Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    18 Februar 2005
    #1

    Idealbild vs Realität

    mein idealpartner (fiktiv) hat gewisse eigenschaften.

    doch hat der reale partner die dann auch? ich habe die erfahrungen gemacht, dass ich mich öfters in jungs verliebt habe, die meinem idealbild vom partner nicht entsprechen. trotzdem habe ich mich in sie verliebt.

    wie ist das bei euch?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    18 Februar 2005
    #2
    Mein Idealpartner hat viele verschiedene Eigenschaften.
    Meine realen Partner hatten nie alle, aber immer zumindest einige wenige.
     
  • DrBingo
    DrBingo (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Februar 2005
    #3
    also ich hab eigentlich genau das was ich immer wollte...
    aus marketing sicht bin ich somit einer der 0,0001% der Bevölkerung die
    ein Leistungspaket bekommen haben das exakt der zugrunde liegenden Präferenzordnung entspricht...

    oder anders gesagt... ich würd nicht für irgendein mädel auf der welt tauschen, und auch nicht für alle aktuellen und potenziellen zusammen

    ciao DocB
     
  • Balbo
    Meistens hier zu finden
    1.099
    133
    76
    nicht angegeben
    18 Februar 2005
    #4
    Jaja so sind sie die BWL-Studenten.....
     
  • m-mq
    Gast
    0
    18 Februar 2005
    #5
    Jo, sowas in der Art hab ich auch grad gedacht^^

    @ Topic: Ich denk eigentlich nicht so über das "Ideal" nach. Verlieb mich in Leute, und irgendwann find ich, dass wir doch nicht so wirklich zusammen passen...^^
    Und wenn man verliebt ist, passt irgendwie eh immer alles^^
     
  • DieKatze
    DieKatze (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    18 Februar 2005
    #6
    Hallo!
    Bei mir bzw. bei meinem Freund stimmen auch einige Punkte zu, andere überhaupt nicht... Also die meisten "gewünschten" Eigenschaften hat er, aber nicht alle....
    Viele Grüße
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    18 Februar 2005
    #7
    als ich mich in meinen freund verliebt habe, hab ich nicht an irgenwelche "ideale" gedacht.
    nach ein paar monaten hab ich dann mein altes tagebuch entdeckt, wo ich so mit 15-16 meinen "traumpartner" beschrieben hab...
    - dunkle augen
    - dunkles haar
    - über 1,80 m
    - schlank
    - nicht viel älter als ich....
    das alles, genau wie manche charaktereigentschaften, die ich da aufgelistet habe, stimmen mit denen von meinem schatz überein... :kiss:
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    18 Februar 2005
    #8
    tierchen, ich bezog mich vordergründig auf wesenszüge.
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    18 Februar 2005
    #9
    jaaaaaa..... gut...... hab doch geschrieben -
    naja, als 15-jährige hatte ich zwar ned viel ahnung von einer beziehung, aber solche werte wie treue, vertrauen etc waren mir auch damals schon wichtig.
    außerdem bin ich ein extrem sensibler mensch und brauche jemand, der mich fest drücken kann, wenn es mir schlecht geht und meine tränen wegwischt.
    mein idealpartner muss auch sinn für romantik haben, muss intelligent sein (wobei ich natürlich keinen professoren als freund brauche, aber trotzdem...), ach ja - er muss mich so akzeptieren wie ich bin - im wesentlichen.
    und diese eigenschaften hat mein schatz :herz: deswegen ist er doch mein schatz :zwinker:
     
  • engel...
    engel... (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    3
    Single
    18 Februar 2005
    #10
    mein "idealpartner" hat eigentlich keine soo viele eigenschaften...
    aber offen gestanden: ich lege wirklich (!!!) mehr wert auf den charakter. wenn das optische dann auch noch stimmt... :grin:
    und ganz ehrlich: mein freund kommt dem ganzen sehr sehr nahe... :verknallt

    gruß, engel...
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    18 Februar 2005
    #11
    Ich hab eigentlich überhaupt kein "Idealbild". Mein Ex und mein jetziger Freund sind von Grund auf verschieden, das glatte Gegenteil in jeder Hinsicht (sowohl äußerlich, als auch charakterlich) - und das nicht, weil ich auf Teufel komm raus einen komplett anderen Typ gesucht hätte, es hat sich einfach so ergeben.

    Mein Freund hat ganz, ganz viele Eigenschaften, die mir wichtig sind und die ich an ihm mag. Er hat aber auch einige, die mir zu schaffen machen, mich manchmal nerven, mich auch mal traurig machen. Bloß gehört das alles zu ihm dazu. Und insgesamt betrachtet erfüllt er alles, was mir bei einem Partner wichtig ist. Ich würde sagen, ich hab mein "Idealbild" erst erkannt, als es vor mir stand... :zwinker: :engel:

    Sternschnuppe
     
  • satinka
    Verbringt hier viel Zeit
    608
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Februar 2005
    #12
    also am anfang... ich hab keine ahnung warum ich mich eigetlnich in ihn verliebt hab. wahrscheinlich wegen seiner total lieben beschreibungen, was er denn mahcen würde wenn ich jetz da wär usw.... aber jetz wird mir immer mehr klar, dass ich da einen absoluten traummann erwishct habe :verknallt

    edit* und den geb ich auch nieee wieder her wenns nicht sien muss :knuddel:
     
  • DrBingo
    DrBingo (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Februar 2005
    #13
    ja ihr seits mir ja vielleicht welche.. ich dachte eigentlich das war so ignorant hochgestochen formuliert daß man das nur als abzug des marketing erkennen kann-.. aber nun gut - für die die ironie nicht so wertschätzen: marketing kotzt mich echt was an..

    aber das ändert nichts daran daß ich meine freundin wunderbar toll finde und sie gegen kein anderes mädels im ganzen universum tauschen würde, und auch nicht für alle jetzigen und zukünftigen zusammen.

    ciaoi DocB
     
  • Dr. Faust
    Gast
    0
    19 Februar 2005
    #14
    Bei mir war es meist so das ich auf interessante Personen
    meist duch Charakterzüge aufmerksam geworden bin
    die ich in meinem "Model" vom Idealpartner noch garnicht bedacht
    habe. Ausserdem haben sich einige Ansichten auch während
    der Beziehung stark geändert so das ich einige Dinge lieben
    gelernt habe, während andere die ich als wichtig erachtete
    nervig wurden.
     
  • simimaus
    Gast
    0
    19 Februar 2005
    #15
    Ich kann nur sagen, daß alle Typen, in die ich mich früher wegen eines Idealbilds verknallt hatte, allesamt nicht zu einer echten Beziehung fähig waren.

    Ich finde, das äußere an einem Menschen ist wirklich zweitranging. Die inneren Werte überwiegen.
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    19 Februar 2005
    #16
    Bei mir ist das zumindest bei der Optik so..
    Viele, in die ich mich verliebt hab, sind eigentlich nicht unbedingt mein 'Traumtypbild' gewesen (von einer Eigenschaft abgesehen :zwinker:) - die aber mehr unterbewusst ist..)

    Vom Charakter her.. Joah, scheint so, teilweise war das sicherlich auch so.
    Ich hab noch fast nie jemanden erwischt, der so gewesen wär, wies für mich gut gewesen wär bzw ich es in bestimmten Punkten gut gefunden hätte.

    Allerdings verlieb' ich mich ja nicht unbedingt von diesen Eigenschaften her, sondern a) durchs Aussehen und b) durch die Sympathie/die gleichen Interesse/die gleiche Wellenlänge des Menschen..

    Oder wie würde man sich sonst erklären, dass man Menschen immer noch lieben kann, obwohl sie einen sehr verletzt haben bzw die allerletzten Eigenschaften an den Tag gelegt haben? Die wenigsten verlieren da wohl von heute auf morgen ihre Gefühle.
     
  • da burner
    Gast
    0
    19 Februar 2005
    #17
    ich denke eine idealpartnerin kann man in der realität nie bekommen, nur eine, die möglichst nah daran kommt.
     
  • Bowlen
    Bowlen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.224
    121
    0
    Single
    19 Februar 2005
    #18
    Ach.... jeder hat doch irgendwie so eine Art Idealbild, aber das ist wohl eher dazu da, um sich in einen völlig abweichenden Menschen zu verlieben :zwinker:

    Bisher war es bei mir zumindest fast immer so, dass ich mich in Mädels verguckt habe, die den Klischée-Vorstellungen meiner Traumfrau nicht wirklich entsprachen... Shit happens :grin:
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    19 Februar 2005
    #19
    ist bei mir genauso.
     
  • ~VaDa~
    ~VaDa~ (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    121
    0
    nicht angegeben
    19 Februar 2005
    #20
    Ich hatte so ein Idealbild eigentlich noch nie,wenn ich meinen Ex mit meinem jetzigen Freund vergleiche sind die beiden total unterschiedlich (zum Glück :zwinker: )

    Find es auch gar nicht so schlecht,dass ein Parnter nicht dem eventuellen Traumbild entspricht,sonst würde es doch ganz schnell langweilig werden :tongue:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste