Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich will nichts von meinem Kollegen - glaub ich...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Aeldran, 5 Juni 2010.

  1. Aeldran
    Aeldran (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    103
    4
    Verlobt
    Hallo allerseits,

    ich habe seit 3 Jahren einen Freund, den ich über alles Liebe.
    Leider haben wir seit seinem Studium eine Fernbeziehung, in der wir uns nur am Wochenende, bzw. alle zwei Wochen wenn viel Stress ist, sehen können.

    Ich habe vor 3 Wochen einen neuen Job angetreten, und dementsprechend auch neue Leute kennengelernt.
    Ich sitze mit einem Typen im Büro, mit dem ich mich sehr gut verstehe. wir reden oft und viel, und blicken immer mal wieder zueinander. Er ist vergeben, ich bin es auch und wir sind beide glücklich.

    In den letzten zwei Wochen ertappe ich mich immer öfter unter der Woche bei dem Gedanken, dass ich gern einfach für ihn estwas besonderer werden möchte oder er einfach nur in meine rNähe ist. Da ist kein sexueller Gedanke, ich will auch nicht mehr von ihm, dazu liebe ich meinen Freund viel zu sehr. Wenn er da ist, habe ich diesen Wunsch auch gar nicht.

    Aber woher kommt dieser Gedanke, dass ich diesen Kollegen gerne näher um mich hätte? Ich fühle mich unheimlich zu ihm hingezogen, aber eben nicht in dem "Ich-will-was-von-ihm-Sinne". Es ist so schwer dieses Gefühl zu erklären.
    Und wie soll ich damit umgehen?
     
    #1
    Aeldran, 5 Juni 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    vermutlich fühlst du dich einfach einsam seit du deinen Freund nicht mehr so oft siehst.
     
    #2
    krava, 5 Juni 2010
  3. Aeldran
    Aeldran (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    189
    103
    4
    Verlobt
    Naja, das ist aber schon seit fast 2 Jahren der Fall...
    Warum jetzt auf einmal, ich hab doch auch vorher schon nette Leute um mich herum gehabt...
     
    #3
    Aeldran, 5 Juni 2010
  4. gossip_girL95
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    Single
    Ich denke es ist das beste wenn du einfach einmal abwartest und siehst was sich entwickelt. Wenn du wirklich nichts von ihm willst dann wird sich dieses Gefühl irgendwann wieder legen. Bis dahin Viel Glück !

    lg Sarah

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 18:31 -----------

    Vermutlich weil du dich zu diesem Kollegen besonders hingezogen fühlst...

    lg Sarah
     
    #4
    gossip_girL95, 5 Juni 2010
  5. Aeldran
    Aeldran (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    189
    103
    4
    Verlobt
    Ich fühl mich so doof wenn ich statt an meinen Freund an jemand anders denke, den ich jetzt gern um mich hätte.
    Dieses Wochenende ist eins der Wochenenden, an denen wir uns nicht sehen können und ich fühl mich so einsam.
    Kann man in einen zweiten Mann verliebt sein, während man seinen Freund definitiv uns ganz sicher liebt und ihn auch nicht "austauschen" würde?
     
    #5
    Aeldran, 6 Juni 2010
  6. kinkyvanilla
    0
    Ja das kann man schon .. Ich denke es ist wohl nur eine "Verknalltheit" weil du dir wünschst deinen Freund um dich zu haben, und das mit einem Mann kompensierst den du relativ anziehend findest.
     
    #6
    kinkyvanilla, 6 Juni 2010
  7. Wipf
    Wipf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    113
    32
    vergeben und glücklich
    Ich würde mir an deiner Stelle keinen Kopf darüber machen. Warum?
    Einmal weißt du, dass du deinen Freund liebst und bei ihm bleiben willst und zum Anderen: Je mehr du dir einen Kopf darüber machst was du deinem Kollegen gegenüber empfindest desto verwirrter wirst du und desto öfters denkst du an ihn. Kennst eventuell von Menschen, die du vorne und hinten nicht ab kannst, aber ständig an die denkst.
     
    #7
    Wipf, 6 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten