Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich zerstöre unsere Beziehung...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von MiniMe, 29 Dezember 2007.

  1. MiniMe
    MiniMe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Ihr!

    Um es direkt auf den Punkt zu bringen: Ich tue meinem Freund einfach nicht gut.
    Ich hab das Gefühl, dass ich von Tag zu Tag unerträglicher werde. Für ihn, für alle, ja sogar für mich selber.
    Gefällt mir heute etwas, kann es mich am nächsten Tag tierisch aufregen und wütend machen. Doch ich habe
    und bekomme diese Zickereien und Stimmungsschwankungen einfach nicht in den Griff.
    Ich versuche mich immer wieder zusammenzureißen, doch es klappt einfach nicht.

    Auch ist in unserer 4-jährigen Beziehung irgendwo der Alltag eingekehrt und es gibt oft (mal wieder wegen meiner Art) Streitereien. Diese Dinge scheinen auch die Gründe dafür zu sein,
    dass mir vor einiger Zeit ein sehr guter Freund, nach seinem Liebesgeständnis, den Kopf verdreht hat... Ich hasse mich so dafür!

    Da kommt ein weiterer Punkt, den ich an mir hasse: Ich kann mit meinem Freund nicht über Probleme reden. Ich weiß, wie schwierig ich schon so für ihn bin und will ihm dann nicht auch noch mit solchen Problemen und Gedanken verletzen.
    Er will jedoch immer über alles reden (was ja auch sein muss, aber irgendwie nicht geht bei mir) und hatte letzte Woche fast Schluss gemacht, da ich ihm wieder ein Problem verschwiegen habe.
    Ich dachte, ich komme damit alleine klar. Doch irgendwann musste es raus und ich habe hier einen 2. Account gemacht
    um mein Problem (ganz leicht abgeändert) hier loswerden zu können. Doch er hat es trotzdem entdeckt.

    So wütend habe ich ihn noch nie gesehen.
    Seit diesem "Vorfall" habe ich es doch geschafft, ihm alles nach und nach zu erzählen.
    Aber ich hasse mich so für meine Art und den ganzen Scheiß, den ich ihm antue...
    Ich könnte mit so einer wie mir einfach nicht zusammen sein. Und der Gedanke, dass er nun bei jeder Sache die ich tue oder er denkt, ich verschweige ihm wieder etwas, Schluss machen wird, macht mich einfach fertig :cry:
    Obwohl ich ihn voll und ganz verstehen kann...

    Doch anscheinend hat genau diese Situation, dass er wirklich Schluss machen würde, mich wieder klar im Kopf werden lassen.
    Diese heftige Reaktion und die harten Worte haben mich (endlich) mal wachgerüttelt.
    Mein Freund hat jedoch genau deswegen Bedenken, dass er immer erst so sein muss, damit ich meinen Arsch hockriege...
    Doch mehr als ihm zu sagen, dass ich nun 1000%ig kapiert, dass ich was ändern muss und werde, kann ich doch nicht:flennen:

    Ich glaub, ich setz mich wegen allem nun selbst viel zu stark unter Druck und irgendwo lässt diese Trennungsangst mich doch wieder nur an mir selber zweifeln.

    Wart ihr selber schonmal an so einem schwierigen Punkt in der Beziehung? Oder habt gute Tipps, was ich nun tun soll und wie ich mich am schnellsten ändern kann?
    Ich versteh mich einfach selber nicht...

    Danke fürs Lesen und lg
     
    #1
    MiniMe, 29 Dezember 2007
  2. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Aus welchem Grund erzählst du ihm nicht von deinen Problemen? Hast du Angst vor seiner Reaktion oder willst du einfach nicht darüber reden? Redest du mit anderen darüber?

    Ich denke mal, jetzt musst du ihm beweisen, dass du dich ändern kannst. Geh beim nächsten Mal auf ihn zu, wenn dich wieder was belastet. Er soll aber auch nicht von dir erwarten, dass du sofort offen darüber reden kannst, das muss man auch erst lernen. Er soll dir dabei helfen. Z. B. indem er öfter nachfragt und so versucht, das Gespräch ein wenig zu steuern.
    Du musst dich dann aber allerdings auch drauf einlassen. Ich kann mir vorstellen, dass es dir schwer fällt, aber es wird dir garantiert besser gehen, wenn du dir alles von der Seele reden kannst.
     
    #2
    Schätzchen84, 29 Dezember 2007
  3. MiniMe
    MiniMe (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Steht oben: "Ich weiß, wie schwierig ich schon so für ihn bin und will ihn dann nicht auch noch mit solchen Problemen und Gedanken verletzen."
    Ich denke einfach, dass ihn nicht noch mehr belasten will mit meinen dämlichen Problemen.


    Genau das tut er seit 4 Jahren. Ich kann ihn verstehen, wenn er immer meckert, dass er mir immer alles aus der Nase ziehen muss und nun einfach nicht mehr kann/will.


    Ein Problem bei mir ist auch, dass ich bei solchen Dingen, wenn mir mal reden, immer sofort nen Heulkrampf bekomme. Ich kann dagegen nichts machen und somit ist das Gespräch deswegen dann immer zuende...

    Zum Reden habe ich nicht wirklich jemanden. "Freunde" wohnen alle in einer anderen Stadt, und die "ticken" auch ganz anders als ich, glaube nicht, dass die mir mit Beziehungsproblemen helfen können.
    Daher tut es immer ganz gut, wenn man das hier alles mal loswerden kann.
     
    #3
    MiniMe, 29 Dezember 2007
  4. MiniMe
    MiniMe (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hat sonst niemand mehr einen Ratschlag oder irgendwie ne Ahnung, was ich tun soll? :cry:

    lg
     
    #4
    MiniMe, 30 Dezember 2007
  5. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Professionelle Hilfe aufsuchen, vielleicht?
     
    #5
    User 76250, 30 Dezember 2007
  6. Levana
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    Single
    Hallo,

    ich sehe mich in dir wieder ... Ich bin auch nicht "gut genug" für meinen Mann. Ständig bin ich Auslöser für alles, was nicht gut läuft... Sind jetzt auch 4 Jahre zusammen... Ich krieg das allein nicht in den Griff und werde mir prof. Hilfe suchen... Ihn leiden zu sehen, ist das schlimmste und man kann nix dagegen zu tun. Das schlimme ist, dass wenn man es versucht, es dann eh nach hinten losgeht .. Ach alles scheiße
     
    #6
    Levana, 31 Dezember 2007
  7. MiniMe
    MiniMe (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich glaube, so schlecht geht es mir dann doch nicht, dass ich direkt zu nem Psychodoc gehen muss :ratlos:

    Nicht böse gemeint @Levana. Aber ich hoffe für dich, dass dadurch alles wieder besser wird.
     
    #7
    MiniMe, 31 Dezember 2007
  8. Levana
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    Single
    Dann wünsch ich dir viel Erfolg und mach ihn nicht zu sehr kaputt ...
     
    #8
    Levana, 31 Dezember 2007
  9. CrushedIce
    CrushedIce (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    806
    113
    53
    Single
    spontan fiel mir ein: vielleicht bist du so schwierig WEIL du dauernd alles in dich reinfrisst?

    bei meinem freund ist das auch so. er sagt auch vieles nicht, was aber wichtig wäre. aber WENN er mal den mund aufmachen würde, dann wäre alles gar nicht mehr so schwierig.

    verstehst du was ich meine?
     
    #9
    CrushedIce, 31 Dezember 2007
  10. XyLiLiana
    XyLiLiana (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ivh würd das net mal sagen das es noch nicht so schlimm ist. ich werd in der nächsten zeit auch einen aufsuchen wegen meinen problemen. und du brauchst einfach jemanden mit dem du reden kannst und der psychologe kann dir da weiter helfen. er weiß wo er ansetzen muss auch wegen deiner streitlust sozusagen.
     
    #10
    XyLiLiana, 1 Januar 2008
  11. MiniMe
    MiniMe (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich muss sagen, seitdem wir uns in der letzten Woche ausgesprochen haben, also ich ihm alles erzählt hab, läuft es wieder wunderbar zwischen uns.
    Ich weiß nur nicht, ob ich wieder so über meinen Schatten springen kann bei den nächsten Problemen.
    Da müssen wir wohl einfach mal abwarten.

    Aber was die Probleme angeht, kann 2008 nur besser werden :jaa:

    lg
     
    #11
    MiniMe, 1 Januar 2008
  12. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nur noch eine Frage an dich :zwinker: sind es denn Probleme, die ihn betreffen oder einfach allgemeine Probleme?

    Dein "fester" Freund sollte doch gleichzeitig auch dein "bester" Freund sein, dem du alles erzählen kannst. Er kennt dich so gut, dass er wahrscheinlich auch weiss, wie er dich aufmuntern oder dir helfen kann.

    Versuch es das nächste Mal einfach, vielleicht zuerst mal bei etwas Kleinerem. Es tut nämlich gut, vom Freund getröstet zu werden :zwinker:

    Zu den Zickereien: Ich kenne das leider auch :geknickt: Ich habe meinem Freund gesagt, er soll mir dann einfach so richtig die Meinung sagen. Seit er mich nicht mehr wie ein Porzellanpüppchen behandelt, funktioniert es viel besser und ich kann mich auch zusammennehmen.
     
    #12
    timtam, 1 Januar 2008
  13. MiniMe
    MiniMe (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Was die Probleme betrifft, da ist alles auf einmal gekommen: ich habe zur Zeit einfach keine berufliche Zukunft und dann der Beziehungstress, den ich uns mache.

    Ja, er ist auch mein bester Freund, aber trotzdem bekomme ich diesen Gedanken nicht weg, dass ich ihn dann mit diesen Problemen, wenn ich sie ihm erzähle, schon wieder weiter runterziehe...
    Das muss ich irgendwie schaffen loszuwerden.

    Und das mit dem Trösten: für mich sind manche Sachen da zu unlösbar, dass ich mich einfach nicht trösten lassen kann.
    Aber irgendwo werde ich das alles mal akzeptieren müssen :geknickt:
     
    #13
    MiniMe, 1 Januar 2008
  14. MiniMe
    MiniMe (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Und da ist es grade schon wieder passiert, ich hab Mist gebaut...
    Sind so gegen 15Uhr gemütlich aufgewacht (haben bis heute morgen vorm Kamin gesessen und uns ein paar Serien angesehen) und mein Freund hat mich gefragt, ob wir was unternehmen sollen oder ob er mich nach hause bringen soll. (Sind über Weihnachten hier zu unseren Eltern gefahren und sind zur Zeit im Haus seiner Mama, da sie kurz verreist ist).

    Ich habe geantwortet, dass ich gerne was machen würde, mir fiel aber im ersten Moment nichts tolles ein.
    Ihm kam kurz vorher die Idee, dass er sich ja jetzt bei den ganzen tollen Aktionen der großen Elektromärkte einen neuen Bildschirm kaufen könne.
    Ich dachte dann, dass wir gleich dahin fahren könnten. Hauptsache raus und nicht zuhause rumhängen.

    Ein paar Minuten später meinte er, dass ein bester Freund ihn grade gefragt hätte ob er Lust hat mit ihm zu einem dieser Läden zu fahren, da er keine Lust habe allein zu fahren. Ihr könnt euch sicher denken, was mein Freund gesagt hat :angryfire
    Er dachte, dass wir unsere Hintern je eh nicht hochkriegen würden und würde nu mit seinem Kumpel mitfahren...

    Da ist es doch irgendwo verständlich, dass ich da ein wenig traurig und auch sauer werde, oder?
    Ich weiß, dass er ihn zur Zeit nicht oft sieht, aber dann soll er nicht so einen Mist erzählen, dass wir unsere Hintern nicht hochbekommen hätten :kopfschue

    Und als er das bemerkt hat, kam er an, dass wir ja nachher ins Kino gehen könnten... Das möchte ich schon seit Tagen, hat sich aber nie ergeben und nu fällt ihm das wieder ein, wo ich schlecht drauf bin... Ich hab dann gesagt, dass er ja lieber ne tolle DvD mitbringen kann, die wir uns nachher ansehen können, da mir wegen dieser Situation die Lust auf Kino erstmal wieder vergangen ist.

    Natürlich war/bin ich immer noch bisl mies drauf wegen dem Ganzen und aufeinmal war er sauer, weil ich keine Lust auf Kino hab :ratlos:
    Da hatte er die Sache mit der DvD wohl schon wieder vergessen...

    Nun sitz ich hier allein und weiß, dass er schlecht drauf ist, weil ich wieder so ein Theater veranstaltet habe... aber ich kann doch nichts dafür, wenn mich sowas verletzt.

    Dabei lief doch die letzten Tage wieder alles so gut :cry:

    Und nu geht auf mich los, wie dämlich ich mal wieder bin.
     
    #14
    MiniMe, 2 Januar 2008
  15. LustPaar
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hallo minime

    du musst versuchen mit ihm über alles zu reden. wenn er jetz sauer ist, dan rede mit ihm un sag ihm das du ihn verstehst, das er sich mit seinem kumpel treffen wollte, aber das du dich wiederrum etwas vernachlässigt gefühlt hast oder das er dich damit verletzt hat. wenn du doch weißt das du einen fehler gemacht hast (das du überreagiert hast)und dich dafür bei ihm entschuldigst, dan wird das schon nicht mehr so schlim sein. du musst nur über deinen eigenen schatten springen und ihm sagen was in deinem kopf vorgeht. und wenn das wirklich nicht klappt, solltest du dir hilfe holen.schließlich kannst du ihm ja vertrauen und da er dein freund ist un dich liebt brauchst du dir auch keine gedanken zu machen das du ihn mit deinen problemen belastest.

    keine sorge, kopf hoch das wird schon wieder:smile:
    mfg lustpaar
     
    #15
    LustPaar, 2 Januar 2008
  16. MySelf1984
    Gast
    0
    Also ich kann auch nur ganz schlecht über meine probleme reden, am anfang habe ich das immer nur per email gemacht, wenn er arbeiten war, obwohl wir zusammen wohnen. Es hat auch oft streit gegeben deswegen, weil man ja beim schreiben oft missverstanden wird.
    Mein schatz hat das natürlich mit bekommen das ich es sehr schwer kann. Und nun ist es häufig so, das ich meist schreibe, und er dann darüber nachdenken kann und so und er mich dann abends darauf ansprichst. Heisst ich schreib es mir von der seele und muss ihn nicht anschauen, da bekomm ich nämlih nie ein wort raus . und abends zuhause, wenn wir gemütlich im bett liegen oder so, dann fängt er an sich vorzutasten und das klappt ziemlich gut.
     
    #16
    MySelf1984, 2 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zerstöre Beziehung
Lauraloviedovie
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 November 2015
34 Antworten
dasstrebennachglück
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Juli 2014
46 Antworten
FantasticFour
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Dezember 2013
13 Antworten