Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich will nur freundschaft, aber ich glaube, er will mehr…

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von nit, 19 April 2009.

  1. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    Single
    Ahhh… hilfe was soll ich tun?

    Ich hab mich jetzt ein paar mal mit nem studienkollegen getroffen, nur mit freundschaftlicher absicht. Jetzt hab ich aber das gefühl dass er mehr von mir will als nur freundschaft… Also er macht jetzt keine extremen andeutungen in die richtung, aber z.b. sagt er mir hin und wieder dass er mich so nett findet, oder dass er in meiner gegenwart nervös ist, oder schreibt mir ein sms dass er mich vermisst und was ich grad mache… aahh ich wollte nur freundschaft! Will er wirklich was von mir oder interpretiere ich da nur was rein?

    Ich hab jetz irgendwie angst dass er mehr von mir will, und ich hab noch nie eine absage gegeben und weiß gar nicht wie ich das machen sollte. Was soll ich tun? Das problem ist, dass ich ihn weiterhin jeden tag im studium sehen werde, außerdem will ich die freundschaft erhalten. Soll ich mich weiter mit ihm treffen? Aber wie mache ich ihm das klar, ohne es direkt zu sagen, dass ich nur freundschaft will? Wie soll ich reagieren wenn er wieder so andeutungen macht, z.b. sagt dass er mich sehr nett findet ....?
     
    #1
    nit, 19 April 2009
  2. physicist
    physicist (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    Überleg dir genau was du willst - bzw. das hast du ja im Prinzip schon getan - und dann sag es ihm direkt, wenn sich eine Gelegenheit dazu bietet.
    Wenn du das nicht machst, ist es eine Frage der Zeit, bis er direkter wird. Wenn es so weit kommt und du das dann abblockst, ist das für euch beide eine viel unangenehmere Situation, als wenn du die Sache von vorne herein klargestellt hast. Mir persönlich wäre jedenfalls eine klare Ansage lieber als irgendwann ins offene Messer zu rennen.
    Und falls du mit deiner Vermutung daneben lagst, naja dann hat er trotzdem eine Rückmeldung darüber bekommen, welchen Eindruck sein Verhalten auslöst, und das war's dann.
     
    #2
    physicist, 19 April 2009
  3. SidewalkPlayer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    343
    43
    7
    nicht angegeben
    Bloss nicht direkt sagen :ratlos: Damit steht dann immer son fader Beigeschmack zwischen euch! Mach es indirekt dass beide wissen was sache ist, aber keiner keinen abgelehnt oder in den Wind geschossen hat.

    Beliebtes beispiel wäre "duu ich treff mich jetzt mit meinem freund aber was machst du nächste woche?" :zwinker:
     
    #3
    SidewalkPlayer, 20 April 2009
  4. User 85671
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    113
    73
    nicht angegeben
    Als Single vielleicht nicht ganz sooooooo der Bringer...

    Aber ansonsten stimme ich zu, was so gesagt wird:
    Möglichst früh, so diffiziel wie möglich untermischen.
    Später wird nur schlimmer, weil er sich immer mehr in die Sache reinsteigern müsste, um über deine fehlende Resonanz hinweg an dich ran zu kommen - sprich immer mehr Gefühle aufbauen um den Mut zu kriegen direkter zu werden. Daher frühzeitig abwenden.
    Und unterschwellig deshalb, weil er, wenn er was von dir will, sonst echt nen Schlag ins Gesicht bekommt - relativ unvorbereitet, wenn nicht er das Thema direkt anspricht und dich fragt.
    Zusätzlich, wenn er nix will und du das nur fehlinterpretierst, dann wird die Freundschaft mit dem Thema unnötiger Weise konfrontiert. Dann ist's für dich peinlich, was gesagt zu haben und für ihn, weil er dir was falsches vermittelt hat UND du nix von ihm wollen würdenst. Denn egal ob er was von dir will oder nicht, gar nicht gewollt werden zu würden, ist nie so toll :zwinker:

    Was du machen könntest, irgendwie auf das Thema einlenken und dann entweder ausreichend vermitteln, dass du von ihm nix willst oder ihn dazu zu bringen, dass er ehrlicher wird und was sagt, worauf hin du einsteigen kannst.
     
    #4
    User 85671, 20 April 2009
  5. SidewalkPlayer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    343
    43
    7
    nicht angegeben
    Ich würde es so machen:

    "Duuu?? du bist ja ein mann also kannste mir vielleicht einen tipp geben. Ich habe mich da in einen typen verguckt so ein bisschen weiss aber nicht wie er das und das gemeint haben könnte ... warum sagen männer sowas?!?!?"

    So oder so ähnlich. Unmissverständlicher und Indirekter gehts kaum noch!
     
    #5
    SidewalkPlayer, 20 April 2009
  6. User 85671
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    113
    73
    nicht angegeben
    Ganz toll. Und das Ende von der Geschicht ist, dass er es trotzdem weiter versucht und sich vielleicht sogar noch motiviert fühlt, denn dass sie nix von ihm will, hat sie ihm dann ja nicht gesagt...

    Also von solchen indirekten Ansagen rate ich ab.
    Er muss klipp und klar damit konfrontiert werden, dass du nichts von ihm willst - durch die Blume, aber eindeutig.
     
    #6
    User 85671, 20 April 2009
  7. Migrid
    Migrid (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    21
    26
    0
    in einer Beziehung
    wie wärs denn einfach mit einem

    'Ich finds echt super das wir 2 uns so gut verstehen. Du bist echt ein guter freund und ich würds schön finden wenn sich das niemals ändern würde :smile: '

    :cool1: Also meiner erfahrung nach klappt das ganz gut .. :grin: das man jmd halt sagt das er nur ein guter freund ist aber es nicht als absage hinstellt sondern als ein kompliment ^^ .. wenn sie dann iwann trotzdem weiter machen kann man sich darauf ja auch beziehen .. 'du? .. hast du vergessen was ich dir letztens gesagt habe .. :eek: ' .. :tongue:
     
    #7
    Migrid, 20 April 2009
  8. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Wenn er wirklich in dich verknallt ist, wird das mit der Freundschaft sehr sehr hart werden...
     
    #8
    Schweinebacke, 20 April 2009
  9. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    Ja das vermute ich eh auch... das problem aber ist, ich werde ihn die nächsten vllt. 1-2 jahre jeden tag im studium sehen, da unsere studienrichtung nur eine kleine gruppe von studenten ist. D.h. ich darf ihn auf keinen fall verärgern...! Vermutlich werden wir auch mal in ner teamarbeit zusammenarbeiten müssen... wobei dann eine freundschaft mit ihm hilfreich wäre....
     
    #9
    nit, 20 April 2009
  10. Yoghos
    Yoghos (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    88
    2
    Single
    Ihm ehrlich sagen was los ist. An seinem Verhalten in der folgenden Zeit wirst du ja sehen wie ihr verbleibt.


    Hört sich für mich nach typischem Frauen Klischee an... :hmm:

    Teamarbeiten kann man auch als als Bekannte gut zusammen durchführen.
     
    #10
    Yoghos, 20 April 2009
  11. danose
    danose (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    103
    5
    vergeben und glücklich
    Also aufgrund deiner Aüßerungen denke ich schon das er mehr als nur Freundschaft empfindet. Die wenigsten Männer sind so umsorgend wenn keine Absicht dahinter steckt!

    Du musst ihn damit konfrontieren das aus euch nix wird, ansonsten macht er sich nur Hoffnungen. Ich bin da auch eher für die direkte Konfrontation. Man muss ja nicht so ganz brutal sein; eben mit ein wenig Fingerspitzengefühl! Vorallem musst du ihm zeigen das seine Gefühle ok sind, du sie aber nicht erwiedern kannst. Schlimm wäre es wenn du ihm suggerierst es sei schlimm das er so fühlt! Das kann echt verletzend sein!

    LG
     
    #11
    danose, 20 April 2009
  12. Zuckerherz
    Zuckerherz (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    103
    7
    Single
    Ich bin dafür, ehrlich und direkt zu sein, alles andere finde ich unfair. Auch wenns schwer ist, ich fühle mich jedenfalls immer scheiße, wenn man mir es nicht direkt und ehrlich sagt.

    Also ich würds so sagen:
    "Du hast mir letztens geschrieben, dass du mich vermisst und so.. Kann es sein, dass du was von mir willst?"
    Dann kommt seine Antwort...
    Und dann wieder du: "Tut mir leid, aber ich möchte wirklich nicht mehr als Freundschaft mit dir, aber die ist mir sehr wichtig und ich würd mich freuen, wenn die nicht kaputt geht".
    Dann ist er vielleicht ein paar Wochen depri, aber ist froh, dass er es weiß, ehe er sich falsche Hoffnungen macht.
     
    #12
    Zuckerherz, 23 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will nur freundschaft
Kalle007
Kummerkasten Forum
17 November 2016
3 Antworten
christoph1985
Kummerkasten Forum
5 Oktober 2016
7 Antworten
Pitry
Kummerkasten Forum
27 September 2016
6 Antworten