Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich will nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von chlini_w, 3 Dezember 2008.

  1. chlini_w
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    in einer Beziehung
    hallo leute...ich muss es einfach mal raus lassen.

    es ist so..ich bin mit meinem freund über 2 jahre zusammen,aber ich fühle mich nicht mehr wohl in der Beziehung:kopfschue
    ich habe mich schon einmal getrennt von ihm,ich konnte einfach nicht mehr! nach paar wochen haben wir dan zusammen gesprochen und alles geklärt was vorgefallen ist.nach diesem gespräch habe ich ihm eine 2te chance gegeben. mitlerweile sind wir zusammen gezogen und beröie es!!er hat mir versprochen das er sich ändert,z.b das er mich nicht mehr anschreit.seit dem wir zusammen wohnen ist es schlimmer geworden, er schreit mich an,ich muss putzen,kochen,wäsche waschen etc. schlimm ist es ja nicht das ich das mache,ich meine das gehört dazu, aber er zeigt keine dankbarkeit im gegenteil er befiehlt mir was ich zu tun habe und das lasse ich mir nicht gefallen!!
    was soll ich tun ????
     
    #1
    chlini_w, 3 Dezember 2008
  2. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Deine Konsequenzen daraus ziehen. Wenn es dir nicht passt, dass er dich in die Rolle des Hausmütterchens drängt und sich selbst wie ein Pascha verhält, dann solltest du es auch nicht mit dir machen lassen. Wie soll das erst in ein paar Monaten oder gar Jahren sein? Eine wirklich gruselige Vorstellung...

    Du bist in der Beziehung nicht (mehr) glücklich und bereust sogar, dass ihr zusammengezogen seid. Der erste Schritt wäre ein offenes Gespräch mit deinem Freund. Sag ihm klipp und klar, dass du so ein Verhalten nicht länger hinnehmen willst. Ob du ihm nochmal eine Chance gibst, sich zu ändern, musst du selbst wissen. Ich persönlich würde lieber zusehen, dass ich so schnell wie möglich eine eigene Wohnung bekomme und ausziehen.
     
    #2
    khaotique, 3 Dezember 2008
  3. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Reden Reden Reden! Und zwar über alles was dich bedrückt! Über das Putzen, Beziehung dass du offensichtlich nicht glücklich bist und dass du das Zusammen ziehen bereust!

    Wenn er dich weiter anschreit bezügl. Putzen - dann tritt in den Putzstreik! :zwinker:
     
    #3
    capricorn84, 3 Dezember 2008
  4. *kleine_sau*
    Sorgt für Gesprächsstoff
    39
    33
    1
    in einer Beziehung
    also wenn ich so lese...
    ich würde vllt versuchen bei Freunden unterzutauchen und dich nicht mehr melden, um ihn zu zeigen, was er an dir hat. oder du rührst einfach kein finger mehr - wenn er dich anschreit, sag ihm klipp und klar, dass wenn er sich nicht endgültig ändert, dass du halt dann weg bist.
    viel kann man da nicht wirklich machen - es weiterhin so auf sich nehmen ist keine lösung - eine beziehung soll immerhin beiden viel spass machen.
     
    #4
    *kleine_sau*, 3 Dezember 2008
  5. tainted.beauty
    Meistens hier zu finden
    1.131
    148
    118
    Single
    Auch wenn sich das leicht anhört, aber beende das ganze. Umso mehr Zeit du noch abwartest und um so länger du das ganze mit spielst, umso schwerer wird es mit der Zeit dann Schluss zu machen. Such, wenn du es noch für nötig hälst, noch einmal ein Gespräch mit ihm und sag ihm klip und klar, dass wenn er sich nicht bald ändert, dass du dann weg bist und diesmal endgültig. Überleg dir am besten schon vorher, wo du erstmal unterschlüpfen kannst und schuilder ihm das event. auch gleich, damit er merkt, dass du es diesmal wirklich ernst meinst. Lass dich nicht unterbuttern. Ich weiß selbst wie es ist nach 2 Jahren eine Beziehung zu beenden, aber im Nachhinein, und das hab ich schon ne Woche später gemerkt, wusste ich, dass ich genau das richtige getan habe und es nie wieder rückgängig machen würde. Und wir hatten zwischendurch auch schon Trennungsphasen, und genau das ist meist der Anfang vom Ende. Also beende die Sache lieber sofort, bevor es noch schlimmer wird.
     
    #5
    tainted.beauty, 4 Dezember 2008
  6. Habbi
    Gast
    0
    Müssen tust du gar nichts. Du sollst höchstens.
    Macht er denn überhaupt etwas in Haushalt? Verdient ihr beide bzw. arbeitet ihr beide?
    Wenn dem so wäre, würde ich mir das was er tut nicht gefallen lassen. Mein Ex ist so ähnlich wie dein Freund, er geht mit Frauen um wie s im grad passt, aber sobald er mal an eine gerät, die ordentlich Feuer im Arsch hat und ihm zeigt dass sie s ernst meint, ist er plötzlich ganz zahm und umgänglich.

    Entweder du beendest das ganze oder du versuchst ihn zur Vernunft zu bringen.
    Bei letzterem musst du lernen dich gegen ihn durchzusetzen (solltest du auch auf Dauer können, nicht zu allem was er sagt ja und Amen sagen) und ihm zeigen, dass es dir wirklich ernst ist. Wie du ihm zeigen kannst, dass es dir ernst ist, wurde hier von einigen Postern ja schon gut erläutert :zwinker:
     
    #6
    Habbi, 4 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will mehr
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
Mummelbärchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
4 Antworten
Unforgettable
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 November 2016
12 Antworten