Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Seinen Körper benutzen/ benutzt werden

  1. @ W : Ja, würd ich gern mal machen oder hab es schon mal getan

    43 Stimme(n)
    38,4%
  2. @ W : Nein- reizt mich nicht

    12 Stimme(n)
    10,7%
  3. @ M : Ja, ich würd es gern mal machen oder habs schon gemacht

    50 Stimme(n)
    44,6%
  4. @ M : Nein, reizt mich nicht

    7 Stimme(n)
    6,3%
  • User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.311
    298
    988
    Verheiratet
    30 Juli 2007
    #1

    Ihn " missbrauchen"

    Hallöchen,

    ich lese gerade ein Buch , in dem steht , das Männer drauf stehen von uns Frauen beim Sex quasi "missbraucht" zu werden :engel:
    Zitat:
    Es macht einen Mann glücklich, wenn sein Körper das Instrument für das sexuelle Vergnügen seiner Partnerin ist.

    @ Männer: Wie würdet ihr es finden, wenn eure Freundin euch ans Bett fesselt und dann mit eurem Penis macht, was sie will? Es geht sich hierbei rein um ihre Befriedigung! Ob ihr dabei kommt, oder nicht, ist ihre Entscheidung-sie kann ja einfach aufhören, wenn ihr danach ist und es sich selbst machen.

    @Frauen: Würde es dich reizen, so was mal mit deinem Freund zu machen? Oder hast du es schon mal ausprobiert?


    Danke für eure antworten

    LG Sweety :engel:
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    30 Juli 2007
    #2
    ja das habe ich schon mal gemacht wo ich ihn aufs bett fast geschmissen habe und ihn festgehalten habe und mich dann an ihm vergangen habe:engel: ....
    mein schatz fand es geil
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.336
    898
    9.197
    Single
    30 Juli 2007
    #3
    Nein eher nicht. Ich bin absolut nicht dominant.
     
  • User 75021
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.311
    298
    988
    Verheiratet
    30 Juli 2007
    #4
    Bin ich eigentlich auch nicht, im Gegenteil.....aber mal als abwechslung? :drool:
     
  • die-romantische
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    30 Juli 2007
    #5
    Wie heißt denn dieses Buch?? Also reizen würde es mich auch aber ich denke ich bin noch nicht so weit um das auszuprobieren :smile:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    30 Juli 2007
    #6
    klar, wieso nicht? aber ich würde dabei automatisch auch an ihn und seinen spaß denken.
     
  • Silverfish
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    103
    2
    nicht angegeben
    30 Juli 2007
    #7
    Wäre nicht mein Ding. Dann lieber andersherum. :grin:
     
  • desh2003
    Gast
    0
    30 Juli 2007
    #8
    Ich würde das nicht missbrauchen sondern ihn für die eigenen Zwecke gebrauchen nennen. Mißbrauch ist etwas anderes.

    Und ja, die eigene, beinahe egoistische Sexualität ist bei Frauen meistens zu gering ausgeprägt. Oder anders ausgedrückt: Es gibt die eigene, die gemeinsame und die Sexualität des Partners. Die jeweils eigene Sexualität bringt mehr Abwechslung und Impulse als die Restlichen.

    PS.: Zur Ausleben der eigenen Sexualität muss man nicht dominant sein.
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2007
    #9
    Ich würd's machen. Aber er muss 'ne Augenbinde verpasst kriegen, damit ich auch ungehemmt dominat sein kann. Bin nämlich normalerweise keine dominate Persönlichkeit beim Sex. :ratlos:
     
  • User 75021
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.311
    298
    988
    Verheiratet
    30 Juli 2007
    #10
    :schuechte Ich weiss, so meinte ich das auch, war etwas unglücklich formuliert!

    Die perfekte Leidenschaft von Lou Paget :schuechte

    sehr informativ! :engel:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2007
    #11
    Gut gebrüllt, Löwe ! :jaa: :jaa: :jaa:

    Ich möchte noch eines hinzufügen:
    Die männliche und weibliche Sexuallität unterscheiden sich meistens doch sehr.

    Männer verbinden das, was ihren Partnerinnen Spass macht eher weniger als "benutzen", als das umgekehrt der Fall ist (rein statistisch gesehen).

    Insofern haben die Frauen einen Vorteil, weil sie in dieser Hinsicht fast nichts falsch machen können, aber auch einen Nachteil, weil sie von sich ausgehen und sich da manchmal zu viele Gedanken machen .... :zwinker:
     
  • Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    440
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2007
    #12
    hab meinen freund schonmal ans bett gefesselt..ich fands geil =>
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    30 Juli 2007
    #13
    been there, done that.
     
  • Kenny
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    1
    nicht angegeben
    30 Juli 2007
    #14
    Hier meine Erfahrungen mit "Mißbrauch"::smile:

    Wenn sie mich "mißbraucht", dann meist in einer Kombination HJ, OV und Reiter.
    Ich muß dabei absolut passiv sein, darf nicht hinfassen oder mich irgendwie bewegen.

    Sie beginnt damit, mich mit den Händen zu streicheln, nimmt ihn in die Hand und
    massiert ihn langsam, dazwischen nimmt sie ihn in den Mund, damit die Eichel schön
    feucht bleibt. Sie streichelt und massiert dabei mit einer Hand meine Hoden.
    Das macht sie meist langsam, bis er richtig hart und steif ist.
    Wenn sie dann sehr erregt ist, dann setzt sie sich gleich auf mich.
    Sie reitet mich dann meist sehr schnell, sie "befiehlt" mir dann, daß ich mich etwas
    aufsetzen soll und mit meiner Zunge an ihren Brustwarzen lecken soll.
    Sie reibt sich dann an mir und kommt meist auch schnell zum Orgasmus.:cool1:
    Wird von ihr gesteuert, wenn sie einen schnellen Orgasmus will.:zwinker:

    Die andere Variante ist ähnlich wie oben, nur daß sie dann Dinge macht,
    die mich um den Verstand bringen, weil sie das so gerne sieht.
    Dann setzt sie sich zum Beispiel nicht voll darauf, sondern hockt sich nur über mich,
    und führt die Eichelspitze bzw. ein kleines Stück des Schwanzes ein.
    Und dann bewegt sie sich auf und ab, aber nur eben das kleine Stückchen.
    Ich sag euch, daß macht Mann verrückt, wenn er noch dabei zusieht und nicht stoßen darf.
    Dann kommt wieder der Mund und die Hand zum Einsatz, aber immer nur bis kurz davor,
    schlußendlich bestimmt sie, wann ich kommen darf. Sie sagt, daß es ihr einen Kick gibt,
    wenn ich dann schon verzweifelnd meine Hände ins Bettlaken kralle und sie stöhnend
    anflehe: "Ja, bitte jetzt...":drool:

    Also zusammengefasst, wenn es ihrer Befriedigung dienen soll, dann entweder
    schnelles Reiten oder mich irgendwie um den Verstand bringen.:engel:

    Einmal hat sie mich auch beim Doggystyle "mißbraucht", sie bewegte sich dabei vor
    und zurück, ich mußte meine Hände nach hinten tun und durfte nur "dagegenhalten".
    Ohne anfassen oder selbst zu stoßen, ich sag euch, da wird man fast verrückt,
    wenn sie das Tempo dabei bestimmt...:zwinker:

    Kenny
     
  • AustrianGirl
    0
    30 Juli 2007
    #15
    Manchmal necke ich wohl gerne, aber so richtig dominant
    könnte ich nicht sein, bin devot angelegt, es würde mich
    nicht so sehr reizen, glaub ich.
     
  • Kokosmuffin
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    103
    1
    nicht angegeben
    30 Juli 2007
    #16
    Ja sicher reizt das einem und habs auch schon mal "praktiziert"...allerdings nicht immer, nur als Abwechslung an "besonderen Abenden"

    bisher hats den Mann auch extrem angemacht...
     
  • Triple-Null
    Verbringt hier viel Zeit
    428
    101
    0
    Verheiratet
    30 Juli 2007
    #17
    Off-Topic:
    Habe gerade mal bei Amazon geschaut, und die Kundenrezensionen waren nicht so berauschend. :rolleyes:
     
  • ColaBoy
    Gast
    0
    30 Juli 2007
    #18
    Find ich total geil und bin schon desöfteren benutzt worden. :grin:
    Ist ja total langweilig wenn immer der Mann den dominanten Part übernimmt. Wird zu schnell langweilig und auf Dauer abtörnend.
     
  • das-schatzili
    0
    30 Juli 2007
    #19
    wär bestimmt mal nicht schlecht:engel: ,aber ich glaube meine freundin könnte das nicht:schuechte
     
  • Susann
    Susann (37)
    Benutzer gesperrt
    50
    0
    0
    Single
    30 Juli 2007
    #20
    Das darf nicht nur er! - ich nehm mir auch ab und an mal genau das was ich brauche - . - er kommt aber trotzdem auf seine kosten :zwinker:

    Er darf dann nur tun, was ich ihm sage - also ich setz mich auf ihn und er muss lecken - ich setz mich auf seinen dicken und reite in dem tempo wie ich will - egal ob er schneller will oder nicht :zwinker:

    Gibt auch Tage, da wechseln wir zwischendrin und er darf mit mir tun was er will (küsst er meinen Hals, knabbert an meinen ohrläppchen und streichelt mich dabei zwischen den beinen hat er eh gewonnen - dann darf er eh machen was er will *zerschmelz*)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste