?

    Also wie ist es, wenn du mit deinen eigenen fingern in dich eindringst? (Mal abgesehen davon, ob dir das Lust bereitet oder nicht.)
     
    #4
    cLEAr, 26 April 2008
  5. Mauerrabe
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    630
    101
    0
    Single
    Wenn ich mit dem Finger selbst in mich eindringe ist das halt ganz normal, nicht sonderlich sexy aber einfach normal. Wir sind sechs Monate zusammen. Ich will ihn da einfach nicht haben. Schmerzen hab ich eigentlich jedes Mal, beim Eindringen, dass hat mir sonst allerdings nie was ausgemacht. Er weiss es nicht, beschwert sich nur das wir seid drei Tagen keinen Sex mehr hatten (seitdem habe ich beschlossen, es nicht mehr zu machen bevor ich nicht will).
     
    #5
    Mauerrabe, 26 April 2008
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Also hattest du praktisch beim Sex mit ihm immer Schmerzen, hast ihm aber nie was davon gesagt und auch nie versucht, was dagegen zu unternehmen?? :eek:

    Schmerzen beim Sex haben ja Ursachen und da kann man z.B. mal zum FA gehen oder Gleitgel kaufen etc. etc.
    Und als allererstes sollte man mal reden!!
     
    #6
    krava, 26 April 2008
  7. sweeety88
    sweeety88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    öhm...joa...
    du solltest eig immer nur das machen was du auch wirklich willst.
    jedoch wenn du nich mit ihm drüber redes kann er es ja auch nich wissen, nach 6 monaten sollte man genug vertrauen haben um sagen zu können man mag keinen sex.
    vll is er zu stürmisch oder zu unerfahren, wissen ja nich wie alt ihr seid.
    du meinst du willst ihn da nicht haben, hört sich so an als wenn du da körperlich abgeneigt bist.
    was den wenn ihr euch so mal küsst, hast du da auch das gefühls wie wenn das nich wills?
     
    #7
    sweeety88, 26 April 2008
  8. cLEAr
    cLEAr (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    103
    3
    Single
    Und wie steht es mit OV (aktiv und passiv)?
    Hast du da auch eine Art Abneigung dagengen?
     
    #8
    cLEAr, 26 April 2008
  9. Mauerrabe
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    630
    101
    0
    Single
    Ich bin 17, er wird bald 20. ich war schon beim FA, die meinte, dass bei mir physisch alles ok ist, ich wäre wahrscheinlich nicht entspannt genug. Er meinte er fände das mit den Schmerzen schade. Wobei ich sagen muss, dass ich die Schmerzen nicht durchgehend habe, nur am anfang, danach spüre ich einfach nichts mehr. Wenn wir uns küsen oder kuscheln habe ich kein Problem, dass beginnt bei mir erst wenn er rein will. ich weiss nicht wie ich mit ihm drüber reden soll, weil ich ja keine Ahnung hab was mit mir los ist. OV passiv ist ok, aktiv mochte ich das noch nie.
     
    #9
    Mauerrabe, 26 April 2008
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Glaube ich auch.

    Es muss doch nach 6 Monaten Beziehung möglich sein, mit deinem Freund zu reden. Sag ihm einfach, dass du Probleme hast, deren Ursache du selbst (noch) nicht genau kennst. Das ist dann Fakt und einfach die Wahrheit und unmissverständlich.
    Wenn dein Freund über deine Problematik Bescheid weiß, kann er doch auch viel besser auf dich eingehen. Und wenn ihm das wirklich egal ist und er sich dann wieder nur beschwert, weil ihr mal ein paar Tage keinen Sex habt, dann such dir lieber gleich einen Neuen.

    Habt ihr es denn mal mit Gleitgel probiert?
    Wenn dein Freund dich leckt und ihr anschließend GV habt, hast du die Probleme dann auch?
     
    #10
    krava, 26 April 2008
  11. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Wenn du dich ihm nicht öffnen kannst/ willst wird sich an der Situation nichts ändern.

    Es reicht oft nicht einfach nur körperlich entspannt zu sein, in deinem Kopf schwirrt dann allerlei Zeug wie "gleich dann tuts wieder weh... aber ich will nicht das es weh tut.. sagen kann ichs ihm ja auch nicht" usw. herum und dass verkrampft dich.

    Du musst locker an die Sache herangehen können um entspannt zu sein! Sicherlich werden die Probleme nicht weg sein nur weil du sie ihm sagst und er einen auf "ach ich massier dir vorher die Beine dann klappt das" - macht :zwinker: Mit wichtig ist, dass du fühlst!! das er sich um solche Dinge Gedanken macht und nicht nur denkt du spinnst.

    vana
     
    #11
    [sAtAnIc]vana, 26 April 2008
  12. Deadlôrd
    Deadlôrd (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Das menschliche Gehirn ist darauf abgerichtet sich Ereignisse zu merken. Positive wie auch negative..


    Beispiel:

    Eine Woche lang bekam ich einen schlag wenn ich meine Autotür zumachen wollte. Nun habe ich Angst wieder eine gescheuert zu bekommen und vermeide den Kontakt mit dem metall. Schliesse sie eher mit dem Ledertäschchen am Schlüssel, Jacke etc.

    Ich vermute einfach mal das sich dein Hirn die anfänglichen schmerzen ebenfalls eingeprägt hat und du nun diese Abneigung gegen das Eindringen hast. Evtl ist dein Freund zu ruckartig / "brutal" beim Sex. Dies könnte die Schmerzen erklären.

    Auch wenn du selbst beim Sex diese Schmerzen ignorierst, dein Hirn tut es nicht.

    Das erste was du tun solltest ist, deinen Freund darauf anzusprechen das es EVENTUELL durch die Schmerzen kommen kann das du eine Abneigung gegens eindringen seinerseits hast.
    Mit ihm solltest du dann Lösungsvorschläge diskutieren.

    Bester Vorschlag ist Gleitgel.

    Eventuell liegen die Schmerzen aber auch daran das der Sex nicht ganz so abläuft wie du ihn gerne hättest. Du sagtest das du nichts dagegen hast wenn du dich dort selbst berührst. Das kann daran liegen weil du selbst weisst was dir gefällt. 6 Monate mit einem Freund sind keine Zeit um die Vorlieben seines Partners / seiner Partnerin ausreichend zu kennen.

    Sexspiele können bei diesen Problem sehr hilfreich sein.
    Anregungen dazu bekommst du in jedem Erotikshop, die besten sind aber die, die deiner eigenen Phantasie entsprungen sind.
     
    #12
    Deadlôrd, 27 April 2008
  13. User 67523
    User 67523 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.046
    168
    375
    vergeben und glücklich
    ich finde die Ratschlaege fuer Sexspielzeuge und Gleitgel ein wenig..hmm..zu technisch.
    Ich verstehe ihren Beitrag eher so, dass es ihr an Lust fehlt. Interessant zu erfahren waere ob sie generell keine Lust hat oder sich das nur auf ihren Freund bezieht, ob sie sich z.B einen anderen Mann vorstellt.
     
    #13
    User 67523, 27 April 2008
  14. Deadlôrd
    Deadlôrd (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich

    Ne ne nicht sexspielzeug, sondern sexspiele :zwinker: dafür brauch man nicht unbedingt zubehör.



    Dem letzten satz entnehme ich einfach mal das die Lust im grunde schon da ist, aber auch wieder teils zerstört wird durch ihr momentanes problem.
     
    #14
    Deadlôrd, 27 April 2008
  15. mäh
    Gast
    0
    hmm also ehrlichgesagt - wenn ich beim eindringen schmerzen spüren würde (okey das tu ich ab und zu wenn wir länger nicht hatten zb, aber er ist dann immer total lieb zu mir,schaut mir in die augen ob mir irgendwas weh tut und wird dann sofort vorsichtiger), jedenfalls wenn ich schmerzen spüren würde und mein freund einfach weitermachen würde ohne auf mich einzugehen - dann würde ich auch keinen sex mehr wollen. und ich würde auch beim rest nichts mehr spüren, weil ich eh selten etwas spüre, aber daher dass ich merke dass mein freund sich total um mich kümmert und mich einfach soo liebt, ist es wunderschön für mich und ich merke auch mehr, weil ich es einfach wunderschön finde. Also auch reine Kopfsache.
    Ich könnte mir vorstellen dass es bei dir ähnlich ist. Und wenn das wirklich so ist: Rede mit ihm!! Sag ihm dass du oft schmerzen beim eindringen hast und deswegen langsam schon richtig angst davor kriegst. Sag ihm, dass es dir helfen würde wenn er beim sex mehr auf dich eingeht, grerade am anfang dir in die augen schaut und wenn er sieht dass du schmerzen hast - dass er dann ganz vorsichtig wird.
    Wenn das bei dir eine Kopfsache ist wird es dir absolut helfen. Und wenn er dich liebt wird er diesen Vorschlag sofort dankbar annehmen.
     
    #15
    mäh, 27 April 2008
  16. Mauerrabe
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    630
    101
    0
    Single
    Ich hab gestern versucht mit ihm zu reden. Er war total eingeschnappt, dass ich nicht mit ihm schlafen will und meinte für die Schmerzen beim Eindringen kann er nix, die hätte ich ja immer (als ob es mir darum ginge, einen Schuldigen zu finden, ich will die Situation lösen). Ich kann einfach so schlecht mit ihm reden, dass ist wirklich ätzend. Das mit dem Gleitgel probier ich aber echt mal aus, vllt bin ich ja echt nicht feucht genug.
     
    #16
    Mauerrabe, 27 April 2008
  17. User 67523
    User 67523 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.046
    168
    375
    vergeben und glücklich
    nun ja....fuer mich toent es, als wuerdest Du Dich unbewusst gegen ihn sperren...
    Wenn er einfach Dir die "Schuld" gibt und nicht denkt, dass er vielleicht etwas anders machen muesste, waere eine solche Reaktion Deinerseits nicht ueberraschend.

    Kannst ja durchaus mal Gleitgel ausprobieren, doch es sollte Dir schon Spass machen, und Du solltest ein Verlangen spueren...geht ja nicht nur drum, dass Du "mechanisch passierbar" bist :grin:
     
    #17
    User 67523, 27 April 2008
  18. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    hm klingt auch für mich sehr nach einem psychischen ding.

    du sagst ja selbst: "du willst ihn da nicht haben"

    das spricht dann für sich. ich glaube , auch gleitgel nützt nix, wenn du prinzipiell nicht nur wegen der schmerzen nein sagst.
    sondern dich eben auch innerlich versperrst.

    fühlt es sich an wie ne blockade?
    glaubst du, es ist nur bei ihm so?

    ich finde, von deinem geschriebenen her, ist er uach nicht gerade einfühlsam.
    damit hätte ich persönlich auch ein problem.

    lg
     
    #18
    User 70315, 27 April 2008
  19. Mauerrabe
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    630
    101
    0
    Single
    Er ist halt nicht einfühlsam, da kann man nicht viel machen. Ich hab keine Ahnung, warum das so plötzlich kommt, ich meine, die Schmerzen hatte ich schon immer und bisher hat es mir nie was ausgemacht mit ihm zu schlafen.
     
    #19
    Mauerrabe, 27 April 2008
  20. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ganz ehrlich?
    Mit dem Typen würde ich auch nicht schlafen wollen. Und zwar unabhängig davon, ob ich Schmerzen hätte.
    Mit jemandem, mit dem man nichtmal über Probleme reden kann und der gleich eingeschnappt ist, wenn er nicht bekommt, was er will, könnte ich mich einfach nicht fallen lassen.
    Ich könnte mir vorstellen, dass das das eigentliche Problem ist.
    Wenn du dich nicht sicher fühlst, kannst du dich nicht entspannen, wenn du dich nicht entspannen kannst, verkrampfst du und hast Schmerzen...
    Irgendwo kein Wunder bei seinem Verhalten.
     
    #20
    User 52655, 27 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will mich eindringt
hendrik
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
26 August 2006
4 Antworten
Ally
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
19 Dezember 2005
16 Antworten