Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich wollte noch nicht, aber er...

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von fractured, 5 Dezember 2004.

  1. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    hey...
    muss mal irgendwie... meine gefühle ordnen und niederschreiben..... und hätte gern auch hilfe, was ich jetzt tun kann....
    also...
    ich bin seit über 6 monaten mit meinem freund zusammen. er ist superlieb und drängte mich nie zu etwas, was mir sehr wichtig war, da ich von meinem opa sexuell belästigt wurde und daher angst vor sexualität hatte.... mittlerweile haben wir oft zusammen gekuschelt und dabei wurde es auch schonmal etwas wilder.... aber schlafen wollte ich noch nicht mit ihm. wir haben dann geklärt, dass er mich, wenn er es gerne möchte fragt ob es für mich okay ist, da ich ja noch nie einen freund und noch nie sex hatte. also fühlte ich mich sicherer und konnte mich besser entspannen... ich bin zwar nie gekommen, aber es war alles schön. heute morgen dann, ich hatte bei ihm geschlafen, wurde ich mit zärtlichen küssen auf den rücken geweckt, das war wirklich schön.... dann haben wir ein bisschen gekuschelt und er meinte er würde ein Kondom drübermachen, nur für den fall dass er zu "wild" wird und kommt, er wollte nicht gern das bett oder mich einsauen... naja, ich dachte mir nichts dabei, da wir das schon hin und wieder mal so gemacht hatten. aber plötzlich, naja, man kann es sich denken, er wollte wohl mehr und er hat nicht gefragt!!! ich war total geschockt und es tat weh. er war zwar sanft aber trotzdem. ich dachte nur noch "oh gott lass es vorbeigehen". ich habe dann nichts gesagt, weil ich ihn liebe und ich wollte dass es wenigstens für ihn schön ist... er merkte nicht, dass es mir absolut nicht gefiel. es kam mir vor wie eine ewigkeit, dabei dauerte es bloß fünf minuten, wie ich auf der uhr über uns sehen konnte. er sah danach so glücklich und entspannt aus aber ich konnte ihn nicht anlächeln... ich kann ihm seitdem nichtmal mehr ins gesicht schauen und mir wird schlecht wenn ich daran denke..... :frown:
    was soll ich denn jetzt tun? ich kann ihn ja nicht mehr ansehen und mir geht es seitdem nur schlecht :frown:
     
    #1
    fractured, 5 Dezember 2004
  2. Burzum
    Burzum (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    200
    103
    1
    Single
    Das is in meinen Augen bereits eine Vergewaltigung gewesen. Kein wunder, daß es dir so schlecht geht.
    Erstes soltlest du Ruhe bei dir finden und mit jemandem Reden. Gaukel auf keinen Fall deinem Freund heile Welt vor! Sonst wird er es immer wieder versuchen und dir immer mehr weh tun.

    Am besten wäre es, wenn du mit ihm reden würdest und ihm erklären würdest, daß das, was er getan hatte, nicht ok gewesen ist.
     
    #2
    Burzum, 6 Dezember 2004
  3. Ja, ich denke auch, dass du ganz schnell mit ihm reden solltest..
    Nach dem was du schreibst scheint er ja gar nicht mitbekommen zu haben, dass es nicht ok war was er gemacht hat.
     
    #3
    smileysunflower, 6 Dezember 2004
  4. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.571
    121
    1
    Single
    danke für eure antworten.....
    ich habe jetzt mit ihm per ICQ geredet... er war wohl selber über sich erschreckt gewesen und weiß nicht was in ihn gefahren ist...... nachdem ich ihm dann sagte ich sei eher erschreckt gewesen... ist ihm gleich klargeworden dass er einen schwerwiegenden Fehler begangen hat.... ich bin mir sicher dass er auch geweint hat. Ihm tut es wahnsinnig leid, er wollte es mir eigentlich schön machen.... und dann sowas.... aber weil wir beide dann ziemlich aufgewühlt waren konnten wir keinen klaren Gedanken fassen und werden wohl heute oder morgen nochmal drüber sprechen.... ich weiß noch nicht, wies jetzt weitergeht.. ansehen kann ich ihn nicht und im Moment ist einfach gar kein gefühl für ihn da..... also auch kein negatives... einfach nur gar keins.....
    Vermutlich brauche ich einige Zeit etwas Abstand... ist nur gerade sehr schlecht weil er mir für die Matheklausur helfen sollte..... er studiert Mathe....
    Muss mal schauen wie ich das alles noch mache..... :frown:
     
    #4
    fractured, 6 Dezember 2004
  5. Logonpower
    Logonpower (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    345
    101
    0
    Verliebt
    Ich kann dich verstehen. Wie du ja schon geschrieben hast, hattest du ja auch schon früher nicht gerade positive erfahrungen. Also das er es dann auch noch so gemacht hat war echt nicht ok und ich wäre auch geschockt gewesen. Ich muss dazu sagen es ist echt eine verdammt schwere situation die ihr beiden da jetzt habt. Allerdings muss ich sagen das man mit dem Wort "Vergewaltigung" vorsichtig sein muss. Ihr seid ja zusammen, klar du wolltest das nicht, hast aber auch nichts gesagt! Allerdings muss ich den anderen recht geben eine Versuchte wäre es schon. Du wolltest es nicht und darum geht es.
    Klär das mit ihm und ich hoffe du kannst ihn wieder bald in die Augen treten!
    Denn ich glaube auch das ihr beiden euch liebt und dein Freund tut es mehr als nur leid, glaube ich mal!

    Und wie schon einer gesagt hat:
    Er hat bestimmt nicht gemerkt das es nicht ok war!!!

    Ich drück euch die Daumen
     
    #5
    Logonpower, 6 Dezember 2004
  6. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.571
    121
    1
    Single
    er hatte heute früh einen autounfall..... ich bin mir sicher er hat den verursacht, weil er sich fühlte wie ein vergewaltiger und deshalb nicht aufpasste...
    ich bin dann heute zu ihm hin....
    wir lagen erstmal ewigkeiten nur zusammen auf dem bett und heulten.... und dann endlich konnten wir alles bereden.....
    und das problem war wohl, dass er nicht wusste wie weit ich bin und er würde gerne und wusste aber nicht wie er mich fragen sollte... und naja, dann wollte er wohl so antesten aber noch nicht richtig rein.... aber das ging dann doch flotter als er dachte, es war auch sein erstes Mal, deshalb wusste er vermutlich nicht, wie doll man da drücken kann....
    naja...
    er fühlt sich jetzt etwas besser und ist auch über den unfall hinweg..... und mir geht es jetzt auch besser... es wird alles wieder in ordnung zwischen uns......
    dauert zwar noch etwas bis ich nicht mehr so aufgewühlt bin aber es ist schon besser.... :smile:
     
    #6
    fractured, 6 Dezember 2004
  7. Logonpower
    Logonpower (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    345
    101
    0
    Verliebt
    Das freut mich echt zu höhren ich wünsch euch glück für das weitere
     
    #7
    Logonpower, 6 Dezember 2004
  8. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Vielleicht solltest du auch mal eine Therapie in Erwägung ziehen, um mit den schlimmen Vorfällen von früher besser umgehen zu können. Vielleicht würde dir das helfen das Ganze besser zu verarbeiten und auch wieder ein anderes Verhältnis zur Sexualität zu bekommen. Mißbrauch ist nunmal eine schlimme Sache und die wenigsten kommen ganz alleine damit klar...
     
    #8
    User 7157, 6 Dezember 2004
  9. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.571
    121
    1
    Single
    ich war deswegen schon beim psychater....
    aber irgendwie haben mich die besuche bei dem nur noch mehr mitgenommen und deshalb hab ich es abgebrochen.... ich habe sehr gute freunde und mein freund ist wie gesagt auch vollkommen zärtlich und rücksichtsvoll, auch wenn das jetzt schiefgegangen ist.....
    ich habe viel mit ihm und meinen freunden darüber geredet.. und seitdem geht es mir auch besser. ich habe auch mittlerweile gelernt zwischen dem was mein opa gemacht hat zu unterscheiden und das was ich aus liebe mit meinem freund mache. das war zuerst schwer, aber es geht....
     
    #9
    fractured, 6 Dezember 2004
  10. Dreamworld
    Verbringt hier viel Zeit
    362
    103
    2
    in einer Beziehung
    Ich hoffe, dass das Leben Deinen "Freund" noch strafen wird.

    Ich schreibe lieber nicht mehr dazu, mir fallen immer nur schreckliche Dinge dann ein. Ich muss mich eh jeden einzelnen Tag zusammenreissen, nicht Selbstjustiz zu üben.
     
    #10
    Dreamworld, 6 Dezember 2004
  11. meinereiner65
    0
    Hallo,

    wofür soll hier wer vom "Leben bestraft" werden? War hier eben eigentlich durch einen externen Hinweis "reingerutscht", fühlte mich dann durch das letzte Posting aber doch zur Anmeldung "aufgefordert".

    Bleiben wir doch mal bei den Fakten: Kinder/Jugendliche sind seit einem halben Jahr zusammen, bevor es zum ersten Mal kommt. Schon fast eine positive Ausnahme. Beide haben schon diverse Male aneinander herumgefummelt und dabei ist es zunehmend in beiderseitigem Einverständnis "ernster" geworden.

    Sie hat das besondere Problem negativer Erfahrungen durch sexuellen Missbrauch. Die Beziehung ist so gut, dass sie mit ihrem Freund darüber offen reden kann und man hat verabredet, sich vor dem "ersten Mal" noch mal hierüber zu verständigen. In der konkreten Situation unterbleibt dies im Schwange der Gefühle. Es gibt aber auch keine klaren Signale, dass dieser letzte Schritt von ihrer Seite aus jetzt nicht OK ist, sondern sie "spielt mit" und hat ja offenbar bis zur entscheidenden Sekunde auch Spaß dabei. Für sie wird die Sache durch den letzten von ihr nicht gewollten Schritt zu einem negativen Erlebnis. Klare Sache, in der entscheidenden Sekunde hatten die beiden ein Missverständnis. Er ging nach diversen lustvollen Erlebnissen im Rahmen der vertrauensvollen Beziehung der Vergangenheit davon aus, dass sie jetzt entweder "bereit" sei, oder offen wie immer rechtzeitig ein klares Signal geben würde. Sie hat auf die Einhaltung der Absprache vertraut.

    Aber das Verschulden ist hier auf seiner Seite doch nun wirklich minimal. Schließlich passiert das erste mal ja wohl überwiegend "ungeplant" und oft genug in beiderseitigem stillen Einvernehmen entgegen früher mal abgesprochener Dinge. Er hat hier weder körperliche Gewalt noch psychischen Druck ausgeübt, vielmehr ist eine von beiden doch offenbar gewollte und positiv empfundene Situation einfach nur weiter gegangen.

    Was aber doch viel wichtiger ist: Beide sprechen hierüber miteinander und arbeiten die Sache auf und stellen fest, dass es hier zwar ein Problem gegeben hat, man aber die Beziehung ansonsten offenbar doch als so positiv empfindet, dass man sie fortsetzen will.

    Da sollte man dann als Dritter doch bitteschön die Kirche im Dorf lassen.

    Ich finde es jedenfalls toll, dass beide so zueinander stehen und ihre Beziehung so fest und positiv ist, dass sie dies ganz alleine klären konnten und jetzt hoffentlich viel Spaß miteinander haben werden.

    Grüße
     
    #11
    meinereiner65, 7 Dezember 2004
  12. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.571
    121
    1
    Single
    er soll auf keinen fall vom leben gestraft werden! es reicht dass er sich so schlecht fühlte und nen autounfall hat er auch noch verursacht!
    ich bin zwar immer noch etwas durcheinander, aber das wird wieder....
    naja, man kann bei uns nicht von kinder/jugendliche sprechen...
    ich bin 19 und er 23...
    aber es stimmt dass das ganze wohl etwas ungewollt und aus einem mißverständnis entstand, deshalb sehe ich auch keine schuld bei ihm, es lag einfach an unser beider unerfahrenheit....
    also meinereiner65, du hast das ganze wohl ganz gut erfasst....
     
    #12
    fractured, 7 Dezember 2004
  13. Logonpower
    Logonpower (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    345
    101
    0
    Verliebt
    So ist es die aussage "er soll gestraft werden" finde ich garnicht gut! Klar es war nicht ok, aber wie wir schon sagten:
    Es war ja eher ein zufall bzw. unkenntnisheit!
    Und so lang man es klärt?
    Und glaubt mir ER fühlt sich so richtig dreckig!
     
    #13
    Logonpower, 7 Dezember 2004
  14. Dreamworld
    Verbringt hier viel Zeit
    362
    103
    2
    in einer Beziehung
    Ich bleibe bei einem Ausdruck!

    Hätte er ihre Vorgeschichte nicht gewusst und würde denken, er sei in einer völlig normalen Beziehung, dann ist es durchaus normal, dass man in manchen Situationen keine Worte mehr braucht sondern den anderen auch so kennt und sich quasi "blind versteht".

    Nur er wusste ganz genau, was mit ihr passiert war. Er kannte ihre Vorgeschichte! Und dann nicht einmal zu fragen ob das Ok ist, was er da tut, naja, da hört bei mir jegliches Verständnis auf.
     
    #14
    Dreamworld, 8 Dezember 2004
  15. Logonpower
    Logonpower (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    345
    101
    0
    Verliebt
    achso und das heisst gleich das er ein Vergewaltiger sein oder wie?
    So hört sich das echt an
     
    #15
    Logonpower, 8 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test